Profil für Hollahupp > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hollahupp
Top-Rezensenten Rang: 313.422
Hilfreiche Bewertungen: 66

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hollahupp "Marie-Rose" (München)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Im Land der Stille: Meine Lehrzeit bei den Meistern im Himalaja
Im Land der Stille: Meine Lehrzeit bei den Meistern im Himalaja
von Mario Mantese
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Still werden, 24. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch 'Im Land der Stille' habe ich gelesen und nochmal gelesen. Ein ehemaliger Musiker, der eine lange Genesungszeit nach einem Überfall hatte, macht sich auf den Weg zu einem spirituellen Meister, um ihn als Reporter zu befragen. Er findet diesen Meister in einer unwegsamen Bergregion, dessen genauer Ort im Buch nicht preisgegeben wird. Mario Mantese hatte vor, die Befragung des Meisters in ein paar Tagen durchzuführen - doch er blieb einige Monate bei ihm. Es hat mich fasziniert, welche Verwandlung dabei in Mario Mantese vollzogen wurde.
Seine Beschreibungen über das Licht Gottes und die außergewöhnlichen Fähigkeiten seines Meisters waren unglaublich. In dem Buch wird auch erzählt, wie der Abt eines fernen Klosters göttliche Botschaften vorliest, die auf uralten Holztafeln festgehalten sind. Ich bin überzeugt, dass diese Worte so überliefert worden sind. Das kann man sich in dieser Wortwahl nicht ausdenken ! Mario Mantese hatte offenbar keine sprachlichen Verständigungsprobleme mit den Menschen in diesem fernen Teil der Welt. Vielleicht wurde hier von Seele zu Seele gesprochen. Die erzählten Erfahrungen stimmen nachdenklich. Der Weg der Spiritualität erfordert offenbar, dass man sich von allen Anhaftungen befreit und nichts und niemanden bevorzugt. In unserer Welt finde ich das kaum umsetzbar.


Wölfe im Schafspelz
Wölfe im Schafspelz
von George K. Simon
  Broschiert

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaum zu glauben, aber (leider) wahr, 17. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Wölfe im Schafspelz (Broschiert)
Dieses kleine Taschenbuch mit gerade mal 160 Seiten habe ich in zwei Tagen ausgelesen. Auf einfache und verständliche Art sind die Taktiken manipulierender Menschen beschrieben. Wer jemals mit solchen Personen zu tun hatte oder sogar zusammengelebt hat, ist in seiner Seele zutiefst verunsichert worden. Scham- und Schuldgefühle nehmen überhand und rauben einem viel Lebensfreude. Und diese Machtmenschen kennen genau deine verwundbaren Stellen:
da du ihnen vertraust, erhalten sie Informationen, die zu gegebener Zeit auch gegen dich verwendet werden können.
Manipulierer haben kein Unrechtsbewusstsein und kein schlechtes Gewissen - im Gegensatz zu ihren Opfern. Das macht sie für 'normale' Menschen so unerreichbar und ihre Absichten so schwer durchschaubar.
Lest das Buch selber und vielleicht erkennt ihr dann auch in eurem Umfeld solche Typen und könnt euch wappnen. Es ist wichtig zu wissen, dass es sie gibt. Als ich mit dem Buch fertig war, habe ich mir zutiefst gewünscht, dass weder meine Familienangehörigen noch ich jemals in Berührung mit solchen Personen kommen.


JETZT! Die Kraft der Gegenwart: Ein Leitfaden zum spirituellen Erwachen
JETZT! Die Kraft der Gegenwart: Ein Leitfaden zum spirituellen Erwachen
von Eckhart Tolle
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,50

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Augen- und Seelenöffner, 17. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch hat mich aufgeweckt und mir mein Gedankengefängnis vor Augen geführt. Gerne hatte ich früher behauptet: "Zuviel Denken hat noch keinem geschadet." Welch fataler Irrtum ! Ich habe dieses Buch bestimmt schon dreimal gelesen und entdecke immer wieder neues. Es hat lange gedauert, bis ich nur annähernd verstanden habe, um was es eigentlich geht: nämlich seine Gedanken zum Schweigen zu bringen und mehr Bewusstheit zu erlangen. Und dieses verflixte Ego, das sich überall einmischt ! Es gibt Tage, da laufe ich eine ganze Stunde durch den Wald und irgendwann merke ich: mein Gehirn ist nur mit irgendwelchen Szenarien aus Büro und Alltag beschäftigt und ich bin überall, aber nicht im JETZT! Für mich ist das ein gewaltiger Fortschritt, dass ich überhaupt bemerke, wie mein Verstand mich beherrscht. Jahrzehntelang ist mir das nicht einmal aufgefallen.
Ich kann das Buch aus tiefsten Herzen empfehlen und bitte nicht gleich aufgeben, wenn es zuerst unverständlich ankommt oder verwirrt. Wenn ihr den ersten Funken von Bewusstheit am Leben erhaltet, werden ihr später vor Begeisterung brennen.


Wunder als Weg: Die 50 Grundsätze der Wunder in Ein Kurs in Wundern
Wunder als Weg: Die 50 Grundsätze der Wunder in Ein Kurs in Wundern
von Kenneth Wapnick
  Taschenbuch

35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen sehr zum Wundern, 8. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Konkret geht es hier um das Buch mit dem vollständigen Titel:
" WUNDER ALS WEG - Die 50 Grundsätze der Wunder in EIN KURS IN WUNDERN"
Ich habe mir dieses Buch gekauft, da es als Literaturhinweis in dem Buch *Jetzt!* von Eckhart Tolle stand.
In dem Buch "Wunder als Weg" werden 50 Botschaften bzw. Grundsätze beschrieben, die 1965 durch die Stimme Jesu der Psychologin Helen Schucman erzählt wurden. Diese Botschaften beziehen sich auf unser menschliches Dasein und sind als Regeln zu verstehen. Hierzu gehören, die eigenen Gedanken zu beobachten und unsere Bewusstheit deutlicher zu spüren.
Als ich es zum ersten Mal gelesen habe, war mir die Ausdrucksweise unverständlich. Es wurde mir zuviel vom Heiligen Geist und Wundern gesprochen. Nach den Autoren ist jede Krankheit nur eingebildet. Das fand ich sehr weit hergeholt und verärgerte mich zutiefst. Da ich viele spirituelle Bücher lese, habe ich mittlerweile feststellen müssen, dass manche Erkenntnisse ihre Zeit benötigen. Es gibt sicher Leser, in die diese 50 Grundsätze spontan hineinfinden. Ich gehöre dazu nicht. Trotzdem sagt mir mein Gefühl, dass dieses Buch mehr beherbergt als ich momentan begreife.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 11, 2011 2:54 PM CET


Alles ganz easy in Santa Barbara. Wie ich das Ende der Rajneesh-Kommune in Oregon erlebte und was mir danach in Kalifornien widerfuhr
Alles ganz easy in Santa Barbara. Wie ich das Ende der Rajneesh-Kommune in Oregon erlebte und was mir danach in Kalifornien widerfuhr
von Jörg Andrees Elten (Satyananda)
  Broschiert

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Informativ und amüsant, 2. Juni 2008
Nachdem ich schon das Buch "Ganz entspannt im Hier und Jetzt" des Autoren gelesen habe, wollte ich doch wissen, wie sein weiteres Leben mit Bhagwan aussah. Das Buch über seine Erlebnisse in Oregon und in Santa Barbara hat mich von Anfang bis Ende gefesselt. Ich musste an vielen Stellen sehr lachen, aber es hat mir auch imponiert, wie Bhagwan's Anhänger ihr Leben nach der Auflösung des Ashrams meistern mussten. Die Beschreibungen, die zur Auflösung der Bhagwan-Kommune geführt haben, lassen zwar Rätsel offen, sind aber informativ und glaubwürdig. Bhagwan oder auch Osho, wie er sich später nannte, hätte auch mich fesseln können, wenn ich ihm begegnet wäre.
Für Leute, die auf der Suche nach innerem Wachstum sind, kann ich dieses Buch bestens empfehlen. Es bestärkt einen, sich nicht entmutigen zu lassen und dem Leben zu vertrauen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 5, 2012 3:48 PM CET


Seite: 1