Profil für golden haze > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von golden haze
Top-Rezensenten Rang: 78.676
Hilfreiche Bewertungen: 95

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
golden haze (NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Pretending Hearts (English Edition)
Pretending Hearts (English Edition)
Preis: EUR 2,68

1.0 von 5 Sternen Absoluter Reinfall, 30. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
(Die Rezension enthält Spoiler)

Hätte ich diese Rezension nach circa der Hälfte des Buches geschrieben, hätte sie mindestens 1-2 Sterne mehr. Schon relativ früh fiel auf, dass das Buch miserabel lektoriert wurde (Buchstaben fehlen, Satzkonstruktionen machen keinen Sinn, der Schreibstil ist nicht sehr gut) und das allein hätte man noch relativ ignorieren können. Die Protagonistin Delia wirkte vielschichtig, im Vergleich zu den Protagonisten aus den vorherigen 2 Büchern hatte sie auf jeden Fall mehr Substanz und ihre Geschichte mit Wyatt und Levi ist zwar etwas vorhersehbar, aber es liest sich durchaus angenehm. Levi ist ein interessanter Charakter und just in dem Moment in dem man sich darauf freut, dass Delia mit ihm zusammen kommt, findet sie plötzlich heraus, dass sie von Wyatt schwanger ist. Dies wirkt jedoch derartig deplaziert, dass sich der Eindruck aufdrängt, dass man Füllmaterial bekommen wollte, damit sich das Buch noch streckt. Desweiteren wirkt es einfach dermaßen überladen, weil es ohnehin schon genügend Konflikte im Buch gibt (vor allem die Geschichte mit ihrem Vater und Autumn) und dann einfach ein Klischeethema noch oben drauf gepackt wird.

Zwar bietet das Buch letztlich einen guten Abschluss in der ganzen Serie (bezogen auf ihren Vater), aber das war es dann leider auch schon. Der Schreibstil ist wirklich miserabel (dass die Autorin Englisch studiert haben soll, geht mir nicht in den Kopf) und ich würde das Buch nur Leuten empfehlen, die absolut gar keinen Wert auf Anspruch legen.


Mc Veg: 80 vegane Schnellgerichte
Mc Veg: 80 vegane Schnellgerichte
von Gabriele Lendle
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

33 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu viel Soja., 25. Juli 2013
Hatte lange Vorfreude auf das Buch, weil ich immer auf der Suche nach tollen veganen Kochbüchern bin und mir Rezepte wünsche, die schnell zu machen sind & trotzdem gesund sind. Daraufhin bin ich auf dieses Buch gestoßen & die Idee mit 3+3+3 gefällt mir ausgesprochen gut. Leider wurde die Idee meiner Ansicht nach nicht gut umgesetzt.

Die Vorratsliste besteht fast zur Hälfte aus Sojaprodukten. Ich verstehe nicht, was das soll. Die indische Küche kommt beispielsweise auch ohne diese ganzen Sojaprodukte aus und ich glaube nicht, dass Soja so gesund ist. So lässt sich schließlich auf verschiedenen Internetseiten Folgendes nachlesen: "Die Phytate in der Sojabohne vermindern die Aufnahme von Kalzium, Magnesium, Kupfer, Eisen und von Zink im Darm." Als Veganer hat man eh schon Probleme, genügend Eisen aufzunehmen und dann noch viel Soja essen, damit man Eisen (und anderes) eh nicht aufnehmen kann? Nein, danke. Für mich ein klarer Grund, mich gegen dieses Buch zu entscheiden.

Meiner Ansicht nach hätte man besser weniger Sojaprodukte wählen und stattdessen Sachen wie Linsen, Quinoa und Amaranth in den Vorrat aufnehmen sollen.

KAUFEMPFEHLUNG FÜR: Leute, die einfach nur schnell was essen wollen & sich nicht viel Gedanken darum machen, ob es dann auch ausgewogen und nahrhaft ist.
2 Sterne für die Idee mit wenigen Lebensmitteln schnelle Gerichte zu machen. Für mich und meine vegane Ernährungsweise ist das Buch leider nichts.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 13, 2013 2:45 AM CET


Born and Raised
Born and Raised
Preis: EUR 6,99

31 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sein bisher ehrlichstes Album, 18. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Born and Raised (Audio CD)
Ich gehöre nicht zu den Menschen, die nun jedes John Mayer-Album am vermeintlich besten Album "Continuum" messen werden. Erstens, weil ich nicht finde, dass er sich rückläufig entwickelt und zweitens, weil er nicht jedes Mal ein neues "Continuum" rausbringen muss, um zu gefallen.

Das Album ist definitiv countrylastiger, der Fokus liegt nicht wirklich auf dem Thema Liebe, sondern Selbsterkenntnis. Das mag vermutlich an seiner Stimmband-OP liegen; meiner Ansicht nach macht es die Songs ehrlich. Man merkt, dass John erwachsen geworden ist.

QUEEN OF CALIFORNIA - persönlich eins von meinen Lieblingsliedern des Albums. Es hat einen schönen Rhythmus. Die Musik lädt zum Träumen ein wie die meisten Songs auf diesem Album, aber nicht in einer kitschigen Art und Weise.

THE AGE OF WORRY - Ein schöner Song mit einer noch schöneren Melodie. Dennoch kein Lieblingssong, mir fehlt da irgend etwas.

SHADOW DAYS - Die 1. Single. Tolle Lyrics, der Country-Einfluss tut dem Song sehr gut.

SPEAK FOR ME - Noch ein absolutes Highlight. Beim Hören des Songs hab ich Lust, einen Road Trip durch die USA zu machen. Auch das zieht sich irgendwie durchs komplette Album. ;)

SOMETHING LIKE OLIVIA - Toller Groove, erinnert an "Continuum"-Zeiten.

BORN AND RAISED - absolutes Highlight, allein schon die Mundharmonika am Anfang. Die Background Vocals machen das Lied komplett. Macht Lust auf abendliches Beisammensein mit einer Gitarre.

IF I EVER GET AROUND TO LIVING - typischer John Mayer-Song. Das ist durchaus positiv zu sehen.

LOVE IS A VERB - die Lyrics allein würden mich jetzt nicht vom Hocker hauen, aber die Musik macht das Stück zum absoluten "Das könnte ich mir leicht 10x hintereinander hören"-Stück.

WALT GRACE'S SUBMARINE TEST - dieses Lied ist einfach der Wahnsinn. Die Geschichte, die Musik, einfach alles ist stimmig.

WHISKEY, WHISKEY, WHISKEY - Und wieder die schöne Mundharmonika am Anfang. Das "we pick up in New York city, I'm trying to find the man I never got to be" sind typisch tolle John Mayer lines. Sehr schöner Song.

A FACE TO CALL HOME - die weiblichen Vocals erinnern von der Aufmachung her ein bisschen an "Half of my heart". Ich hätte ja gerne mehr John Mayer feat. Taylor Swift Songs gehabt, vor allem bei diesem Album hätte das nur toll werden können. Aber dass die 2 noch mal zusammen etwas machen, bezweifele ich (siehe Taylor Swifts "Dear John"). Die Dame, die bei diesem Lied mitsingt, macht ihren Job aber auch gut und verhilft zu einem tollen Liebessong, der nicht übertrieben klingt, sondern ehrlich.

BORN AND RAISED (Reprise) - Lückenfüller? Keineswegs! Eine Abrundung dieses tollen Country-beeinflussten Albums!

Ich mag John, wenn er Blues macht. Und auch, wenn er Pop macht. Doch Country steht ihm besonders gut. :)
Fazit: Könnte mein Lieblings John Mayer-Album werden!

[im Booklet befinden sich die Lyrics und ein paar Bilder von John]


Kamera Lomography Diana Mini Package
Kamera Lomography Diana Mini Package

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht das beste Lomo Produkt, 17. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Kamera Lomography Diana Mini Package (Misc.)
Habe mir die Diana Mini gekauft, weil ich so begeistert von meiner Holga 120 (auch Lomo) war & mir die Mittelformatfilme auf Dauer zu teuer waren. Dementsprechend groß waren meine Erwartungen an die Diana. Mittlerweile habe ich einige Filme damit verknippst und kann nicht sagen, dass sie an die Holga ranreicht. Die Handhabung ist nicht so angenehm, weil sie einfach extrem klein ist (so klein hatte ich sie mir nicht vorgestellt) und es beim Auslösen dadurch oft zu verwackelten Bildern kommen kann. Das größte Problem allerdings bereitet das Drehen zum nächsten Bild. In der Gebrauchsanweisung ist zwar angegeben, wie lange man das Rad drehen soll & ich habe mich auch immer daran orientiert, aber oftmals klappt es gar nicht und dann hat man am Ende überlappende Bilder, wo man das gar nicht haben wollte. Aber ich will jetzt einfach mal unterstellen, dass meine Kamera da vielleicht ein bisschen mangelhaft zusammengeschraubt wurde und mir ist auch klar, dass ich bei einer Lomo-Kamera keine große Qualität erwarten kann. Allerdings sagte mir schon der Mitarbeiter im Fotoladen, in dem ich meine Fotos immer entwickeln lasse, dass er mit Lomo-Kameras immer Probleme hat, weil sich die Filme nicht anständig entwickeln lassen.
Desweiteren kann man die Kamera (wie eigentlich fast alle Kameras von Lomo, von der Lc-A vielleicht mal abgesehen) im Grunde nur bei guten Lichtverhältnissen benutzen. Es gibt zwar 2 verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für gutes und schlechtes Wetter (plus Langzeitbelichtung), aber richtig schön mit dem typischen Lomo-Look werden die Fotos eigentlich nur bei Sonnenlicht (ist zumindest meine Erfahrung). Dementsprechend ist man schon arg ans Wetter gebunden, es sei denn man kauft 800 ASA-Filme.
Was ich allerdings positiv hervorheben muss, ist das schöne Design. Vor allem im Vergleich zur Holga ist sie echt ein Schmuckstück, wobei es von der Diana F+ tolle Klone-Kameras gibt, die sind noch stylisher. ;) Und auch die Diana Mini gibt es in einigen außergewöhnlichen Designs. Desweiteren ist es super, dass man pro 36-er Film 72 Fotos machen kann, wenn man das vorher einstellt. Das war für mich einer der Hauptgründe, mir die Kamera zu kaufen.

Abschließend kann ich sagen, dass man die Kamera als das sehen sollte, was sie ist: Eine Plastikkamera, mit der man nicht immer die Ergebnisse erhält, die man sich wünscht. Für mich schneidet sie schlechter ab als meine Holga, weil ich mit der direkt super Bilder bekommen habe. Da man allerdings die Möglichkeit hat, 72 Bilder pro Film zu machen, ist es auch ok, wenn man mal einige Bilder dabei hat, die absolut gar nichts geworden sind.
Ich würde die Kamera auch eigentlich nur Lomo-Fans empfehlen, alle anderen werden enttäuscht sein und meckern. ;)


GHD Glätteisen Gold Classic Styler, Universal-Stecker
GHD Glätteisen Gold Classic Styler, Universal-Stecker
Wird angeboten von Friseur Discount
Preis: EUR 199,00

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ist das Geld auf jeden Fall Wert..., 17. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir den GHD Styler vor ein paar Monaten gekauft, weil ich Locken für meine Hochzeit haben wollte. Zu der Zeit hatte ich noch ziemlich lange Haare und da hat es leider viel zu lange gedauert mit dem GHD Styler. Außerdem haben sich die Locken nach ein paar Stunden wieder ausgehangen (hab allerdings auch sehr dicke Haare).
Mittlerweile trage ich meine Haare mittellang und um mein komplettes Haar mit Locken zu versehen brauche ich circa eine Std. Die Handhabung könnte einfacher gar nicht sein: Stecker rein (das Kabel ist richtig schön lang), 30 Sek warten & dann ertönt auch schon der Startbereit-Ton. Die Temperatur muss man nicht einstellen, das wird alles von selbst gemacht. Nach dem Stylen sind die Haare überhaupt nicht kaputt, sie glänzen gesund und die Locken halten 2 Tage. Zum Glätten kann ich leider nix sagen, da ich das Gerät nur zum Lockenmachen benutze.
GHD wirbt zwar damit, dass die Haare durch die speziellen Goldplatten nicht kaputt gehen, allerdings benutze ich dennoch Hitzespray, ist sicherer. ;)
Ich hatte vorher kein ähnliches Gerät und kann es daher schlecht vergleichen, denke aber trotzdem, dass man lieber ein bisschen mehr Geld ausgeben sollte, denn dieser Styler schädigt die Haare überhaupt nicht. Kann dieses Produkt jedem empfehlen, der regelmäßig seine Haare damit stylen möchte.
Wenn man extrem lange und dicke Haare hat, sollte man allerdings eher zu dem GHD Styler mit den dickeren Platten greifen, weil die Locken dann nicht allzu lange halten.


Style Diaries: World Fashion from Berlin to Tokyo
Style Diaries: World Fashion from Berlin to Tokyo
von Simone Werle
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle (individuelle) Style-Sammlung, 15. Juli 2011
Ich muss vorher sagen, dass ich kein großer Blog-Fan bin und mir das Buch erst mal gekauft habe, weil ich die Fakten-Sektion über die Leute so interessant fand. Man bekommt den Eindruck, dass wirklich vielschichtige Menschen portraitiert werden und die Blogfotos runden das ab, denn die Modefotos könnten unterschiedlicher nicht sein. Man hat auch nie den Eindruck, dass man das Buch wirklich durchgelesen hat, weil man immer wieder neue Inspirationen entdeckt.
Dass die Links zu den jeweiligen Blogs immer dabei sind, finde ich super & ich habe schon einige von ihnen aufgerufen, seit ich das Buch habe.
Kann das Buch allen Leute empfehlen, die sich für Mode interessieren und selbst gerne kreativ mit Mode experimentieren. Einheitsbrei sollte man allerdings nicht erwarten. :)


Lomography Holga Starter Kit
Lomography Holga Starter Kit

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit der Holga hat man einfach Spaß, 19. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Lomography Holga Starter Kit (Zubehör)
Die Kamera ist auf jeden Fall etwas für Leute, die bunte und abgefahrene Bilder im Vintagelook mögen! Man weiß vorher nie, wie die Bilder werden, was für manche Leute ein Vorteil, für andere jedoch eher ein Nachteil sein kann. Viel zu oft wird die Lomographie-Kunst runtergemacht & nicht richtig anerkannt. Zu Unrecht, wie ich finde! Wenn man an einem sonnigen Tag fotografiert & am besten noch einen Diafilm verwendet (und den dann hinterher crossen lässt, gibt richtig abgefahrene Farben!), kann man richtig tolle Bilder schießen. Und die Doppelbelichtungen machen auch Spaß. Die Farbblitze sind auch gut, aber nur wenn man Dinge in unmittelbarer Nähe fotografiert, sonst funktionieren sie nicht. Habe bisher immer nur mit Rollfilmen fotografiert, aber es gibt auch eine 35mm-Maske für die Holga, somit kann man beides verwenden. Wobei ich schon finde, dass die Holga eher für Rollfilme geeignet ist, die Bilder wirken einfach schöner.

+ 2 verschiedene Masken
+ kinderleicht in der Bedienung
+ man weiß vorher nicht, was bei rauskommt

- macht nur schöne Bilder, wenn die Sonne scheint
- man weiß vorher nicht, was bei rauskommt

Ich würde die Kamera allen Leuten empfehlen, die keinen Wert auf gestochen scharfe Bilder, sondern auf einzigartige und kunstvolle Aufnahmen legen. Das Gute ist, dass die Holga ja eigentlich nur aus Plastik besteht & meine ist bestimmt schon 2 Jahre alt & funktioniert quasi noch wie am 1. Tag. Absolut empfehlenswert.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 16, 2011 10:44 AM MEST


Seite: 1