Profil für Frank D. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Frank D.
Top-Rezensenten Rang: 82.628
Hilfreiche Bewertungen: 718

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Frank D. "sockenschuss21" (Frankfurt)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Elvis: That's the Way It Is (Deluxe Edition)
Elvis: That's the Way It Is (Deluxe Edition)
Preis: EUR 99,99

11 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungenes All-In-One-Paket, 5. August 2014
Naja, 3 Sterne kann man so ja nicht stehen lassen ;-)...
Zunächst richtet sich dieses Paket ja an "echte" Fans und Sammler und nicht an den Gelegenheits-Elvis-Hörer (die soll es ja auch geben). Von daher ist es schon mal toll, nun endlich die 6 verwendeten Konzerte samt Original-CD und ausgewählter Proben in einer Box und in fantastischer Qualität versammelt zu haben. Wer nur eine klanglich verbesserte TTWII-CD möchte, kann ja auf die preisgünstige Doppel-CD zurückgreifen, auf der auch ein komplettes Konzert vom 12. August zu finden ist.
Natürlich gab es Einiges aus dieser Box bereits zu kaufen, aber eben nicht so komplett und in dieser Qualität. FTD hat einige Konzerte zerstückelt und auf mehrere CDs verteilt. Auf Bootlegs gibt es zwar alle Konzerte schon länger komplett (auch auf DVD. Wann kommen die endlich "offiziell"???), aber über Qualität, Preise und allgemeine Verfügbarkeit braucht man, glaube ich, nicht zu diskutieren.
Alle hier vorliegenden Tonträger bieten Elvis auf seinem absoluten Hoch und das in fantastischer und klanglich aktueller Qualität (kann man gar nicht oft genug betonen :-)...). Die Konzerte klangen nie besser und werden wohl auch nie besser klingen. Als wäre die Tour eben erst beendet. Hier hat man sich, wie schon bei den letzten Legacy-Veröffentlichungen, wirklich große Mühe gegeben!
Die Proben-CD beinhaltet viele Raritäten, die man bisher auch auf diversen FTD-Veröffentlichungen oder Bootlegs verstreut suchen musste. Hier nun auch erstmals im direkten Zusammenhang.
Also (mal wieder bei Legacy) Alles richtig gemacht!
Von der Original-CD war ich nie sonderlich begeistert, mir ging es hier ausschließlich um die Konzerte. Wobei die Bonus-Lieder auf der 1. CD ebenfalls eine deutliche Aufwertung darstellen.
Auch das 80-seitige Buch (wie die gesamte Box im LP-Format) hat Viel zu bieten:
Neben etlichen tollen Fotos viele Hintergrundinformationen zu den Probe- und Aufnahmesessions. Also auch hier ein tolles Produkt!
Wenn man nur diese Dinge nimmt, hat man 8 CDs für nicht mal 14€ pro Stück und ein tolles Begleitbuch gratis. Finde ich mehr als fair!
Auch die Aufmachung ist mehr als edel. Die CDs stecken, wie auf den Bildern ersichtlich, relativ sicher in der Verpackung, die Gefahr, sie beim Herausnehmen zu verkratzen (wie bei anderen festen Papp-Verpackungen, siehe die aktuellen Led-Zeppelin-Re-Issues!) besteht hier nicht. Lediglich die DVDs liegen etwas bescheiden in einem separaten Papp-Blatt, das wirkt etwas lieblos.
Überhaupt sind die DVDs hier der einzige wirkliche Kritikpunkt. Ich habe sie mir noch nicht angeschaut, aber es scheint, als wären es die selben, die schon seit 2007 als Doppel-DVD erhältlich sind und keine 10€ kosten. Wenn man bedenkt, dass die BluRay in 2 Wochen erscheint, ist es wirklich vollkommen sinnlos, hier noch bereits lange bekannte DVDs mit reinzupacken! Die hat sowieso schon jeder! Oder man sollte zumindest die Wahl haben zwischen DVDs, BluRay und "nur" CD-Version. Aber gut, so sind's noch mal 15€ extra, als Elvis-Fan ist man weitaus Schlimmeres gewöhnt und ganz ohne Sinnlosigkeit geht es bei Sony und Elvis wohl nie.
Von daher und aus den oben genannten Gründen gibt es dafür keinen Punktabzug, sondern die volle Punktzahl für ein (wieder mal) fantastisches Produkt aus der Legacy-Reihe zum wirklich fairen Preis!
Es gibt zwar mit Sicherheit noch viel mehr Material zu diesem Thema (wie das oben erwähnte Filmmaterial), aber das kann Sony dann ja 2020 zum 50. veröffentlichen und wieder Kasse machen. Kennt man ja...
Zum Schluss stellt sich nur noch die Frage, warum Ernst J. und sein FTD-Team es nicht schaffen, solche tollen Produkte abzuliefern, sondern immer wieder Bockmist bauen müssen...
Kommentar Kommentare (10) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 12, 2014 8:13 AM MEST


NEU! KOLAY® Kindle Fire HD Leder Etui Case Schutzhülle in Pink mit Standfunktion + Stylus (Eingabestift) & Displayschutzfolie mit Anleitung (Nur für Kindle Fire HD geeignet)
NEU! KOLAY® Kindle Fire HD Leder Etui Case Schutzhülle in Pink mit Standfunktion + Stylus (Eingabestift) & Displayschutzfolie mit Anleitung (Nur für Kindle Fire HD geeignet)
Wird angeboten von Easyi

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt, 28. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Hülle ist von angenehm schwerer und hochwertiger Qualität. Sie passt perfekt und bietet sinnvolle Möglichkeiten, den Kindle zu stellen, um z.B. Filme zu sehen.
Der Stift funktioniert einwandfrei und präzise und ist ein gutes Zubehör, welches permanent im Einsatz ist.
Das Ganze noch zu einem unschlagbaren Preis, was will man mehr?
Uneingeschränkt empfehlenswert!


Messer-Halter, aus Holz, mit Magnetkern -Lieferung ohne Messer-
Messer-Halter, aus Holz, mit Magnetkern -Lieferung ohne Messer-

5.0 von 5 Sternen Perfekt, 7. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Leiste macht genau das, was sie soll:Sie hält meine Messer an der Wand!
Die 6 integrierten Magnete sind stark genug, zumindest konnte ich keine Ausfälle der Haftleistung feststellen.
Sowohl mein großes japanisches Kochmesser als auch mein Wetzstahl halten bombig, die kleinen Messer sowieso.
Dazu sieht die Leiste einfach schick aus (ich mag keine offenen Magnete) und lässt sich einfach reinigen.
Alles in Allem also ein gelungenes Produkt und für diesen Preis unschlagbar. Dafür muss man bei anderen Herstellern deutlich tiefer in die Tasche greifen!


Black Country Communion [Vinyl LP]
Black Country Communion [Vinyl LP]
Preis: EUR 20,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Album, würdige Vinyl-Ausgabe, 27. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Black Country Communion [Vinyl LP] (Audio CD)
Über die Musik wurden schon mehrere sehr zutreffende Rezensionen geschrieben, so dass ich mich hier kurz fasse:
Für mich definitiv ein Highlight 2010 und die beste "Supergroup" seit Chickenfoot. Sehr abwechslungsreich und rockig läuft bei mir die Platte(n) in Dauerrotation. Mein absolutes Lieblingsstück hierbei ist "Song Of Yesterday", ein 8 1/2-minütiges Epos, welches nicht nur Gänsehaut verursacht, sondern sowohl die songschreiberischen als auch spielerischen Fähigkeiten dieser Band perfekt auf den Punkt bringt.
Jetzt aber zu Vinyl-Ausgabe:
Entgegen der Beschreibung kommt das gute Stück als Doppel-180g-Vinyl im Klappcover mit Texten (was leider mittlerweile oft anscheinend als nicht mehr nötig oder gewünscht erachtet wird...). 72 Minuten Musik würde auch schwer auf eine Platte passen... So aber hat jede Seite ca. 18 Minuten Spielzeit, wodurch man sich schön entspannen und die herrliche Musik genießen kann, bevor es ans Wenden geht.
Die Scheiben selber sind hervorragend produziert, keine Rückstände o.ä. erkennbar und (zumindest meine Ausgabe) absolut plan. Auch das ist leider keine Selbstverständlichkeit...
Alles in Allem also eine absolute Empfehlung für Freunde erdiger Rockscheiben zum fairen Preis.


Kill 'em All (Deluxe Double Lp) [Vinyl LP]
Kill 'em All (Deluxe Double Lp) [Vinyl LP]

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für ein Re-Issue!!!, 17. August 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Seit dem kommerziellen Durchbruch mit dem schwarzen Album ist die Metallica-Fangemeinde gespalten. Die einen feiern den musikalischen Fortschritt der Band, die anderen vermissen die Power der ersten 4 Alben. Ich gehöre zur letzten Gruppe und habe mich daher besonders über dieses fantastische Re-Issue gefreut. Zumal es diese Veröffentlichungen nur auf LP gibt; das sollte einem zu denken geben...
Während also die Fans der letzten Alben fleißig auf das neue Album sparen (ob die 115€ für die Sonderausgabe gerechtfertigt sind, muß jeder für sich entscheiden), hole ich mir lieber die 3 Neuauflagen und höre Metallica so, wie ich sie am liebsten habe, aber in noch nie gekannter Qualität!
So, jetzt aber zur LP:
Mehr Aufwand kann man (fast) nicht betreiben, um ein Album auf LP zu veröffentlichen:
2 LPs in 180g-Pressung, Half-Speed-Mastering vom analogen Originalband, hochgepitcht auf 45rpm...Da bleibt (fast) kein Wunsch offen und die 25€, die Amazon dafür haben möchte, sind mehr als gerechtfertig. Hier sieht man, daß wirklich mit Liebe zur Musik ans Werk gegangen wurde, nicht einfach nur, um schnelles Geld zu machen.
War die Originalausgabe (ich habe nur die CD) noch so schwach produziert wie die meisten Alben der damaligen Zeit und dementsprechend dünn im Sound, so haut einem die Neuauflage vom ersten Ton an voll in die Fresse! Was für eine Power, was für eine Dynamik! Es ist einfach unglaublich, was man aus 25 Jahre alten Bändern heute noch herausholen kann! Dafür steht man gerne alle 10 Minuten auf und dreht die Platte um.
Wem die ersten Alben von Metallica gefallen, der sollte sich unbedingt diese Meisterwerke zulegen. Besser hat Metallica nie geklungen!
Das einzige Manko: Ich habe meine erste Ausgabe zurückgegeben, weil die 2. LP vollkommen und sogar hörbar (!) wellig war. Auch meine jetzigen LPs sind nicht plan, sondern leicht gewellt. Aber so, daß es nicht groß stört und vor allem nicht hörbar ist. Trotzdem hatte ich bei einem solchen Aufwand auch eine einwandfreie Pressung erwartet. Alles in Allem ist das aber akzeptabel, so daß ich trotzdem 5 Sterne vergebe.
Bleibt zu hoffen, daß sich die Neuauflagen nicht auf die Cliff Burton-Ära beschränken und wir auch das legendäre "...and justice for all!" mit dieser Frischzellenkur erfahren dürfen! "One" in dieser Qualität wäre die absolute Offenbahrung! Und vielleicht ziehen neben Sepultura und Motörhead (von deren alten Alben es ebenfalls fantastische Re-Issues auf LP gibt!) andere Bands nach und wir können auch Slayer und Co. mit solcher Power erleben...
Vielen Dank an die Produzenten, die sich diesen Klassikern angenommen haben und dank denen wir sie nun in noch nie gekannter audiophiler Qualität genießen können!


ZZ Top - Live from Texas
ZZ Top - Live from Texas
DVD ~ ZZ Top
Wird angeboten von ZeitGeistErleben
Preis: EUR 14,90

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur geil!, 7. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: ZZ Top - Live from Texas (DVD)
Mehr kann man zu dieser DVD nicht sagen!
Ich bin durch Zufall vor Kurzem darauf gestoßen, daß die Jungs immer noch Mucke machen. Ich dachte immer, nach Recycler wäre Schluß gewesen und hatte das Thema nicht weiter verfolgt. Und jetzt bringen die nach fast 40-jährigem Band-Bestehen ihre erste Live-DVD raus! Der Hammer!
Ok, zur DVD:
Das Konzert ist genial! Man sieht und hört den alten Herren (die waren zum Zeitpunkt des Konzerts stolze 58 Jahre!) ihre ungebrochene Freude am Spielen an. Alle 3 sind verdammt lässig drauf und bringen richtig Stimmung rüber. Alle großen Hits sind natürlich vertreten, Bluesrock vom Feinsten ist also garantiert!
Bild- und Tonqualität sind astrein, so daß die 85 Minuten viel Spaß machen! Bier, Tacos, die Anlage aufgedreht und der Abend ist gerettet :-).
Das Bonusmaterial ist knapp, aber fein. So plaudern die 3 beim Pokerspiel aus dem Nähkästchen (mit deutschen Untertiteln), man sieht ein Fotoshooting und die Vorbereitungen zum Konzert. Außerdem noch einen Live-Clip, auf dem sie Hendrix "Foxy Lady" covern.
Alles in Allem eine uneingeschränkt empfehlenswerte Anschaffung für alle Fans der "Little ol' band from Texas" oder solche, die es werden wollen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 18, 2008 9:18 PM MEST


Windows Vista Home Premium 32 Bit OEM
Windows Vista Home Premium 32 Bit OEM

29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bewährtes noch besser gemacht..., 28. Oktober 2007
So eine Überschrift und dann nur 1 Stern? Richtig! Mehr als Sarkasmus fällt mir dazu leider nicht ein, tut mir leid!
Für alle Windowsler zur Beruhigung: Ich nutze seit einem Jahr Mac. Ich bin also ein Feind und als solcher zählt meine Meinung nicht :-).
Meine Frau wollte nun unbedingt ein Laptop haben und hat sich eins mit Vista Home Premium gekauft. Hurra!
Ich hatte lange Jahre Erfahrung (leider keine gute) mit XP und war darin auch einigermaßen fit. Muß man ja, wenn man's alle 2 Wochen neu aufspielen muß. Auf jeden Fall klappen mit Vista selbst so einfache Sachen wie einen Mac im Netzwerk erkennen (mit XP kein Problem) oder einen Netzwerkdrucker installieren (mit XP eine Sache von 2 Minuten) überhaupt nicht mehr. Wenn man mal in diesem vollkommen überfüllten und unübersichtlichen Systemeinstellungsordner durch viel Glück und ausprobieren den richtigen Button gefunden hat, funktioniert es einfach nicht! Hurra! Schöne neue Welt!
Zum Vergleich: Die Einarbeitungszeit von XP zu Mac OS X hat seinerzeit eine halbe Stunde betragen. Das ist kein Witz! Nach einer halben Stunde hatte ich meinen Mac so konfiguriert, wie ich es wollte, inklusive Netzwerkdrucker und Verbindung zum PC zwecks Datenrettung. Ohne Handbuch oder Einweisung. Rein intuitiv. So einfach kann es gehen!
Dann das bekannte Problem mit Windows Mail: Meine Frau hatte nach 3 Tagen die erste Email im Postausgang, die sich nicht mehr löschen lies und so alle weiteren ausgehenden Emails blockiert hat. Das Problem ist bekannt, eine Lösung gibt es nur per Freeware von einem Drittanbieter. Ok, Vista ist ja erst seit ein paar Tagen auf dem Markt, da kann man nicht jedes Problem gleich gelöst haben...
Dann verbraucht dieses Betriebssystem dermaßen Ressourcen, daß einem schwindelig wird, wenn man sich das mal anschaulich macht (per Gadget oder Widget oder wie auch immer, Hauptsache poppig buntig!). Da sind permanent 50% der 2GB (!!) Arbeitsspeicher belegt und der Prozessor (Intel Core Duo) rast schon beim Verschieben eines Fensters in den roten Bereich. Zum Glück bearbeite ich meine Fotos auf dem Mac, mit Vista käme ich wohl nicht dazu...
Ich bin dermaßen froh, daß ich mich seinerzeit für den Mac entschieden habe und mit diesem ganzen Elend nichts mehr zu tun habe! Zum Glück macht meine Frau nicht viel mit ihrem Laptop, so daß sogar die Chance besteht, daß das Ding einigermaßen heil bleibt. Naja, von dem Problem mit Mail mal abgesehen...
Ich für meine Fälle werde demnächst auf Leopard aufstocken und mich über ein Betriebssystem freuen, daß mich in meiner Arbeit unterstützt und nicht zusätzlich Arbeit verursacht!
Vielleicht wäre ich nicht so enttäuscht, wenn ich Mac OS X nicht kennen würde. Aber ich weiß, daß es auch Betriebssysteme gibt, die nicht nur ressourcenschonender, zuverlässiger und intuitiver Arbeiten, sondern die auch wirklich Spaß machen!
Naja, die Monopolstellung Microsoft macht's halt möglich, daß man sich über so etwas keine Gedanken machen muß. Es braucht ja sowieso jeder, warum soll's dann gut sein?


Tamron AF 17-50mm 2,8 XR Di II LD ASL digitales Objektiv für Canon
Tamron AF 17-50mm 2,8 XR Di II LD ASL digitales Objektiv für Canon
Preis: EUR 269,99

25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfektes Immerdrauf zum Spitzenpreis, 24. August 2007
Ich benutze dieses Objektiv an meiner EOS 350D nun schon fast 9 Monate und bin -nach anfänglichen Schwierigkeiten- mehr als Zufrieden damit! Am Anfang hatte ich das altbekannte Problem des Frontfokusses, d.h. das Objektiv stellte immer ca. 20cm vor dem eigentlich anvisierten Motiv scharf. Das war, besonders bei Offenblende, z.T. katastrophal. Das Problem wurde aber von Tamron korrigiert und seitdem paßt alles.
Durch die hohe Lichtstärke (man kann schon bei Offenblende richtig gute Bilder machen!) kommt man in vielen Situationen um den Einsatz eines Blitzes herum, was sich in der Lichtstimmung der Bilder doch deutlich bemerkbar macht.
Die Abbildungsleistung ist hervorragend, Abbildungsfehler sind im normalen Alltag so gut wie nicht ersichtlich. Außer, man fotografiert Testcharts oder Zeitungen...
Einziges "Manko" ist, wie schon erwähnt wurde, der AF-Antrieb. Ja, er ist laut, ja er ist langsam und ja, wenn es sehr dunkel ist oder die Kontraste zu schwach sind hat er seine Probleme. Für Sportfotografie ist es (alleine aufgrund der Brennweite!) nicht wirklich geeignet. Aber das ist für diesen Preis zu verschmerzen. Wenn ich ein perfektes Objektiv möchte, kaufe ich mir ein L und lege dementsprechend auch ein paar Euro mehr hin.
Ob sich die 650€ mehr für einen Bildstabilisator (den man bei dieser Brennweite und Lichtstärke nicht wirklich braucht) und den USM beim Canon 17-55mm lohnen, muß jeder selbst entscheiden. Ich persönlich hole mir für das Geld lieber irgendwann noch eine ordentliche Festbrennweite mit f1.4 und USM, da hab ich mehr davon.
Alles in Allem also das perfekte "Immerdrauf", das sein Geld mehr als wert ist und dem Fotografen viel Freude und tolle Bilder bereitet. Da ich meistens im Studio fotografiere, nutze ich im Moment überhaupt kein anderes Objektiv und komme damit vollkommen aus.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 10, 2008 12:00 AM MEST


Motörhead - Boneshaker (DVD + CD), Digipack
Motörhead - Boneshaker (DVD + CD), Digipack
DVD ~ Motörhead
Wird angeboten von hotshotrecordsmailorder
Preis: EUR 12,86

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine Schande!, 23. Mai 2007
25 Jahre Motörhead! Was anfangs niemand für möglich gehalten hat ist doch eingetroffen und wurde mit einem fantastischen Konzert gefeiert. Gute Liedauswahl (nicht perfekt, aber gut), super Stimmung, viele tolle Gäste (auch wenn Doro und Whitfield Crane bei "Born to raise hell" doch ein wenig fehl am Platz wirkten...). Die besten Voraussetzungen also, um in die Rock n Roll-Geschichte einzugehen.

Und was macht spv? Die versauen alles! Der Sound ist dermaßen besch***en abgemischt, daß man heulen könnte! Gitarrensoli, die einem normalerweise Gänsehaut einjagen, hört man nicht. Man sieht zwar die Leute spielen, aber es ist nichts (!!) davon zu hören. Besonders bei Brian May fällt das extrem auf. Der Mann gibt alles (und das ist nicht wenig!), aber es kommt nichts an! So geil das Konzert ist, so sehr ärgere ich mich jedesmal wieder über den Pfusch, der bei spv durch die Qualitätskontrolle gerutscht ist. Normalerweise müßte man die Firma schließen lassen und die Verantwortlichen zum Teufel jagen!

6 Sterne fürs Konzert, -4 für die Umsetzung!

Schämt Euch, spv!


Das Digitale Fotografie Buch Band 1
Das Digitale Fotografie Buch Band 1
von Scott Kelby
  Taschenbuch

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genau SO muß das sein!, 19. Februar 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Herrlich!

Endlich mal ein Fotobuch, in welchem nicht die erste Hälfte nur aus Grundlagen besteht (was ist die Blende, wie funktioniert meine Kamera, wie rum muß ich sie halten etc.), sondern das gleich zur Sache kommt!

Scott Kelby hat eine tolle Art zu schreiben, sein (mitunter recht fieser) Humor paßt immer und wirkt nicht selbstzweckhaft, wie das so oft der Fall ist. Trotz des lockeren Schreibstils kommen die Informationen nicht zu kurz, im Gegenteil. Durch die knappe und lockere Art von Kelby sind sie einfach zu verstehen und anzuwenden. Man muß nicht erst überlegen, was der Autor dem Leser sagen will und warum etwas wie funktioniert. Kelby sagt: "Mach es!", wir machen es und das Bild wird top! So muß das sein! Für die Grundlagen der Fotografie gibt es andere (und richtig gute) Bücher, dieses hier bringt einen weiter.

Die Tips sind spitze und immer sofort anwendbar (außer vielleicht die für Hochzeiten, da muß man dann doch auf eine passende Gelegenheit warten). Auch hier: Kein langes Gedöns, kein Blabla zum Seiten füllen, sondern kurze und präzise Anweisungen, wie man in der entsprechenden Situation das beste aus dem Bild herausholen kann. Toll!

Zum Schluß zeigt uns Mr. Kelby anhand von 14 seiner eigenen Bilder, wie diese entstanden sind und geht detailliert auf die Techniken und Gestaltungsmittel ein, die diese Bilder so gut machen. Somit kann man es leicht nachvollziehen und bei seiner eigene Arbeit anwenden.

Alles in Allem also eine wirkliche Empfehlung für jeden Fotografen, der seine Technik verbessern will und genug vom ewigen Einheitsbrei anderer Fotobücher hat. Ich habe noch kein Buch gelesen, in dem man für so wenig Geld so viele gute und brauchbare Informationen bekommen hat! Das war mit Sicherheit nicht mein letztes Buch von Kelby!


Seite: 1 | 2