Profil für C. Lucas > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von C. Lucas
Top-Rezensenten Rang: 420.769
Hilfreiche Bewertungen: 27

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
C. Lucas (Münster, Westf.)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ermutigen statt kritisieren: Ein Elternratgeber nach Rudolf Dreikurs (HERDER spektrum)
Ermutigen statt kritisieren: Ein Elternratgeber nach Rudolf Dreikurs (HERDER spektrum)
Preis: EUR 7,49

5.0 von 5 Sternen sehr instruktiv und authentisch, 26. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch bezieht für mich einen Großteil seines Charmes aus den unterschiedlichen Fallberichten von Kursteilnehmern, die jeweils beschreiben, wie sie durch Umsetzung des Gelernten zu Hause - z.T. auch nur kleine - Erfolge erzielen konnten. Gerade weil die Autoren hier NICHT das Blaue vom Himmel versprechen, kommt das Ganze erfrischend authentisch rüber. Ich würde in den beschriebenen Situationen sicher Einiges anders (nicht unbedingt besser) machen, bin aber flexibel genug, um die mir wertvoll erscheinenden Anregungen aufzugreifen und die anderen - frei nach Vera F. Birkenbihl - "im Regal stehen zu lassen". Außerdem: wer sagt denn, dass die Auseinandersetzung mit Erwägungen, die man sich letztlich nicht oder nur zum Teil zu eigen macht, keinen Gewinn bringt?


Wenn Trotzkind Dich zum Wahnsinn treibt - Schweig! Wie Worte wirken, wenn Kinder wüten.
Wenn Trotzkind Dich zum Wahnsinn treibt - Schweig! Wie Worte wirken, wenn Kinder wüten.
Preis: EUR 3,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kurz und knackig, 26. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch (ich habe die e-Book-Version gelesen) ist nett und unaufdringlich geschrieben, nicht belehrend und schnell durchgelesen. Es hat mir auf jeden Fall interessante neue Perspektiven zu einem Thema verschafft, das demnächst bei uns akut wird und mich dabei prima unterhalten. Mehr wollte ich nicht.


Caffè Roen "Gran Bar" 1000g - ganze Bohnen. 40% Arabica - 60% Robusta. Sehr cremige und im Geschmack intensive Kaffeebohnen Mischung. Ideal für Ihren typisch italienischen Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato
Caffè Roen "Gran Bar" 1000g - ganze Bohnen. 40% Arabica - 60% Robusta. Sehr cremige und im Geschmack intensive Kaffeebohnen Mischung. Ideal für Ihren typisch italienischen Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato
Wird angeboten von dufolo
Preis: EUR 18,95

5.0 von 5 Sternen der perfekte Espresso, 14. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Von 24 Espresso-Sorten, die ich mit meiner Siebträgermaschine getestet habe, hat dieser am besten abgeschnitten: Der zubereitete Espresso hat eine tiefbraune Crema, scheckt vollmundig-kräftig mit einer feinen Schoko-Note, ist von sähmiger Konsistenz, nicht bitter (jedenfalls nicht bei 90 Grad C mit ca. 9 Bar) und kann selbst im Nachgeschmack überzeugen. Nach so einem Espresso hatte ich gesucht - Perfekt.


Hama DMP-200 Tragbarer MP3-Player schwarz
Hama DMP-200 Tragbarer MP3-Player schwarz

5.0 von 5 Sternen gutes Preis-Leistungsverhältnis, 3. Juli 2008
Ein prima Gerät, das ich täglich im Einsatz habe. Es merkt sich den zuletzt gespielten Track erstaunlicherweise sogar bei zwischenzeitlichen Kartenwechseln.

Einschränkungen:
- Fortsetzung nach "Stop" startet immer am Track-Anfang (nervig bei langen Tracks, zB Podcast-Radiosendungen, die man nach Unterbrechung weiterhören möchte),
- das Gerät schaltet im "Pause"-Modus bereits nach kurzer Zeit ab,
- keine Titelanzeige; im Display erscheinen nur die Track-Nummern,
- keine Suchfunktion; Titel-Anwahl nur durch Vor- und Zurückblättern anhand der Tracknummern möglich,
- die mitgelieferten Ohrhörer lassen - jedenfalls bei mir - keinen echten Musik-Genuss aufkommen; die Investition in ein paar bessere Ohrhörer lohnt sich also!

Wer sich mit diesen Einschränkungen anfreunden kann, sollte zuschlagen. Ich würde es mir auch wieder kaufen.


Halt mich nicht für blöd!: So schütze ich mich vor Lügen aller Art im Berufs- und Privatleben
Halt mich nicht für blöd!: So schütze ich mich vor Lügen aller Art im Berufs- und Privatleben
von David, J. Lieberman
  Taschenbuch

2.0 von 5 Sternen oberflächlich und unübersichtlich, 4. Juli 2005
Eines vorweggeschickt: Moralische Bedenken gegen dieses Buch halte ich für verfehlt. Wer lügt, der muss sich auch gefallen lassen, dass man ihn mit seinen eigenen Waffen schlägt. Leider ist dieses Buch dabei nicht besonders hilfreich.

Ich habe die Originalausgabe gelesen, aber meine Kritik ist vielleicht trotzdem gerade für den deutschen Leser interessant, der - ebenso wie ich - den typisch amerikanischen Aufbau nicht mag. Wie so oft bei dieser Art von amerikanischer Ratgeber-Literatur verwendet der Autor nämlich einen nicht unerheblichen Teil jedes Kapitels darauf, hervorzuheben, wie wichtig der übrige Teil ist: Jedes Mal, bevor er eine "echte" Information preisgibt, macht er zunächst einen gewaltigen Wirbel darum, wie unglaublich wertvoll und mächtig das ist, was der Leser gleich von ihm erfahren wird. "Magical Me!" Mich ermüdet so etwas.

Leider werden die versprochenen Informationen dann aber nicht nur den Ankündigungen nicht gerecht, sondern bleiben selbst hinter meinen - bescheideneren - Erwartungen noch zurück: Was wir dort vorgesetzt bekommen, ist eine Ansammlung interessanter psychologischer Aspekte, die auf die eine oder andere Weise mit dem Lügen in Verbindung stehen und daraus abgeleitete, wenig allgemeingültige Kommunikationsvorschläge. Ich sage bewusst Ansammlung, denn was mir fehlt, ist eine Ordnung, beispielsweise in übersichtliche Grundthesen oder -Prinzipien, von denen ausgehend die Einzelheiten verständlich und dadurch überhaupt erst dauerhaft erinnerbar bleiben, wie in Cialdinis phantastischem(!) Buch "Influence - The Psychology of Persuasion". Wenngleich Lieberman sich nicht zu schade ist, am Ende seines Buches auch einige der Cialdini-Prinzipien noch mit einzustreuen, hat es mich nicht einmal ansatzweise so gefesselt und unterhalten.

Mein Erkenntnisgewinn beschränkt sich darauf, dass ich den einen oder anderen netten kleinen Trick erfahren habe; grundlegende Einsichten in die psychologischen Abläufe des Lügens habe ich leider nicht gewonnen.


Die Prophezeiungen von Celestine. 3 CDs.
Die Prophezeiungen von Celestine. 3 CDs.

17 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen wild zusammengeschusterte leichte Kost, 19. November 2004
Das Hörbuch hat mich einige Stunden lang im Auto ganz nett unterhalten, aber leider alles andere als begeistern können. Natürlich lässt es sich schön mit göttlichen oder sonstwie gearteten Fügungen begründen, dass so gut wie JEDER, der dem Protagonisten im Laufe der Erzählung begegnet, sich zufällig - oder eben gerade nicht zufällig - ebenso wie er auf der Suche nach den neun bedeutsamen Erkenntnissen befindet und ihm immer genau die jeweils nächste in der Reihe auf einem kleinen Silbertablett präsentieren kann ("ich habe hier gerade eine Kopie (?!) der soundsovielten Erkenntnis für Dich - sie wird Dich sicher interessieren...") . Spannender wird die Geschichte dadurch jedoch keineswegs (im Gegenteil!), denn spätestens nach der Einführung der dritten Erkenntnis hat man das Erzähl-Schema durchblickt und kann den weiteren Verlauf der Rahmengeschichte ebenso klar vor Augen sehen, wie der Protagonist die Energie zwischen seinen Zeigefingern beim Erlangen der zweiten Erkenntnis. Warum dann also überhaupt diese flaue Geschichte ersinnen, um darin die spirituelle Botschaft der Erkenntnisse zu verpacken? Vielleicht, um darüber hinwegzutäuschen, dass die "Erkenntnisse" gar keine wirklichen Erkenntnisse sind, sondern nur mehr oder weniger interessante Gedanken des Autors über Fragen (!) nach dem Sinn des Lebens und einige eigenwillige Bilder für zwischenmenschliche Beziehungen (, wie z.B. das Bild des Energie-Diebstahls durch Ausfragen). Dabei fällt auf, dass manche der "Erkenntnisse" aus vielen einzelnen Gedanken bestehen, die z.T. gar nichts miteinander zu tun haben und dass auch die so genannten Erkenntnisse untereinander kein roter Faden durchzieht, der die Sammlung zu einem in sich stimmigen Gesamtkunstwerk verbinden würde. Das Ganze ist deshalb nach meinem Dafürhalten von vorne bis hinten wild zusammengeschusterte leichte Kost.


Kleine Philosophie der Passionen, Motorrad fahren
Kleine Philosophie der Passionen, Motorrad fahren
von Moritz Holfelder
  Taschenbuch

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen amüsant und kurzweilig, 11. Dezember 2000
Ein witzig geschriebenes Buch über die Erlebnisse des Autors mit seinem Motorrad. (Fast) keine Technik, keine Theorie, keine Fahrtipps; einfach nur nette Unterhaltung. Nicht wertvoll, aber empfehlenswert!


Die obere Hälfte des Motorrads. Über die Einheit von Mensch und Maschine
Die obere Hälfte des Motorrads. Über die Einheit von Mensch und Maschine
von Bernt Spiegel
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muß!, 4. Dezember 2000
Dieses Buch ist ein echtes Muß für jeden, der seinen Fahrstil verbessern will und nicht davor zurückschreckt, sich der Sache einmal theoretisch zu nähern. Prof. Spiegel schafft es, lange auszuholen, ohne dabei langweilig zu werden. Ich bin begeistert! 5 von 5 Punkten!


Seite: 1