wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für Marcel N. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marcel N.
Top-Rezensenten Rang: 41.905
Hilfreiche Bewertungen: 58

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marcel N.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Jako Sporttasche Attack 2.0, Schwarz/Rot, 50 x 25 x 29 cm, 1972
Jako Sporttasche Attack 2.0, Schwarz/Rot, 50 x 25 x 29 cm, 1972
Preis: EUR 17,40

5.0 von 5 Sternen Günstig, praktikabel, schick, 9. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jako Sporttasche Attack 2.0 (Ausrüstung)
Die Tasche besticht allem voran natürlich durch ihren super Preis.
Viel habe ich daher nicht erwartet und wurde positiv überrascht. Reißverschlüsse, Nähte und Material machen einen guten Eindruck. Der Tasche liegt auch ein Schultergurt bei, damit der Transport sogar noch leichter von statten geht. Dieser quietscht beim Gehen ein bisschen an den Plastiklaschen, an denen der Gurt befestigt wird, aber das stört mich weniger.
Ebenfalls super: Ein herausnehmbarer, fester Boden sorgt für die nötige Stabilität.

Die Größe ist auch super. Ich bekomme wirklich alles mit: Handtuch, Duschhandtuch, Sportschuhe, Sportklamotten, Trinkflasche, Duschzeug (inkl Badelatschen), Mp3-Player und es ist dann immer noch Platz. Die beiden Seitentaschen eignen sich super für Kleinigkeiten (Taschentücher, Schlüssel etc.) und sind ein weiteres Argument. Ich möchte die Seitentaschen nicht missen.
Bei FitX passt das Ganze übrigens perfekt in den Spind. Darunter haben dann auch noch die Straßenschuhe und mein Wintermantel platz - einfach die perfekte Größe!
Zusätzlich gibt es innen in der Haupttasche noch eine kleine Extra-Tasche mit Reißverschluss für weitere Kleinigkeiten, die nicht umherfliegen sollen. Toll, für Dinge, nach denen man nicht lange suchen möchte.

Das Design ist Geschmackssache, ich finde die roten Akzente schick.

Fazit:
Macht den Eindruck einer viel teureren Tasche, kostet aber super wenig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier wirklich unschlagbar. Würde ich jederzeit wieder kaufen und kann eine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen.


Bosch Home and Garden Digitales Ortungsgerät PMD 7, 3x AAA Batterien (max. Messtiefe 70 mm Stahl, 60 mm Kupfer, 50 mm Stromleitung,)
Bosch Home and Garden Digitales Ortungsgerät PMD 7, 3x AAA Batterien (max. Messtiefe 70 mm Stahl, 60 mm Kupfer, 50 mm Stromleitung,)
Preis: EUR 36,00

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unzuverlässige Schwankungen - Macht einen wahnsinnig, 9. Januar 2016
Ich habe dieses Gerät zu Weihnachten geschenkt bekommen, damit wir endlich unseren Fernseher mit einer Halterung an die Wand bringen können. Wir wollten nicht einfach blind in die Wand bohren, weswegen uns dieser kleine Helfer eigentlich sehr gelegen kam.

Leider hat sich herausgestellt, dass die vielen negativen Bewertungen absolut den Nagel auf den Kopf treffen. Schade, dass bei negativen Rezensionen oft pauschal "nicht nützlich" als Bewertung angeklickt wird, obwohl die Probleme sehr treffend beschrieben wurden.

Ich kann auf jeden Fall bestätigen, dass das Gerät völlig unzuverlässige Pieptöne als Warnung von sich gibt - Die exakt gleiche Stelle an der Wand wurde mal mit einem gelben Signal, dann rot, dann rot blinkend angezeigt - alles innerhalb weniger als einer Minute und ohne dass ich das Gerät auch nur einen Milimeter bewegt habe. Laut diesem Gerät ist eine Fläche von 1,5m x 2m komplett mit Kabeln verseucht. Wie soll ich mir die Wand dahinter bitte vorstellen? Ein Kabelsalat wie in einem Serverraum? An der Wand sind keine Lichtschalter (also auch nicht in großem Abstand - absolut null Lichtschalter) und nur eine Leitung für eine Lampe. Mag sein, dass hier noch weitere Leitungen durch die Wand laufen...
Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir ein riesiges Netz voller Leitungen in unserer Wand haben. Laut dem PMD7 ist aber genau das der Fall.

Die Tatsache, dass ein und die selbe Stelle mal grün, mal rot, dann blinkend und kurze Zeit später wieder gelb angezeigt wird, sollte jeden stutzig machen. Ich habe außerdem mal von Stromquellen aus versucht, den Weg einer Leitung mit diesem Gerät nachzufahren. Das Kabel müsste nach diesem Gerät kreuz und quer, mal 10cm, links, dann wieder 20cm rechts und wieder zurück verlaufen. Wir wohnen in einem Neubau und es kann ja mitunter gut sein, dass sich beim Verlegen der Leitungen nicht an Vorschriften und Vorgaben gehalten wurde, aber ein Leitungsverlauf wie der, der sich hier ergeben hat, ist doch wirklich reichlich unwahrscheinlich.

Ich habe sehr sorgfältig versucht, Bohrstellen zu finden, an denen wir unsere Wandhalterung hätten anbringen können. Leider ist dieses Unterfangen unmöglich, da Stellen, die vor einer Minuten noch als unbedenklich angezeigt wurden, bei einer erneuten Prüfung plötzlich wieder Alarm schlagen. Das Gerät wollte ich am liebsten schon aus dem Fenster schmeißen, so sehr macht einen das völlig willkürliche und unzuverlässige Gepiepe wahnsinnig.

Das Ende vom Lied ist, dass wir jetzt lieber nicht bohren - Es sei denn wir wollen unseren Fernseher in 2m Höhe an die Wand bringen - da ist natürlich alles grün.

Ein Gutes hat das Ortungsgerät aber dann doch: Man bohrt auf jeden Fall keine Leitung oder sonst was an.
Das aber nur weil man verunsichert wird und einfach überhaupt nicht mehr bohren möchte.

Kurzum: Ich kann die negativen Rezensionen anderer Nutzer bestätigen. Mehr als einen Stern kann ich diesem Gerät nicht geben, da der eigentliche Verwendungszweck hier nicht hinreichend erfüllt werden konnte.
Ich bin kein Profi-Handwerker, daher sind meine Erfahrung als Otto-Normalverbraucher ohne jegliche Vorkenntnisse zu verstehen - damit sollte ich als Heimhandwerker aber perfekt in die Zielgruppe dieses Geräts fallen.

Ich würde mich über eine ehrliche Nützlichkeits-Bewertung dieser Rezension freuen. Wenn noch Fragen offen sind, bitte in die Kommentare schreiben, dann kann ich diese beantworten.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 27, 2016 7:25 AM CET


deleyCON PREMIUM HQ Stereo Audio Klinken Verlängerungskabel [1m] - 3,5mm Klinken Buchse zu 3,5mm Klinken Stecker - METALL - vergoldet
deleyCON PREMIUM HQ Stereo Audio Klinken Verlängerungskabel [1m] - 3,5mm Klinken Buchse zu 3,5mm Klinken Stecker - METALL - vergoldet
Wird angeboten von *MEMORYKING*
Preis: EUR 10,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis-Leistung top, 21. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zügige Lieferung. Das Kabel wirkt robust, hat eine vertrauenerweckende Dicke (Kabelbruch ist nicht so sehr vorstellbar wie bei anderen Vertretern) und die Stecker machen einen wertigen Eindruck. Ich hab sogar das Gefühl dass der Sound mit diesem Kabel besser geworden ist, als bei dem Kabel, das meinen Kopfhörern zuvor beilag. Alles in allem bin ich vor allem mit Hinsicht auf den Preis mehr als zufrieden.


Uplifting Trance and Melodic Energy Trance Anthems
Uplifting Trance and Melodic Energy Trance Anthems
Preis: EUR 6,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gnah, Fehlkauf :(, 13. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tja, das ist wohl meine eigene Dummheit - denn im Gegensatz zu meiner antrainierten Vorgehensweise, immer erst alle Titel eines Albums Probezuhören, habe ich mich hier auf die ersten 10 Titel beschränkt, die mir soweit zugesagt hatten. Ich ging davon aus, dass der Rest des Albums ähnliche Qualitäten wie der Start aufweisen würden und ging nach dem Prinzip "Bei über 80 Titel wird auch nach Ausschluss immer noch genug dabei sein, was mir gefällt".

Nur leider ist diese Compilation wohl mein persönlicher Fehlkauf des Jahres. Von allen späteren Titeln kann man wirklich jeden einzelnen vergessen. Völlig unhörbare, schlecht produzierte, billig klingende und altbackene Musik, die ich mir unter keinen Umständen anhören werde. Eine einzige, riesige Enttäuschung. Ich möchte anmerken, dass ich nichts gegen Klassiker habe und auch Musik aus den Anfängen der elektronischen Musik genießen kann. Aber die Titel auf diesem Album sind wirklich grässlich.
Es klingt so, wie Amateur-Nachwuchs-Produktionen von vor 10 Jahren. Nicht von heute - die kann sich durchaus hören lassen - nein von vor zehn Jahren, als der Otto-Normal-Verbraucher kaum eine Möglichkeit hatte, qualitativ an die damals gängige Club-Musik heranzukommen. Und selbst die damals gängige, professionell produzierte Musik ist heutzutage natürlich schon nicht mehr zeitgemäß. Dementsprechend unzeitgemäß klingt diese amateurhaft anmutende Titelzusammensetzung dieser Compilation im Vergleich.

Ich finde keine Worte - außer dass ich froh bin, keine 10 Euro, sondern "nur" 7 Euro zum Fenster rausgeschmissen zu haben.

Die Titel kann ich, bis auf zwei, drei Ausnahmen leider allesamt wieder von meiner Festplatte löschen. Verdammt, dafür hätte ich mir auch ein Menü bei einer Fastfood-Kette kaufen können.


Anleitung zum Unglücklichsein
Anleitung zum Unglücklichsein
DVD
Preis: EUR 3,99

7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilig, langweiliger, deutscher Film, 5. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Anleitung zum Unglücklichsein (Amazon Video)
Okay, ich muss zugeben, dass die Überschrift den deutschen Film zu Unrecht über einen Kamm schert.
Allerdings kombiniert dieser Film alles, was ich an deutschen Produktionen nicht mag: Einschläferndes Pacing, trockenes Schauspiel, quälend langsame und uninteressante Dialoge und mittelprächtige musikalische Untermalung.

In den ersten 30 Minuten gefiel mir das Konzept und die Aufmachung des Filmes noch. Mit Voranschreiten der Laufzeit langweilte ich mich aber immer mehr, weil einfach nichts passiert. Also so wirklich - Nichts.
Nein, ich habe absolut nichts gegen langsamere Filme - Einer meiner Lieblingsfilme ist "2001 - Odyssee im Weltraum", den viele meiner Freunde total langweilig finden. Diese deutsche Literaturverfilmung hier traf allerdings so gar nicht meinen Geschmack.

Bitte lyncht mich nicht für meine Meinung. Ich akzeptiere auch, dass es viele Menschen gibt, die "Anleitung zum Unglücklichsein" mögen und das ist auch absolut in Ordnung so.


Trance 100 - 2014
Trance 100 - 2014

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste Compilation, die ich kenne!, 15. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Trance 100 - 2014 (MP3-Download)
Ich war schon immer ein Trance-Fan, jedoch ebbte die Begeisterung in den letzten paar Jahren ab. Mein Interesse galt für einige Zeit dem Electro House Genre, doch das sollte sich schlagartig ändern, als letzten Dezember "Trance 100 - Best of 2013" für 3,99 bei Amazon zu erwerben war. Ich schlug natürlich zu (habe hier auf Amazon auch eine Rezension verfasst) und war begeistert. Trance ist immer noch so vielschichtig und genial wie damals, als ich zuletzt dieses Genre gehört hatte.
Meine Liebe zum Trance wurde wiedererweckt.

Nur zwei Monate später kam dann die nächste Ausgabe dieser Compilation-Reihe raus: "Trance 100 - 2014". Ich kann nur hoffen, dass der Name nicht bedeutet, dass dieses Jahr nur eine Ausgabe veröffentlicht wird - Denn dies ist ein wirklich verdammt guter Release. Armada Music steht schon seit Längerem für qualitativ hochwertige Musik. Die Idee, 100 Titel auf eine Compilation zu quetschen würde bei jedem anderen Label in einem Desaster von katastrophaler Langeweile enden. Armada kann es sich jedoch leisten, mit der Titelzahl zu prahlen, ohne dabei ausgelacht zu werden.

Die ganze großen Namen der Tranceszene geben sich hier die Klinke in die Hand. Eine geniale Produktion jagt die nächste. Andere Compilations haben schon bei 40 Titeln Schwierigkeiten, durchweg Qualität zu bieten und nicht zu viele "Füll"-Titel zu präsentieren, die einfach nur die Titelliste größer aussehen lassen sollen.

Jedem Trance-Liebhaber kann ich "Trance 100 - 2014" wirklich wärmstens ans Herz legen. Nur weil es viele Titel sind, heißt es nicht, dass der Großteil Mist ist. Ich habe mir eine eigene Liste gemacht und alle Titel rausgeschmissen, die mir nicht so gut gefallen. Übrig blieben immer noch 75 Titel, dich wirklich rauf und runter höre. Ein wirkliches Monster von Compilation mit extrem vielen, richtig guten Songs. Noch dazu gestaltet sich die Ttitelauswahl abwechslungsreich. Von Langeweile keine Spur. Man ist teilweise überrascht, wie verschieden Trance-Musik klingen kann - ja, die Songs bewegen sich manchmal in Randbereichen zum House oder Electro, doch irgendwie ist immer noch dieses gewisse Trance-Feeling zu spüren.

Fazit: Uneingeschränkte Kaufempfehlung. Und dass die Titel schlecht abgemischt sind, kann ich nicht bestätigen. Halte ich für ein derart großes und weltweit aktives Label auch für ziemlich unwahrscheinlich. Kaufen! Unbedingt! Wenn du Trance magst, dann führt hier kein Weg dran vorbei ;)

(Kleine Notiz am Rande: ich habe die Compilation nicht über Amazon gekauft, da sie zum damaligen Zeitpunkt noch 20 Euro kostete. Auch als Mp3. Mittlerweile ist der Mp3-Preis auf 8,99 gefallen. Weniger als ich woanders bezahlt habe. Für den Preis würde ich es definitiv hier auf Amazon kaufen ;) )


QUMOX @ SJ1000 Black Action Sport Kamera Cam Camera Waterproof Full HD 1080p Video Helmkamera
QUMOX @ SJ1000 Black Action Sport Kamera Cam Camera Waterproof Full HD 1080p Video Helmkamera

13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr hochgesteckte Erwartungen leider nicht erfüllt, 23. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Durch Zufall entdeckte ich um Weihnachten 2013 herum diese neue Action-Cam auf Amazon.de.
Die Spezifikationen gepaart mit dem Preis von 72,99€ klangen zunächst natürlich sehr verlockend, aber dass hochwertig anmutende, technische Daten auf dem Papier nicht immer auch für ein gutes Produkt stehen müssen, sollte allgemein bekannt sein. Getrieben von meiner Skepsis googelte ich nach dieser Kamera und speziell nach ihrer richtigen Typenbezeichnung "SJ1000". Was man im Internet zu dem Zeitpunkt lesen und sehen konnte, war der absolute Wahnsinn. Diverse Techblogs lobten diese Cam in den Himmel, allen voran Techmoan mit seinem sehr ausführlichen YouTube-Videotest und dem dazugehörigen Blog. Auch die herunterladbaren Beispielvideos dieser Kamera konnten mich überzeugen. Scharfe Konturen, der von mir über so viele Jahre heißgeliebte Weitwinkel, ähnlich der GoPro und eine Full-HD-Auflösung. Ich habe über mehrere Tage hinweg wirklich alles zu dem Zeitpunkt verfügbare Bildmaterial im Internet studiert (selbst Videos aus Russland), nur um auf Nummer sicher zu gehen, dass ich hier keinen Fehlkauf landen würde.

Das Angebot (gerade zu diesem Preis) erschien mir zu gut um wahr zu sein, doch durch die wahnsinnig niedrigen Produktionskosten in China erschien mir dieser gute Deal irgendwie doch möglich. Und schließlich können so viele Leute im Netz doch nicht irren, oder? Die Kamera wurde bestellt, zum damaligen Zeitpunkt noch von einem Händler aus Hongkong (mittlerweile wird die SJ1000 ja von Amazon direkt verschickt), also hatte ich dank Neujahr auch noch das Pech, 15 Tage warten zu müssen. Entsprechend gigantisch war dementsprechend auch meine Vorfreude. Schließlich kam sie an und ich habe voller Freude das Paket geöffnet, um dieses technische Preisleistungswunder zu testen.

Der erste Eindruck war gut. Klein, handlich und mit praktischem Kontrollbildschirm auf der Rückseite. In den Menüs habe ich erstmal den Zeit-und-Datumsstempel ausgeschaltet, sowie alles mal ein bisschen ausgetestet. Auf dem Bildschirm sah das Videobild wirklich klasse aus. Und vor allem dieser Winkel, das hat mein Herz höher schlagen lassen. Die ganzen Halterungen habe ich zunächst links liegen lassen, mir war die Kamera erstmal wichtiger. Die erste Ernüchterung kam, als ich die Cam dann an den PC angeschlossen und die Videos auf meine Festplatte kopiert habe. Happy wie ich war, öffnete ich dann eines der Videos, die ich bei Tageslicht in unserer WG von unserem Hund gedreht habe - und meine Gesichtszüge müssen mir so ziemlich entglitten sein.

Ja, der Aufnahmewinkel war toll und irgendwie könnte man auch mit viel Fantasie sagen, dass das Bild detailreich und scharf ist. Doch was den Eindruck getrübt - nein... katastrophal zerstört hat, war eine Art Pixel-Schneesturm auf den Aufnahmen. Besonders in dunklen Bereichen, was bei einem schwarzen Hund natürlich dann das interessante Motiv ist, konnte man diese weißen, tanzenden Pixel sehen. In der Fachsprache (auch wenn ich kein Experte bin) nennt man sowas Bildrauschen, wie es normalerweise hauptsächlich bei schwachem Licht (zum Beispiel nachts) und bei hohen ISO-Zahlen auftritt. Normalerweise ist das Bildrauschen eher als bunte Pixel wahrnehmbar - derart klar weiß wie hier hab ich sowas noch nie gesehen. Und wenn dann nur nachts. Doch das Video entstand nicht nachts. Es entstand an einem sonnigen Tag in einer einigermaßen gut durchleuchteten Wohnung.

Die Aufnahmen im Internet sahen definitiv besser aus. Ich weiß nicht, ob ich vielleicht ein Montagsgerät erwischt habe, aber dieser Zustand war für mich absolut untragbar und machte die Cam unbrauchbar. Um auch auf Nummer sicher zu gehen, dass es kein Anwenderfehler ist, habe ich sämtliche Menüpunkte überprüft, habe die HDR-Funktion ein und ausgeschaltet und danach die Videos auf meinem PC angeguckt. Und nein, mein Monitor war es auch nicht, ich habe zwei Monitore und auf beiden konnte man dieses Bildrauschen auf allen Aufnahmen wahrnehmen. An meiner Grafikkarte (sowieso ein abwegiger Gedanke) lag es ebenfalls nicht, denn die Testvideos von Techmoan mit dem gleichen Kameramodell wiesen diesen Schnee auf meinen Bildschirm nicht auf.

Vielleicht wurde etwas an der Produktion geändert, ich habe einen defekten Sensor drin oder weiß der Geier was. Vielleicht habe ich mich aber auch einfach nur von zu vielen positiven Rezensionen blenden lassen und eine annähernde GoPro-Qualität erwartet - bei so einem Preis natürlich eine absolut lächerliche Erwartungshaltung. Dass ich kein Montagsgerät habe, sondern mindestens eine ganze Produktionsreihe in die Hose gegangen sein muss, beweisen die vielen neuen, mittelmäßigen bis schlechten Rezensionen, die 2014 hier aufgetaucht sind. Ende 2013 gab es nur 5-Sterne-Rezensionen und eine mit 4-Sternen. Mittlerweile sind viele negative Meinungen dazugekommen. Ich kann mir das wirklich nur damit erklären, dass die Cam am Anfang wirklich die versprochene Qualität hatte, aber die Produktion irgendwann im Dezember 2013 umgestellt oder fehlerhaft gewesen sein muss. Der Qualitätsunterschied zu dem Material, was ich im Vorfeld online recherchiert hatte, ist auf jeden Fall nicht nur marginal, sondern RIESIG.

Es hat übrigens auch keine 30 Minuten gedauert, dass die Menütaste an der Seite, die beim Auspacken noch total okay war, geklemmt hat und sich nur noch fummelig bedienen ließ. Alleine aus dem Grund hätte ich die Kamera mindestens gegen eine neue umgetauscht. Gepaart mit der miesen Qualität blieb mir leider nichts anderes übrig, als die Action-Cam schweren Herzens zurückgehen zu lassen und mein Geld zurück zu verlangen. Bei so einem angepriesenen Produkt ist es klar, dass meine Enttäuschung wirklich astronomisch war. Über zwei Wochen habe ich mich total gefreut und war hibbelig - nur um dann nach nur 60 Minuten festzustellen, dass das ein absoluter Fehlkauf war.

Diese ganze Geschichte habe ich mir eine Lehre sein lassen: Seit gut 3 Jahren (oder länger) schwärme ich von der GoPro, habe sie mir aber aufgrund des teuren Preises nicht gekauft. Beim Frustbesuch bei Saturn, der kurz nach der Ernüchterung mit dieser China-Cam stattfand, war das Glück dann auf meiner Seite. Ich hatte mir sowieso überlegt, mir statt dieser Chinakamera jetzt etwas vernünftiges zu gönnen und mir die GoPro Hero 3 zu kaufen. Bei Saturn gab es, wie der Zufall will, gerade eine einzige GoPro Hero 3 Silver Edition für 200 Euro runtergesetzt im Angebot: Grund war, dass ein Kunde diese Kamera hat zurückgehen lassen - Die Packung war zwar mal geöffnet, aber die Kamera noch keinmal benutzt (konnte man erkennen). Das Geld für die GoPro hatte ich noch von Weihnachten übrig (mit einigen Ersparnissen) und ich habe mir schließlich die GoPro Hero 3 Silver Edition gekauft - und bin mehr als zufrieden damit. Ja, es ist viel teurer und das Zubehör kostet ein Vermögen. Aber bevor ich mich mit einer Bildrausch-Billig-Kamera rumquäle und ich nur "sowas ähnliches, aber schlechteres als eine GoPro" besitze, bin ich jetzt stolzer Besitzer einer echten, vernünftigen, professionellen, hochauflösenden, geilen, prestigeträchtigen und robusten GoPro.

Wer billig kauft, kauft zweimal. In diesem Fall habe ich das Geld für den ersten Kauf wiederbekommen. Ich freue mich aber trotzdem, dass ich diese SJ1000 gekauft habe, denn erst sie hat mir gezeigt, dass man manchmal eben doch lieber das Original kaufen sollte, wenn man auch das Feeling vom Original haben möchte.

Doch wem würde ich diese Cam hier dennoch empfehlen? Schließlich ist nicht alles schlecht. Hier mal die positiven Aspekte, von denen sich auch die GoPro etwas abschneiden könnte:

- Kontrollbildschirm auf der Rückseite -> Sehr praktisch, man glaubt gar nicht WIE praktisch
- Bewegungsmelderfunktion -> Find ich echt cool, die Cam nimmt auf wenn sich etwas bewegt und hört erst auf, wenn sich nach 15 Sekunden nichts mehr bewegt
- Viel Zubehör dabei -> Ja, es ist nicht so toll verarbeitet, Extremsport würd ich damit nicht unbedingt machen. Aber wer schnell alles mal ausprobieren möchte, muss nicht direkt ein Vermögen für Halterungen ausgeben (wie bei GoPro)
- Stativgewinde im Gehäuse -> Ja, das ist ein Vorteil - die GoPro hat beispielsweise einen speziellen Anschluss. Alleine ein Adapter mit Stativgewinde kostet dort 10 Euro. Das fällt bei der SJ1000 natürlich weg

Wer nicht so viel wert darauf legt, dass das Bild super klar und filmreif aussieht, der kann gerne zugreifen. Zum Beispiel als Dashcam im Auto kann die SJ1000 gute Dienste erweisen. Vielleicht muss man die Cam noch etwas stabilisieren, damit sie nicht so stark vibriert in der Halterung. Aber der Datumsstempel ist praktisch für die Verwendbarkeit bei Gericht und Polizei. Außerdem scheint die Lichtempfindlich gut zu sein, also man sieht auch bei Nachtfahrten noch genug von der Straße.
Außerdem könnte man die Kamera als günstige Überwachungskamera einsetzen. Mit der Bewegungsmelderfunktion wäre dieses Einsatzgebiet durchaus denkbar - und da Überwachungsvideos eh keinen Oscar gewinnen müssen, stört dann auch das Bildrauschen nicht. Praktisch ist, dass die Kamera völlig selbstständig anfängt aufzunehmen und so lange immer weiter aufnimmt, bis sich nichts mehr bewegt.

Für wen ist die Kamera weniger geeignet?

Für alle wie mich, die damit hauptsächlich schöne Aufnahmen von Haustieren, Urlauben oder eben auch Extremsport (dazu gehör ich jedoch nicht) machen wollen. Allen, die wert auf tolle Aufnahmen mit satten Farben und ohne Bildrauschen legen, sollten sich wirklich nach etwas anderem umschauen. Oder eben abwarten - wer weiß, vielleicht kommen ja irgendwann wieder richtig gute SJ1000-Kameras aus China - Wie gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, dass die ganzen begeisterten Tester auf YouTube tatsächlich das gleiche Modell wie ich hatten. Wenn das nur eine fehlerhafte Produktionsreihe war, dann könnte es vielleicht bald wieder qualitativ brauchbare Exemplare dieser China-Cam geben. Das werden ja die Rezensionen auf Amazon dann zeigen.
Wer auf Nummer sicher gehen will und wirklich eine tolle Bildqualität haben möchte, sollte auch bereit sein, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen.

Ich hoffe ich konnte euch umfassend von meinen Erfahrungen berichten und ihr versteht meine schlechte Bewertung. 2 Sterne sind noch ziemlich großzügig und beziehen sich auf den Lieferumfang, praktischen Bildschirm, und die netten Funktionen. Ganz schrecklich ist sie nicht, aber für mich einfach nicht ausreichend für eine höhere Bewertung.


Stativ Adapter + Schraube + Mutter für Gopro Hero 1/2/3 ST-56 Schwarz HOT
Stativ Adapter + Schraube + Mutter für Gopro Hero 1/2/3 ST-56 Schwarz HOT
Wird angeboten von PGTA
Preis: EUR 3,98

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für das schmale Budget, 21. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
10 Euro für ein Stück Plastik, nur weil es direkt von GoPro ist?
Das kann ich mir als Student nicht leisten, vor allem nach den Kosten für die Kamera selbst.

Damit man die GoPro aber auch gescheit einsetzen kann, ist so ein Stativadapter schon recht praktisch. Bei 2,89€ inklusive Versand musste ich nicht lange nachdenken - eine Schraube wird zusätzlich auch gleich mitgeliefert.

Die Lieferzeit bei emall supply war okay, es kam einen Tag nach dem frühesten errechneten Liefertag an. 6 Tage - das ist verkraftbar. Wer es schneller haben will, der kauft das Original, greift dafür aber auch tiefer in die Tasche.

Meine Eindrücke vom Produkt sind bis jetzt gut: Die Passgenauigkeit ist gut, ich habe nicht das Gefühl, dass die Abstände größer sind, als zum Beispiel bei den Original-Halterungen, die bei meiner GoPro in der Verpackung dabei waren. Die Schraube macht einen weniger wertigen Eindruck, als das Original, aber irgendwo kommt der Preis ja auch her.

Das Gewinde für Stativschrauben scheint mir ausreichend tief zu sein, ich konnte den Adapter ohne Probleme auf die Platte meines Bilora-Stativs schrauben. Saß Bombenfest. Auch die Kamera konnte ich am Adapter mit der China-billig-Schraube fest anziehen. Da hat nichts gewackelt. Praktisch finde ich, dass eine Mutter dabei ist - nur für den Fall, dass die Mutter am Adapter selbst mal abbrechen/abfallen sollte.

Ein Langzeittest steht noch aus. Ich werde diese Rezension sofort überarbeiten, wenn der Adapter kaputt gehen sollte (ich bin reger Amazon-Nutzer schon seit Jahren). Wenn nach diesem Satz nichts mehr steht, dann könnt ihr davon ausgehen, dass ich an diesem Adapter nichts auszusetzen habe und er mir sehr gute Dienste erweist ;)
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 11, 2015 11:41 PM CET


Trance 100 - Best Of 2013
Trance 100 - Best Of 2013
Preis: EUR 35,29

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste Musik-Deal meines Lebens!, 20. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Trance 100 - Best Of 2013 (MP3-Download)
Auch ich war anfangs skeptisch: 3,99€ für 100 Titel? Da können ja nur zwei, drei Titel gut sein und der Rest ist Mist.
Doch das ist weit gefehlt und macht diese Mp3-Compilation zum besten Deal, den ich wohl jemals gemacht habe (nein, das ist nicht übertrieben ausgedrückt).

Ich möchte einfach mal die Gründe nennen, warum ich seit dem Kauf in permanente, helle Euphorie versetzt bin:

- Variation. Hier gibt's viel Abwechslung - Natürlich alles irgendwie trancig, aber es gibt Vocal Trance, Uplifting Trance mit und ohne Vocals, Progressive Trance (ja, da gibt's einen hörbaren Unterschied), sogar Electro House mit harten Beats und einen Breakbeat-Trance-wasauchimmerdasfüreinGenreist-Song. Langeweile kommt eigentlich nicht auf. Klar, manche Titel ähneln sich, aber das ist bei der Menge an Songs wirklich zu verkraften, denn es stellt die Ausnahme dar.

- 4 DJ-Mixe, jeweils 77 Minuten lang. Das sind 308 Minuten Nonstop Musik. Anders ausgedrückt: Über 5 Stunden pausenlos Musik. Wie in vielen anderen Rezensionen bereits erwähnt, werden die Titel hier auch ausgespielt. Es sind zwar lediglich die Radio Edits der auf der Compilation vorhandenen Einzeltitel zusammengemischt, aber es wird dabei nichts verstümmelt. So ist sichergestellt, dass man die Songs auch in den Mixes genießen kann. Ich find's großartig, dass man zu den Einzel-Mp3s hier noch kostenlos die gemixte Version oben drauf bekommt. Perfekt für's Auto!

- Namenhafte Interpreten. Wer sich im Trance-Genre, beziehungsweise generell mit EDM (Electronic Dance Music) auskennt, dem sagen viele Namen etwas. Ob das nun W&W, Alex M.O.R.P.H., Dash Berlin, Signum, Ferry Corsten, Markus Schulz, Paul Van Dyk, Armin Van Buuren oder Tiesto ist. Das alles sind keine unbekannten Künstler. Hier wird einem für sehr wenig Geld sehr viel geboten. Es gibt auch Titel von Interpreten, die mir bisher nichts gesagt haben. Nicht alle davon sind überzeugend, aber unter diesen mir neuen Artists habe ich die eine oder andere Überraschung erlebt. Das Niveau ist durchweg sehr hoch, selbst die schwächeren Titel sind noch besser als das beste anderer Sampler. Armada ist einfach ein sehr gutes Label.

- Hohes Niveau. Nein, hier kann man nicht die Hälfte oder mehr in die Tonne treten. Es gibt zwar schwächere Titel, aber selbst wenn einem 25 Songs nicht so sehr gefallen, hat man immer noch 75 die gut sind. Ich kann die Songs, die ich nicht mag, an zwei Händen abzählen. Da habe ich auf manch anderen 20-Titel-Samplern schon mehr zusammen bekommen.

Ein bisschen schade finde ich, dass es sich bei fast allen Songs um die Radio Edits handelt. Das macht die CD für DJ-Zwecke fast unbrauchbar. Auch sind manche Titel leider zu schnell vorbei - Trance lebt eigentlich vom Aufbau, langen Breaks und dem "Sich-Verlieren-Können" in den Melodien des Refrains. Auch ist die Bitrate Amazontypisch nicht auf 320kbits, sondern pendelt sich meist bei 260 kbits ein. Das ist immer noch qualitativ sehr hörbar, auf wirklich guten Anlagen dürfte sich der Unterschied aber deutlich bemerkbar machen. Das ist aber alles meckern auf hohem Niveau, denn dafür ist die Compilation spottbillig. Für's Auto oder nebenbei hören auf der Couch kann ich mir nichts besseres vorstellen - Ehrlich gesagt sind die kurzen Versionen dafür sogar besser geeignet. Und versucht mal auf anderen Plattformen 100 Titel plus 4 DJ-Mixe für unter 5 Euro zu erwerben.

Wie Eingangs erwähnt, ich kann ohne Übertreibungen behaupten, dass dies das beste Schnäppchen ist, das ich jemals gemacht habe. Noch nie habe ich eine Kaufempfehlungen so sehr vom Herzen ausgesprochen wie hier. Wenn ihr euch auch nur ein kleines bisschen für Trance erwärmen könnt, dann kauft diesen Sampler! Vor allem solange er noch so günstig ist. Selbst für 20 Euro ist er das Geld noch wert!


Personal Trainer für Männer
Personal Trainer für Männer
Wird angeboten von uGado GmbH
Preis: EUR 3,91

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur richtig gut! 15 Kilo verloren und Muskeln aufgebaut!, 16. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Personal Trainer für Männer (Videospiel)
Ich nutze diesen Trainer auf meinem 3DS und bin echt begeistert. Ja, die "Grafik" ist relativ simpel, der virtuelle Trainer sieht ziemlich kantig und panne aus. Aber das ist auch egal, denn es geht ja um die Übungen.

Am Anfang macht man ein Konditionstest, um seinen Fitnesslevel zu eruieren. Das geschieht mit simplen Übungen, die aber auf Dauer anstrengend werden. Anschließend soll man seinen Puls in Abständen messen und eingeben. Anhand daran, wie schnell sich der Puls wieder beruhigt, wird ein Fitness von 1 bis 5 errechnet.

Jetzt kann man sich auch schon auf die Trainingsprogramme stürzen: Es gibt Tages-Trainings, die man einmalig und nach Bedarf anwählen kann und Wochenpläne, die über meist 8 Wochen gehen und aus 2 - 3 WorkOuts pro Woche bestehen. Diese Wochenpläne werden nach der Hälfte intensiver und bauen gezielt Muskeln auf (zum Beispiel gibt es "Stahlhartes Sixpack" für die Bauchmuskeln, "Power V" für Oberkörper und Arme, "Rücken Fit" für die Rückenmuskulatur usw.). Außerdem gibt es ein Aufwärmtraining von 10-15 Minuten, das man vor jedem WorkOut machen sollte, um die Muskeln zu dehnen und aufzuwärmen.

Der Besondere Kniff dabei ist, dass es für die verschiedenen Fitnesslevel auch verschiedene Trainings gibt. Auf Level 1 sind die Übungen natürlich seicht, auf Level 4 und 5 dafür entsprechend schwieriger. Teilweise muss man auch einfach mal ausprobieren, denn obwohl ich mittlerweile Fitnesslevel 5 habe, finde ich manche Trainings auf Stufe 4 sehr sehr anstrengend.

- Kommt man ins Schwitzen? Definitiv!
- Merkt man nach dem Training, dass man was getan hat? Oh ja, teilweise sogar intensiver als nach einem Fitnesscenter-Besuch
- Motiviert mich der Trainer? Das ist schwer zu sagen: Mir machen die Trainings auch nach den 35 Wochen, die ich sie mache, noch Spaß. Der erste richtig heftige Motivationsschub kam, als ich zum ersten Mal im Spiegel gesehen habe, dass sich etwas verändert!
- Kann man wirklich alle Übungen zuhause machen? Ja. Ich würde allerdings empfehlen, für die Bodenübungen eine Fitnessmatte zu benutzen, damit es auf dem harten Boden angenehmer wird. Für manche Übungen braucht man das hauseigene Sofa, das ist aber die Ausnahme
- Können mehrere mit dem Trainer trainieren? Ja, man kann bis zu 4 Profile einrichten, die alle eigene Daten und Trainingspläne enthalten können
- Ist das Training abwechslungsreich? Ja, es gibt wie erwähnt alle möglichen Fokussierungen. Jetzt ist es Mitte Novemver und ich habe, obwohl ich seit März regelmäßig jede Woche trainiere, noch nicht alles durch. ;)

Jetzt die wichtigste Frage von allen: Nimmt man damit ab?
Ich würde jetzt mal spontan behaupten: JA! Definitiv. Aber unter folgenden Voraussetzungen:
Man muss sich disziplinieren und auch wirklich jede Woche mindestens 1 - 2 Mal den DS/3DS rausholen und den Trainer benutzen. Die Workouts gehen nie wirklich länger als 90 Minuten, die meisten dauern unter eine Stunde - Nebenbei kann man seine Lieblingsserie gucken oder Musik hören, dann vergeht die Zeit wie im Flug.
Niemals aufgeben! Die ersten Ergebnisse sieht man nicht nach zwei Einheiten, sondern nach einer gewissen Zeit. Bei mir hat es zwischen 3 und 4 Wochen gedauert, bis ich wirklich zum ersten Mal gesehen habe, dass es was bringt.
Kleiner, aber wirklich goldener Tipp von mir: Schießt zu einem festen Wochentag jede Woche ein Foto von euch (Bauchfrei natürlich). Wenn ihr das durchzieht, dann wird euch das einen Motivationsschub nach dem anderen geben, denn ihr seht ganz objektiv, dass ihr Körpermasse abbaut/Muskeln aufbaut.

Ich habe nebenbei noch auf meine Ernährung geachtet. Auch hier gibt der Trainer Tipps: Man kann seine Mahlzeiten einspeichern und überwachen, wieviele der (nach Gewicht und Alter errechneten) täglich verfügbaren Kalorien man schon verbraucht hat. Es gibt auch Ernährungspläne mit Rezepten.
Dazu muss ich zugeben, dass ich diesen Bereich nie genutzt habe - ich habe stattdessen beim Weight Watchers System mitgemacht - Aber letztendlich ist das auch nichts anderes als auf Kalorien und Fett in Speisen zu achten - Das sollte mit der Ernährungsfunktion des Personal Trainers gut machbar sein.

Kurzum: Uneingeschränkte Empfehlung! Wenn ihr euch nicht von Anfang an motiviert fühlt, macht trotzdem unbedingt weiter! ich habe solche Sprüche zwar selbst immer gehasst, aber jetzt wo ich es selbst durchgezogen habe, kann ich wirklich mit fug und recht behaupten, dass es wirklich jeder kann!
Ihr müsst nur wegkommen von der Vorstellung, dass ihr innerhalb eines Monats eure Traumfigur erreicht.

Dazu gibt es aber einen wahnsinnig genialen Spruch, der mich motiviert hat:

"Die Zeit vergeht sowieso, egal was du tust. In einem Jahr wirst du dir wünschen, du hättest heute angefangen."


Seite: 1 | 2 | 3