ARRAY(0xa6b18024)
 
Profil für Niels Söth > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Niels Söth
Top-Rezensenten Rang: 214.904
Hilfreiche Bewertungen: 13

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Niels Söth
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Halo 4 (100% uncut)
Halo 4 (100% uncut)
Preis: EUR 35,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen mit einem weinenden Auge..., 21. Juni 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Halo 4 (100% uncut) (Videospiel)
... klicke ich hier auf die Sterne-Bewertung. 3 Sterne für ein Halo? Leider ja.

Ich habe mit Halo auf der XBOX angefangen, Halo 2 auf PC und Halo 3 dann Weihnachten 2008 auf der 360. Das erste Mal, dass ich Halo 3 online gespielt habe, war ich "not impressed". ca. 1000 Matches später ist es das beste Online-Spiel, dass ich je gespielt habe und begeistert.

Reach war zwar gut und habe ich auch intensiv gespielt, kam aber nie an H3 ran.

Nun kam also Halo 4. Am Release-Tag zu nem Kumpel, mit dem ich seit XBOX 1 Zeiten Halo im Splitscreen spiele (Online und auch Kampagne, Firefight, etc). Auf gehts. Kampagne so lala, es fehlen die lustigen Sprüche der Grunts, die Atmosphäre ist düsterer und die Promethaner können der Flood nicht das Wasser reichen. Fande die Flood einfach super, auch wenn ich damit der Minderheit angehöre. Dann eine neue Synchro für den Chief und WO IST DER SOUNDTRACK? Damit hatte das Spiel schon verloren, den Halo Thema kann man nicht ersetzen.

Zum Multiplayer: Zu sehr an CoD angepasst. Waffen, die nach X-Kills verfügbar sind, verschiedene Klassen und keine Maps, die wirklich wiedersehenswert haben, wie Guardian in Halo 3.

Alles in Allem wurde ich enttäuscht. Halo 3 wird der beste Teil der Serie bleiben und spätestens nach ODST hätte man die Serie einstampfen sollen, evtl. noch das Halo 1 Remake nachreichen und noch eins für Halo 2 entwickeln. Leider wurde Halo zur Cash Cow.


DeutschlandSIM ALL-IN 100 [SIM & Micro-SIM] - 24 Monate Vertragslaufzeit (500MB Daten Flat, 100 Frei-Minuten, 100 Frei-SMS, 4,95 Euro/Monat, 19 ct Folgeminutenpreis) O2-Netz
DeutschlandSIM ALL-IN 100 [SIM & Micro-SIM] - 24 Monate Vertragslaufzeit (500MB Daten Flat, 100 Frei-Minuten, 100 Frei-SMS, 4,95 Euro/Monat, 19 ct Folgeminutenpreis) O2-Netz

5.0 von 5 Sternen Bis jetzt alles super, 5. Juni 2013
Habe vor 2 Monaten das Paket mit 100 Frei-Minuten, 100 SMS, 300MB Datenflat für 7,95€ im D-Netz abgeschlossen. Portierung der Rufnummer ging einwandfrei, aufgrund einer falschen Adressangabe meinerseits wurde kurz darauf sogar eine zweite verschickt!

Bis jetzt bin ich sehr zufrieden und werde DSim weiterempfehlen!


LG 42LM620S 107 cm (42 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full-HD, 400Hz MCI, DVB-T/C/S2, Smart TV, HbbTV) schwarz
LG 42LM620S 107 cm (42 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full-HD, 400Hz MCI, DVB-T/C/S2, Smart TV, HbbTV) schwarz
Wird angeboten von Medialektronik
Preis: EUR 699,00

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Gerät für den Preis, 16. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Für den Preis (550€ für 42") gibt es wohl nichts besseres in der Ausstattung. Ich hatte vorher einen LK950S aber der hohe Stromverbrauch, Input-Lag und 50Hz waren zu wenig, gerade, wenn man wie ich gerne Eishockey schaut.

Also umgeguckt und wollte eigentlich wieder bei LG bleiben, weil ich sonst zufrieden war.

400Hz MCI entspricht 100 echten Hz. Sprich ist TrueMotion aus, hat der TV 100 Hz, was absolut ausreichend ist (über HDMI mit 1080p werden eh nur 60Hz übertragen), das reicht auch für mich. Hat man Videos mit niedrigen Frameraten, so habe ich TrueMotion manuell auf 3 gestellt - flüssiges Bild bei minimalem bis garkeinem Nachziehen. Wenn man Sport aus einer richtigen 100Hz Quelle (also 50 Bilder pro Sekunde) bspw. per USB abspielt, ist es der Hammer.

Clouding bemerke ich keines, lediglich ganz leichte Lichtpunkte in den Ecken (ragen vielleicht nen halben cm ins Bild rein und man muss gezielt raufgucken). Banding, DSE konnte ich keinen feststellen, ist also gar nicht oder nur minimal vorhanden.

Input-Lag ist im Gamemode komplett weg. Getestet mit PS3 über HDMI und Wii an Component. Auch 3D ist Lag-frei, aber Achtung! Der Spiel-Modus muss unter 3D nochmals ausgewählt werden damit der Lag weg ist. Ein Riesenschritt für mich, endlich macht Mario wieder Spaß und auch Spiele sind in 3D spielbar.

3D Effekt ist einwandfrei und auch das Bild ist sehr gut. Hängt natürlich von der Quelle ab aber BluRay oder PS3 ist hervorragend.

Der MediaPlayer spielt sämtliche Formate ab. MKV 1080p, VOB etc. kein Problem. Und nun endlich auc DTS und DTS-HD! Endlich nicht mehr umkonvertieren.

Der sehr sehr niedrige Stromverbrauch rundet das Ergebnis ab.

Gibt es bessere TVs? Natürlich. Aber man muss gucken, was man hier bezahlt und das ist eben noch Einstiegs- bis Mittelklasse.

Zwei Mankos habe ich bis jetzt: 1. Manko ist, dass man die Bildeinstellungen für Apps und Browser nicht anpassen kann. Hier ist TrueMotion standardmäßig aktiviert. Da der Browser problemlos Flash abspielt ist es doppelt ärgerlich, da Eishockey über NHL Gamecenter zwar funktioniert, aber aufgrund des TrueMotions starke Nachzieheffekte hat, was das Gucken ungenießbar macht. Hier wäre ich froh, wenn TM im Browser einfach deaktiviert werden würde. Vielleicht wird per Firmware noch nachgebessert.

Das 2. Manko ist das spiegelnde Display. Je nach Standort des TVs und Beleuchtung ist das mehr oder weniger störend. Mache ich die Jalousie runter habe ich keine Probleme, darum gibts auch keinen Punkt Abzug, da das heute wohl gang und gebe ist (leider).


NHL 13
NHL 13
Wird angeboten von SellFix GmbH
Preis: EUR 9,51

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen das Beste NHL aller Zeiten?, 27. September 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NHL 13 (Videospiel)
Ich habe mich riesig auf NHL 13 gefreut.

Ein Tag vor Release war es von Amazon sogar schon da. Gleich eingelegt und ab ging die wilde Fahrt.

Grafik:

Neue Shader und Lightning Effekte und ein paar neue Gesichter. Ansonsten das sehr hohe Niveau. Leider im Torraum etwas "blur" und ruckelnde Zwischensequenzen. Daher ein Punkt Abzug.

4/5

Sound:

Schade, neue, echte NHL-Kommentatoren hätten dem Spiel gut getan, immerhin sind ein paar neue Sprüche und Analysen dabei. Mit einem Custom-Sound-Pack für die Ingame-Sounds (ich nutze das HMP 12er Pack von operationsports.com) ist die Atmosphäre einfach der Hammer. Der Soundtrack ist 50-50 - halb gut, halb nicht so passend. Aber das ist Geschmackssache, mir gefällt er seit NHL 10 endlich mal wieder relativ gut.

5/5

Präsentation:

Hier wurde einiges geschraubt. "Reale" Zwischensequenzen, neue Kameraeinstellungen. Leider wirken die Zwischensequenzen noch nicht ausgereift. Auch die Kamera vor einem Bully hat noch ein merkwürdiges Feeling, da alle Spieler gespiegelt gegenüber stehen und sich erst nach ca. 1 Sekunde bewegen. Da wäre mir mehr Dynamik wie bei NHL 2k10 lieber, wo die Center jeweils andere Aktionen kurz vor dem Bully machen. Absolut klasse ist die Einblendung des Kopfes des Torschützen und wie er sich nach dem Bully noch bewegt - absolut realitätsnah.

Trotz der technischen Schwächen ein Schritt in die richtige Richtung.

Die Menüs sind leider immer noch langsam. Und es kann nicht sein, dass die Season eine Ladezeit von über 1 Minute hat. Daher ein Punkt Abzug.

4/5

Gameplay:

True Performance Skating ist weltklasse. Punkt. Jeder der meint, dass dies eine Verschlechterung war, kann ich nur müde belächeln. Ich selber bin auch nach ca. 50 Spielen noch nicht 100% vertraut mit dem skaten aber es macht mega Spaß und wirkt super realistisch. Endlich kann ich mit Matt Duchene an einem dritte Reihe Verteidiger außen vorbeigehen oder vernünftig kreuzen. Die Entfernung des Sprint-Buttons war meiner Meinung nach ein großer Fehler bei NHL 07. Eishockey lebt von den kurzen schnellen Antritten.

Poke Checks wurden erhöht, allgemein wirkt der Puck mehr "loose". Gefällt auch mir sehr gut. Kritikpunkte sind sicherlich die teilweise schlechten One-Timer, die meistens nicht ankommen oder noch gehalten werden.

Womit wir beim Punkt Torhüter sind. Argh. Die Animationen sind geil, die Torhüter wirken auch bei abgefälschten Schüssen dynamisch und man kann endlich im 5-Hole Tore schiessen. Aber gerade im Penaltyschiessen wirken die Goalies teilweise unrealistisch schnell. Zudem hab ich im Spiel manchmal das Gefühl, die Ausrüstung rutscht eher mit den Torhütern durch die Gegend. Teilweise katastrophales Positionsspiel der Schlussmänner. Auf die Ergebnisse wirkt sich das nicht aus, da sie trotzdem alles wegfischen. Abhilfe schaffte bei mir nur die Herabsetzung der Slider für die Reaktionsgeschwindigkeit auf 2. Damit ist es akzeptabel.

Schade finde ich es ebenfalls, dass es zu wenig Strafen gibt, Tore nicht mehr aberkannt werden, obwohl deutlich Verstöße (Torraumabseits, Kickbewegung) vorlieren und dass es keine Torwart-Behinderung gibt. Zumindest ist es bei mir noch nicht vorgekommen.

Alles in allem aber ein Riesenschritt. Durch den nicht mehr nur an Spielern klebenden Puck und True Performance Skating hat das Spiel mehr Dynamik bekommen und macht das Ganze abwechslungsreicher.

Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass die Spieler die Pässe blind annehmen können.

Dennoch:

4/5

Ich habe nun also ca. 50 - 60 Spiele in Season, Hockey Ultimate Team und online gemacht und habe eine Menge Spaß und werde den auch noch in den kommenden Monaten haben. Fehlt eigentlich nur noch ein Kader-Update für die europäischen Ligen, zumindest wenn der Lockout das ganze Jahr über dauert (Gott bewahre!).

Ist es das beste NHL aller Zeiten? Nein. Von den Features und Komplexität her ja, aber ich weigere mich immer noch, mein NHL 2004 mit der Rebuilt Mod vom PC zu entfernen. Dies bleibt für mich weiterhin ein Meilenstein und perfekter Mix zwischen Realismus und Action.

NHL ist nun aber auf dem besten Weg, wieder an diese Zeiten anzuknüpfen. Wenn diese kleinen Dinge in NHL 14 oder sogar per Patch verbessert werden, haben wir hier einen weiteren Meilenstein.

Insgesamt: 4/5
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 4, 2012 8:31 AM MEST


Cooler Master Elite 370 Gehäuse
Cooler Master Elite 370 Gehäuse
Wird angeboten von 1Deins Computer GmbH
Preis: EUR 41,81

5.0 von 5 Sternen Superteil!, 29. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cooler Master Elite 370 Gehäuse (Elektronik)
Hatte erst bedenken, weil überall steht, dass das Blech zu dünn sei -> für den Preis super. Hatte keine Probleme beim Einbau. Meine GTX 260 (ca 28cm) hat ausreichend Platz, da geht locker was bis 30 cm rein.

Der verbaute Lüfter ist mir etwas laut, aber auf 7V gedrosselt geht er. Habe noch 2 Arctic oben und den verbauten nach vorne gepackt. Bleibt schön kühl das Teil.

Angenehm, dass USB Anschlüsse oben sind und die Front macht einen hochwertigeren Eindruck als es auf dem Foto scheint. Zumindest meine Meinung.

Würde ihn jederzeit wieder kaufen / empfehlen.


SAPPHIRE Radeon HD6870 1024MB GDDR5 LRTL PCI-E 256bit DL-DVI-I SL-DVI-D HDMI DisplayPort aktiv
SAPPHIRE Radeon HD6870 1024MB GDDR5 LRTL PCI-E 256bit DL-DVI-I SL-DVI-D HDMI DisplayPort aktiv

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis-/Leistungshammer!, 20. Februar 2012
Jawohl, genau das wollte ich!

Habe diese Karte nicht hier gekauft sondern günstig bei eBay vom Händler, neu :)

Nach dem Einbau einfach die neuesten ATI Treiber drüber und ab geht die Post. Vorher hatte ich eine onBoard-Karte. Von der Lautstärke ist der Unterschied im Desktopbetrieb minimal. Ich muss schon drauf achten, damit ich den Lüfter höre.

Beim Spielen wird sie nach einiger Zeit laut und dreht auch noch nach (was aufgrund der Temperatur logisch ist), aber wird relativ schnell wieder leise.

Mein restliches System:

Intel i5-2500
8GB DDR3-1333
ASRock, H61M/U3S3
Windows 7 Prof. (aktuellste Updates)

Gekauft wurde die Karte hauptsächlich für Battlefield 3, da ich sonst PlayStation-Spieler bin. Shooter gehen, vorallem auch wegen Spielerbegrenzung auf 24 auf der Konsole leider garnicht.

Also schnell Origin installiert und BF3 runtergeladen und angeschmissen:

Voreinstellung "Ultra", Anti-Alising auf "2x", das Ganze auf 1920x1080. Ich bin kein FPS fetischist. Es läuft ruckelfrei, obs jetz 30 FPS oder 60 sind, keine Ahnung ist mir ehrlich gesagt auch egal. Läuft aufjedenfall prächtig, auch wenn ordentlich was los ist.

Weitere Spiele, die ich getestet hab (alle Spiele auf 1920x1080):

Anno 2070 - Voreinstellung "sehr hoch", Anti-Alising auf 2x runtergesetzt
F1 2011 (mit 2012er Mod) - alles auf Ultra, Anti-Alising voll aufgedreht
Call of Duty Modern Warfare 3 - alles hoch, Anti-Alising 4x

Alle Spiele laufen unter diesen Einstellungen einwandfrei ohne Ruckler.

Bin super zufrieden mit der Karte, war genau das, was ich mir für diesen Preis erhofft habe. Bravo!


Miracle - Das Wunder von Lake Placid [Blu-ray]
Miracle - Das Wunder von Lake Placid [Blu-ray]
DVD ~ Kurt Russel
Preis: EUR 10,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Do you believe in miracles?, 27. August 2010
Ich spiele selber Eishockey und bin großer Fan (Let's go Avalanche!) und von daher war dieser Film für mich natürlich ein Muss.

Ich selber habe nur die DVD Version, ein Freund von mir die BluRay. Inhaltlich sind die Filme ja identisch.

Bild:

Gestochen scharf. Hier gibt es nichts zu meckern, Disney eben.

5 / 5

Ton:

Qualität super. Deutsche Synchro ist astrein, bis auf die Kommentatoren bei den Spielen. Da sollte man lieber auf englisch umschalten. Dann kriegt man auch richtig Gänsehautfeeling, wenn in den letzten 6 Sekunden der Originalkommentar von 1980 eingespielt wird ("we got 5 seconds, do you believe in miracles? YES!), absolut geil gemacht!

4,5 / 5

Story:

wahre Begebenheit. Wunderbar umgesetzt mit Klasse Schauspielern und echten Eishockeyspielern, die tatsächlich auch spielen können (u.a. Ex-DEL-Spieler Dave Tomlinson im Kader der Sowjetunion). Vorallem die Strafsprints nach dem Unentschieden beim Vorbereitungsspiel in Norwegen oder Brooks Ausraster nach dem 2. Drittel gegen die Schweden - genial inszeniert!

5 / 5

Extras:

Making of, gelöschte Szene, Interviews. Allesamt Interessant und auch sehr lustig (Spaß-Schlägerei mit allen Spielern, beim Torjubel fliegen alle auf die Nase)

4 / 5

Fazit:

Jeder Eishockeyfan braucht diese DVD. Mit Slapshot (1!!!) zusammen der beste Eishockeyfilm der je gemacht wurde. Wer ihn neukauft sollte zur Blu Ray greifen für ~ 20€, wer die DVD besitzt, sollte sich zweimal überlegen, da keine großen Explosionen o.ä. vorkommen sind die Unterschiede zur DVD eher gering in der Bildqualität und mir persönlich keine nochmal 20€ Wert. Dennoch einer meiner Lieblingsfilme!


Seite: 1