Profil für slowfoto > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von slowfoto
Top-Rezensenten Rang: 4.568.628
Hilfreiche Bewertungen: 62

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
slowfoto

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Sonnenblende JJC LH-43 für Canon EF-M 1:2/22mm STM
Sonnenblende JJC LH-43 für Canon EF-M 1:2/22mm STM
Wird angeboten von Timetrends24 - Schnellversand aus Deutschland
Preis: EUR 13,50

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kann aber muss nicht, 5. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Sonnenblende ist etwas für denjenigen, der alles komplett haben muss: Auf Grund der Bauart dieses kleinen und flachen und sehr weitwinkligen Objektives kann man keine voluminöse Gegenlichtblende erwarten oder montieren, ohne Randabschattungen bei der Offenblende zu riskieren. Dafür trägt sie beim Transport der Kamera in der Tasche nur ein wenig auf.


ein schwarz Toner Ersatz für Samsung Toner CLT-K4072S kompatibel für Laserdrucker: SamSung CLP-320 CLP-320N CLP-320W CLP-325 CLP-325N CLP-325W CLX-3185 CLX-3185N CLX-3185FN CLX-3185FW CLX-3185W
ein schwarz Toner Ersatz für Samsung Toner CLT-K4072S kompatibel für Laserdrucker: SamSung CLP-320 CLP-320N CLP-320W CLP-325 CLP-325N CLP-325W CLX-3185 CLX-3185N CLX-3185FN CLX-3185FW CLX-3185W

5.0 von 5 Sternen funktioniert!, 5. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese kompatible Tonerpatrone funktioniert einwandfrei, es entstehen saubere und vergleichbare Druckergebnisse, deshalb problemlos empfehlenswert auch als Ersatz für die Originalware!


Canon EF 35mm 1:2,0  Objektiv (52 mm Filtergewinde)
Canon EF 35mm 1:2,0 Objektiv (52 mm Filtergewinde)

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen alt aber gut, 6. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das EF F2.0 f35mm seit über fünf Jahren im Dauergebrauch und möchte nicht mehr darauf verzichten (400D 5D 5D²). Es ist das leichteste und kleinste Objektiv meiner Sammlung und wird nur vom neuen EF 2.8 40mm Pancake STM übertroffen in Größe und Abbildungsleistung bei Offenblende. Allerdings relativiert DxO sehr viele Linsenfehler... und das für relativ wenig Geld. Es ist überhaupt die Frage (die Jeder für sich entscheiden muss), ob man ein Vielfaches des Preises für ein Objektiv investieren will oder mit einer alten Konstruktion mit Vorderglied-Fokusierung wie auch beim EF F2.5 f50mm macro compact leben kann, den Aufnahmen tut dies keinen Abbruch. An den Vollformaten ist es (m)ein Immerdrauf, am Crop die Normalo Brennweite. Bei der neuen EOS M ist das EF-M F2.0 f22mm STM eine gleichwertige und kostengünstige Alternative, also wiederum mein Favorit. Mehr dazu auch im Blog von slowfoto.de


Canon EF-M 22mm 1:2 STM Pancake-Objektiv (43mm Filtergewinde) schwarz
Canon EF-M 22mm 1:2 STM Pancake-Objektiv (43mm Filtergewinde) schwarz
Preis: EUR 172,00

4 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen eigentlich unverzichtbar..., 28. November 2012
Für mich war dieses leichte und lichtstarke Objektiv ein wesentlicher Grund für die Anschaffung der EOS M, da es Kleinbild äquivalent meiner Favo-Brennweite EF f35mm F2.0 an der EOS 5D/5D² entspricht. Es bildet ab Offenblende randscharf ab und hat dabei ein schönes Buket für Freistellungen. Für kürzere oder längere Brennweiten gibt es einige EF-M Zoome und viele EF-S (z.B. 10-22) oder EF Brennweiten in Verbindung mit dem EF-M zu EF/EF-S Adapter. Beschränkt man sich auf die EOS-M mit diesem Pancake, nimmt man nur 413g leckeren Ballast mit.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 10, 2014 11:59 AM MEST


Canon Mount Adapter EF-EOS M, schwarz
Canon Mount Adapter EF-EOS M, schwarz
Wird angeboten von Incutex -Preise inkl. MwSt Widerrufsbelehrung und AGB unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 103,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verbindung schaffen..., 28. November 2012
Der Canon Adapter EF-M auf EF/EF-S Bajonett dient zum Anschluss aller EF/EF-S Objektive resp. Zoome an das neue M-Bajonett. Man sollte also vorher überlegen, ob dieser Adapter Gewinn bringend ist. Ich verwende die EOS-M überwiegend als immer dabei Kamera mit dem neuen lichtstarken EF-M f22mm F2.0 als ideal kleiner Kamera für die Jackentasche und gelegentlich mit dem EF-M 18-55. Der Adapter stellt die notwendige Distanz Sensor zum EF/EF-S Bajonett her, trägt also auf wir der EF25 Zwischenring. Zudem hat er einen sorgfältig gearbeiteten und abnehmbaren Stativanschluss. Für den Enthusiasten also eine unabdingbare Investition, in Verbindung mit z.B. dem kurzen Reisezoom EF 70-300 DO IS ein >Must<. Mehr über die EOS-M findet sich im Blog von slowfoto.de.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 18, 2013 9:19 AM CET


Canon EOS M Systemkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, Touch-Display) Kit inkl. EF-M 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM Objektiv und Speedlite 90EX schwarz
Canon EOS M Systemkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, Touch-Display) Kit inkl. EF-M 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM Objektiv und Speedlite 90EX schwarz
Wird angeboten von die TECHNIK-PROFIS
Preis: EUR 348,88

8 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EOS M - das Warten hat sich gelohnt, 7. November 2012
Canon hat sich Zeit gelassen, die Bedienungsanleitung vom Juli 2012 umfasst 350 Seiten und enhält eine Fülle von entbehrlichen und wichtigen Informationen, die nachzulesen für den Interessierten lohnen. Glück hat auch der [auto]-matische Anwender, denn nach dem Laden vom Akku und Einlegen der SD Karte kann es auch völlig unbeschwert losgehen, ganz ohne individuelle Einstellungen, und es werden auch dabei bemerkenswerte Aufnahmen herauskommen, dank Crop Sensor, ohne Spiegelklappen, mit automatischer Motiverkennung, sensiblem Touchscreen samt Auslösung wie beim Smartphone und vielen anderen Features mehr…
Nicht anders ergeht es dem ambitionierten Anwender, der die Programme [P / Av / Tv / M] bevorzugt, die EOS M bietet die volle Bandbreite der Einstellungen, die ich von der EOS 5D² gewohnt bin. Mehr dazu im Blog von slowfoto.de

Wem die Bildqualität der EOS 7D genügt, der wird mit der EOS M mehr als zufrieden sein. Einige beispielhafte Besonderheiten:
Die Creativ Automatik [CA] bietet neben Porträt, Landschaft, Nahaufnahme, Sport und Nachtporträt noch zwei interessante Einstellungen, in denen 4 resp. 3 schnell und automatisch hintereinander gemachte Aufnahmen verrechnet werden: Nachtaufnahme ohne Stativ und HDR Gegenlicht.
Der AF Bereich FlexiZone – Single lässt sich nach Bedarf per Wisch auf dem Bildschirm verschieben, was bei Stativnutzung ideal ist, zurück zur Bildmitte geht es, wenn der Papierkorb gedrückt wird, siehe dazu C.FN IV = Normal (zentr. AF-Feld).
Es stehen die bekannten Bildstile zur Verfügung, ich verwende zunächst Natürlich 0 1 1 0 für identische Farbwiedergabe, sowie 1/2 LW knappe Belichtungskorrektur zur Vermeidung von Spitzlichtern wie auch für sattere Farben. Ebenfall kann der Blitz zum Schatten aufhellen gesteuert reduziert werde. Alles in allem ein Komfort, der in diesen Punkten der dSLR nicht nachsteht und z.T. sogar einfacher per Touchsreen zu bedienen ist.
Ein weiterer Pluspunkt ist das beigelegte aber separate Mini-Speedlite 90EX, denn der Blitzschuh fasst alle anderen Systemblitz auch, wie z.B. den kompakten Leistungsriesen 270EXII mit seiner nach oben variabel verstellbaren Röhre.
Wer bei 700g Gepäck (M Body, 22er, 18-55er, Miniblitz einschließlich RD-6 Fernbedienung) mit ausgefeilten Automatiken, sehr guter Bildleistung, individuellen Programmierungen und einem viele Möglichkeiten bietendem Touchscreen ähnlich dem Smartphone zurechtkommt, bekommt mit der neuen EOS M eine bemerkenswerte Kamera mit ebensolchen kleinen Abmessungen, die dennoch gut in der Hand schmeichelt. Canon`s Designabteilung hat bezüglich M-Body und beiden bisher lieferbaren STM Objektiven 18-55mm und 2.0 22mm ganze Arbeit geleistet!

Update nach vielen Aufnahmen und ausgiebiger Beschäftigung:
Mittlerweile möchte ich die EOS M ibs mit dem 2.0 22mm nicht mehr vermissen, ideal für die Jackentasche als immer dabei Kamera. Der Kritik (zu) langsamer Autofokus schließe ich mich nicht an, mit single shot und mittlerem Feld hält er der LiveView Vorgabe der großen Schwester EOS 5D² stand. Die EOS M ist weder für Action noch für Sport die bestgeeignete Kamera, aber das weiß man vor dem Kauf! Genauso verhält es sich mit sher langen und sehr schweren Objektiven, es funktioniert JA! aber es muss nicht sein. Für alle slowfotografischen Anwendungen ist sie ideal, mit einem Reiseobjektiv wie dem EF 70-300 DO IS sogar hervorragend, vor allem in der Bildqualität, und das/die ist für mich ausschlaggebend. Mein Tipp für exakte Farben ist der Bildstil Snapshot, mehr dazu im Blog von slowfoto.de.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 8, 2012 8:26 PM CET


Mundart Stadion Thun
Mundart Stadion Thun
Wird angeboten von Empor
Preis: EUR 18,74

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beschte Bänd, beschtes Publikum, 6. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mundart Stadion Thun (Audio CD)
GÖLÄs live Album aus der Heimatstadt gehört mit zu den karätigen Aufnahmen, Musik und Video betreffend. Wenn man MundArt mag und das krasse Schwyzerdütsch versteht, ist dieses Doppelalbum (CD und DVD) ein must: In Pfeudis Musik kann man alles irgendwo schonmal Gehörte wiedererkennen, aber auf seine grandiose Art integriert, und so gut aufgenommen, dass die Ohren länger werden - eine Superleistung nicht nur technischer Art!


Apple MacBook Air MD224D/A 29,4 cm (11,6 Zoll) Notebook (Intel Core i5 3317U, 1,7GHz, 4GB RAM, 128GB Flashspeicher, Intel HD 4000, Mac OS)
Apple MacBook Air MD224D/A 29,4 cm (11,6 Zoll) Notebook (Intel Core i5 3317U, 1,7GHz, 4GB RAM, 128GB Flashspeicher, Intel HD 4000, Mac OS)
Wird angeboten von Kar - Media

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geld wert, 29. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das faszinierende bei Äbbelprodukten ist, dass man 10 Minuten nach dem Auspacken vergißt, ein neues Teil unter den Fingerchen zu haben: Das MBAir ist klein und groß genug, leicht und wertig stabil, schnell und kühl und lautlos leise.


Revue Thommen Herrenarmbanduhr Airspeed Heritage Chronograph 17081.6138
Revue Thommen Herrenarmbanduhr Airspeed Heritage Chronograph 17081.6138
Preis: EUR 791,97

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen heavy metal, 28. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sie ist nicht unsere erste Revue Thommen, nur die neueste... Wer 180g am Handgelenk mag, bekommt eine erstklassige Verarbeitung (Band!) und ein 7750 Valjoux, das wie üblich läuft&läuft. Sehr gelungen ist für mich die Aufteilung kleine schwarze Sekunde bei 9 und Tag/Datum bei 3 Uhr, weil die Stoppzeiten dadurch bequemer abzulesen sind. Der Rest ist wie immer Geschamcksache und darüber streitet man nicht.

Update Oktober 2012: Die Uhr wurde einmal gestellt uns seitdem getragen, die Abweichung beträkt plus 15 sec wie vor, das bedeutet eine chronometrische Präzision bei regelmäßiger Nutzung der Start-Stop Zeitmessung, ein klares Plus für das 7750 samt Zustand bei der Auslieferung.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 1, 2014 5:20 PM CET


Canon RC-6 Infrarot-Fernauslöser
Canon RC-6 Infrarot-Fernauslöser
Preis: EUR 18,98

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen RC6 was nicht in der Beschreibung steht, 28. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon RC-6 Infrarot-Fernauslöser (Camera)
Die Fernbedienung ist auf Infrarotlicht ausgelegt, sie funktioniert hingegen nicht nur mit direktem Sichtkontakt zum Empfänger, das ist das kleine Fenster neben dem Objektiv an den Canon EOS 400 und 5D MK², aber nicht mit der alten 5D. Die Kamera muss auf die Funktion [A] und Selbstauslöser (->Drive ->2/10sec) gestellt werden, dann löst sie sofort, oder wenn der kleine Schalter an der Unterseite der RC-6 auf 2 steht, mit 2 Sekunden Verzögerung aus, nach der vorhergegangenen Autofokusierung. In jedem anderen Programm [P Tv Av M] muss zuvor der Fokus voreingestellt sein, wenn AF-ON an der Kamera oder manueller Fokus am Objektiv vorgewählt ist, ebenso im Programm [B], und dort wird zum Schließen der Langzeitbelichtung die Auslösetaste erneut betätigt. Die automatische Belichtungsmessung und -einstellung ist außer bei [M] von der Fernauslösung nicht beeinflußt!

In der Liveviewfunktion der 5D² kann die Einzelbildaufnahme ebenfall im Selbstauslösermodus per Fernauslösertaste aufgenommen werden. Stellt man den Minischalter auf der Unterseite der RC-6 nun auf Position 2, startet die Livebild-Video Aufnahme, und zwar im Gegensatz zu der Auslösung am Kamerabody völlig erschütterungsfrei und wird ebenso beendet, was entsprechend wegzuschneidenden Vor- und Nachlauf erspart, wenn die Kamera zudem noch standfest aufgestellt ist. Das spart Speichervolumen und führt zu unverwackelten Szenen. Vorher manuell Fokusieren ist meine bevorzugte Einstellung für diese Liveview Einzelaufnahmen oder Liveview Video Clips.

Die RC-6 ist handlich und relativ klein, kann also schnell verloren gehen, sie bietet eine Öse und kann in der beigelegten Tasche sicher am Trageriemen mitgeführt werden. Der Batteriewechsel läßt sich mit zwei Fingern mit Nägeln sacht und unschwer durchführen. Für mich ist die RC-6 ein wertiges und mit 14g samt Tasche und Batterie CR2032s extrem leichtes aber unverzichtbares Hilfsteil, das ein batteriefressenden Nachbau definitiv ersetzt hat, mit dienlichen Funktionen im Live Modus, die man in der Bedienungsanleitung vergeblich sucht! An der guten alten 5D hängt ein kabelgebundener Remote Switch... mehr zum Thema siehe auch im Blog von slowfoto de


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6