Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Dominik Münter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dominik Münter
Top-Rezensenten Rang: 1.200.285
Hilfreiche Bewertungen: 215

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dominik Münter "fisherman-dom" (Ennepetal)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Lego Ninjago 9446 - Ninja-Flugsegler
Lego Ninjago 9446 - Ninja-Flugsegler
Wird angeboten von Spielwarenversand Reuter (alle Preise inkl. MwSt)
Preis: EUR 269,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sieht gut aus, aber......., 25. Dezember 2013
.....ist zum spielen leider völlig ungeeignet. Egal wo man anfasst fällt irgendein Teil ab. Selbst als Erwachsener hat man Mühe, das Boot zu händeln, ohne was kaputt zu machen, für Kinder im Spiel ist es erst recht unmöglich. Deshalb wurde durch dieses Gerät bis jetzt leider mehr Frust als Spielfreude erzeugt. Hinzu kommen eine riesige Menge an winzigen Kleinteilen, wie Schwertern, Rüstungsteilen, etc., die dann irgendwann in Couchritzen und hinter Schränken wieder auftauchen.
Erst wollte ich nur einen Stern vergeben, aber da das Boot wirklich gut aussieht und stellenweise auch recht ausgeklügelte Techniken aufweist, gibt es gutgemeinte zwei Sterne.


Predator (Ultimate Hunter Edition) [Blu-ray]
Predator (Ultimate Hunter Edition) [Blu-ray]
DVD ~ Arnold Schwarzenegger
Preis: EUR 8,79

3 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Klassiker im neuen Gewand, 15. Juli 2010
Pünktlich zum Kinostart von "Predators" lassen es sich die Filmemacher natürlich nicht nehmen, eine überarbeitete Version des Klassikers aus den 80ern in die Läden zu bringen. Zum Film selber braucht man hier wohl nicht mehr viel sagen, vielmehr möchte ich mich der wilden Diskussion über die Bildqualität der Neuauflage anschließen.
Die entscheidende Frage ist ja, ob "schärferes Bild" auch gleich "besseres Bild" bedeutet. Für mich ist diese Frage leicht beantwortet: ja!! Die aus Analog-Bild-Zeiten üblichen Eigenschaften wie Bildrauschen und geringe Kontraste, die viele Nostalgiker so mögen, gehören nunmal der Vergangenheit an. Für mich bedeutet HD gestochen scharfe, rauschfreie Bilder mit klaren Kontrasten. Dass das Bild dabei häufig etwas plastisch erscheint, gehört nunmal dazu. Wer das nicht mag kann sich ja getrost die alten Filme auf DVD zulegen.
Es würde ja heute auch niemand mehr eine Digitalkamera auf den Markt bringen, deren Bilder etwas schwammig und gelbstichig sind, nur um den Effekt der guten alten Dias zu erhalten, die ja auch jahrzehntelang das Maß der Technik waren.

Mein Fazit: top Film, top Qualität
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 19, 2010 1:50 AM MEST


The Sound of Madness
The Sound of Madness
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen eine runde Sache, 10. April 2009
Rezension bezieht sich auf: The Sound of Madness (Audio CD)
Die neue Scheibe von Shinedown ist wirklich jeden Cent wert. Hier kommt jeder auf seine Kosten, egal ob Kuschel- oder Hardrocker.
Was mir an diesem Album besonders gut gefällt, ist die Tatsache, das die Songs jeder für sich sehr straight sind. Ein Song lebt entweder von harten Riffs (Devour) oder von seinen melodischen Parts (The Crow & The Butterfly). Keine wilden Experimente, bei denen man neun Minuten lang versucht, in einem Song alle Geschmäcker zu bedienen.
Wirklich eine runde Sache und zwar die erste, aber sicherlich nicht die letzte Scheibe von Shinedown in meiner Sammlung.


John Rambo
John Rambo
DVD ~ Sylvester Stallone
Preis: EUR 6,99

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Achtung.... gekürzte Fassung auch bei FSK 18, 11. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: John Rambo (DVD)
So ein Versions-Durcheinander wie bei diesem Film habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Da dreht man erst einen Streifen, in dem Gewalt und Gemetzel das wesentliche Handlungselement darstellen, und dann wird die FSK- Schere angesetzt.
Der Film selber hat dabei locker 4-5 Sterne verdient, bietet er doch alles, was man halt von einem Rambo- Film erwartet. Die 2 Sterne gehen hier vor allem an Amazon. Das auch die Version ohne Jugendfreigabe gekürzt ist, erfährt man nähmlich leider erst auf der DVD- Hülle, nicht aber in der Produktbeschreibung. Die echte UNCUT- Version gibt es nur in der Steelbook- Edition.

Völlig unverständlich ist mir auch, dass Szenen, in denen brutal Kinder abgeschlachtet werden gezeigt werden. Wenn einem Soldaten der Kopf weggeschossen wird , ist das aber scheinbar zu brutal.

Wirklich empfehlenswert ist meiner Meinung nach nur die UNCUT- Version. Wer sich solche Filme anschaut, sollte auch wirklich alles zu sehen bekommen!!


Audioline Baby Care 4 Babyphone
Audioline Baby Care 4 Babyphone

5.0 von 5 Sternen Lob vom Experten, 8. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Audioline Baby Care 4 Babyphone (Babyartikel)
Nachdem ich mehrere Modelle von verschiedenen Herstellern ausprobiert habe, und dabei eine Menge gute und leider auch viele schlechte Erfahrungen gemacht habe, kann ich mich wohl mit Fug und Recht als Experte bezeichnen :-) Und meine Expertenmeinung zu diesem Gerät ist: TOP !!
Das Audioline Baby Care 4 bietet alles,was das Herz begehrt. Der Sender hat ein empfindliches Mikro, das auch leise Geräusche überträgt, Nachtlicht und schaltet bei Stromausfall autom. auf Akkubetrieb um, soweit welche eingebaut sind.
Der Empfänger produziert nur ein sehr geringes Rauschen in Verbindung mit der Übertragung von Babygeräuschen, was besonders nachts sehr angenehm ist. Außerdem hat er eine optische sowie akustische Übertragungsanzeige, mehrere Lautstärkestufen sowie eine Reichweiten- und Akkukontrolle.
Und das alles zu diesem Preis ist einfach unschlagbar.


Hartig + Helling MBF 3132 - Babyruf mit Nachtlichtfunktion
Hartig + Helling MBF 3132 - Babyruf mit Nachtlichtfunktion

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Trotz guter Ansätze leider durchgefallen, 22. August 2008
Dieses Gerät bietet theoretisch erst einmal alles was das (Eltern-)Herz begehrt. Der Senderteil ist wirklich TOP. Super empfindliches Mikro, das aus leise Geräusche überträgt, wenn man es auf hohe Empfindlichkeit einstellt, dazu noch eine Nachtlichtfunktion.
Der Empfänger hat eine optische und akustische Übertragungsmeldung und ist stufenlos Lautstärkenregelbar. Auch in lauter Umgebung kriegt man so alles mit.

Leider hat das Gerät zwei ganz entscheidende Nachteile:
1. Die Reichweitenkontrolle funktioniert nicht.

2. Wenn das Empfangsteil mit Netzteil betrieben wird brummt es kontinuierlich, und die Übertragung von Babygeräuschen wird immer durch ein lautes Rauschen und Knacken begleitet. Ein Problem das wohl auch die neueren Modelle noch haben.

Fazit:
Durch die schlecht Übertragung (Knacken, Rauschen, Brummen) eher für den Betrieb im Freien gut, aber Vorsicht!!, keine Reichweitenkontrolle.
Für alle, die dieses Gerät nachts am Bett stehen haben (und das sind glaube ich ziemlich viele) völlig ungeeignet.


Creepers: Thriller
Creepers: Thriller
von David Morrell
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannung in Echtzeit, 25. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Creepers: Thriller (Taschenbuch)
Gerade mal zwei tage habe ich gebraucht, um diesen Roman zu lesen.
Dabei ist die Handlung gar nicht mal das wirklich umwerfende, sondern eher die kurzweilige, rasante Schreibweise. Über einen Zeitraum von etwa acht Stunden, also quasi in Echtzeit, begleitet man eine Gruppe von Studenten, ihren Professor und einen angeblichen Reporter bei ihrer Erkundungstour durch ein geschlossenes Hotel, bei dem sie etwas mehr finden, als sie erwartet hatten....
Fazit: die Story ist nicht wirklich neu, aber sehr unterhaltsam umgesetzt


Jagd auf Roter Oktober: Roman
Jagd auf Roter Oktober: Roman
von Tom Clancy
  Taschenbuch

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grandioser Thriller mit schalem Beigeschmack, 5. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Jagd auf Roter Oktober: Roman (Taschenbuch)
Mit "Jagd auf Roter Oktober" hat Tom Clancy keine Zweifel gelassen, dass er sich zu einem der erfolgreichsten Autoren der letzten Jahre entwickeln wird. Mit diesem Roman hat er die Grundlage für das neue Genre der Techno-Thriller gelegt. Viele techniche Einblicke, detailierte Darstellung von militärischen Abläufen und Manövern, besonders für U-Boote, werden sehr fachkundig dargestellt. Das alles verpackt in eine politisch-militärische Story bietet alles was das Thriller-Herz begehrt.

Leider war Clancy schon bei seinem Debüt ein Patriot durch und durch.

Die Darstellung der im Buch aufgeführten Technologien ist sehr einseitig: amerikanische Technik super - russische Technik schlecht.

Die amerikanische Überlegenheit wird mit so einer Selbstverständlichkeit dargestellt, das es irgendwann unglaubwürdig wird und arg ermüdet beim lesen. Natürlich kann jedes amerikanische U-Boot ein russisches mit Leichtigkeit orten, natürlich können die Russen kein amerikanisches Radar unterfliegen, und natürlich sind bei den Amerikanern nur weltklasse Offiziere im Einsatz, die nach kürzester Zeit sämtliche russische Techniken beherschen. Diese Einstellung, die Clancy in seinen weiteren Roman zwar etwas mäßigt, aber beibehält, wirft ein eher trübes Licht auf einen ansonsten grandiosen Roman.

Fazit: Wer auf komplizierte Verstrickungen zwischen Politik, Militär und Geheimdiensten steht und Interesse an militärischen und technischen Hintergrundinformationen hat, ist mit diesem Roman bestens versorgt. Wer allerdings sein politisches Weltbild schulen möchte, sollte von Clancy-Romanen die Finger lassen.


Schattengötter. Schatten-Trilogie 02
Schattengötter. Schatten-Trilogie 02
von Michael Cobley
  Broschiert

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Besser als der erste Teil, 14. Juli 2006
Der zweite Teil von Michael Cobley`s Saga liest sich deutlich besser als der erste Teil. In "Schattenkönige" konnte man sich kaum mit der Story und den Charakteren identifizieren. In diesem Teil, da man die Hauptpersonen bereits kennt, gelingt dies deutlich besser. Auch die Story ist verständlicher und zielstrebiger als im ersten Teil.

Dem jungen Kaiser Tauric und seinen Gefährten steht erneut eine dunklen Bedrohung durch die Schattenkönige bevor. Den dunklen Mächten hoffnungslos unterlegen, machen sie sich auf die Suche nach Verbündeten, und schnell wird klar, das der bevorstehende Krieg nicht allein auf dem Schlachtfeld entschieden wird.

Ich will an dieser Stelle nicht zuviel verraten, denn das Buch birgt noch einige unerwartete Wendungen, bevor es zum großen Showdown im Reich des Zwielichts kommt.

Leider fehlt auch diesem Buch wieder das gewisse Etwas. Spannung, interessante Charaktere und eine gute Story sind vorhanden, aber so richtig kann einen das Buch nicht vom schlafen abhalten oder über einen verregneten Nachmittag retten. Es fehlt der Tiefgang, sowohl bei den Charakteren, die zwar interessant aber nicht wirklich persönlich dargestellt werden, als auch in der Story, die zwar klarer als im ersten Teil erscheint, in der aber bis zum Schluß irgendwie der rote Faden fehlt.

Für alle Fans von düsterer Fantasie, Magie und Schlachgetümmeln ist dieses Buch allemal einen Kauf wert, birgt es doch in dieser Hinsicht einiges Potenzial. In meine persönliche Hitliste wird es wohl nicht aufgenommen, ich werde aber auf jeden Fall auch den dreitten Teil lesen, in der Hoffnung, das sich Cobley mit dem Abschluß der Saga noch einmal steigert.


Toxic: Der Biss - Das Feuer - Die Hölle. Thriller
Toxic: Der Biss - Das Feuer - Die Hölle. Thriller
von Mark T. Sullivan
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toxic - viel Unterhaltung bei knappem Inhalt, 11. April 2006
Ich habe das Buch innerhalb von drei Tagen gelesen, und muss sagen, dass ich ziemlich begeistert war. Den Kritikpunkten "nichts Neues" oder "klischeehaft" habe ich zwar nichts entgegen zusetzen, aber bei "Toxic" geht es wohl auch weniger um den Inhalt, als viel eher um den Unterhaltungswert. Und Unterhaltung bietet dieser Roman reichlich.
Sullivan hat einen sehr flüssigen, eingängigen Schreibstil, der einem stundenlanges Lesen ohne Ermüdung erlaubt, der konstante Spannungsaufbau tut sein übriges.
Die Beschreibung des Buches und der Titel "Thriller des Jahres" wecken bei vielen Leuten offenbar falsche Erwartungen. Wer auf anspruchsvolle Stories steht, sollte lieber Brown, Clancy und Co. lesen. Dafür werden die Charaktere in diesem Buch sehr ausführlich und authentisch dargestellt, die Ermittlungen sehr detailgetreu wiedergegeben und man kann sich sehr gut in die Story und die Personen hineinversetzen. Es passiert auf jeder Seite etwas Neues, das Buch bleibt konstant spannend, und das nicht zuletzt, weil einem seitenlange Exkurse zu irgendwelchen Themen erspart bleiben, wie sie oben genannte Autoren gerne bringen.
Wie gesagt, Unterhaltungsfaktor statt Tiefgang......
Alles in allem bietet dieses Buch viel Unterhaltung für alle, die sich ein Wochenende Lesevergnügen gönnen wollen, ohne allzuviel zu erwarten.


Seite: 1 | 2 | 3