Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Horst Hrubesch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Horst Hrubesch
Top-Rezensenten Rang: 8.018
Hilfreiche Bewertungen: 596

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Horst Hrubesch (Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
Laser-Briefe: 1981-2011
Laser-Briefe: 1981-2011
von Klaus Döhmer
  Broschiert
Preis: EUR 11,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leserbriefschreiber ..., 27. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Laser-Briefe: 1981-2011 (Broschiert)
... sind ja schon immer mit Vorsicht zu genießen. Aber ein ganzes Buch mit seinen eigenen Leserbriefen zu füllen, hat schon was - das allerdings keiner braucht. Wenn man sich aber selbst für so witzig hält, dass man seine ganzen Briefe aus 30 Jahren Leserbriefschreiben (beileibe keine Auszeichnung) veröffentlicht, dann aber wieder einem Genie wie Helge Schneider meint attestieren zu müssen, dass es nichts kann, ist das mehr als peinlich. Für die Zunft der Leserbriefschreiber hat schon weiland Hans Dieter Hüsch die passenden worteb gefunden.
Kein Wunder dass dieses Buch keinen Verlag gefunden hat.
Gut, dass dieses Buch keine Leser findet.


Die römische Republik: Von der Gründung bis Caesar (Beck'sche Reihe)
Die römische Republik: Von der Gründung bis Caesar (Beck'sche Reihe)
von Martin Jehne
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungener Überblick, 22. September 2012
Den Dresdner Geschichts-Professor Martin Jehne kennt man vor allem als Caesar-Biograf, aber auch für den Überblick über die gesamte Zeit der Römischen Republik (die im Prinzip mit Caesar endete), beweist er ein gutes Händchen. Natürlich ist und soll das hier nur ein Überblick sein, mehr ist auf 128 Seiten kaum möglich (man denke nur an Mommsen), aber der ist außerordentlich gut und aufschlussreich gelungen. Zeittafel, Literaturverzeichnis, zwei Karten (der Mittelmeerraum im 3. Jh v. Chr. und zu Caesars Zeit) und Register runden das kaufenswerte Werk ab.

Inhalt:
I. Von der Gesellschaft ohne Staat zur Gesellschaft ohne König:
Die Vorgeschichte der römischen Republik
II. Von der bedrängten Latinerstadt zur italischen Vormacht:
Roms Aufstieg im 5. und 4. Jahrhundert v. Chr.
III. Von der inneren Spaltung zum Ausgleich voller Widersprüche:
Die Ausformung der Republik in den Ständekämpfen
IV. Von der Dominanz in Italien zur Beherrschung des westlichen Mittelmeerraumes:
Roms Kriege gegen Pyrrhos und Karthago
V. Von der Großmacht zur Weltmacht:
Roms Eroberung des griechischen Ostens
VI. Von den Mühen der Berge zu den Mühen der Ebenen:
Die Rückwirkungen der Expansion
VII. Von den Reformansätzen der Gracchen bis zum Restaurationsversuch Sullas:
Das Schwächeln des Konsenssystems und die Krise der Republik
VIII. Von der Aufweichung des sullanischen Staates bis zur Katastrophe der Bürgerkriege:
Der Niedergang der Republik


Mondscheinbrüder (EP)
Mondscheinbrüder (EP)
Preis: EUR 2,79

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Sound eines neuen Jahrtausends, 21. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Mondscheinbrüder (EP) (MP3-Download)
Nicht weniger als die Revolution der Volksmusik verspricht diese EP, die noch Großes hoffen lässt. Noch zeitgemäßer als bei Labrassbanda ist der Sound, und er ist massenkompatibler als Attwengers Alpen-Punk - vor allem "Mondscheinbrüder" geht ins Ohr und bleibt da, ist äußerst tanzbar. Aber vor allem live ist die Band der absolute Bringer. Der neue Rapper fügt sich ebenfalls gut ein und bringt noch ein bisschen Nord-Süd-Flavor mit mhinein. Kompliment, Daumen hoch!


Landleben im römischen Deutschland
Landleben im römischen Deutschland
von Vera Rupp
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig informativ, 16. September 2012
Eine ausführliche und punktgenau recherchierte Abhandlung über das Landleben im römischen Deutschland und Einblicke in den Alltag einheimischer und römischer Familien. Besonders die Ausflugstipps dabei sind lohnenswert, vieles kann man sich heute noch ansehen, was hier beschrieben wird.

Inhalt:
- Einführung
- Villae rusticae, vici, archäologische Parks und Museen in Deutschland
- Leben in unterschiedlichen Regionen
- Leben an der Straße
- Leben am Limes
- Leben in Kleinstädten und Siedlungen
- Leben auf dem Landgut und im kleinen Gutshof


Narren im Purpur: Lebensbilder aus der Antike
Narren im Purpur: Lebensbilder aus der Antike
von Michael Sommer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,95

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Etikettenschwindel (und zu teuer), 9. September 2012
Vorweg genommen: Das Preisleistuingsverhältnis stimmt hier leider überhaupt nicht. So sehr ich die Bücher von Michael Sommer ansonsten schätze und auch dieses hier enttäuscht inhaltlich nicht: für das schmale Bändchen hier 25 Euro zu bezahlen, ist doch arg übertrieben. Der eigentliche Text des Buches macht ganze 148 Seiten aus, und davon sind die meisten (oder sogar alle?) "Essays" bereits früher woanders verschienen (vor allem in der Zeitschrift DAMALS), worauf man hier beim Kauf von amazon, bzw. vom Verlag NICHT aufmerksam gemacht wird! Sogar das Vorwort verschwiegt diese Tatsache! DAMALS-Leser habven das Nachsehen.

Nur als Beispiel:
- Das Kapitel "Aufstand der Verzweifelten: Spartacus und der Dritte Sklavenkrieg" (ab S. 56) erschien bereits in DAMALS (5, 2010)
- "Schwerter und Pflugscharen" (ab S. 120) erschien bereits in DAMALS (5, 2009)
- "Ein Denkmal für den Sieger: der Titusbogen auf dem Forum Romanum" (ab S. 88) erschien bereits in DAMALS (4, 2008)
- "Die Krise des römischen Reiches im 3. Jahrhundert: Ein Imperium steht zur Disposition" (ab S. 136) erschien bereits in DAMALS (10, 2005)
- "Wie Frösche um einen Teich: Güteraustausch in der klassischen Mittelmeerwelt" (ab S. 14) erschien bereits in "Fernhandel in Antike und Mittelalter", hrsg. von Robert Bohn (WBG 2008)

Hinzukommt: Für 25 Euro hätte wenigstens eine Reihe hochwertiger Abbildungen erwartet, wie man es von Zabern früher gewohnt war. Aber die Zeiten sind wohl leider vorbei. Heute ist alles schwarzweiß, andere Bände, die eigentlich toll bebilderbar wären, haben garkeine Bilder mehr.
Wahrscheinlich muss auch der Zabernverlag überall sparen, wo es nur geht, aber ob man ausgerechnet mit dieser Masche hier noch viele Bücher verlauft, wage ich zu bezweifeln. Wenn man sogar verschwiegt, dass man für so viel Geld nur reycelte Texte erhält.


Die Frau in der Antike
Die Frau in der Antike
von Jenifer Neils
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fundiert und interessant, 5. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Frau in der Antike (Gebundene Ausgabe)
Frauen führten in der Antike in vieler Hinsicht ein Schattendasein. Erst ab der römischen Kaiserzeit rückten sie ein wenig mehr ins Bild der Öffentlichkeit. Dieses Buch ist eine wirkliche Bereicherung zum Thema, mit einer tollen Auswahl an qualitätvollen Bildern. Natürlich muss trotzdem klar sein, dass die zahlreichen verwendeten historischen Quellen ausschließlich von Männern verfasst sind. Dennoch ist der Band empfehlensert und vor allem für Einsteiger geeignet. Was ein bisschen stört, ist, dass Originaltexte (z. B. Homer) in "klassischen" Übersetzungen von anno dunnemal in den Text eingebaut sind - andere Verlage bieten hier Neuübersetzungen, die sich ein wenig besser lesen lassen.

Inhalt: Stereotype Frauenbilder - Mütter und Trauernde - Frauen in der Arbeitswelt - Schönheitspflege - Frauen und Religion - Frauen Königlicher Herkunft.


Apulien- Der archäologische Führer
Apulien- Der archäologische Führer
von Nadin Burkhardt
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 16. August 2012
Ich hatte gehofft, mit dem äußerlichen ReLaunch dieser Reihe von acrhäologischen Führern des Zabernverlags hätte sich auch im Inneren etweas getan, aber das ist leider nicht der Fall. So ist dieser Apulienführer ebenso enttäuschend wie derjenige zu Ephesos und der zu dem "Umland Roms": Vor allem die mangelnde Zahl und Qualität der Abbildungen ist ärgerlich und darüber hinaus vermag es die Autorin einfach nicht ihre Sachverhalte klar und auch für Laien oder Interessierte einfach udn präzise darzustellen. Freude kommt so nicht auf, weder beim Lesen noch beim Reisen. Da greift man doch besser zu den Dumont-Bänden (zumal für diesen doch sehr hohen Preis für ein dünnes Bändchen).
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 19, 2012 1:09 PM MEST


Im Winter dein Herz (Gesellschaftsromane)
Im Winter dein Herz (Gesellschaftsromane)
von Benjamin Lebert
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles ist weiß, 4. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Win sehr ruhiges und melancholisches Buch. Das muss man mögen, sonst fällt einem der Zugang nicht leicht. Aufgebrochen wird die sehr nach innen gekehrte Sicht des Autors, den man im essgestörten Protagonisten wiederfindet, durch das utopische Konstrukt einer alternativen Gegenwart, in der ein Großteil der Menschheit Winterschlaf hält. Aber dies dient nur als Kulisse für eine Art Rodamoviebuch mit interessanten Figuren und viel, viel Gefühlen, warmen wie kalten.


Der Boxer
Der Boxer
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen Kult, 19. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Boxer (MP3-Download)
Hau mir doch bitte nich mehr aufe Lippe
Box mir doch bitte nich mehr auf'n Mund
Hau mir doch bitte nich mehr aufe Lippe
Box mir doch bitte nich mehr auf'n Mund
Das is' so ungesund


Soll das ein Witz sein?: Über Humor, Satire, tiefere Bedeutung
Soll das ein Witz sein?: Über Humor, Satire, tiefere Bedeutung
von Hellmuth Karasek
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine Reise des Grauens durch den Un-Humor, 19. Mai 2012
"Im Keller rasselt die Bartwickelmaschine" - so sagte man in den 80ern, wenn jemand einen Witz erzähltw, den jeder schon lange kannte und den niemand witzig fand. Gäbe es den Spruch nicht, man müsste ihn für diese Frechheit von einem Buch erfinden. Keiner der Witze ist jünger als Karaseks Großvater, möchte man meinen. Und es sind genau solche Witze, die die Deutschen seit Jahrzehnten in den Ruf bringen, keinen Humor zu haben.
"Wir lachen, darüber, weil ..." - so heißt es immer wieder. - NEIN: "Wir" lachen nicht darüber. Und ich wage wirklich zu bezweifeln, dass Herr Karasek, eigentlich ein intelligenter Mensch, auch nur bei einem dieser Witze (für die man selbst damals bei "Verstehen Sie Spaß" ausgebuht worden wäre, als sie den besten Witzeerzähler Deutschlands suchten - einer der Tiefpunkte deutschen TV-Schaffens) die Mundwinkel nach oben verzogen hat. Jede Live-CD von Fips Asmussen macht einen mehr schmunzeln, und das will etwas heißen.
Beinahe erstaunlich, wie der Autor es schafft in diesem (ganz schlecht lektorierten) Buch die restlichen Seiten zu füllen - erhellend ist das, was er dort schreibt, jedoch nicht. Alles in allem wirkt es lieblos zusammengeklatscht. Kein Wunder, dass kein besserer Verlag dieses Machwerk verlegen wollte.
Fazit: Der Witz ist der Bodensatz des Humors, und er ist nicht das Salz in der Suppe, sondern der schale Geschmack im Mund nach einer durchgesoffenen Nacht. Sechs, setzen!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12