Profil für Andrea W. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andrea W.
Top-Rezensenten Rang: 2.627
Hilfreiche Bewertungen: 948

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andrea W. "Veggie-Mum" (Niederösterreich)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Das Verhängnis
Das Verhängnis
von Joy Fielding
  Audio CD

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es gibt Besseres von Frau Fielding, 12. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Verhängnis (Audio CD)
Dieses Hörbuch wird wie immer brilliant von Frau Jochmann vorgelesen!
Die Geschichte insgesamt zieht sich sehr in die Länge, was ich keinesfalls als negativ empfunden hab, da man ja bei Joy Fielding immer auf eine geniale Wendung der Ereignisse auf und ein überraschendes Ende gefasst ist.
Die Geschichte ist gut erzählt, wenn ich auch sagen muss, dass ich Joy Fieldings Geschichten mit weniger Hauptfiguren und weniger "Drumherum" mehr schätze, da sie für mich mehr Spannung erzeugen, aber das ist Geschmacksache.
Auch die männlichen Hauptfiguren haben mich diesmal nicht vom Hocker gerissen. Alles war sehr klischeehaft: Die Sprüche, die Knarre in der Hosentasche, die ehemaligen Afganistan Soldaten usw... Alles etwas zu amerikanisch und alles irgendwie auch schon dutzende male in TV Spielfilmen gesehen.
Auch das Ende war meiner Meinung nach etwas "unbefriedigend". Ohne zu viel darüber verraten zu wollen, kann ich sagen, dass das Ende, wie man es von Joy Fielding gewohnt ist, wieder eine große Überraschung war, aber in diesem Fall vielleicht etwas zu überraschend und rückblickend auf die Geschichte sind bei mir viele Fragen offen geblieben und wie genau der Plan hätte aussehen sollen ist zumindest bei der gekürzten Lesefassung nicht so ganz durchgesickert.
Trotzdem: Ich habe das Hörbuch wieder sehr genossen und hatte ein paar sehr spannende Abende, auch wenn "Das Verhängnis" nicht zu meiner Lieblingsgeschichte gehört.


Leben durch Lichtnahrung: Der Erfahrungsbericht eines Wissenschaftlers
Leben durch Lichtnahrung: Der Erfahrungsbericht eines Wissenschaftlers
von Thomas Stöckli
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

11 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fragwürdig, 6. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als aufgeschlossener und vielseits interessierter Mensch ist auch das Thema "Lichtnahrung" nicht an mir vorübergegangen.
Ein Buch über dieses Theme zu kaufen lag in erster Linie an dem Vorurteil, jemand der sich "Wissenschaftler" nennt würde auch fundiert, hinterfragend und objektiv darüber berichten.
Meine Skepsis diesem Thema gegenüber wurde nach Lesen dieses Buches noch stärker. Vieles wird bis zur Benommenheit des Lesers und bis ins letzte Detail beschrieben, während wesentliche und wirklich aussagekräftige Fakten und Informationen schlichtweg fehlen. Die Begeisterung des Autors für das Thema Lichtnahrung ist offenbar so groß, dass wohl der nötige Abstand und somit die Objektivität fehlt um im Titel miteinfließen zu lassen, dass es sich um den Erfahrungsbericht eines Wissenschaftlers handelt.


Heilen mit kolloidalem Silber: Das Edelmetall Silber als natürliches Antibiotikum
Heilen mit kolloidalem Silber: Das Edelmetall Silber als natürliches Antibiotikum
von Eva Marbach
  Broschiert
Preis: EUR 14,80

31 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes, umfangreiches Nachschlagewerk, 6. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch ist insgesamt ein sehr gutes und umfangreiches Nachschlagewerk, jedoch mit einigen optischen Problemen (Seitenumbruch) und kleinen Vertippern.
Alle Krankheiten werden beschrieben, und die Autorin zeigt neben Silberkolloid alle Heilmöglichkeiten auf: Schulmedizin, Heilpflanzen, Alternative Antibiotika, Hausmittel, Verhalten und Silberalternativen.
Die Autorin leitet mit der Geschichte über kolloidales Silber ins Buch ein.
Sie leitet an, wie man selber Cremes, Salben und kolloidales Silber herstellt. Weiters schreibt sie ein Kapitel über Schwedenkräuter, Propolis und alternative Pflanzen/Kräuter"Antibiotika"; über die Haltbarkeit, Lagerung, Nebenwirkungen, Dosierung, Wirkung, Konzentration oder Beschaffung von kolloidalem Silber.
Dann findet man eine ganze Palette an gesundheitlichen Problemen samt Heilmöglichkeiten.
Da ich selber schon sehr gute und positive Erfahrung mit kolloidalem Silber gemacht habe (bei Hautunreinheiten, Halsschmerzen, entzündetem Zahnfleisch,wunde Brustwarzen verursacht durchs Stillen, Dellwarzen bei meiner Tochter)finde ich die zusätzlichen Anwendungsgebiete sehr interessant, bin jedoch skeptisch, wenn die Autorin schreibt, kolloidales Silber solle auch bei Sonnenstich oder bei Depressionen eine Linderung verschaffen, aber das muss jeder für sich selber herausfinden.


Happiness: Auf der Suche nach dem Glück
Happiness: Auf der Suche nach dem Glück
von Jan Enkelmann
  Broschiert

4.0 von 5 Sternen Fernweh vorprogrammiert, 6. Januar 2011
Ein sehr schönes Buch mit interessanten und beeindruckenden Bildern, die man nicht in jedem
Reisebildband findet.
Wo in anderen Reisebildbänden zu viel kommentiert wird, fehlt mir hier jedoch zum Teil die Geschichte zu den Bildern und auch so manche Information ist unvollständig. So können die Autoren zum Beispiel nicht den Sinn des Glückspiels "Pachinko" erklären und erwähnen, dass sie das Prinzip leider nicht ergründen konnten. Sofern man nicht selber schon sehr viel gereist ist, bleibt einem wissbegierigem Menschen nichts anderes übrig, als neben dem Durchsehen des Buches immer wieder im Internet zu recherchieren. In diesem Fall hätte ich es besser gefunden das Glücksspiel völlig unkommentiert zu lassen, denn so "musste" ich das Buch sofort weglegen, denn diese Art von Halbwissen hat mich so aus der Ruhe gebracht, dass ich sofort danach googeln "musste"
Dabei fehlen mir nicht Informationen über berühmte Sehenswürdigkeiten, sondern vielmehr die persönlichen Geschichten hinter dem Entstehen der Bilder, denn genau mit diesen Geschichten könnte ich noch besser in das Buch "eintauchen".
Ich gebe natürlich dennoch 4 Sterne, denn trotz der Kritikpunkte zählt dieses Buch zu denen, die mich am meisten zum Träumen eingeladen haben, vielleicht gerade auch deshalb, weil das Entstehen des Buches so besonders ist und die Idee dahinter einfach genial ist. Man kann sich nur wünschen, dass die Autoren wieder Tickets "Žround the world" gewinnen und noch weitere schöne Fleckchen auf unserer Erde bereisen, um uns danach wieder mit ihrem Reisebericht eine Freude zu bereiten.


Mütter, die im Bilde sind. Mütterporträts von berühmten Malern und Malerinnen: Rembrandt, Cézanne, Mary Cassatt, Van Gogh, Frida Kahlo u.v.a.
Mütter, die im Bilde sind. Mütterporträts von berühmten Malern und Malerinnen: Rembrandt, Cézanne, Mary Cassatt, Van Gogh, Frida Kahlo u.v.a.
von Thomas Blisniewski (Hg.)
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar schön!, 5. Januar 2011
Mein "Vorschreiber" hat bereits alles wesentliche gesagt, und ich kann ihm nur beipflichten und mich der Kritik anschließen.
Als Mutter und Kunstliebhaberin liebe ich dieses Buch besonders und kann es absolut weiterempfehlen.


Räume für Menschen, die Bücher lieben
Räume für Menschen, die Bücher lieben
von Leslie Geddes-Brown
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,95

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Freude für bibliophile Menschen!, 5. Januar 2011
Ein Buch über Bücher - was kann es für jemanden, der Bücher liebt besseres geben? ;)
Dieser wunderschöne Bildband zeigt nicht nur Möglichkeiten Bücher hervorragend daheim zu verstauen, sondern vielmehr mit ihnen zu wohnen, mit ihnen zu arbeiten, mit ihnen einzurichten und mit ihnen zu inszenieren.
Kein Platz bleibt hier ohne Bücher: Nicht die Nische, nicht die Galerie, nicht die Küche, nicht der Flur, ja - nichtmal das Badezimmer oder die Toilette!
In diesem Buch werden Bücher zu Skulpturen und zu Mitbewohnern, die ein Zuhause erst so richtig lebendig machen.
Bei jedem neuerlichen Durchblättern versinke ich in den Abbildungen und so regt dieser Bildband nicht nur zum Träumen an, sondern lässt einen auch ein wenig zum "Bücher-Voyeur" werden, denn mit einer Lupe ausgerüstet kann man den Inhalt der Bücherwände und Regale besonders gut betrachten.


Anständig essen: Ein Selbstversuch
Anständig essen: Ein Selbstversuch
von Karen Duve
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

229 von 243 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anständiges Buch ;), 2. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf dieses Buch habe ich schon monate lang gewartet, und das Warten hat sich erstens gelohnt und zweitens hat das Buch gehalten was es versprochen hat!
Karen Duve schildert sehr humorvoll aber kritisch ihren Selbstversuch so anständig wie möglich zu essen.
Sie versucht sich dabei als "Öko", Vegetarierin, als Veganerin und endet letzendlich als Frutarierin die u.a.auch Prahna unter die Lupe nimmt.
Auf ihrer ethisch kulinarischen Reise muss sie zuerst auf ihr geliebtes Cola verzichten, rettet Hühner und lernt kubistisch vegane Hähnchennachbauteile kennen.
Immer mit dabei ihre Mitbewohnerin Jiminy Grille, die zuerst als moralisches Vorbild voranschreitet und sich ebenfalls diesem Selbstversuch stellt.
Besonders bewegend ist dabei die Krankheitsgeschichte ihres Hundes, der an einem Tumor leidet.
Karen Duve ist hin und hergerissen zwischen Ethik, Moral, Essengelüste,ihrem Hobby - dem Reisport, neuen Erkenntnissen und der Erschütterung darüber was uns die Lebensmittelindustrie da auf Kosten anderer Lebewesen eigentlich auftischt.
Sie schildert, wie ihr Gedanke sich ethisch korrekt ernähren und kleiden zu wollen teilweise auf Unverständnis stößt und wie sie oft gezwungen ist sich zu rechtfertigen oder Gespräche mit ihren Mitmenschen in hitzige Diskussionen ausarten. ...All das, worin man sich als Veganer/Vegetarier immer wieder selber findet.
Sie verpasst ihrem Experiment eine Prise Humor, aber ohne jedoch irgendetwas ins Lächerliche zu ziehen oder respektlos zu erscheinen. Sie liefert nebenbei auch noch eine große Menge an aktuellen Informationen, etwa über die Haltung der sogenannten "Nutztieren", die den Leser jedoch nicht überfordern werden.
Dass Karen Duve nach dem Experiment nicht wieder zu ihrer alten Ernährungsform zurückkehren wird, wird dem Leser bereits nach ein paar Seiten klar. Ich war daher so neugierig auf das "Ende", dass ich das Buch an 3 Abenden ausgelesen habe. Wie ihr Experiment endet, werde ich natürlich nicht verraten... ;)

Fazit:
Ein Buch zu einem alten Thema, das erfrischend anders ist und daher sehr lesenswert, sowohl für "Neo-Veganer/Vegetarier/Fruktarier" als auch für "Langzeit-Veganer/Vegetarier/Fruktarier"
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 5, 2012 6:17 PM CET


Die vegetarische Kochschule - 250 vegetarische Rezepte für Gemüsefans. Vegetarisches Kochbuch mit Tipps zu Garmethoden und Techniken der Gemüseküche.
Die vegetarische Kochschule - 250 vegetarische Rezepte für Gemüsefans. Vegetarisches Kochbuch mit Tipps zu Garmethoden und Techniken der Gemüseküche.
von Christl Kurz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

49 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Bibel für alle die gerne kochen, 28. Dezember 2010
Der Titel hält was er verspricht, denn mit dem Kauf dieses Buches erhält man nicht nur leckere Rezepte, sondern ein Koch-Know-How das wahrscheinlich jeden andere Hobbykoch blass aussehen lässt.
Auf den ersten 130 Seiten erfährt man alles über die professionelle Küchenpraxis und Basiswissen:

Lauch waschen
Tomaten häuten
Topinambur schälen und schneiden
Obst und Gemüse aushöhlen
Diverse Schnitttechniken (Gemüsebänder,Julienne und Brunoise etc)
Pürieren, Passieren
Diverse Garmethoden (Dämpfen, Pochieren, Karamellisieren, Wasserbad, Wok, Backofen, Konfieren, Garen en papillote, Haltbar machen, etc)
Keime und Sprossen ziehen
Farcieren
Weinblätter, Spinat oder Mangold richtig füllen
Teige selber herstellen (Mahlen, schroten, Basis Hefeteig, Pizzateig,Mürbteig, Strudelteig, Kartoffelteige, Dim-Sum-Teig, Tempurateig, Nockerl uvm)
Essenzen und Saucen (Gemüsefond, Weiße Tomatenessenz)
Gelieren und Binden (Tomatengelee, Rotweinsauce, Binden mit Gemüsepüree, Tapioka, Schaum etc)
uvm.

Alle Vorgänge werden schrittweise beschrieben und dank der zahlreichen Abbildungen der einzelnen Schritte ist alles gut verständlich und es kann praktisch nichts mehr schief gehen.

Der Rezeptteil ist gegliedert in:
Frühlingsrezepte
Sommerrezepte
Herbstrezepte
und Winterrezepte.

Alle Teile sind dann nochmal unterteilt in:
Suppen
Rohkost und Salate
Aus dem Ofen
Für jeden Tag
Für Gäste
Desserts und Getränke (unter anderen leckere Bowlen, Punsch Obstsäfte, Tees uvm)
und Vorrat (Dressing, Öle, Essige, Gewürznüsse, Senffrüchte, Eingelegtes, Salze, Gewürzorangen, Punschessenz, Ketchup, etc)

Die meisten der Rezepte sind vollwertig und mir ist bisher auch noch kein Zuckerrezept aufgefallen.
Kleiner Vorgeschmack auf die Rezepte:
Quiches, Ragouts, Knödel, Currys, Nudeln, Bratlinge, Aufläufe, Antipasti, Risottos,
Gebackene Früchte, Bowlen, Milchmixgetränke, Eistees, Sorbets, Liköre, Essige, Suppen, Pizza, Gegrilltes, Strudelteigröllchen, Gulasch, Mousse, Süß-Saures, Kuchen, Fruchtcoctails, Cidre, Essenzen, Trüffelgerichte, Lasagne, Flans, Pfannengerichte, traditionelle - ausgefallene Rohkostsalate etc)

Die etwa 250 Rezepte sind knapp, verständlich verfasst und alles wird Schritt für Schritt beschrieben. Die Autorin verzichtet darauf die Rezepte zu Romanen werden zu lassen.

Ab Seite 345 folgt eine kleine Warenkunde. Dort erfährt man alles über die richtige Lagerung von Lebensmitteln, man erhält Einkaufstipps, sämtliche Infos über diverse Obst-und Gemüsesorten, Knollen, Kräuter, Getreidesorten, Hülsenfrüchte, Blüten, Eier, Milchprodukte, Käsesorten, Nüsse, Saate, Pilze, Salate, Sprossen und Keime, Tofu, Miso, Soja uvm)

Ein Register vereinfacht das Suchen und Nachschlagen.

Ich habe bereits sehr viele Rezpete nachgekocht und alles ist perfekt gelungen ohne großartig was ändern zu müssen.

Ein sehr unmfangreiches und wichtiges Buch nicht nur für Vegetarier! - absolut empfehlenswert!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 1, 2011 6:34 PM CET


Gedichte fürs Gedächtnis: Zum Inwendig-Lernen und Auswendig-Sagen
Gedichte fürs Gedächtnis: Zum Inwendig-Lernen und Auswendig-Sagen
von Ulla Hahn
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön!, 28. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Buch, das in keinem Bücherregal fehlen sollte.
Schon meine 3jährige Tochter ist beeindruckt vom Klang der Sprache und liebt es, wenn ich ihr Gedichte vorlese, und so ist dieses Buch eines unserer Lieblingsbücher in dem wir alle immer wieder gerne blättern, nachschlagen und in das wir tief eintauchen können um Entspannung zu finden nach einem stressigen Tag.
Die Autorin hat eine wunderbare Auswahl an Gedichten getroffen!


buxs - feine vegetarische Küche: Die beliebtesten Rezepte im grossen Sammelband
buxs - feine vegetarische Küche: Die beliebtesten Rezepte im grossen Sammelband
von Anna Lander
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,80

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar!, 28. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze eine Menge Kochbücher, aber dieses toppt alle meine "Lieblingskochbücher".
Die Rezepte gelingen alle prima und die Aufmachung des Buches ist modern "anders", bunt, ästhetisch und sehr übersichtlich!
In diesem Buch findet man sowohl feine und ausgefallene Gerichte, als auch Gerichte, die sich für "jeden Tag" gut eignene. Besondern lobenswert ist die Fülle an Bratling-Rezepten, die man allesamt sehr rasch nachkochen kann. In diesem Buch findet man, im Gegensatz zu vielen anderen Kochbücher, nur ein einziges Tofu Gericht und somit widerlegt es das gängige Vorurteil der Tieresser, für Vegetarier gäbe es nur Tofu und Soja, um wenigstens irgendetwas optisch fleischartiges auf dem Teller liegen zu haben.
Auch top ist die Gliederung in Schritte, die das Nachkochen auch für Kochanfänger sehr einfach machen.
Ich habe dieses Buch als Weihnachtsgeschenk verschenkt,in der Hoffnung darauf, dass wir bei künftigen Besuchen endlich mal was ordentliches dort zu essen bekommen werden. ;)

Fazit: Top Buch - Top Gerichte - Top Preis!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9