Profil für Exmind > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Exmind
Top-Rezensenten Rang: 535.012
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Exmind "ex"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Call of Duty: Ghosts Free Fall Edition (100% uncut) - [PlayStation 3]
Call of Duty: Ghosts Free Fall Edition (100% uncut) - [PlayStation 3]
Wird angeboten von Future Entertainment
Preis: EUR 41,85

12 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Turbo-Tod und Spawn-Misere, 27. November 2013
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Anstatt ne ewig lange Rezension zu schreiben die eh keiner liest:

Pro:
+Alienmodus macht spaß

Contra:
-Singleplayer auf Veteran DEUTLICH zu leicht
-So oder so immer der selbe Mist im Singleplayer, diesesmal im Weltraum und unter Wasser. (Ich weiß man zockt COD nur im MP => Singleplayer wird nur als Trailer genutzt.)
-außer dem Alienmodus macht an dem Spiel nichts spaß
-Turbo-tod logik: 2 Schuss cross map mit einer schallgedämpften Waffe = Tod
-Maps teilweise unspielbar (schlimmer als Downturn in MW3)
-Maps VIEL zu groß für "fast paced action"
-Maps laden EXTREM zum campen ein, was auch zu 70% von allen Spielern genutzt wird.
-Nur noch schlechte Spielmodi verfügbar (HQ, Teamverteidiger, CTF etc. gibt's nicht mehr)
-Ist man kein Host, bleibt einem nur campen (dank Turbo-Tod-Logik)
-Spawnpunkte schlechter als in MW3: man spawnt, geht 2 Meter und ist Tod, da der Gegner bereits um die Ecke kommt während man noch spawnt.
-Gegner spawnen auch direkt vor einem im screen (bzw. man spawnt vor dem Gegener)
-Sniper haben in diesem Spiel keinen Platz, da man stirbt bevor man schießen kann (Turbo-Tod)
-Generell gilt: wer nicht campt hat schon verloren!

P.S.:Ich bin lvl 60 in cod ghosts mit ner 1,95 k/d. Habe ALLE anderen COD's auf max. Prestige gespielt, bei den meisten eine k/d über 2.

mein Ranking: cod4>mw2>mw3>waw>bo>bo2>>ghosts (ghosts mit Abstand das schlechteste)
Ghosts ist das einzige COD was ich nach 2 Wochen wieder verkauft habe. Abzocke und Schrott! Nicht kaufen!!!
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 30, 2013 1:27 PM CET


Far Cry 3 - Limited Edition (100% uncut) - [PlayStation 3]
Far Cry 3 - Limited Edition (100% uncut) - [PlayStation 3]
Wird angeboten von gameadise
Preis: EUR 39,89

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Singleplayer ok, 4. Januar 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Der Singleplayer ist ok, die Missionen machen spaß und der Spielspaß ist gut. Die Stimmen der Charaktäre kommen ausnahmsweise authentisch rüber und sind kein 0815 Sch.. wie in anderen Spielen, wo sich die Sprecher so professionel anhören und rüberkommen, als ob sie just aus der Drogenecke eines Bahnhofes aufgelesen wurden.

Das große Manko an FarCry 3 ist aber der sog. "Loadingscreen bug". Beim starten muss man darauf achten dass man nicht mit dem Playstation Network verbunden, also Online, ist. Andernfalls läd das Spiel stundenlang ohne Ergebnis. Zusätzlich muss man warten wenn man den Multiplayer betritt, da ein 2. Fehler auftreten kann, beim dem das Spiel versucht, eine Verbindung zu den FarCry 3 Servern aufzubauen. Auch hier wartet man vergebens.
Man muss sich also vorstellen: wenn man nichts einstellt und eine richtige Reihenfolge beachtet kann man gar nicht spielen!! (Das ist kein Fehler der nur mir passiert falls das jetzt jemand denkt, einfach googeln)

Das Spiel an sich wirkt teilweise auch, als ob Ubisoft verschiedene Aspekte aus anderen Spielen geklaut hat. Man muss Aussichtstürme erobern um Gebiete freizuschalten und bekommt dann eine Animation die zeigt, was man nun alles erforschen kann, so wie in Assassins creed. Die Missionen und Cutscenes sind gut gemacht, wirken aber wie Leftovers aus COD spielen, was nicht heißt, dass sie schlecht sind, ganz im Gegenteil. Man muss zudem feindliche Lager einnehmen um Gebiete zu sichern, dort bekommt man dann ebenfalls einen Spawnpunkt für eine Schnellreise, ähnlich wie in Fallout 3. Man kann Gegner looten um Geld, Munition und Gegenstände zu erhalten die man in Shops verkaufen kann um Waffen oder ähnliches zu erwerben, ähnlich wie in Fallout 3. Gewisse Missionen, sowie die Tatsache, dass man Missionen abschließen muss um Gegenstände oder Trophies freizuschalten sind auch hier, wie in Fallout an der Tagesordnung. Andere Missionen, z.B. das Abfackeln einer Marijuana Plantage mittels eines Flammenwerfers sind schlicht von GTA San Andreas geklaut.

Zum Multiplayer: Das Onlineplay ist ganz ok, großes Manko hier: Verbindung. Da es keine Server gibt und der Spieler mit der vermeintlich besten Verbindung der Host wird, kommt es häufig zu Problemen. Der Ping ist auf Grund der sowieso schon geringen Anzahl von Spielern, und der daraus resultierenden "Globalisierung", (Host in Afrika spielt mit Leuten aus Russland, USA und Australien) zu extrem schlechter Verdindung. Wer sich über die Lag-compensation von COD aufregt, und sich ärgert wenn er 2 gelbe Balken in COD hat, der sollte tunlichst die Finger vom Multiplayer lassen, auch wenn dieser viel Potential hat. Das Spielen macht generell spaß, auch die Balance von Waffen ist ok. Selbst als Sniper bekommt man seine Chance. Wer als COD Sniper spielt hat eh schon Vorteile, es gibt kein Quickscoping aber das snipen kommt Black Ops schon ziemlich nahe.

Der Coop Modus ist eine nette Idee, macht aber hinsichtlich der geringen Anzahl von Spielern selten Freude und da man die Missionen nicht auswählen kann, ist die Sammlung von Trophies hier Glücksache.

Fazit:
+Singleplayer absolut ok
+authentische Stimmen
+Nette Cutscenes und Animationen
+Spielspaß

-wirkt teilweise (extrem) wie aus anderen Games geklaut
-Multiplayer auf Grund von Lags und Verbindungsproblemen flop
-Coop Missionen nicht auswählbar
-Loadingscreen bug (von PS-start bis man im Spiel ist, nachdem man alles eingestellt hat damit es überhaupt startet: 15 mins)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 5, 2013 10:16 AM CET


Seite: 1