Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Amadea > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amadea
Top-Rezensenten Rang: 1.243.728
Hilfreiche Bewertungen: 613

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amadea

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Geheimes Salzburg: Ein genussvoller Roman
Geheimes Salzburg: Ein genussvoller Roman
von Edith Kneifl
  Gebundene Ausgabe

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Du lieber Himmel - was ist denn das?, 3. Januar 2009
Ein genussvoller Roman an Originalschauplätzen der Mozartstadt?

Ja, das Buch spielt in Salzburg. Soweit stimmt der Untertitel noch. Der Genuss hält sich allerdings in Grenzen und unter Roman verstehe ich grundsätzlich etwas Anderes. Das Ganze erinnert eher an eine teuer bezahlte Werbebroschüre der Salzburger Gastronomie und Geschäftswelt.

Beim Blättern in diesem Bilderbuch (lesen müssen sie es nicht) beschlich mich ständig das Gefühl, hier wurde die "story" um die Fotos herum - im wahrsten Sinn des Wortes - "dazugedichtet". Die Handlung ist einfach nur läppisch. Das "Werk" leidet nicht nur an einer grauenvollen Sprache, sondern vor allem einem deutlichen Mangel an guten Ideen. Stefan Zweig würde sich im Grab umdrehen, wenn er wüßte, dass sein ehemaliger Wohnsitz am Kapuzinerberg für diesen Schmarren "mißbraucht" wurde. Was hier marktschreierisch als Krimi verkauft wird, eignet sich bestenfalls als Nachtlektüre für Leute mit Schlafproblemen, denn der "Roman" ist so interessant, dass sie garantiert auf der Stelle wegkippen. Tzzzz, schnarch...

Ein Lob für die Unerschrockenheit dieser Autorin, die es vermochte, diese Leistung als Krimi zu verkaufen. Dafür vergebe ich voller Inbrunst und mit überbordender Großzügigkeit NULL Sterne.


Hammerstein oder Der Eigensinn: Eine deutsche Geschichte
Hammerstein oder Der Eigensinn: Eine deutsche Geschichte
von Hans Magnus Enzensberger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 6,99

6 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn es nur mehr Hammersteins gegeben hätte,, 30. Januar 2008
wäre der Menschheit viel erspart geblieben. Von wegen, wir haben nichts gewußt ...
Ich empfehle dieses Buch gerne weiter, auch dann, wenn man vielleicht ansonsten mit Hans Magnus Enzensberger nicht viel anfangen kann. Es ist aufwändig recheriert und gut zu Papier gebracht. Ein Familienroman mit historischem Hintergrund, wobei die Geschichte in dem Fall wirklich Geschichte schrieb, und zwar, wie wir wissen, eine sehr traurige.


How the Angels Fly
How the Angels Fly
Wird angeboten von tws-music-eu
Preis: EUR 2,14

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Internet-Märchen!, 20. November 2007
Rezension bezieht sich auf: How the Angels Fly (Audio CD)
Innerhalb weniger Wochen landete Mina mit ihrem Lied "How the Angels fly" auf Platz 1 beim Videoportal MyVideo. Insgesamt haben sich vier Millionen(!) Menschen den Clip angeschaut und ich denke, die können nicht irren.
Es ist jedenfalls sehr beachtlich, was diese gerade mal 14-Jährige hier an Debütsingle vorgelegt hat. "How the angels fly" ist ein trauriges Lied, dass vom Verlust des Vaters handelt, es geht unter die Haut und hat, so viel steht fest, Ohrwurmqualität. Der Song geht in die Richtung von "Big, big world", der 1998 zum Megahit von Emilia wurde, von der man danach allerdings nie mehr etwas gehört hat ... Bleibt abzuwarten, wie es mit Mina weitergeht.

Von mir gibt es 5 Sterne für eine wunderbare Stimme und den Wunsch, hoffentlich bald mehr von ihr zu hören.


Duets (CD+Bonus-DVD)
Duets (CD+Bonus-DVD)

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mehr "Belkonto" als belcanto, 23. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Duets (CD+Bonus-DVD) (Audio CD)
Zweifelsohne haben Villazon & Netrebko, das "Dreamteam aller Opernhäuser", wunderbare Stimmen. 2005 wurden beide mit der 7-fach(!) überbuchten »La Traviata« bei den Salzburger Festspielen förmlich in den Musik-Olymp katapultiert.

Niemand will ihre Verdienste hier schmälern, doch ein Gutteil ihres Erfolges beruht nicht nur auf ihren gesanglichen Leistungen, sondern auf einer PR-Maschinerie, die wie geschmiert läuft. Und der ist es wohl zu verdanken, dass sich diese CD als - angeblich - die ultimativ beste verkauft.

Die CD ist gut, aber auch nicht mehr. Nichts, was einem vom Hocker reißt. Nichts, was man - nach meinem Dafürhalten -unbedingt gehört haben muss. Nichts, was man nicht kennen würde. Ordentlich gemacht, das ja, aber ohne besondere Highlights. Keine Höhen und Tiefen. Und dass Villazon Frau Netrebko bei weitem überflügelt, hört wohl jeder selbst.

Von mir gibt es für diese CD nur 4 Sterne, weil sie für mich - schlicht und ergreifend - mehr "Belkonto" als belcanto ist ...


Duets
Duets
Preis: EUR 7,99

9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mehr "Belkonto" als belcanto, 23. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Duets (Audio CD)
Zweifelsohne haben Villazon & Netrebko, das "Dreamteam aller Opernhäuser", wunderbare Stimmen. 2005 wurden beide mit der »La Traviata« bei den Salzburger Festspielen förmlich in den Musik-Olymp katapultiert.

Niemand will ihre Verdienste hier schmälern, doch ein Gutteil ihres Erfolges beruht nicht nur auf ihren gesanglichen Leistungen, sondern auf einer PR-Maschinerie, die wie geschmiert läuft. Und der ist es wohl zu verdanken, dass sich diese CD als - angeblich - die ultimativ beste verkauft.

Die CD ist gut, aber auch nicht mehr. Nichts, was einem vom Hocker reißt. Nichts, was man - nach meinem Dafürhalten -unbedingt gehört haben muss. Nichts, was man nicht kennen würde. Ordentlich gemacht, das ja, aber ohne besondere Highlights. Keine Höhen und Tiefen. Und dass Villazon Frau Netrebko bei weitem überflügelt, hört wohl jeder selbst.

Von mir gibt es für diese CD nur 4 Sterne, weil sie für mich - schlicht und ergreifend - mehr "belkonto" als belcanto ist ...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 28, 2008 10:45 AM CET


Vienna
Vienna
von Eva Menasse
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich gut gemacht!, 23. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Vienna (Gebundene Ausgabe)
Eva Menasse? Ist das nicht die "kleine" Schwester von Robert Menasse? Die schreibt auch? Ja, das tut sie und zwar für meine Begriffe ausgezeichnet.
"Vienna" ist ein Roman über eine (halb)jüdische Familie und deren Schicksale. Geschickt werden in Geschichten und Anekdoten - aus einem üppig vorhandenen Familienfundus - ein ganzes Jahrhundert Wien und die zahlreiche Verwandtschaft miteinander verwoben, wenngleich nicht immer alles der Chronologie folgt. Oft weicht sie von den Handlungen ab und flickt da und dort wieder andere Geschichten, Facetten oder neue Personen dazu.

Es handelt sich um keine schwere Kost. Menasse hat diesen gewissen Plauderton drauf, weshalb der Leser manchmal glaubt, er sei an irgendeinem sonntäglichen Kaffeetisch gelandet. Das Buch liest sich sehr flüssig und Menasses Sprachwitz erinnert nicht von ungefähr an Torbergs "Tante Jolesch" . Es enthält auf mehr als 400 Seiten viel und gut erzähltes biografisches Material - ob im Detail wahr oder bloß einfühlsam erfunden, steht auf einem anderen Blatt Papier ...


Ein Zimmer für Sie allein: Frauen und ihre Refugien
Ein Zimmer für Sie allein: Frauen und ihre Refugien
von Chris Casson Madden
  Gebundene Ausgabe

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Hort der Geborgenheit!, 8. September 2007
Wer von uns kennt ihn nicht, den gelegentlichen Wunsch nach einem ruhigen Hafen, in den wir uns zurückziehen könn(t)en, um Körper, Geist und Seele zu pflegen? Mit einem eigenem Zimmer fängt es an.

Die amerikanische Autorin, Chris Casson Madden, zeigt hier anhand von rd. 40 inspierenden Beispielen, wie die unterschiedlichsten Frauen ihre persönlichen Wohlfühl- und Entspannungsinseln geschaffen haben. Stil ist dabei nicht immer eine Geldfrage, das ist das Beruhigende. Was man braucht, ist oft auch nur eine kleine Ecke für sich selbst, dann vielleicht noch ein wenig Zeit und Leidenschaft, um sich sein eigenes Refugium zu schaffen.

Dieses Buch ist eine Art Entdeckungsreise, denn es geht nicht um einen bestimmten Stil, sondern um ein ganz persönliches Lebensgefühl. Mit einigen Lieblingsstücken und einem Mix aus Altem, Modernem, Geerbten, Gesammelten, Gefundenem und Gekauftem kann jede von uns wunderbare Akzente setzen oder mit ungewöhnlichen Kombinationen ihren ganz persönlichen, unverwechselbaren Wohnstil entwickeln, und sei der Raum dafür noch so klein.

Jedes der hier vorgestellten Refugien könnte unterschiedlicher nicht sein. Ob man es überladen oder lieber spartanisch mag, schrill oder zurückhaltend - eines haben alle Zimmer: Ihren persönlichen Touch. Es ist übrigens ein Buch, das - im Gegensatz zu vielen anderen - nicht nur von Fotos, sondern auch von seine Texten lebt.

Wie lautet die Steigerung von schön? Schöner.
Und wie es geht oder ginge dieses SCHÖNER WOHNEN zeigt uns "Ein Zimmer für Sie allein". Sie können sich hier jede Menge von Anregungen holen. Und wenn es nicht gleich mit dem eigenen Zimmer klappt, haben sie immerhin schon mal ein Buch, bei dem Sie beim Blättern träumen können.


Zusammen ist man weniger allein - Ensemble c'est tout
Zusammen ist man weniger allein - Ensemble c'est tout

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Musik zum Großstadtmärchen von der Sehnsucht nach Liebe und Glück, 8. September 2007
Wer den Film mag, wird auch den Soundtrack mögen und für den ist diese CD einfach Pflicht. Die Musik nimmt dem Film die drohende Schwere und verleiht ihm so die typische französische Leichtigkeit.

"Ensemble c'est tout" spiegelt dieses wechselvolle Gefühl, das wir Liebe nennen, auch musikalisch wider - mit einem erfrischend bunten Mix aus Pop (Hard-Fi, Venus), Reggae (Morcheeba), Klassik (Vivaldi), Chanson (Montand) und den Orgininal-Filmkompositionen von Frédéric Botton. Meine persönlichen Favoriten sind - neben dem Klassiker "La Bicyclette" von Yves Montand - "Camille" und "Ensemble c'est tout-Générique Fin". Ich finde hier verschmelzen die Bilder und Töne zu einer wunderbaren Einheit und lassen einen nochmals eintauchen in diese perfekte Wehmut von Dur und Moll. Durch den Film und die Musik weht - zumindest für mich - eine lebensbejahende Freude, die uns darin bestärkt, dass das Glück existiert, dass man ihm begegnen und es zähmen kann, um darin seinen Glauben an sich selbst wiederzufinden ...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 20, 2008 7:34 PM CET


Piece By Piece
Piece By Piece
Wird angeboten von DVD Overstocks
Preis: EUR 7,42

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jazz, Blues und Pop - von allem ein bisschen was ..., 7. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Piece By Piece (Audio CD)
Vorweg soviel: Norah Jones ist sie keine, die Katie Malua, da hinkt der Vergleich. Ansonsten stimme ich ein in die allgemeinen Jubelhymnen - mit einer kleiner Einschränkung: Nicht alles auf der CD ist "meins", aber fast alles, auch die 9 Millionen Räder! Sie wird zu Recht gelobt, vergöttert, angehimmelt. Und ihr Aussehen ist dabei nicht von Nachteil.

Auf "Piece By Piece" vereinen sich eine beeindruckende Stimme und ein ebenso beeindruckendes Talent zu einem ganz tollen Album. Sie singt vier selbst geschriebene Lieder, wie das nachdenkliche "Piece by Piece", das politische "Spider's Web" ein zärtlich-leises "I Cried For You", und in glänzender Manier "I Do Believe in Love" - alles mit sehr viel Gefühl und Leidenschaft. Auch dann wenn mancher meint, das sei ein Tick zuviel des Guten.

Vielleicht muss man - so wie ich - das Album erst ein paar Mal gehört haben, um es richtig einzuschätzen. Dann aber gibt es kein "Ich weiß nicht" mehr. In meinen Augen ist es großartig, was die "kleine Georgierin" hier vorgelegt hat. Vor allem liebe ich ihre Melodien - sie sind zum Davonträumen ...


Leben: Gedanken aus seinen Büchern
Leben: Gedanken aus seinen Büchern
von Paulo Coelho
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 15,00

57 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Meister der Sinnsucher-Fabeln, 11. August 2007
"Der Mensch will immer, dass alles anders wird, und gleichzeitig will er, dass alles beim alten bleibt..." aus »Der Dämon und Fräulein Prym«

Im Grunde genommen findet sich in diesem Buch nichts Neues, denn es ist nichts anderes als eine Zusammenfassung von tiefschürfenden Gedanken und möglichen Antworten aus bereits veröffentlichten Romanen und Essays - von Coelho persönlich zusammengestellt. Und trotzdem oder gerade deswegen, weil die Themen wie Liebe, Traum, Reise, Schicksal und Geheimnisse jeden betreffen (und kaum einer von uns kennt wirklich alles von Coelho), sind wir wieder einmal eingeladen, über uns selbst und die Welt nachzudenken.

Was in »Leben« komprimiert zusammengefasst wurde, so viel steht fest, rüttelt wach, öffnet die Augen, hebt den Verstand. Allerdings kommt das Buch nicht federleicht daher. Man fliegt nicht in einem Rutsch 'drüber, sondern denkt über vieles nach - "Erkenntnisgewinn" garantiert. Seine Weisheiten helfen uns, an das Unmögliche zu glauben, das wir im Alltag vollbringen könn(t)en. Wie heißt es? »Die Kraft unserer Träume liegt darin, unsere Sicht der Dinge und damit auch der Welt zu verändern. Wenn genug Menschen einen bestimmten Traum haben, dann wird er am Ende Realität werden.«

Das Buch ist nicht nur für mich als echten Coelho-Fan eine Bereicherung, sondern eine wundervolle Zitatenschatz-Sammlung und damit auch ein ideales Geschenk. Wie immer berührend, schließlich geht es in seinen Themen doch darum, dass das, was wir suchen, direkt vor uns liegt!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5