weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16
Profil für Gilthoniel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gilthoniel
Top-Rezensenten Rang: 358.726
Hilfreiche Bewertungen: 39

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gilthoniel

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Valhalla: Thriller
Valhalla: Thriller
von Thomas Thiemeyer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Hyperborea, 13. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Valhalla: Thriller (Gebundene Ausgabe)
... und leider auch nicht ....
Spannender Abenteuer-Krimi mit sympatischen Figuren, ein bisschen zu klischeehaften Russen in toller Kulisse ... Leider leider kommt die Stadt viiieeeel zu kurz, das hat hier schon jemand bemängelt und dem muss ich zustimmen, weil genau SIE ein Grund war, warum ich dieses Buch gekauft habe ...
Schade ... über diese Legende gibt es noch kaum was, das wäre echt toll gewesen ... :(

Blende ich das mal aus isses echt ein spannendes tolles Buch!!! Typisch Thiemeyer halt ;)
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 23, 2014 10:36 PM MEST


#231 Giulia Pieralli Damen Designer Geldbeutel Geldbörse Portemonnaie Geldbörse Kunstleder (Braun)
#231 Giulia Pieralli Damen Designer Geldbeutel Geldbörse Portemonnaie Geldbörse Kunstleder (Braun)
Wird angeboten von citydress
Preis: EUR 16,90

5.0 von 5 Sternen Toll, 6. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schön groß, übersichtlich ... gefällt mir sehr gut und echt praktisch!!! Ich suchte ein großes Portemonnaie, das passt perfekt :)


Agatha Christie - Poirot Collection 11 [4 DVDs]
Agatha Christie - Poirot Collection 11 [4 DVDs]
DVD ~ David Suchet
Preis: EUR 27,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SUPER!!!, 6. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also, ich kann mich der Kritik am "Orientexpress" nicht anschließen, aber dazu später mehr.

Diese Staffel wieder ist SEHR gelungen!!! Und nach der Entäuschung von "Der Tod wartet" der letzten bin ich mit dieser wieder vollkommen im Reinen :)

Wieder soviel Liebe zum Detail, bei einer TV Serie echt top!!!!

ALLE Filme wunderbar, sehr gut umgesetzt, voll Tiefgang und auch wirklich Werkgetreu.

Nun speziell zum "Orientexpress": ich gebe zu, ich hatte "S*****", dass genau diese bedeutende Geschichte verdorben wird .... und JA, sie ist eine andere Adaption der Story und doch sehr Buchtreu!!!

Hier kam irgendwo Kritik auf, es wäre ja gar kein richtiger Krimi sondern eher ne psychologische Abhandlung ... Ähm ... das IST die Geschichte letztendlich ja auch ... es ist wohl einer der speziellsten Kriminalromane ever und diesem wird der Film voll gerecht!!!!!

Die Charaktere TOP, die Gespräche, Gedanken usw. ... TOP!!!! Das Ende .... JA, das Ende ..... die berühmte Verfilmung endet mit "froher" Musik und alles is easy .... aber is es echt DAS, was Agatha Christie sagen wollte??? Ja, Poirot lässt sie entkommen ... und im Gegensatz zu dieser Verfilmung wohl leichteren Herzens ... dennoch ... soooo mal eben easy going???? Wohl auch nicht ...

Ich finde eben genau DIESEN Konflikt der inzwischen WIRKLICH SEHR tiefgründigen Figur des Poirot sehr nachvollziehbar und gut, mehr noch, er klagt sie an, dennoch lässt er sie entkommen, geht weg und fängt an zu weinen .... WOW ... ich muss sagen, es hat mich sehr berührt und ich hatte echt Gänsehaut. Ich denke nicht mal, es ist der "Zeit" jetzt geschuldet, wie der Regiseur versucht zu erklären, es ist einfach eine andere Sichtweise der dennoch absolut gleichen Story!! Die SEHR GUT umgesetzt wurde und auch der rote Kimono kommt gebührend zur Geltung, ich versteh auch da die Kritik nicht so recht.

Tolle, ein BISSCHEN andere, und doch sehr getreue Umsetzung .... ich finde sie sehr sehr gut!!!!

Mein einziger Kritikpunkt: Der Zug .... Jaaa bei so nem berühmten Zug der, laut Specials, so toll nachgebaut wurde .... dafür isses mir ein BISSCHEN zu wenig ZUG!!! ;) Mal kurz ein Kameraschwenk auf die Intarsien ... mal außen auf die Tür mit Logo ... einfach diesen TOLLEN ZUG ein bisschen mehr in Szene gesetzt, nicht nur komplett verschluckt von der Schneewehe oder von weiten durch die Landschaft fahrend ... mensch, das erwartet man einfach bei diesem Film ;)
Schade Schade ...

Sonst alles TOP!!!!

BTW: die Entwicklung der Figur ... mal im Ganzen betrachtet ... irgendjemand schrieb mal: Wandlung einer Serie, sie wird depressiver ...
Mhm ... jein ...
Es kommt immer mehr der Charakter von Poirot zum tragen, der eben so eigen und so special is ... letzten Endes bleibt er immer allein zurück, ist sehr moralisch, stoßt damit aber auch an Grenzen usw.
Ich finde die Umsetzung einfach toll und sehr tiefgründig auch und wird durchaus dem Poirot des Buches gerecht ....
David Suchet wächst auch mit der Figur, er lebt sie, entwickelt sich zusammen mit ihr weiter .... wirklich bemerkenswert und nie so dagewesen ... 5 Sterne nochmal dafür ;)

BTW: Seeeehr sehenswert: David Suchet im echten Orientexpress ... und er entpuppt sich einmal mehr als sehr sympatisch :) Tolle Landschaft, tolle kleine Episoden ... sehr nett :)


Die Mitternachtsrose: Roman
Die Mitternachtsrose: Roman
von Lucinda Riley
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erster Eindruck täuschte ;), 1. März 2014
Los ging es mit dem erfolgreichen Hollywoodstar Rebecca Bradley, die, sorry, genau DIE Art Figur ist, die ich absolut nervig finde. Überspannt, kamillentee-trinkend, hypersensibel ... Wuhaa ... ich dachte schon: oh bitte nicht!!!!
Was dann kam hat mich echt umgehauen ... der 2. und weit aus größere und umfangreichere Handlungsstrang in der Vergangenheit ist eine sooo wunderbare, traurige, tiefe und berührende Geschichte, dass es mich den kitschigen Anfang schnell vergessen ließ ;)

Soo liebevoll geschrieben voll Leben .... und mit einer angenehm prickelnden Spannung ... wirklich gut!!!!

Einen Stern Abzug gibts für die leider zu klischeehafte Rebecca ... ;) Aber an sich lohnt es sich sehr, ein tolles Buch mit einer liebenswerten Hauptfigur, die sich aus der 2. Reihe völlig zu Recht in den Vordergrund kämpft ;)


Agatha Christie - Poirot Collection 10 [4 DVDs]
Agatha Christie - Poirot Collection 10 [4 DVDs]
DVD ~ David Suchet
Preis: EUR 19,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 1-3 top, 4 - was is denn DAS???, 13. Februar 2014
Also, sicher muss man sich immer damit "abfinden" dass die Sprache des Films immer anders ist als die eines Buches (hat Peter Jackson mal gesagt und gut getroffen meiner Meinung nach). Eine 1:1 Gleichheit zwischen einem Buch und dessen Verfilmung wird es nie geben.
Dennoch mag ich die Poirot-Serie sehr, David Suchet ist wohl der authentischste Poirot von allen bisherigen.

O.k. ich gebe zu, die Bücher habe ich alle vor bestimmt 15 Jahren gelesen, somit fallen kleine Veränderungen nicht so sehr auf ;) Dennoch finde ich die ersten 3 Filme dieser Collection sehr gelungen!

Über den 4. Film hingegen war ich doch ziemlich entsetzt ... was bitte hat diese Geschichte noch mit dem Roman zu tun?? Bis auf das Mordopfer im Grunde nichts mehr. O.k. vielleicht noch den Handlungsort ...aber sonst quasi absolut nichts!! An sich keine schlechte Story ... aber irgendwie eben doch, wenn sie sich "Der Tod wartet" nennen will ... Warum wurde diese Geschichte sooooo extrem verändert, bzw. quasi eine neue geschrieben? Sowas kann ich nicht wirklich verstehen ... und nun frage ich mich ernsthaft, ob ich Angst vor Staffel 11 haben muss ... wehe der Regisseur hat den Orient-Express versaut .... (Hat ihn schon jmd. auf englisch gesehen und kann mich beruhigen :P ?)


Geheimnis um eine Efeuvilla
Geheimnis um eine Efeuvilla
von Enid Blyton
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Super!!!!!, 12. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Geheimnis um eine Efeuvilla (Taschenbuch)
Das BESTE der Geheimnis-Reihe, die ich als Kind VERSCHLUNGEN und geliebt habe!!!! Leider wird sie nicht mehr aufgelegt z.Z. wie ich das sehe ... sehr schade!!!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 14, 2016 4:44 PM CET


Inferno: Thriller (Robert Langdon 4)
Inferno: Thriller (Robert Langdon 4)
Preis: EUR 8,49

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solide, 7. Juni 2013
Ich verstehe die negativen Kommentare im Bezug auf "Wieder das Selbe" nicht so richtig, wenn man einen Dan Brown kauft weiß man doch was einen erwartet und wenn man das nicht will bzw. es einen langweilt, dann sollte man es lassen?????
Aber gut ...

Nachdem ich das "Symbol" eher bissl mau fand kommt das "Inferno" nun wieder eher an 'Illuminati heran, was ich bisher am besten fand. Ich bin noch nicht ganz fertig, aber gerade bei der dramatischen Wendung, und, obwohl ich zwischendurch mal den Verdacht hatte, so hat es Dan Brown doch geschafft, mich komplett aufs Kreuz zu legen ... wow, klappt bei mir selten ;)

Also, wer Dan Brown Thriller mit der gewohnten Schnitzeljagd und schöner Frau an Langdons Seite mag SOLLTE DAS BUCH UNBEDINGT LESEN, es macht echt Spaß.
Jemand, den es nervt, das Dan Brown nun mal immer diesen Stil hat sollte es halt lassen :P Spart den Atem, den es braucht, sich hier aufzuregen, sowie 26,- .


Die letzte Spur
Die letzte Spur
von Charlotte Link
  Taschenbuch

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW, 24. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Die letzte Spur (Taschenbuch)
Also .. ich muss sagen ... genial!!!

Das war meine erste Link und ich konnte nicht aufhören vor Spannung!!! WOW ... und das in echter englischer Erzähltradition und das als Deutsche ... TOLL!!!!

Jaaaa, ok, es GIBT eine Liebesgeschichte rundherum, aber keine Friede-Freude-Eierkuchen und mir 1000 mal lieber als die ewigen Sex-Storys von Lisa Jackson, die ich an sich gern lese, aber DIESER Punkt nervt zunehmend .... -.-

Die Verknüpfung von lauter einzelnen Handlungen, die an sich erstmal gar nichts miteinander zu tun haben ... genial ...

Und: Endlich mal wieder Krimis mit Motiv, und nicht diese eeewigen psychopatischen Mörder die aus ... Mordgeilheit töten und tote Vögel auf ihren Opfern plazieren, den Opfern Haare oder Finger abschneiden oder ihre Opfer an kalten Wintertagen an Bäume binden .... ich kann das langsam nicht mehr ertragen ....

Umso erfrischender ist dieses Buch!!!! :)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 16, 2012 8:08 AM CET


Die fernen Stunden: Roman
Die fernen Stunden: Roman
von Kate Morton
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut ... aber nicht das beste ..., 15. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Die fernen Stunden: Roman (Taschenbuch)
Also, schwierig ... ich hab es heute früh fertig gelesen, und war von dem Ende doch ein bisschen entäuscht ... Gerade DA lag mehr Potential drin.
Es ist definitiv kein schlechtes Buch, ich habe die 700 Seiten gern gelesen, auch wenn es 200 weniger auch getan hätten.
Die Personencharakterisik ist schon irgendwie genial und der Schreibstil echt wunderbar, so dass man auch mehrere 100 eher unspektakuläre Seiten gut lesen kann ... denn leider kommt tatsächlich erst ab ca Seite 400 Spannung auf ... Ein bisschen zu sehr verliert sich Kate Morton in der Beschreibung von Nebensächlichkeiten, die ohne die tolle Wortwahl und schöne Erzählweise wohl schlichtweg langweilig wären. Sind sie aber eben nicht.
Der Schluss .... der wiederum hätte nun gut und gern ein paar Seiten mehr vertragen ....

Trotz all der Unzulänglichkeiten ... berührt hat mich dieses Buch, das Nachklingen dauert noch an ;)
4 Sterne, einfach weil die Erschaffung der 3 Schwestern, gefangen in der Vergangenheit, aneinandergekettet in einem verfallenden Schloss soooo genial ist ....

Ein Stern Abzug, weil der Verborgene Garten einfach viiiieeel besser ist ... ^^


Der Fluch von Belheddon Hall: Roman
Der Fluch von Belheddon Hall: Roman
von Barbara Erskine
  Taschenbuch

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geht so!, 19. Mai 2012
Mhm, man sollte eben Bücher nicht nach dem Cover kaufen ^^ Ok, das war nicht der einzige Grund, auch die vielen guten Rezensionen und der Klappentext hatten mich neugierig gemacht.
Ich muss aber sagen, Idee super, Umsetzung mittelmäßig.
Die Hauptfigur Joss ist genau die Art Frau die ich gar nicht mag, froh, wenn sie endlich mit Kind daheim bleiben kann und dauernd abgespannt und wehleidig. Sie nervt total.

Des weiteren enthält dieser Roman viele unlogische Passagen, bei denen man wirklich den Kopf schütteln muss.
Schon der Zufall, dass Joss und ihr Mann gerade DANN das Haus verlieren als die Erbschaft ansteht ... nun gut. Solche Aussagen wie: auch wenn Luke wieder eine neue Arbeit gefunden hätte hätten sie sich nie eine andere Wohnung leisten können ... WEIL?????????? 1000 andere Familien das auch müssen/können???? Aber gut, es muss ja einen Grund geben warum man in das Spukhaus ziehen muss, zur Not muss man eben einen an den Haaren herbei ziehen.

Dann wird, obwohl ja totale Ebbe in der Kasse ist, ein Kindermädchen eingestellt. Gut, es ist die eigene Schwester, bezahlt wird sie ja aber trotzdem. Und der Grund dafür ist: Joss soll Zeit zum Roman schreiben haben!! Zitat Luke: wir brauchen das Geld!
Ah ja ... klar, eine unbekannte Lehrerin mit ihrem Debutroman, da ist ja wirklich viel Geld zu erwarten, somit rechtfertigt es durchaus die Einstellung und Bezahlung eines Kindermädchen ....

Andererseits ... ich hab das Buch zu Ende gelesen und obwohl man das Gefühl hat die Handlung plätschert unverändert dahin, so ist doch kaum merklich eine Steigerung des Geschehens vorhanden, und zugegeben, es ist so spannend, dass ich es nicht aufgegeben habe.

Dennoch: man hätte mehr daraus machen können .... deshalb nur 3 Sterne.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 29, 2012 11:40 AM MEST


Seite: 1 | 2