Profil für Jobs > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jobs
Top-Rezensenten Rang: 261.065
Hilfreiche Bewertungen: 32

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jobs "super4"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Kung Fu Fighting
Kung Fu Fighting
Preis: EUR 14,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gefällt mir sehr!, 12. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Kung Fu Fighting (Audio CD)
Also, eigentlich treffen ja schon alle 5-Sterne-Rezensionen den Kern der neuen Platte von erdmöbel (bei denen gibt's nur noch Kleinschreibung), aber die Band ist es wert, mehr davon (also Lob und Sterne) zu bekommen:
Meine bisherigen Favoriten waren "Altes Gasthaus Love" und "krokus", aber dieses album erreicht wieder locker deren Qualitäten. Besonders zu betonen sind:
1.Die wirklich superbe Produktion (ein ungemein transparenter und druckvoller Sound, wieso kriegen das andere Bands/Produzenten nicht hin?).
2. Der stellenweise betörende Harmoniegesang (z.B. bei "zollstockbad", wo jede zweite Zeile der Strophen mehrstimmig gedehnt wird).
3.Das Duett mit Desiree Nosbusch ("jede nacht"), das auf's angenehmste an das ebenso tolle Weihnachtslied "lametta" erinnert, wo Markus Berges zusammen mit der Schauspielerin Maren Eggert singt.
4.Der ungemein melodiös gespielte Bass von ekimas (wie Paul McCartney zu besten Zeiten, überhaupt denke ich bei erdmöbel an die Beatles: Lennon's Texte zu McCartney's Melodien).
5.Das kurze aber absolut zwingende Gitarrensolo in "jetzt", kann der Berges also auch das!
Die ganze Platte ist wie aus einem Guss, und ich empfehle, die Band wenn möglich unbedingt live zu sehen!
Einzige deutschsprachige Platte, die dieses Jahr in meine Top-Ten-Liste kommt!
Unter uns Fans: Gibt es einen besseren Tracklisting-Platz für "cardiff", dem etwas aus dem Rahmen fallenden Stück (bedrückende Geschichte, sehr traurig)? Ich weiß nicht, ob ich das als zweites Stück auf der Platte so richtig finde...
Andererseits: erdmöbel machen doch nichts falsch!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 30, 2013 3:22 PM CET


Antiphon (Lp+CD) [Vinyl LP] [Vinyl LP]
Antiphon (Lp+CD) [Vinyl LP] [Vinyl LP]
Preis: EUR 21,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Roscoe!, 6. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach der Begeisterung für das "Trials..."-Album war meine Enttäuschung über den (gefeierten) Nachfolger groß: Kein "Roscoe" mehr; schlappes Dahinplätschern von gleichgültig und sehr wehleidig klingenden Songs, alle getragen von der auf Dauer einschläfernden (oder auch: zweifelnden) Stimme Tim Smith's.
Seinem Nachfolger als Leadsänger hat man wohl nicht so ganz vertraut, die Gesangsspuren wirken ordentlich "geschönt"/verhallt/bearbeitet. Das Eric Pulido zwar keine besonders markante Stimme hat, sie aber warm, sicher und angenehm anzuhören ist, kann man auf diversen Live-Auftritten (im Netz) hören.
Weshalb diese Rezension geschrieben werden will, hat aber den besonderen Grund, allen (Ex-) Fans von Midlake mitzuteilen: Das "Roscoe"-Feeling ist wieder da!
Besonders die Stücke auf Seite A (Vinyl, eben!) haben Stimmung und Groove der besten Stücke von "Trials...". Klare Songstrukturen mit sich auch mal wiederholenden Refrains, dazu das sehr variabel rollende Schlagzeug und ein melodisch pulsierender Bass; das klingt mitunter auch wie zärtlich dahinrockende Fleet Foxes.
Die Songs gehen teilweise ineinander über, an "It's Going Down" schließt sich nahtlos ein ausuferndes Instrumental an, das schon sehr in's Prog-rockistische geht, eine Richtung, die die B-Seite aber nicht weiter aufgreift. Denn hier fließt und strömt es ruhig und manchmal etwas behäbig, ist in seiner Klangfülle dabei immer transparent. "The Weight" hat schöne Spannungsbögen, aber die Hits sind auf der ersten Seite ("Provider"!).
Ist natürlich alles sehr 70er-AOR-Fleetwood-Mac-mäßig, also voll "retro", aber die Diskussionen um "Retromania" hab' ich noch nie nachvollziehen können...
Tolle Platte, passend zur Jahreszeit!


Crimson/Red [Vinyl LP]
Crimson/Red [Vinyl LP]

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Best of Prefab Sprout!, 29. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Crimson/Red [Vinyl LP] (Vinyl)
Seit 1985 das bewunderte und geliebte "Steve McQueen" erschien, habe ich versucht, über alle Unzulänglichkeiten der folgenden Veröffentlichungen hinweg zu sehen/hören, aber für mich gab es irgendwann keinen nennenswerten Grund mehr (abgesehen vom Kompositionsvermögen des Paddy McAloon), auf eine neue Platte von PS neugierig zu sein: zu sehr war da ein Mann am Werk, der (später sicher auch aus gesundheitlichen Gründen) zu sehr "im eigenen Saft vor sich hin köchelte". Damit war er einem anderen meiner musikalischen "Helden" vergangener Zeiten ganz ähnlich: Prince. Irgenwie immer weit weg von den musikalischen Einflüssen, die einen selbst begeisterten und den eigenen Horizont erweiterten.
Vielleicht habe ich ja in all den Jahren nicht richtig hingehört, aber erst jetzt finde ich die Qualität der Songs (auf Crimson/Red) so beeindruckend (einzige Ausnahme vielleicht "...Taj Mahal"), daß selbst die schauderhafte Instrumentierung (siehe auch ME-Rezension) keinen einzigen Stern Abzug bedeuten kann. In den Grenzen der Aufnahmetechnik wird das beste herausgeholt und es ist erstaunlich, wie schnell dieses Manko in den Hintergrund tritt, weil ein Song schöner ist als der andere, aber am allerschönsten ist natürlich "The Best Juwel Thief...". Purer magischer Pop!
Für mich das beste Album von Prefab Sprout/Paddy McAloon ever!
(Ein reines Gitarrenalbum wäre mein Wunsch für's nächste Album. Oder die orchestrale Grandezza einer Divine Comedy-Platte zu "For Absent Friends"-Zeiten.)


Pop Obskura
Pop Obskura
Preis: EUR 13,49

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pop obskura, 12. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Pop Obskura (Audio CD)
Mehr als vier Jahre hat's gedauert, endlich ist die neue Scheibe von TLFIS da, aber nimmt die Musikpresse überhaupt Notiz davon? Bisher Fehlanzeige! Dabei entwickelt sich diese Band stetig weiter und bringt auch mit dieser Platte eine spannende Mischung aus poppigen Stücken, die an die frühen Achziger erinnern (B 52's, Talking Heads, Blondie,..."Colette" ist ein echter Hit!)und sehr experimentellen Tracks zu Gehör, die ihre Anfänge als Postrock-Instrumentalgruppe aufgreifen. Aber der Fokus liegt stärker als zuvor auf Gesang (vorwiegend weiblich)und Popstrukturen. Oft klingt das wie eine gelungene Mischung aus drei meiner Lieblingsbands, die es alle nicht mehr gibt: Broadcast, Stereolab und die Euroboys! Die Bandbesetzung ist übrigens die gleiche wie beim Vorgänger, aber eine Ergänzung macht den Unterschied: Jörgen Traen ist nicht nur neues Mitglied der Band, er hat das Album auch produziert, scheint also ein gewichtiger neuer Faktor im Bandgefüge zu sein. Trotz aller "Poplastigkeit" bleibt es dabei beim klar erkennbaren TLFIS-Sound, die Astronautenkluft von "The Last Temptation Of...Vol.1" aus dem Jahre 2006 haben sie immer noch an. Darum und überhaupt: 5 Sterne!


Silent Hour/Golden Mile
Silent Hour/Golden Mile
Preis: EUR 10,48

5.0 von 5 Sternen Hin und weg!, 2. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Silent Hour/Golden Mile (Audio CD)
Nach dem (noch andauernden) Genuss von "Shields", dem "Veckatimest"-Nachfolger der Gruppe Grizzly Bear, bin ich erst spät auf diese Solo-EP eines ihrer Hauptprotagonisten gestoßen. Wie sehr "Shields" von Daniel Rossen geprägt ist, wird aber nun deutlich: Diese fünf Stücke von "Silent Hour/Golden Mile" fügen sich nahtlos in die Kompositionen der aktuellen Grizzly Bear-LP ein und bestechen dabei durch ihren etwas reduzierteren Sound, ihre Transparenz, die die musikalischen Elemente (Bläser!), die hier gewählt wurden, umso deutlicher leuchten zu lassen!
Dadurch entfalten diese Songs eine ähnliche Magie wie die auf "Shields", sind dabei aber noch eine Spur prägnanter und gehen sofort in's Ohr. Absolut lohnenswerte 23 Minuten und 11 Sekunden!


A Different Ship (Deluxe Edition 2x
A Different Ship (Deluxe Edition 2x
Preis: EUR 17,56

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlung!, 2. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Platte vereinigt auf's Allerfeinste Deerhunter/Atlas Sound mit The Sea And Cake, The Feelies und ein wenig Radiohead und Beatles; irgendwie Indie-Folktronic, jedenfalls (wohl auch wegen des Produzenten Godrich) ist es das beste, weil klar ausformulierte Album von Here We Go Magic. Inklusive unwiderstehlichen Ohrwürmern. Sehr gelungene Mischung aus sphärisch-ruhigen Momenten und Tanzbarem.
Aber das Wichtigste (deshalb auch der Titel): Sonst eher auf die Vinyl-Versionen aus, empfehle ich wärmstens diese DeLuxe-Edition, denn die 5-Track-Bonus CD "Gabrel" (ebenfalls von Nigel Godrich produziert) ist absolut gleichwertig mit den Songs von A Different Ship und allein schon das Geld wert! Unbedingt diese Version kaufen! Es lohnt sich! Wirklich!


Ester
Ester
Preis: EUR 13,55

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein musikalischer Start in's Jahr 2012!, 4. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ester (Audio CD)
Absolut phantastische Platte! Tolle Mischung aus verhallt-träumerischen Songs und sehr einfalls- und abwechslungsreicher Musikalität. Keine XX-Reduziertheit (und auch -t'schuldigung:- Langeweile), sondern coole Indie-Sounds der frühen 80er gepaart mit Witz und Melancholie.
Vergleiche mit The XX und The Pain Of Being Pure At Heart werden gerne angestellt, die Nähe zum grandiosen letzten Album von Beach House ist für mich aber wesentlicher.
Etwas "schräge", dissonante Parts (etwa das Eröffnungsstück)wechseln sich ab mit mit somnambul-stimmungsvollen Songs und Ausflügen in temporeichere, rhythmisch fließende Stücke.
Prima: Der Schnee glitzert in Halbmondnächten und der Frühling ist das nächste, was uns blüht. So könnte man die Platte auch beschreiben, wäre aber etwas peinlich.


Hysterical
Hysterical
Preis: EUR 16,91

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen CYHSY:, 23. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hysterical (Audio CD)
Alle CYHSY- Fans scheinen in Agonie verfallen, seit sie das neue Album gehört haben: niemand schreibt eine Rezi, also hier ein erster kurzer Versuch...
So ganz zufrieden kann man nicht sein, obwohl das Material fast durchgängig gut und auch oft sehr gut zu sein scheint, mit dem absoluten Höhepunkt "Maniac". Überhaupt ist die gesamte erste Seite (für Vinylhörer) abwechslungsreich und fesselnd, während auf der zweiten einige Längen spürbar sind. Das eigentliche Problem ist bei CYHSY-Platten aber wohl die (schon beim Vorgänger-Album deutlichst spürbare) Einflussnahme des jeweiligen Produzenten, der für die aktuelle Platte eben oft auf relativ glatte Sounds setzt und der Musik oft die Eigenartigkeit nimmt, die den Stücken doch so gut stehen. Viele eher langweilige Keyboardflächen trüben bei einigen Stücken den Genuss, man wünschte sich da ein etwas ausgefalleneres Instrumentarium. Ein bißchen mehr Hysterie und Manie würde der gesamten Platte gut stehen, man muss es ja nicht so kaputt produzieren wie auf "Some Loud Thunder".
Trotz der Einwände: die Platte ist toll und läuft bei mir ständig rauf und runter, schließlich sind das hier CYHSY, die Band die (wie auch Arcade Fire) eines der besten Alben in diesem Jahrhundert, ach was sage ich: Jahrtausend! gemacht haben, aber die Qualität des sensationellen Debuts wird nicht erreicht.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 6, 2012 9:20 PM CET


Futuro [Vinyl LP]
Futuro [Vinyl LP]
Preis: EUR 21,50

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz groß!, 22. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Futuro [Vinyl LP] (Vinyl)
TLFIS werden mit jeder Platte besser, stringenter, abwechslungsreicher und plötzlich richtig poppig (Anspieltipp: "Geordie la forge")- ganz wunderbar! Wie sie selber empfehlen, ist die Musik LAUT zu hören! Freue mich schon auf die nächste Veröffentlichung!


Calvin und Hobbes, Band 2: Was sabbert da unter dem Bett?
Calvin und Hobbes, Band 2: Was sabbert da unter dem Bett?
von Bill Watterson
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ohne Farbe geht's nich' !, 20. Mai 2007
Bei aller Begeisterung über den Comic-Strip an sich, der wirklich unglaublich lustig und geistreich dieses Medium auf ein neues Level gesetzt hat: Die Sonntagsseiten sind im Original natürlich farbig und das ebenfalls herausragend schön! Watterson ist auch in der Kolorierung ein Meister. Der Krüger-Verlag hat's vorgemacht und so ist es mir ein Rätsel, warum Carlsen nur eine s/w-Ausgabe veröffentlicht. Dann doch gleich die amerikanische Gesamtausgabe! Aber zum Kennenlernen und Fan-werden reicht's wohl.


Seite: 1 | 2