Profil für Klara Fall > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Klara Fall
Top-Rezensenten Rang: 58
Hilfreiche Bewertungen: 8747

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Klara Fall "Die nackten Hausfrauen im Wind"
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 100 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Philips GC2046/20 Dampfbügeleisen 2200 W, 110 g Dampfstoß, blau
Philips GC2046/20 Dampfbügeleisen 2200 W, 110 g Dampfstoß, blau
Preis: EUR 36,99

5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, 27. Februar 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ich habe schon Erfahrungen mit einigen Dampfbügeleisen gesammelt und muss sagen, dass dieses hier für den Preis sehr gut ist! Mir ist bisher keine Macke aufgefallen. Das Bügeleisen lässt sich leicht befüllen (ich bügele mit destilliertem Wasser, da unser Wasser zu kalkhaltig ist), es heizt schnell auf und gleitet gut über die verschiedensten Stoffe.
Vergisst man das Gerät auf der Gleitfläche, schaltet es sich nach 30 Sekunden ab. Auch das Design ist stylisch. Hier gibt es ein gutes Markengerät für wenig Geld.


NUK Jolie Handmilchpumpe mit weichem Silikonkissen und ergonomischem Pumphebel, hohe Abpumpleistung, BPA frei
NUK Jolie Handmilchpumpe mit weichem Silikonkissen und ergonomischem Pumphebel, hohe Abpumpleistung, BPA frei
Preis: EUR 32,88

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Pumpe, 27. Februar 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ich hatte bei meinen beiden Kindern eine elektrische Pumpe von Medela. Manchmal war das Abpumpen mit dieser Pumpe recht schmerzhaft, vor allem in den höheren Stufen.
In diesem Punkt ist die Handmilchpumpe sehr viel besser. Man muss zwar zunächst ein bisschen experimentieren, bis man die jeweils passende Intensität raus hat, aber mit etwas Fingerspitzengefühl hat man recht schnell alles gut im Griff. Bei der elektrischen Pumpe konnte man schon schmerzhafte Überraschungen erleben, hier kann man einfach besser dosieren!
Sehr gut finde ich auch die weiche Silikonauflage für die Brust. Bei meiner Medela-Pumpe war das Teil aus Hartplastik - kein Vergleich!
Auch die Optik ist ok. Mir ist es jetzt nicht so wichtig, aber sie ist ganz hübsch anzusehen.
Mit dieser Pumpe ist man unabhängig von Strom und man kann auch entspannter abpumpen als mit einem kontinuierlichen Brummgeräusch. Ich kann die Pumpe nur empfehlen!


Die Nacht ist aus Tinte gemacht: Herta Müller erzählt ihre Kindheit im Banat, 2 Audio-CDs
Die Nacht ist aus Tinte gemacht: Herta Müller erzählt ihre Kindheit im Banat, 2 Audio-CDs
von Herta Müller
  Audio CD
Preis: EUR 24,80

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geschichten aus der Banater Tiefebene, 27. Februar 2014
Ich habe alle Bücher von Herta Müller gelesen und über sie geschrieben. Auf dieser Doppel-Cd kommt Herta Müller selbst zu Wort. Sie erzählt von ihrer Zeit in Rumänien, vor allem von ihrer Kindheit und Jugend. Wer schon einmal Texte von Müller gelesen hat weiß, dass sie eine unglaublich poetische Sprache hat und diese Bildhaftigkeit kommt auch hier, in den autobiographischen Texten sehr stark zum Ausdruck.
Viele Motive, die in den Romanen und Erzählungen vorkommen, haben in der Autobiographie ihren Ursprung. Das deutsche Dorf, mitten in der banater Tiefebene wird hier (und auch in den Romanen) wunderbar beschrieben. Dabei geht es nicht um eine idyllisierende Sicht auf das Dorfleben - sondern um einen ungeschminkten Blick auf die Grausamkeiten, denen die Schriftstellerin als Kind ausgesetzt war. Ob furchteinflößende Geschichten von Mutter und Großmutter (etwa von dem riesigen Getreideschlüssel, der als Überwachungsinstrument beschrieben wurde) oder der harte Alltag in der Stadt, wo sie als Jugendliche starke Schmerzen in den Füßen hatte, weil sie plötzlich auf Asphalt laufen musste. Hier erzählt eine sensible Person von sehr persönlichen Dingen - in einer Art und Weise, die einfach einzigartig in ihrer Bildhaftigkeit ist. Schon als Kind wollte Müller wissen, was hinter den Dingen steckt, sie machte sich viele Gedanken zu allem möglichen. Die Erfahrungen der späten Zweisprachigkeit (Müller wuchs deutschsprachig auf und lernte erst relativ spät Rumänisch), das kontrollierende System in der Familie und im Dorf - und später in der Stadt, aber auch Naturerfahrungen (der Titel rührt von den "Tintentrauben", dem wilden Wein her, der auf der Hausveranda wuchs) - all dies wird hier wunderbar beschrieben. Es sind auch viele bedrückende Geschichten, die einen unverstellten Blick auf die Lebenswirklichkeit eines jungen Menschen im deutschsprachigen Banat erlaubt. Man hört Müller gerne zu. Sie kann nicht nur wunderbar schreiben, sondern auch hervorragend erzählen.


Traders' Dreams - Eine Reise in die eBay Welt
Traders' Dreams - Eine Reise in die eBay Welt
DVD ~ Stefan Tolz
Preis: EUR 6,25

4.0 von 5 Sternen Eine Auktionsplattform macht Geschichte - etwas angestaubter Film, 27. Februar 2014
Ich finde Web-Phänomene sehr spannend und bestelle selbst häufig Bücher auf ebay, weil ich den Gedanken des weltweiten Flohmarktes toll finde. In "Traders' Dreams" geht es nun um Geschichten von Menschen, die große Hoffnungen in ebay setzen - bzw. in einem Fall ebay Konkurrenz machen wollen.
Die beiden Regisseure Marcus Vetter und Stefan Tolz haben an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt Menschen begleitet und befragt, für die ebay eine wichtige Rolle spielt.
Da gibt es zunächst einmal einen älteren Amerikaner, der in mexikanischen Dörfern Kunsthandwerk (überwiegend typische Vasen) aufkauft und dann über ebay weiterverkauft. Mit sattem Gewinn. Die Mexikaner, die ihm ihre Kunstwerke überlassen möchten auch vom Netz profitieren und überlegen, wie sie ihre Ware ohne Zwischenverkäufer an den Mann bringen könnten.
Eine Familie in Borna (Sachsen) ist durch die schlimme Wirtschaftssituation in die Arbeitslosigkeit geraten und versucht sich eine neue Existenz aufzubauen. Doch das gestaltet sich alles andere als leicht.
Ein Chinese möchte ebay Konkurrenz machen - Alibaba soll das größte Onlineauktionshaus werden.
Und auf der Isle of Skye hat die Post sehr viel mehr zu tun, seit es ebay gibt. Ein Mann versucht seine Bilder (Schiffe) über ebay zu verkaufen und fragt dazu erstmal den Insel-Ebaycrack um Rat...
Vier verschiedene Ort und viele Geschichten, die das Leben schreibt lernt man als Zuseher kennen. Die Dokumentation ist sehr gut gemacht, weil die Geschichten eigentlich unvereinbar sind und nebeneinander verlaufen, ohne Berührungspunkte aufzuweisen. Und doch gelangt man zu einem Gesamtbild, das das Phänomen ebay sehr gut umschreibt.
Aber eben das Phänomen ebay vor etwa 10 Jahren. Mittlerweile gibt es kaum noch ebay-Verkaufsagenten. Jeder hat ja selbst Internet und stellt entweder selbst ein oder lässt es eben. Auch die ebay-University, an der man sich zum Ebay-Verkäufer schulen lassen kann, ist nicht mehr so populär. Gibt es sie überhaupt noch?
Während der Entstehung des Films feierte ebay seinen 10 Geburtstag. Mittlerweile ist die Auktionsplattform nichts mehr besonderes. Sie ist Teil unseres Alltags. Wie es dazu kam, kann man unter anderem in diesem Film sehen, in dem es leider vor allem Menschen zu sehen gibt, die sich falsche Hoffnungen gemacht haben. Denn so gut eine Idee auch sein mag, wenn sie niemanden interessiert, kann man leider auch nicht davon leben.


Mr. Poppers Pinguine. DIE ZEIT Kinder-Edition. Band 6
Mr. Poppers Pinguine. DIE ZEIT Kinder-Edition. Band 6
von Richard Atwater
  Gebundene Ausgabe

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Amerikanischer Klassiker aus dem Jahr 1938, 22. Februar 2014
Ich habe dieses Buch unseren Kindern (5 und 8) vorgelesen und es kam recht gut an. Es ist jetzt nicht gerade unser Lieblingsbuch geworden, aber wir haben uns schon amüsiert.
Worum geht es? Mr. Popper ist Maler und Tapezierer in dem kleinen amerikanischen Ort Stillwater. Die Saison ist gerade zu Ende gegangen und Mrs. Popper ist schon etwas gestresst von dem Gedanken, dass ihr Mann jetzt wieder mehrere Monate zu Hause für Unordnung sorgen wird. In seinen langen Ferien pflegt Mr. Popper sich im Haus einzuigeln und Reiseberichte zu verschlingen und sich mit Hilfe von Dokus im Fernsehen zu bilden. Er selbst ist noch nie aus Stillwater herausgekommen. Seine Sehnsuchtsorte sind die Pole und an seinem ersten Ferientag ist er deshalb schon besonders gespannt auf die Berichterstattung von der Antarktis. Zu seiner besonderen Freude wird er vom Expeditionsleiter im Radio sogar persönlich angesprochen - er solle sich auf eine Überraschung einstellen. Und tatsächlich trifft kurze Zeit später ein Paket vom Südpol ein. Darin befindet sich ein echter Pinguin, der sich zunächst einmal ausführlich im Haus der Poppers umsieht. Mr. Popper und seine beiden Kinder sind absolut begeistert von dem Tier und sogar Mrs. Popper schließt es schnell ins Herz. Immerhin ist es sehr reinlich. Das Tier wird auf den Namen "Käpten Cook" getauft und sorgt für eine Menge Trubel in Stillwater. Für heutige Leser befremdlich ist das Erstaunen, das der Pinguin bei der Bevölkerung von Stillwater auslöst. Damals waren Pinguine den Menschen auch einfach nicht so vertraut. Und vermutlich würde ein waschechter Pinguin auch heute noch in einem niederbayerischen Weiler für Aufsehen sorgen.
Soviel noch zur Handlung: Wie der Titel es bereits verspricht, bleibt Käpten Cook nicht der einzige Pinguin. Und das Leben der Poppers ändert sich durch die watschelnden Zeitgenossen gehörig...
Alles in allem ein herrlich absurdes Kinderbuch, das noch stark von einem traditionellen Rollenverständnis geprägt ist. Eine nette Lektüre!


Robinson Crusoe
Robinson Crusoe
von Daniel Defoe
  Taschenbuch
Preis: EUR 4,95

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Möglichkeit einer Insel, 20. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Robinson Crusoe (Taschenbuch)
Ich lese unseren Kindern (knapp 5 und 8) gerne Klassiker vor, weil ich mich selbst gerne an die Bücher meiner Kindheit erinnere und weil diese Geschichten bei den beiden auch am besten ankommen. Dass Klassiker Klassiker geworden sind, hat ja auch Gründe :)
Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich selbst mit 10 Jahren erstmals eine ledergebundene Robinson-Ausgabe gelesen habe. Damals konnte ich das Buch nicht zur Seite legen. Und auch meine Kinder waren durchweg fasziniert von der Geschichte. Am Anfang dauert es ein bisschen, bis die Geschichte richtig "in Fahrt kommt", aber etwa auf Seite 50 trifft er auf der Insel ein. Vorher versucht er sein Glück zu machen und erlebt einige Unglücke. Trotzdem macht er sich - obwohl seine Eltern ihm abraten - auf den Weg in die große weite Welt und das war im 17. Jahrhundert noch sehr viel gefährlicher als heute...
Auf einer Fahrt von Brasilien nach Afrika erleidet Robinson Schiffbruch und beginnt, sich auf seiner Insel einzurichten. Er kann noch zahlreiche Güter aus dem Schiff, dass auf eine Sandbank aufgelaufen ist, retten. Zum Beispiel Waffen und Schießpulver, Getreidekörner und andere Lebensmittel, Kleidung und vor allem Werkzeuge. Zunächst baut er sich eine Behausung in einer Höhle, die er aus Furcht vor wilden Tieren mit einem Palisadenzaun umgibt. Er lernt bald die ganze Insel kennen und stellt fest, dass es keine wilden Tiere gibt, die ihm bedrohlich werden können. Zunächst lebt er als Jäger, schließlich als Ackerbauer und Tierzüchter. Im Laufe von 28 Jahren, die er insgesamt auf der Insel verbringt eignet er sich zahlreiche Fähigkeiten an und setzt sich auch mit Gott auseinander. Er liest regelmäßig in der Bibel und nimmt sein Schicksal schließlich an. Nach mehreren Jahren auf der Insel muss er feststellen, dass an einem Strand regelmäßig (1-2x jährlich) Wilde auf der Insel anlanden, um dort grausame, kannibalische Rituale zu feiern. Er verstärkt seinen Schutzwall und einmal gelingt es ihm sogar ein Opfer der Kannibalen zu retten und seine Peiniger in die Flucht zu schlagen bzw. zu töten. Dieser Gerettete ist Freitag, den er seine Sprache, Kutur und Religion lehrt. Bald retten die beiden dann auch noch zwei weitere Gefangene der Kannibalen - Freitags Vater und einen Spanier, dessen Mannschaft ebenfalls Schiffbruch erlitten hatte und seitdem bei den Wilden lebt. Als Freitags Vater und dieser Spanier ein halbes Jahr später losgeschickt werden, um die restlichen Spanier auf die Insel zu bringen, damit sie mit vereinten Kräften ein Schiff bauen könnten, um die Insel zu verlassen, ahnen sie nicht, dass das Wiedersehen länger auf sich warten lassen wird als angenommen... Kurz nach der Abfahrt der beiden geht nämlich ein britisches Schiff vor Anker, dessen Kapitän und Steuermann Opfer einer Meuterei wurden. Während ein Teil der Meuterer sich auf der Insel schlafen legen, befreien Robinson und Freitag die drei Gefangenen der Meuterer und hecken einen Plan aus, um das Schiff wieder in die Gewalt des Kapitäns zu bringen. Als das gelingt, verlässt Robinson die Insel mit dem Schiff und kehrt nach über 30 Jahren erstmals wieder in seine englische Heimat zurück. Die Rädelsführer der Meuterei lässt er auf seiner Insel zurück - nicht ohne sie genau in seine Welt eingeführt zu haben. In England erfährt Robinson schließlich, dass seine brasilianischen Besitzungen ihn zu einem reichen Mann gemacht haben, heiratet und bekommt Kinder. Er sehnt sich jedoch immer nach seiner Insel zurück und kehrt nach einem einschneidenden Ereignis auch tatsächlich dorthin zurück, wo sich in seiner Abwesenheit einiges getan hat...

Robinson Crusoe ist für Kinder und Erwachsene eine ungeheuer spannende und interessante Lektüre. Jetzt, als Erwachsene, erkenne ich darin auch vielmehr als nur eine spannende Abenteuergeschichte - das Buch kann ebenso als eine Art Lebensratgeber in puncto Entschleunigung gelesen werden. Nach seiner Rückkehr in die hektische Geschäftswelt Europas sehnt sich Robinson nach seiner Insel und erkennt darin einen Ort, an dem er sein Leben im Griff hatte. Auch die Passagen, in denen Robinson sich mit seinem Glauben auseinandersetzt ist eine Lektion in religiöser Erbauung. Eigentlich eine ziemlich geniale Sache: ein Lebensratgeber in eine spannende Abenteuergeschichte verpackt ;)
"Robinson Crusoe" gehört zu den bekanntesten Klassikern der Weltliteratur - mit Recht! Unbedingt lesen!


Othello darf nicht platzen / Ken Ludwig
Othello darf nicht platzen / Ken Ludwig
DVD ~ Kathrin Beck
Preis: EUR 18,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gebrüllt vor Lachen..., 20. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Othello darf nicht platzen / Ken Ludwig (DVD)
heißt ein Stück von Christopher Durang und war die Reaktion von meinem Mann und mir auf diese Inszenierung von Ken Ludwigs Broadwaykomödie "Othello darf nicht platzen" von 1989. Die Wiener Kammerspiele spielten es in 17 Jahren 453 Mal.
Ein Hotelzimmer in Cleveland. Der Theatermitarbeiter Max und die Frau, die er verehrt, Maggie, hören die Kanzone des Herzogs von Mantua aus Giuseppe Verdis Oper „Rigoletto“ - "La donna è mobile". Als der Direktor der Oper, Saunders, eintritt, versteckt sich Maggie schnell, denn sie ist seine Tochter und darf eigentlich nicht im Hotelzimmer sein. Saunders und Max erwarten nämlich keinen Geringeren als Tito Merelli (Otto Schenk) , den großen Opernstar, der am Abend den Othello geben soll. Doch der Italiener kommt einfach nicht. Er ist schon mehrere Stunden überfällig - der Operndirektor ist entsprechend gestresst. Max ist als persönlicher Aufpasser für Merelli vorgesehen, denn der Star hat einige Macken. Am schlimmsten sind sein Hang zu Alkohol und zu Frauen. Als Merelli schließlich viel zu spät und dann auch noch in einem völlig derangierten Zustand doch noch mit seiner Frau auftaucht, ist die Erleichterung zunächst groß, allerdings ist der Italiener so nicht auftrittsfähig. Er hat sich gnadenlos überfressen, leidet unter Blähungen, Übelkeit und rülpst erschöpft vor sich hin. Seine Frau ist angesichts seines Verhaltens gegenüber seiner Frauen ohnehin schon aufgebracht und als sie ihn dann auch noch eine Frau in seinem Schrank erwischt (die Tochter des Operndirektors...), kommt es endgültig zur Ehekrise. Eigentlich müsste Merelli sich ausruhen oder proben, doch zu beiden Dingen sieht er sich nicht in der Lage. Die Situation eskaliert - aber Othello darf auch keinen Fall platzen und deshalb wird ein Plan durchgeführt, der eigentlich aussichtslos ist - aber trotzdem klappt, denn besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Doch danach ist die Verwirrung noch größer als vorher...

"Othello darf nicht platzen" ist eine brillante Komödie, die im Opernmilieu spielt. Das Stück ist turbulent, geistvoll und ungeheuer witzig. Die Darsteller sind einfach grandios - nicht nur Otto Schenk als Merelli, sondern auch seine italienisch zeternde Frau, Max, der Operndirektor und die Groupies. Ich kenne auch die Münchner Inszenierung, muss aber sagen, dass diese Wiener Inszenierung einfach unschlagbar ist. Der Wiener Schmäh, der manchmal etwas durchschlägt, verleit dem Stück einen zusätzlichen Charme - und dann gibt es da noch eine wunderbare Szene, in der Otto Schenk spontan einen Satz einbaut, der in dieser Situation derart witzig ist, dass selbst die Kollegen auf der Bühne nicht mehr an sich halten können und kurz aus ihren Rollen fallen, weil sie sich vor Lachen nicht mehr einkriegen :)
Hier sieht man eindrucksvoll, wie unterhaltsam und geistvoll Theater sein kann - einfach großartig. Man muss es wirklich gesehen haben!


Luzie, der Schrecken der Straße - Die komplette Serie
Luzie, der Schrecken der Straße - Die komplette Serie
DVD ~ Zaneta Fuchsova
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So muss eine gute Kinderserie sein!, 19. Februar 2014
Meine Kinder (fast 5 und 8) sind begeistert von Luzie und Friedrich & Friedrich - das ist schon einmal am wichtigsten. Tschechische Kinderfilme und -serien sind eigentlich so gut wie immer hervorragend gemacht, sowohl in schauspielerischer Hinsicht als auch in puncto Geschichte. Ich muss sagen, dass die Serie auch meinem Mann und mir sehr gut gefallen hat. Es sind (gerade für Erwachsene) witzige Anspielungen versteckt, z.B. wenn im Fernsehen die Psychologiesendung über die kindliche Lebenswelt ausgestrahlt wird, in der Gert Müntefering (er ist der redaktionell Zuständige :) zu Wort kommt. Und vielleicht kennt man auch einiges von den eigenen Kindern. Hier wird eine Welt gezeigt, die der kindlichen Lebenswelt der Kinder der 70er/80er sehr stark entspricht. Aber auch die Kinder von heute sind fasziniert von den kleinen Geschichten. Zwar rennen sie in größeren Städten wohl in Luzies Alter (um die 6, denn sie kommt in die Schule) kaum noch Kinder mit "Kinderbanden" mit, weil es einfach zu gefährlich ist, aber vorstellen können sie es sich auf alle Fälle.
Zur Handlung: Luzie ist zu Beginn der Handlung bei ihrem Großvater, einem Kurarzt im Ruhestand, zu Besuch. Dort versucht sie einem seiner Hunde und den Papageien lesen beizubringen, denn sie freut sich schon auf die Schule. Ihre Eltern holen sie eine Woche vor Schulbeginn ab, damit sie sich wieder zuhause eingewöhnt. Doch leider sind ihre drei besten Freundinnen alle noch in den Ferien, und so muss sie eine Woche lang selbst gucken, wo sie bleibt. Die Eltern müssen nämlich arbeiten. Anfangs versucht sie Anschluss in Oswalds Bande zu finden - aber die Jugendlichen versuchen die Kleine auf ziemlich gemeine Art und Weise loszuwerden. Als sie sie zum Klauen anstiften, passiert etwas ganz Außergewöhnliches... Und plötzlich ist Luzie Besitzerin von zwei ganz besonderen Kerlchen: dem großen und dem kleinen Friedrich, zwei Knetmännchen, die sich in alles mögliche verwandeln können und damit für ziemlich viel Chaos sorgen. Die letzte Ferienwoche wird damit für Luzie zu einer Aneinanderreihung großartiger Abenteuer - und auch die anderen Kinder sind begeistert von Friedrich und Friedrich. Als das Ende der Ferien naht, müsste Luzie eigentlich Abschied von den beiden nehmen, denn immerhin sind sie geklaut. Sie möchte sie wieder zurückbringen. Doch dann kommt doch alles anders, als man denkt...

6 Folgen, die jeweils knapp 30 Minuten dauern sind auf dieser DVD drauf. Ursprünglich war es ein zweiteiliger Film, der fürs deutsche Fernsehen zu einer Serie umgemodelt wurde. Das ist auch sehr gut gelungen. Die Animation der beiden Knetmännchen ist eine wahre Meisterleistung und bei den Dingen, die die beiden anstellen, wird ein Ideenfeuerwerk abgebrannt ;) Meine Kinder und ich haben uns eigentlich am meisten bei der Sommerschnee-Folge amüsiert. :-)
Die Serie ist im Vergleich zu dem ganzen Schrott, der heute überwiegend auf KIKA und Co. läuft eine richtige Perle, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Besser und lustiger kann man eigentlich kaum vom Kinderalltag erzählen.


Die Frau, die nie fror
Die Frau, die nie fror
von Elisabeth Elo
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umwelt-Thriller mit Tiefgang, 16. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Frau, die nie fror (Gebundene Ausgabe)
Vor der Küste Maines ereignet sich ein tragischer Unfall. Ein Fischerboot wird von einem weitaus größeren Schiff, vermutlich einem Frachter, gerammt und zerstört. An Bord des Fischerbootes Molly Jones befinden sich der frischgebackene Eigentümer Ned Rizzo und eine langjährige Freundin - Pirio Kasparov. Rizzo überlebt die Kollision nicht und bleibt verschwunden. Seine Begleiterin jedoch schafft es mehrere Stunden in dem wenige Grad kalten Wasser zu überleben. Das ist eigentlich ein Wunder. Nach dem Unfall versucht die junge Frau mühsam in ihr Leben zurückzufinden. Dabei geht es ihr gar nicht so sehr um sich selbst, sondern vor allem um ihr 10-jähriges Patenkind Noah, der Neds Sohn ist. Noahs Mutter Thomasina ist mit ihrem Leben völlig überfordert. Sie ist Alkoholikerin und lässt sich ständig mit den falschen Kerlen ein. Deshalb versucht Pirio nicht nur ihr eigenes Leben und ihren Beruf als angehende Leiterin des Familienunternehmens (eine Parfumfirma) hinzubekommen, sondern auch sich so oft wie möglich um Noah zu kümmern. Und dann tritt auch noch die Navy an sie heran und ihr strenger Vater macht ihr zusehends Druck in puncto Geschäftsübergabe. Auf Neds Beerdigung begegnet sie schließlich verschiedenen Personen - teils aus ihrer Vergangenheit - und einem Unbekannten, der sich als ehemaliger Klassenkamerad des Verstorbenen ausgibt. Dieser Mann erregt Pirios Misstrauen und sie beginnt ziemlich bald damit sich zu fragen, ob der Unfall auf dem Meer wirklich ein Unfall war. Dabei gerät sie immer tiefer in einen Strudel aus Korruption und Umweltverbrechen.

Elisabeth Elo ist mit diesem Roman ein fulminantes Debüt gelungen. Die Figuren wirken auf eine verschrobene Weise sympathisch. Pirio ist die von ihrem Vater zu Härte und Durchhaltevermögen erzogene “Schwimmerin”, die so vieles tut um Noah zu helfen - aber nicht auf diese aufdringliche Art, die auf einen Helferkomplex hindeutet, sondern aus einem tiefen Verantwortungsgefühl für das Kind heraus und aus Loyalität ihrem verstorbenen Freund gegenüber. Ihrer Alkoholikerfreundin Thomasina (Noahs Mutter) gegenüber fährt sie auch einen wesentlich härteren Kurs. Selbst der alternde Patriarch Milosa, Pirios Vater, ist trotz seiner Härte und Entschiedenheit ein Sympathieträger. Und dann ist es natürlich die Thematik, die bewegt. Umwelt-Thriller wirken manchmal überzogen - dieser hier hingegen wirkt sehr authentisch. Gerade deshalb ist das Buch in dieser Hinsicht keine leichte Kost. Zur brisanten Hauptthematik gesellt sich schließlich noch eine recht belastende Familiengeschichte. Zuletzt möchte ich noch auf die gelungene Gestaltung hinweisen. Auf dem Cover blickt man von oben auf eine Frau, die durch den Schnee geht - und das Weiß des Schnees glitzert sogar.

Fazit: Dieser Umwelt-Thriller vermag es, den Leser so sehr zu fesseln, dass es kaum möglich ist das Buch beiseite zu legen. Elisabeth Elo ist es gelungen ein hochinteressantes und wichtiges Thema in eine spannende Geschichte zu packen.


BIOXAR XTAZY 7.1 USB Headset
BIOXAR XTAZY 7.1 USB Headset
Wird angeboten von KOKA Beste Ware, Beste Preise
Preis: EUR 11,63

5.0 von 5 Sternen Guter Klang, Mikro gut und beqeumer Sitz, 13. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: BIOXAR XTAZY 7.1 USB Headset (Zubehör)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Das USB Headset funktioniert einwandfrei. Der Klang ist wirklich sehr zufriedenstellend, das Mikro ist für diesen Preis qualitativ völlig in Ordnung und auch bei längerem Tragen sitzt es noch bequem.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20