Profil für Thomas Naefe > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Naefe
Top-Rezensenten Rang: 8.193
Hilfreiche Bewertungen: 466

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Naefe "thomas_naefe" (Darmstadt)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
Dunlop PU Twin Velcro Herren Walking Sandalen, Schwarz, Größe 43
Dunlop PU Twin Velcro Herren Walking Sandalen, Schwarz, Größe 43
Wird angeboten von DMS Sportsworld Germany
Preis: EUR 48,00

4.0 von 5 Sternen Nicht wirklich für Wanderungen zu empfehlen, 24. Juli 2014
Der Schuh an sich ist gut verarbeitet und sieht auch gut aus. Etwas Gewöhungsbedürftig ist das "Plastik-Fußbett", dass etwas an Crocs erinnert und auf Dauer etwas unbequem wird. Einen Stern Abzug gibts aber vor allem dafür, dass der Riemen hinten etwas am Knöchel scheuert, was bei längerem Tragen anfängt weh zu tun. Um im Sommer damit an den See zu radeln ist die Sandale aber Top.


Reef Convertible R2031BLA, Herren Sandale, Schwarz, 43 EU / 9 UK
Reef Convertible R2031BLA, Herren Sandale, Schwarz, 43 EU / 9 UK
Wird angeboten von Surf Street Clothing Shop
Preis: EUR 53,16

5.0 von 5 Sternen Coole Alternative zu Flip Flops, 24. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Reef Convertible, Herren Sandale (Schuhe)
Ich persönlich mag FlipFlops nicht. Oder viel mehr meine Füße mögen sie nicht. Normale Trekking-Sandalen sind ja meistens doch sehr geschlossen. Die Reefs sind dagegen recht offen und trotzdem bequem. Den Riemen hinten kann man je nach Geschmack auch abschneiden. Dann ist der Schuh noch offener. Ich persönlich lasse ihn dran, da er doch etwas Halt gibt...

Zu beachten: Der Schuh fällt eine Halbe bis eine ganze Größe zu groß aus.


Blonde
Blonde
Preis: EUR 19,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder Pop - aber anders., 23. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blonde (Audio CD)
Ich gebe es zu: Alizée habe ich nur entdeckt, weil Mylène Farmer sie entdeckt hat. Das erste Album von Alizée (Gourmandises) fand ich dann auch recht gut. Vor allem natürlich das geniale "Moi... Lolita", dass wie ein Mylène-Track aus den Achtzigern klingt und auch "Gourmandises". Auf dem zweiten Album (Mes Courants Electriques) gab es dann noch mehr Pop-Highlights, wie z.B. "J'en ai marre" und "J'ai pas vingt ans", von denen ich auch die Remixe wärmstens empfehlen kann.

Nach dem zweiten Album trennten sich Alizée und Farmer/Boutannant bekanntlich und sie versuchte eine eigen musikalische Identität zu finden. Ihre Stimme wurde immer besser, aber für mich war Alizée leider immer ein "Sideproject" von Mylène Farmer und das ging von Album zu Album verloren, da sie sich musikalisch immer mehr distanzierte. Wahrscheinlich auch bewußt. Ich kann das gut verstehen und respektiere das, aber leider haben mich die folgenden 3 Alben "Psychédélics", "Une Enfant Du Siècle" und "5" einfach musikalisch nicht überzeugt (Ausnahmen: "Mademoiselle Juliette", "Les Collines", "À Cause De L'automne").

Auf "Blonde" hatte die hübsche Korsin wohl mal wieder Lust auf Pop. Ohne, daß sie dabei wieder wie früher klingt, macht das Album Spass. Es gibt wieder mehr Melodien die hängen bleiben, der Beat ist allgegenwärtig und sie klingt, als hätte sie im Studio Spass gehabt. Vielleicht hat ihr Auftritt beim französischen "Let's dance" (sie hat gewonnen) dazu geführt, dass sie gerne mal wieder mit tanzbarer Musik auf die Bühne wollte. Meine Highlights nach 5maligem hören: "Blonde" (auch wenn es sehr platt ist), "Alcaline", "Ce qui tue l'amour" (Sehr schöner Electropop), "Tweet" (ein bisschen back to the roots), "Charles est stone" (sehr "clubbig") und "Mylène Farmer" (nicht nur wegen dem Text).

Wem die letzten 3 Alben gut gefallen haben, wird eventuell von "Blonde" nicht so begeistert sein. Wer wie ich Alizée eher als Pop-Künstlerin sieht, dem müsste das Album eigentlich sehr gut gefallen.

Bleibt zu erwähnen, dass mir Alizée mit Original-Haarfarbe besser gefällt. Auch wenn sie in blond auch toll aussieht ;


TeckNet® USB 3.0 10 Port Hub mit Netzteil und USB 3.0 Kabel, Schwarz - Kompatibel mit Windows XP / Vista / 7 / 8, Mac OS
TeckNet® USB 3.0 10 Port Hub mit Netzteil und USB 3.0 Kabel, Schwarz - Kompatibel mit Windows XP / Vista / 7 / 8, Mac OS
Wird angeboten von SmarTeck
Preis: EUR 49,99

5.0 von 5 Sternen Zuverlässig auch mit Stromfressern, 16. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hab das Hub an einem MacBook Pro und betreibe daran diverse Midi-Controller, 2 externe USB3-Festplatten, ein Audio-Interface und abwechselnd USB-Sticks, DigiCam und CamCorder. Bis jetzt gab es keinerlei Probleme. Außerdem gefällt mir auch das Design sehr gut. Schlicht und übersichtlich...

Bei anderen Hubs mit gleicher Konfiguration hatte ich immer wieder Probleme mit der Stromversorgung und beim Auswerfen von USB-Sticks haben sich gerne mal Festplatten mit verabschiedet.


Weeds - Staffel 4
Weeds - Staffel 4
DVD

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke Amazon für die Synchronisierung, 24. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Weeds - Staffel 4 (Amazon Instant Video)
Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben diese geniale Serie auf Deutsch weiter schauen zu können. Mein englisch ist zwar nicht ganz schlecht, aber dem speziellen Dialog-Stil konnte ich im Originalton nur schwer folgen. Ich traute meinen Augen zunächst nicht, als ich die vierte Staffel auf Amazon fand. Und dann auch noch gratis für Prime-Mitglieder. Ich bin begeistert.

Zur Staffel selbst: Man braucht ein paar Folgen bis man sich an die neue Umgebung gewöhnt hat, aber die neuen Stories sind immernoch klasse und es gibt ein paar Wendungen, die einen überraschen. Ich persönlich mag ja Doug und Celia nicht besonders, weil sie mir manchmal zu nervig sind, aber es macht durchaus Sinn, dass die beiden hier wieder auftauchen. Es wäre ja unrealistisch gewesen, wenn nach dem großen Feuer die ganze Vergangenheit der Botwins ausgelöscht gewesen wäre… ;-)

Ich hoffe jetzt sehr darauf, auch noch in den Genuss der weiteren Staffeln in Deutsch zu kommen.


style3 Tape DJ Herren T-Shirt
style3 Tape DJ Herren T-Shirt
Wird angeboten von style3
Preis: EUR 16,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen T-Shirt ist viel zu kurz, 13. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: style3 Tape DJ Herren T-Shirt (Textilien)
Das Motiv und der Aufdruck sind super und würden 5 Sterne bekommen, aber die Qualität des T-Shirts (Fruit of the loom) ist ein Katastrophe. Ich habe das Shirt in 3XL bestellt. Die Breite ist auch OK, aber die Länge ist ein Witz: Das Shirt reicht grad mal bis zum Anfang einer normalen Jeans und selbst bei normalen Laufen guckt mein Bauch raus. Und ich bin grad mal 1,80 groß!! Das T-Shirt ist leider nicht tragbar.

Ich hatte schon oft "Fruit of the Loom" T-Shirts in diversen Größen, aber dieses Problem hatte ich so extrem noch nie. Ich werde das T-Shirt leider zurückschicken müssen.


PRESONUS Faderport USB/MIDI Controller
PRESONUS Faderport USB/MIDI Controller
Wird angeboten von Music-Town
Preis: EUR 149,00

4.0 von 5 Sternen Für den Preis völlig OK, 27. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
PreSonus FaderPort
Presonus Faderport
PreSonus FaderPort
PRESONUS Faderport USB/MIDI Controller

Wie schon die Überschrift verrät, bin ich mit dem Faderport zufrieden. Der Fader reagiert schnell und das Gewicht des Gerätes sorgt dafür, daß man es gut nutzen kann. Die Verarbeitung ist für den Preis OK.

Man muss sich halt im klaren darüber sein, daß man damit keinen vernünftigen "Mixdown" machen kann, da man dafür mehrere Fader parallel im Zugriff haben muss. Da ist 1 analoger Fader zwar immernoch besser als die Maus, aber richtig Sinn macht es noch nicht. Ich habe deshalb zum Vergleich einen Behringer BCF2000 bestellt. Der hat zwar immerhin 8 Motorfader und ist auch noch bezahlbar, aber ich bin skeptisch bei Behringer in diesem Preis-Segment. Ich berichte, ob der sich bewährt… ;-)

Etwas nervig war die Installation. Auf dem MAC bin ich es gewohnt, daß USB-Geräte einfach funktionieren. Beim Faderport war das leider nicht so. Zumindest nicht mit Logic9pro mit 64 Bit System. Ich mußte in den Presonous Foren etwas suchen, bis ich dann eine Treiberdatei fand, die man dann manuell im Programmpaket hinterlegen mußte. Dann mußte Logic im 32 Bit Modus gestartet werden, damit man den Faderport in Logic konfigurieren kann. Dann Programm beenden und auf 64 Bit umstellen. Seit dem läuft alles wie gewünscht. Da das aber alles über die Herstellerseite gut erklärt wurde, ziehe ich dafür nur einen Punkt ab.

Fazit: Wer seine DAW-Software mit motorisierten Fadern steuern will und keine 1.000 Euro aufwärts ausgeben möchte, der hat nicht all zu viel Auswahl an Controllern. Ich persönlich habe nur 3 Stücke gefunden: Den Faderport (1Fader; 150,-), den Behringer BCF2000 (8Fader; 220,-) und der Icon QCON LIte (1Fader; 150,-). Man sollte sich darüber im klaren sein, daß es sich bei allen 3 Geräten um keine professionellen Studio-Geräte handelt, sondern eher um Hobby-Equipment. Wem das ausreicht, der kommt mit dem Faderport gut klar, meine Meinung über den BCF2000 folgt nach dem Wochenende. Wer Studioqualität erwartet, der muß sich in Richtung Mackie im Preissegment über 1.000 Euro umsehen.

Wenn jemand andere Erfahrung gemacht hat freue ich mich über einen regen Informationsaustausch.

Nachtrag: Ich habe jetzt den Behringer BCF2000 getestet. Mit 8 Fadern läßt sich natürlich gleich viel besser arbeiten und auch die Konfiguration war recht einfach. Beim Einschalten nur eine Tastenkombi gedrückt halten, dann startet er im "Logic Control" Modus. Damit funktioniert schon mal das wichtigste. Allerdings muss man danach eigentlich noch ein paar Sachen anpassen. Das habe ich noch nicht probiert. Insgesamt muss ich allerdings sagen, dass das Gerät nicht annähernd so hochwertig wirkt wie der Faderport. Die Fader sind deutlich lauter und vor allem stottern die auch ziemlich heftig. Mir fehlen auch ein paar Tasten für die Transport-Steuerung.

PS: Schön wäre der Faderport mit 4 Motorfadern für 250,-. Das wäre ein guter Kompromiss. Noch besser mit 8 Fadern für 350,-. Gibts aber leider nicht :-)


Brodit ProClip für Volvo S80/V70 II/XC70 12-13 schwarz
Brodit ProClip für Volvo S80/V70 II/XC70 12-13 schwarz
Preis: EUR 19,41

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Traum, 1. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Perfektes, stabiles und einfach zu montierendes Befestigungsset. Ich hatte das System bereits für mehrere KFZ-Typen und bin jedes Mal wieder begeistert.


Medeli Cubeat E-Drum Pad für iPad, PC & MAC (Schlagzeug mit 6 Anschlagdynamischen Pads, Lernfunktion, Gratis Software Download, Weiß)
Medeli Cubeat E-Drum Pad für iPad, PC & MAC (Schlagzeug mit 6 Anschlagdynamischen Pads, Lernfunktion, Gratis Software Download, Weiß)
Wird angeboten von Musikhaus Kirstein GmbH
Preis: EUR 79,00

5.0 von 5 Sternen Top, um Drums in Logic, GarageBand, etc. einzuspielen, 1. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als Erstes: Der Versand von Kirstein war super schnell. Schneller wäre es auch mit Amazon nicht gegangen.

Nun zum Gerät: Ich habe das sehr gut verpackte Teil ausgepackt, intuitiv alle notwendigen Kabel an meinen MAC angeschlossen, Garage Band gestartet, eine Drum-Spur ausgewählt und konnte sofort los spielen. Das Mapping war automatisch recht sinnvoll:

Pedal1> Kickdrum
Pedal2> Open HighHat
Pad vorne Links> Snare
Pad hinten Links> closed HighHat
Pad vorne mitte> Tom1
Pad hinten mitte> Tom2
Pad vorne Links> Ride
Pad hinten Links> Crash

Natürlich kann man sich das selbst mappen wie man will. Die Anschlagsdynamik der Pads ist in Ordnung. Allerdings muss man recht heftig auf die Pads einschlagen, was ich aber gut finde. Die Pedals sind scheinbar leider nicht Anschlagsdynamisch, was ich sehr schade fände. Allerdings muss ich das nochmal näher betrachten wenn ich den Controller an mein Logic angeschlossen habe. Ich habe vor, damit Arturia Spark

Die Verarbeitung und die Haptik finde ich sehr hochwertig und das Design im Apple-Style ist sehr ansprechend. Das iPad App habe ich noch nicht probiert.

Erstes Fazit: Für den Preis ein sehr interessanter Drum-Controler um (nicht allzu anspruchsvolle) Drums in eine Sequencer-Software "live" einzuspielen. Nicht mehr und nicht weniger. Genau das hatte ich gesucht. Nur die fehlende Anschlagsdynamik für die Pedale fehlt mir sehr… :-(

Ich werde diese Rezension noch einmal aktualisieren so bald ich den Controller mit Logic und der iPad-App getestet habe.


Trst
Trst
Preis: EUR 17,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Synthpop Debut seit langem, 30. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Trst (Audio CD)
Ja, ich nenne das Synthpop, denn die Musik ist rein elektronisch und sie ist voller poppiger Melodien. Natürlich hört man eindeutig die Goth-Elemente heraus, aber das hier hat nichts zu tun mit Gothrock, Fields of the Nephilim oder Acts wie Project Pitchfork. Wenn ein Vergleich gewünscht ist, dann am ehesten eine Mischung aus Depeche Mode (Violator-Phase), ein bisschen Blutengel und frühe Human League. Das Ganze dann in Modern produziert. Für jeden Fan von melodischer Popmusik ein absolutes MUSS!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14