Profil für Klimper.Klimper > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Klimper.Klimper
Top-Rezensenten Rang: 1.961.686
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Klimper.Klimper (Landau, Pfalz)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Lenco TT -29 Plattenspieler mit MW/UKW Stereo Radio schwarz
Lenco TT -29 Plattenspieler mit MW/UKW Stereo Radio schwarz

3.0 von 5 Sternen Schon ok..., 13. November 2012
Was will man schon erwarten, von einem Plattenspieler im Nostalgie-Look mit eingebauten Boxen?! Dafür finde ich ihn echt in Ordnung. Ich mag es gerne, dass ich ihn einfach von einem Raum in den anderen tragen kann, was bei meinem anderen Plattenspieler unmöglich ist, da der mit unzähligen Kabeln und der Anlage verbunden sein muss...

Der Klang ist in Ordnung, auch etwas für Nostalgiker ;)
Er sieht auch hübsch aus!

Natürlich ist die Verarbeitung ziemlich billig.
Ich ärgere mich gerade darüber, dass die Nadel (nach nicht wirklich starker Nutzung) abgebrochen ist.
Nun muss ich prüfen, ob es sich überhaupt lohnt eine neue zu kaufen.


Im Düsterwald: Die Abenteuer einer mutigen Maus
Im Düsterwald: Die Abenteuer einer mutigen Maus
von Avi
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Spannendes Buch! Achtung: Inhalt von Taschenbuch und gebundener Ausgabe unterscheiden sich..., 13. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir lesen das Buch zur Zeit in der Schule, mit einer Jahrgangs-gemischten Gruppe von 3.-5. Schuljahr. Für alle Kinder ist es spannend und interessant!
Vom Inhalt her schließe ich mich somit den Vorrednern an.

Was ich anmerken wollte ist, dass die gebundene Ausgabe "Im Düsterwald. Die Abenteuer einer mutigen Maus" zwei Düsterwald-Geschichten, nämlich "Im Düsterwald" und "Im finsteren Biberbau" enthält, während die Taschenbuchausgabe tatsächlich nur die erste Düsterwald-Geschichte beinhaltet. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mir nicht das günstigere Taschenbuch bestellt, da es vom Format, und wie gesagt vom Inhalt her weniger zu bieten hat.


Kodak EASYSHARE M753 Digitalkamera (7 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 6,4 cm (2,5 Zoll) Display)
Kodak EASYSHARE M753 Digitalkamera (7 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 6,4 cm (2,5 Zoll) Display)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend..., 14. April 2010
Ich habe mir die Kodak M753 im Jahr 2008 gekauft. Da ich leider schon wenige Tage nach dem Kauf ins Ausland gegangen bin, konnte ich sie nicht direkt im Media Markt zurück geben, sonst hätte ich das auf jeden Fall getan.

Schon bei den ersten Aufnahmen zeigte der Bildschirm nach dem Auslösen für eine Sekunde ein schwarzes Bild mit bunten senkrechten Streifen. Ich dachte mir noch nichts böses dabei.
Nach einem Monat wurden die Streifen jedoch immer mehr und am Ende hatte ich nur noch einen weißen Display mit bunten Streifen vor mir. Ich konnte also keine Fotos mehr machen.

Der Media-Markt hat sich geweigert die Kamera zurück zu nehmen, und der Kodak-Kunden-Service war sehr unfreundlich, nahm die Kamera jedoch entgegen, reparierte den Display. Das gleiche Spiel ging von vorne los, nach weiteren 2 Monaten war der Display wieder kaputt. Zur zweiten Reperatur eingesandt, gleiche Kamera zurück bekommen (bei Sony hätte ich längst eine neue Kamera bekommen!). Leider hielt das Display es dieses Mal etwas länger aus. Nach circa 1 Jahr war die Garantie-Zeit vorbei.
Die Streifen wurden wieder mehr, die Kamera machte auch bei perfektem Licht (mit Blitz und Tageslicht) unscharfe Bilder. Wenn man mehrere Bilder nacheinander machen möchte, braucht die Kamera oft ewig zum Laden und zeigt einige Sekunden nur einen blauen Bildschirm.

Auch die "Easy-Share"-Funktion ist ziemlich unbrauchbar.

Das einzig positive, was ich sagen muss, sind die vielen Funktionen die die Kamera hat. Ist ganz nett sich damit auszuprobieren. Bei 5 von 100 Bildern hat man auch mal überzeugende wow-Erlebnisse, wenn man sich die Fotos auf dem PC anschaut und sie sehr scharf und gut geworden sind.
Aber es ist die Ausnahme.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Die Kamera ist schlecht, der Kodak-Service ist (teilweise) sehr unfreundlich, erst nach 3 Reperaturen gibt es eine neue Kamera, die Garantie verstreicht aber innerhalb von einem Jahr schon.
Keine Kaufempfehlung.


Stars of CCTV
Stars of CCTV
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 5,99

4.0 von 5 Sternen Wieder so ein hammer Ding von der Insel..., 14. September 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stars of CCTV (Audio CD)
... das scheint ja im Moment gar nicht mehr aufhören zu wollen, mit den neuen und guten CD-Releases aus Großbritanien!!
Hard-Fi machen Rock mit Elektro aufgemischt. Und das machen sie gut.
Beim ersten Hören war ich etwas enttäuscht von der CD, weil ich nur die Kracher "Cash Machine" und "Hard to beat" kannte und sie so gut fand, das ich mit zu hohen Erwartungen ran gegangen bin.
Aber dann hab ich mir das Album nochmal genauer angehört und habe festgestellt, dass da eine ganze Menge super Songs drauf ist.
Wie zb "Tied up too Tight" das mit seinem "na-na-na-na-na-Refrain" der Indie-Sommerhit des Jahres hätte werden können...
oder auch das Titelstück "Stars of CCTV" das schön fröhlich und optimistisch klingt.
Wollen wir nur hoffen, dass Hard-Fi nicht in der Britpop-Welle, die im Moment wieder mal rüber schwappt, ertrinken... und ich hoffe, dass sie sich noch weiter entwickeln können.
Aber das war schonmal ein sehr schöner Anfang! :)


Punches
Punches
Preis: EUR 17,88

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... und das klavier spielt immer mit, 14. September 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Punches (Audio CD)
Visions schrieb: "U2 und REM fahren zusammen im Nachtzug und hören dabei Radiohead und Muse"
Und das passt. WLP machen eine Mischung aus Melancholikerpop, Indierock, Britpop und jedemenge Soul, was wohl an Vorbildern wie Dusty Springfield liegt.
WLP haben sich nach einem Song von REM benannt.Nachdem Michael Stipe sich eine Show von ihnen angehört hatte,wollte er sie unbedingt als Vorband für REM und sagte danach WLP wären die beste Band,die je bei ihnen im Vorprogramm gespielt haben.
Auf der CD überwiegen die ruhigen Lieder(zb das etw 40 sek kurze Klavierstück "harps" oder das zum Träumen schöne "Appasionato") aber es gibt auch rockiges,wie den Opener "bang theory" oder "B.A.D.A.B.O.O.M.".
Kleine Fehler machen die Schönheit aus,dachten sich wohl auch WLP u haben Fehler,die bei den Aufnahmen gemacht wurden,wie zb das Husten auf "Punches" einfach drauf gelassen.Was die CD eigentlich nur noch besser macht.
Für einen schönen Herbst und auch sonst sehr zu empfehlen!
(ps:die Bandgeschichte zu lesen ist auch zu empfehlen, sehr lustig!!)


Seite: 1