Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 241.144
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Teufelsmord
Teufelsmord
von Tanja Noy
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Teufelsmord, 9. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Teufelsmord (Broschiert)
Klappentext:
Über 20 Jahre sind vergangen, seit drei grausame Morde in Julia Wagners niedersächsischer Heimat als "Teufelsmorde" Schlagzeilen machten. Doch jetzt taucht eine nach gleichem Muster zugerichtete Leiche auf. Eine Jugendfreundin Julias gesteht die Tat, bevor sie sich das Leben nimmt. Von der Unschuld ihrer Freundin überzeugt, beginnt Julia eigene Nachforschungen in einer verschworenen Dorfgemeinschaft, von der sie nie ein Teil war und die alle und alles von "draußen" als Bedrohung betrachten. Während ihrer lebensgefährlichen Suche nach Antworten macht sie sich mächtige Feinde und erfährt dabei unfassbare Dinge über ihre eigene Vergangenheit.

Meine Meinung:
"Teufelsmord" zog mich von den ersten Seiten an in seinen Bann. Man ist sofort mitten im Geschehen und möchte wissen, wie es weitergeht. Durch die wechselnde Erzählperspektive lernt man nach und nach alle Charaktere in Wittenrode kennen und erkennt das jeder in der Gemeine Dreck am Stecken hat. So kommt einem jeder als Verdächtig vor und die Spannung steigt. Die Protagonistin Julia war mir von Anfang an sehr sympathisch, genauso wie ihre Freunde Eva und Greger.

Der Schreibstil von Tanja Noy ist sehr angenehm und flüssig. Ich konnte das Dorf und die Personen vor meinen Augen sehen und habe mit Charakteren geleidet, gezittert. Ich freue mich auf den nächsten Band, den ich mir auf jeden Fall holen werde, da das Ende zwar ein paar Fragen offen gelassen hat, dem Buch aber nicht schadet. So fiebert man dem zweiten Band "Todesruhe" noch mehr entgegen und ich bin gespannt wie es weitergeht.

Fazit:
Ein gelungener Debütroman und Auftakt zu einer 5-teiligen Thrillerreihe den man nicht verpassen sollte.


Die Jasminschwestern
Die Jasminschwestern
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Die Jasminschwestern, 29. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Jasminschwestern (Kindle Edition)
Klappentext:
Ein Unfall, ein Schock und eine große Frage: Als ihr Freund verletzt ins Koma fällt, flüchtet Melanie Sommer zu ihrer vietnamesischen Urgroßmutter Hanna. Als Hanna merkt, wie sehr die junge Frau mit ihrem Schicksal und der Liebe hadert, erzählt sie ihr zum ersten Mal aus ihrem Leben: Von der dramatischen Kindheit im exotischen Saigon, vom schillernden Berlin der zwaniger Jahre und einer großen Liebe, von der schweren Zeit während des Krieges und dem Neuanfang als Hutdesignerin in Paris. Hanna hat viel verloren, aber auch unendlich viel gewonnen. Und Melanie erkennt, dass ihre schönste Zeit noch vor ihr liegt - egal, was das Schicksal noch für sie bereithält.

Meine Meinung:
Ein unglaubliches Buch, das man einfach gelesen haben muss! Die Geschichte hat mich wirklich gefesselt und lässt mich noch immer nicht los. Corina Bomann hat einen wundervollen Schreibstil der mich bei jedem Buch neu fasziniert. Sie schafft es, dass man alles hautnah miterlebt, alles vor sich sieht, mitfühlt, mitleidet. Ich habe Hanna und Melanie sehr ins Herz geschlossen, Hanna die soviel durchmachen musste und trotzdem nie aufgegeben hat und Melanie der man zur Seite stehen will. Auch das Cover ist wieder einmal wunderschön und zeigt schon von weiten, dass es ein Corina Bomann Buch ist.


Die Unvollendete
Die Unvollendete
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Unvollendete, 18. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Unvollendete (Kindle Edition)
Klappentext:
Ursula Todd kann ihr Leben wieder und wieder leben und so die Fehler, die sie macht, korrigieren. Sie glaubt, dass sie auf diese Weise das Schicksal für sich und ihre Familie zum Besseren wenden kann. Doch was ist ein perfektes Leben?

Meine Meinung:
Laut Klappentext hörte sich das Buch wirklich gut an. Ich dachte mich erwartet vielleicht so etwas wie in dem Film "Butterfly Effect", leider war es nicht ganz so..
Da Ursula im Jahre 1910 geboren wird spielt das Buch natürlich in den Zeiten der zwei Weltkriegen, vorallem im zweiten, den Ursula als erwachsene Frau miterlebt. Da ich leider Bücher um diese Zeit absolut nicht ausstehen kann, war das schon ein gewaltiger Minuspunkt. Auch die Tatsache dass Ursula immer nur eine Ahnung hat, dass sie dies und jenes nicht machen soll und erst recht spät herausfindet, dass sie ihr Leben immer und immer wieder durchlebt, machte für mich das Buch etwas zermürbend. Im großen und ganzen also kein Buch für jeden, vorallem nicht für mich. Trotzdem fand ich es gut geschrieben, mochte den flüssigen Schreibstil und fand die Erzählung von Ursulas Geburt aus immer einem anderen Blickwinkel toll


Die Schmetterlingsinsel
Die Schmetterlingsinsel
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Die Schmetterlingsinsel, 10. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Schmetterlingsinsel (Kindle Edition)
Klappentext:
Liebste Grace, ich weiß nicht, ob Du mir inzwischen verziehen hast. Wahrscheinlich lächelst Du jetzt bitter, wenn Du den Brief überhaupt liest und ihn nicht gleich dem Kaminfeuer überantwortest. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass Du mir eine Chance gibst, denn ich habe eine Nachricht, die Dir vielleicht Hoffung machen wird. Kurz nach Deiner Abreise ist er vor meinem Fenster aufgetaucht und hat mir erklärt, dass er schon bald zu Dir kommen wird. Als Unterpfand hat er mir etwas gegeben, das ich für Dich aufbewahren soll. Bestimmt wird er Dich ganz wie im Märchen aus dem alten Gemäuer entführen, und dann werdet Ihr Euer Glück finden. Liebste Schwester, ich verspreche, dass ich immer für Dich und die Deinen da sein werde. Das bin ich Euch allen schuldig. In innigester Liebe Victoria.
Mit diesem Brief an ihre Ururgroßmutter beginnt für Diana eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird...

Meine Meinung:
Das Buch ist in zwei Handlungsstränge unterteilt. Einmal wird die Geschichte von Grace und Victoria im Jahre 1887 erzählt und dann noch die Geschichte von Diana im Jahre 2008.
Ich war wie gefesselt von den Ereignissen, habe mit Grace auf der Insel Ceylon, dem heutigen Sri Lanka, mitgefiebert, wollte immer wissen wie es mit ihr weitergeht. Während die Geschichte um Diana, wie sie immer mehr über das Geheimnis herausfand, dabei half alles besser zu verstehen. Corina Bomanns Erzählstil ist wunderbar flüssig, bei manchen Details lässt sie einem bis zum Schluss im ungewissen.
Die optische Aufmachung des Buches ist in typischer Bomann Manier wieder einmal wunderschön. Ich liebe die Orchideen und Schmetterlinge auf dem Buchschnitt, die großartig zur Geschichte passen. Einfach in allen Belangen ein fabelhaftes Buch.


Eine wundersame Weihnachtsreise: Roman
Eine wundersame Weihnachtsreise: Roman
von Corina Bomann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,00

5.0 von 5 Sternen Eien wundersame Weihnachtsreise, 26. April 2014
Klappentext:
Eigentlich kann Anna Weihnachten nicht ausstehen. Doch in diesem Jahr will sie mit der Familie feiern. Und so setzt sie sich in den Zug nach Berlin. Was folgt, ist ein unvorhergesehener Roadtrip der verschneiten Art: Nichts geht mehr, Anna muss sich mit Schneepflug und per Anhalter durchschlagen, und überall läuft in Dauerschleife >>Last Christmas<<. Auf ihrer Odyssee begegnet sie aufmüpfigen alten Damen, einem lebensklugen LKW-Fahrer und einem Haufen Hippies. Doch so unterschiedlich diese Menschen auch sind, sie alle verbindet an diesem Tag das eine: Es ist Weihnachten.

Meine Meinung:
Ein wunderbares, humorvolles Buch das einen immer wieder zum Schmunzeln bringt. Da ich selbst zwar Weihnachten liebe, auf das ganze drum herum aber auch verzichten könnte (und bei "Last Christmas" am liebsten davon laufen würde) passte dieses Buch sehr gut zu mir. Die Reise die Anna unternehmen muss um nach Hause zu kommen wird von Station zu Station immer abenteuerlicher und lustiger. Ich konnte es gar nicht mehr weglegen und musste immer weiter lesen. Das Cover war, wie man es von Corina Bomann gewöhnt ist, wieder einmal fantastisch gestaltet. Für jeden der Weihnachten liebt oder lieber aus dem Weg geht zu empfehlen.


Helden des Olymp, Band 3: Das Zeichen der Athene
Helden des Olymp, Band 3: Das Zeichen der Athene
von Rick Riordan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,90

5.0 von 5 Sternen Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, 26. April 2014
Klappentext:
Sieben Halbgötter werden den Olymp vor dem Untergang bewahren – so sagt es die alte Prophezeiung. Und als Annabeth und Percy zusammen mit ihren neuen Freunden wieder aufeinandertreffen, scheinen sich die sieben endlich gefunden zu haben. Mit ihrem Schiff, der Argo II, machen sie sich auf den Weg ins antike Rom. Aber können Sie die alte Feindschaft zwischen den Nachkommen der griechischen und römischen Götter überwinden? Und Annabeth hat noch eine eigene, wenn auch etwas unklare Mission zu erfüllen: „Folge dem Zeichen der Athene“, hat ihre Mutter ihr aufgetragen. Aber was ist das und wohin wird es sie führen?

In "Der verschwundene Halbgott" und "Der Sohn des Neptun" haben wir die Protagonisten schon kennengelernt. Nun konnten wir sie alle zusammen erleben. Sie ziehen auf der Argo II los um gegen Gaia und ihre Kinder zu kämpfen. Auf dem Weg nach Rom bestehen sie viele Abenteuer, Gefahren und treffen auf die unterschiedlichsten Wesen. Aber sie kämpfen nicht nur gemeinsam, auch der Zwist zwischen dem römischen und dem griechischen Lager bereitet ihnen auf ihrem Weg ärger.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und man ist sofort mitten in der Geschichte. Man fiebert, hofft und lacht mit. Ein wunderbares Buch, das die Fans der vorherigen Bücher umbedingt lesen sollten.


Shotgun Lovesongs: Roman
Shotgun Lovesongs: Roman
von Nickolas Butler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Shotgun Lovesongs, 26. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Shotgun Lovesongs: Roman (Gebundene Ausgabe)
Klappentext:
Little Wing im Norden Wisconsins. Henry und Beth waren schon in der Schule ein Paar und haben ihren Heimatort nie verlassen. Sie kämpfen um ihre Farm und unterstützen ihren Freund Ronny, der nach einem schweren Unfall vom Rodeo-Star zum Alkoholiker wurde. Kip war als Rohstoffmakler in Chicago erfolgreich. Nach seiner Hochzeit will er in seiner alten Heimat neu beginnen, findet dort aber nur schwer Halt. Lee hat ein Album aufgenommen - >> Shotgun Lovesongs<< - und wurde damit zu einem international gefeierten Star. Auch ihn zieht es zurück nach Little Wing, zu seinem besten Freund Henry und dessen Frau Beth, mit der ihn mehr als nur Freundschaft verbindet. In einem unvorsichtigen Moment setzt er alles aufs Spiel.

Meine Meinung:
Ein wunderbares Buch bei dem man die Zeit und die Welt um einen komplett vergessen kann. Die wunderbare Beschreibung der Umgebung und die Bilder auf der Homepage bringen einen nach Little Wing. Man erlebt die Liebe, Freude, Trauer und Einsamkeit der Freunde so sehr mit, dass man sie am eigenen Leib spürt. Mich hat es so hin- und hergerissen, was mit Beth und Lee war. Oft dacht ich mir, eigentlich wäre es schön, wenn er mit Beth zusammen sein könnte, weil ich seine Einsamkeit so traurig fand. Aber dann dachte ich natürlich auch wieder an Henry und das er schon immer in Beth verliebt war. Das er ein großartiger Ehemann und Vater ist und das nicht verdient hätte. Die Geschichten um Ronny und Kip sind mir nicht so nahe gegangen wie die von Lee und Henry, doch auch diese waren wunderbar. Ich glaube niemand kann sich des einzigartigen Zaubers dieses Buches entziehen. Für mich eines der schönsten Bücher dieses Jahres.


Mitternachtssonne am Fjord: Ein Norwegenroman
Mitternachtssonne am Fjord: Ein Norwegenroman
von Elfie Ligensa
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3.0 von 5 Sternen Mitternachtssonne am Fjord, 26. April 2014
Klappentext:
Andrea Sandberg hat ihre große Liebe Magnus verloren: Er ist bei einem Segelunfall verunglückt. Zum Glück hat die aus Deutschland eingewanderte Ärztin ihren kleinen Sohn Lars, der ihr hilft, den schweren Schicksalsschlag zu verwinden. Als die junge Frau dann auch noch den attraktiven Jacob kennenlernt, der sie charmant umwirbt, kehr die Leichtigkeit langsam zurück. Bis sie bemerkt, dass Jacob einige abgründige Seiten hat. Bald muss Andrea befürchten, dass Jacob für sie und ihre Freunde auf den Lofoten eine große Gefahr ist...

Meine Meinung:
Wie es das Buch auf der Rückseite schon verkündet: Ein Roman, der sofort Lust auf Urlaub macht! Das kann ich wirklich nur bestätigen. Die wundervoll beschriebenen Landschaften, man kann sie richtig vor seinem inneren Auge sehen. Die Geschichte von Andrea, ihrem Sohn und wie sie die Liebe wieder für sich entdeckt, ist für jeden Romanfan etwas. Da ich normalerweise eher zu Thrillern greife, war das für mich nicht wirklich ein passendes Buch. Jedoch muss ich sagen, dass es sehr schön geschrieben ist. Für jeden Fan solcher Bücher sehr empfehlenswert und ein wirklich toller Sommerroman.


Die drei Leben der Tomomi Ishikawa
Die drei Leben der Tomomi Ishikawa
von Benjamin Constable
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,95

4.0 von 5 Sternen Die drei Leben der Tomomi Ishikawa, 26. April 2014
Klappentext:
Tomomi Ishikawa ist tot. Sie hat sich umgebracht, so steht es in dem Abschiedsbrief an ihren Freund Ben Constable. Doch Tomomi weigert sich hartnäckig, in Frieden zu ruhen. Stattdessen hinterlässt sie Ben rätselhafte Botschaften, die ihn ähnlich wie bei einer Schnitzeljagd, durch Paris, New York und Tomomis Vergangenheit führen. Ben würde gerne glauben, dass es sich bloß um ein Spiel handelt, dass die Geschichten, die Tomomi ihm hinterlassen hat, nur Ausgeburt ihrer Fantasie sind, doch dann offenbaren sie ihm ein grausames Geheimnis. Bald weiß Ben nicht mehr, was Fiktion und was Realität ist.

Meine Meinung:
Das Buch war so ganz anders, als ich nach der Leseprobe erwartet hätte. Jedoch nicht im negativen Sinn. Das Spiel zwischen Realität und Fiktion war wirklich klasse. Sollte man den Geschichten die Ben gefunden hat glauben, war das wirklich passiert oder war das doch nur erfunden? Auch die Frage was wirklich mit Tomomi geschehen ist verfolgt einen über das ganze Buch. Man kann nicht so recht glauben, dass sie wirklich tot ist, aber womöglich ist sie es ja doch. Durch dieses verworene Netz was wahr ist und was nicht, die unterschiedlichen Orte, die wundervoll beschrieben waren, und dem Witz, der durch Cat mit dazu kommt, ist es für mich ein sehr unterhaltsames Buch geworden. Nur das Ende fand ich nicht so gelungen. Das Cover ist wirklich sehr schön gestaltet.


Die Hurenkönigin und der Venusorden: Historischer Kriminalroman (Die Hurenkönigin ermittelt, Band 3)
Die Hurenkönigin und der Venusorden: Historischer Kriminalroman (Die Hurenkönigin ermittelt, Band 3)
von Ursula Neeb
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Die Hurenkönigin und der Venusorden, 26. April 2014
Klappentext:
Frankfurt am Main 1512: Die charismatische Alma und ihre verführerische Tochter Irene bescheren dem Frauenhaus am Dempelbrunnen einen Zulauf wie in besten Zeiten. Auch die Hurenkönigin Ursel ist fasziniert von Alma - so sehr, dass sie sich von ihrem langjährigen Geliebten trennt.
Doch als man die Leiche eines Ratsherrn findet, verdächtigt man Alma, weil sie einen heftigen Streit mit ihm hatte. Die Hurenkönigin ermittelt und findet heraus, dass mehrere Personen gute Gründe hatten, dem Senator nach dem Leben zu trachten. Als ihr schließlich klar wird, wer den Mord wirklich begangen hat, muss sie um ihr Leben bangen...

Meine Meinung:
Ich fand das Buch gut und habe es in einem Ruck durchgelesen. Der kriminalistische Teil, den man eigentlich durch den Klappentext erwartet, ist nicht sehr groß bzw. ich hätte mir da mehr gewunschen. Ursel ermittelt nicht wirklich, sondern stolpert mehr über die Informationen. Auch hatte ich von Anfang an, den richtigen Verdacht, wer der Täter war. Ich weis nicht, ob es anderen auch so ging, aber es war für mich recht offensichtlich. Das hat es dann etwas langweilig gemacht, da ich nur noch drauf wartete, wie sie des dann herausfinden. Auch hätte ich mir mehr mit dem Venusorden erwartet, der kam doch etwas kurz. Der historische Teil ist jedoch wie erwartet gut. Wenn man einige historische Romane gelesen hat, bekommt man eine ungefähre Vorstellung von den Abläufen damals. Diese wurden hier wunderbar wiedergegeben. Die Organisation einer Stadt und wie die Machtstruktur aufgebaut ist und dazwischen die erfrischende Art, mit der die Hurenkönigin mit den Stadträten und den Amtsinhabern umspringt. Trotz allem fand ich das Buch gut und geb ihm deswegen 4 Sterne.


Seite: 1 | 2