Profil für Marcel Wendland > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marcel Wendland
Top-Rezensenten Rang: 1.089.415
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marcel Wendland
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Social Media Relations: Leitfaden für erfolgreiche PR-Strategien und Öffentlichkeitsarbeit im Web 2.0
Social Media Relations: Leitfaden für erfolgreiche PR-Strategien und Öffentlichkeitsarbeit im Web 2.0
von Bernhard Jodeleit
  Broschiert

4.0 von 5 Sternen Interessanter Einstieg in den professionellen Einsatz von Facebook, Twitter & Co., 26. September 2010
Das Buch liefert eine gekonnte Übersicht über die Möglichkeiten und Auswirkungen beim professionellen Einsatz von Facebook, Xing & Co.

Bernhard Jodeleit zeigt hierbei Chancen und Risiken des Web 2.0 für Unternehmen aber auch Privatpersonen auf - und dies auch für Nicht-Marketing und PR-Experten.
Insbesondere die notwendigen Überlegungen und Vorbereitungen für den erfolgreichen Launch einer PR-Strategie, des Firmenauftritts oder der eigenen Person im Web 2.0 werden detailliert beleuchtet und anschaulich beschrieben.

Der Autor bedient sich hierbei allerdings nicht grauer Theorie sondern führt auch pragmatisch an verschiedenste Tools und Technologien rund um Blogs und Microblogging heran. Besonders in den Bereichen Social Media Monitoring" und Unternehmenskommunikation werden einige Tools konkret benannt und mit Vor- und Nachteilen erläutert. Der im Untertitel benannte Leitfaden geht zwar dadurch stellenweise verloren, Web- bzw. Technik-affine Leser werden dies aber nur allzu gerne in Kauf nehmen.

Ein erfrischender Unterschied zu verschiedenen artverwandten Fachbüchern: Der Autor trennt bei seinen Darstellungen generell klar Fakten von persönlichen Empfehlungen und Denkanstößen und untermauert dies mit anschaulichen Beispielen und einem breiten Erfahrungsschatz.

Fazit:
Das Buch ist eine klare Empfehlung für jeden, der einen professionellen Auftritt im Bereich "Social Media" plant.
Aber auch für alle, die etwas mehr hinter die Kulissen von sozialen Netzwerken blicken möchten und bei Themen wie Twitter & Co." endlich mitreden wollen.


Free - Kostenlos: Geschäftsmodelle für die Herausforderungen des Internets
Free - Kostenlos: Geschäftsmodelle für die Herausforderungen des Internets
von Chris Anderson
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine interessante verhaltensökonomische Darstellung des Prinzip "Kostenlos", 14. Februar 2010
"Was nichts kostet, ist auch nichts" dieses Sprichwort muss spätestens mit dem Einzug von OpenSource und Freeware hinterfragt werden. Das Internet als unerschöpfliche Quelle von kostenlosen Informationen und nicht mehr wegzudenkenden freien Anwendungen zur Erleichterungen des Alltags macht es vor: "Free" kann ein Erfolgskonzept sein.
Zum Buch:
Einen Großteil des Buches nutzt Chris Anderson um anhand einer Vielzahl von anschaulichen Beispielen eine Reihe von Ansätzen rund um das Thema "Free" vorzustellen. Von der Einführung des kostenlosen Versandes bei Amazon über freie Vorlesung an Universitäten werden unterschiedliche Varianten dargestellt und zum Teil erläutert. Hierbei flechtet der Autor Erklärungen zu verhaltensöknonomische Effekten rund um Überfluss und Knappheit ein.
Wie schwer es gleichzeitig ist mit "Free" als Unternehmen im Internet tatsächlich Geld zu verdienen und dass es durchaus möglich ist mit "kostenlos" zu konkurrieren (Microsoft vs. OpenSource) wird im letzten Teil des Buches angeführt.

Teilweise schweift der Autor jedoch im Zuge zu vieler sehr konkreter Beispiele ab (z.B. Staßenhändler in Sao Paulo etc.) und verliert sich in der Aneinanderreihung von Geschichten. Dies macht das Buch zu Beginn zwar unterhaltsam und angenehm zu lesen wirkt jedoch nach einer Zeit langatmig und lässt den roten Faden vermissen. Generell bleibt Chris Anderson konkrete Ansätze oder Methodiken für Geschäftsmodelle a la "Free" schuldig.

Fazit: Interessante Denkanstöße und Hintergründe zu vielen Anwendungsformen von Geschäftsmodellen mit kostenlosen Gütern & Dienstleistungen. Teilweise jedoch aufgrund des Kurzgeschichten-Stils nicht unbedingt das was man von einem Buch mit dem Wort "Geschäftsmodelle" im Untertitel erwartet. Aufgrund der sozialpsychologischen Hintergründe und des gut recherchierten Beispielmaterials dennoch empfehlenswert!


IT-Risikomanagement leben! Wirkungsvolle Umsetzung für Projekte in der Softwareentwicklung. (Xpert.Press)
IT-Risikomanagement leben! Wirkungsvolle Umsetzung für Projekte in der Softwareentwicklung. (Xpert.Press)
von Fabian Ahrendts
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Referenzlektüre in Sachen IT Risikomanagement, 30. August 2009
Der etwas markige Titel des Buches der Autoren Ahrendts und Marton ist im Hinblick auf die Seriosität der Thematik zwar auf den ersten Blick etwas irritierend, jedoch weist bereits der Untertitel auf die eigentliche Qualität des Buches hin.

Denn es sind eben nicht die Ausrufezeichen sondern die überaus gekonnte Aufbereitung des Themas Risikomanagement in der Softwarebranche, welches dieses Buch auszeichnet. Um auch Einsteigern abzuholen beginnt das Buch mit einer leicht zu verdauenden Einführung in die Thematik Risikomanagement, schneidet hierbei auch bereits wichtige Themen wie die Risikokultur an. Im Weiteren werden dann auf spezielle Themen wie Risikomanagement im Zusammenspiel mit unterschiedlichen Entwicklungsprozessen eingegangen. Untermalt werden hierbei die Kapitel stets durch kleine Exkurse.

Das abschließende Kapitel unter dem Titel 'Risikolexikon' hebt dieses Buch eindeutig von vergleichbaren Werken ab. Typische Risiken aus IT Projekten werden benannt und bewertet. Erfahrene IT Projektleiter werden sich hier aufgrund von eigenen Checklisten schnell wiederfinden, jedoch sind Tiefe und Breite der generischen Risiken in der Softwareentwicklung mittels dieses Buches in Form eines perfekten Nachschlagewerkes aufbereitet.

Aufgrund der unkomplizierten Darstellung der Thematik sowie der umfassenden Themenbehandlung eine Muss-Lektüre für IT Projektleiter.


Scrum - Agiles Projektmanagement erfolgreich einsetzen
Scrum - Agiles Projektmanagement erfolgreich einsetzen
von Roman Pichler
  Broschiert
Preis: EUR 29,00

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Empfehlenswert allerdings mit fehlender Abgrenzung und Fokus Projektleitung und Management, 12. März 2009
Das Buch bietet einen generell guten Überblick über die Elemente von Scrum. Einzelne Rollen, Aktivitäten und Artefakte werden ausführlich beschrieben und anschaulich erklärt.

Oft werden jedoch die Konzepte agiler Methoden im Allgemeinen mit Scrum gleichgesetzt. Dies führt zu einer Vermischung der Begrifflichkeiten und oft wird nicht klar was Gegenstand des agilen Projektmanagement und was Scrum Eigenschaften sind. Neueinsteigern in der Materie wird somit der Lösungsraum welcher agile Methoden bietet eingeschränkt. Dies wird noch verstärkt indem keine Abgrenzung oder Gegenüberstellung zu vergleichbaren Methoden erfolgt.

Roman Pichler versteht es geschickt auf Hürden beim Rollout von Scrum hinzuweisen jedoch wird aus meiner Sicht zu wenig auf die konkreten Probleme des SW-Entwickleralltages eingegangen. Man merkt den starken Hintergrund der Unternehmensberatung des Autors, weshalb sich das Buch primär an das mittlere bis obere Management richtet, welche sich mit der Einführung von Scrum beschäftigen. Auch wenn der Autor bewusst auf einen generischen Ansatz seines Buches und Scrum hinweist, wird im Umkehrschluss zu wenig auf die konkreten Eigenschaften von SW-Projekten und der agile Umgang mit Sourcecode eingegangen.

Fazit: Ein gutes Buch zum Thema Scrum, das aber durch die fehlende Abgrenzung und thematischen Einordnung nicht ohne Manko ist.
Die teilweise vorhandene Entfernung zu Materie 'Software', die man von einem solchen Buch durchaus erwarten kann, macht es für SW-Entwickler nur zur bedingten Empfehlung. [siehe hierzu: 'Practices of an Agile Developer']
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 11, 2010 6:17 PM CET


Agile Softwareentwicklung: Werte, Konzepte und Methoden
Agile Softwareentwicklung: Werte, Konzepte und Methoden
von Wolf-Gideon Bleek
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert: Facettenreich und angenehm zu lesen, 11. März 2009
Die beiden Autoren verstehen es mit einem (für deutsche Literatur) frischen Schreibstil und durchdachtem Aufbau, die verschiedene Facetten agile Methoden und Praktiken zu beleuchten. So werden unter anderem Themen wie Zeitmanagement und der Umgang mit dem Kunden im Kontext 'Agile Prozesse' behandelt. Im Gegensatz zu anderen Werken werden nicht nur einzelne Themenschwerpunkte beschrieben sondern auch aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und auf mögliche Risiken hingewiesen. Bsp.: Soziale Aspekte bei Pair-Programming. So eignet sich das Buch für Entwickler und Projektleitung/Management gleichermassen.

Das Buch liefert eine optimale Ausgangslage für weiterführende Literatur indem die Autoren ebenfalls auf die Eigenheiten verschiedener Implementierungen (XP, Scrum, FDD etc.) hinweisen.

Eine uneingeschränkte Empfehlung für jeden der einen schnellen und pragmatischen Zugang zu agilen Methoden sucht.


Change Your Questions, Change Your Life
Change Your Questions, Change Your Life
von Marilee Adams
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interesting approach but longbreathed implementation, 10. März 2009
The approach to introduce a new way of thinking by telling a story is fresh and diversifed way of applied theory. In this book the author tells a story about how you could change your way of communication in order to ask the right questions.

The basic idea is very simple but smart and could be helpful actually.
But the story surrounding this approach is very lengthy and doesn't adding any value, beside a practial example.

In result it is a nice book for everyone who is open minded for new ideas and who has time (!) For me the second half of the book was much to long and it tend to be annoying.


Managing Risk: Methods for Software Systems Development (SEI Series in Software Engineering)
Managing Risk: Methods for Software Systems Development (SEI Series in Software Engineering)
von Elaine M. Hall
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 44,28

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Well introduction in conventional risk management, 10. März 2009
This book gives a very good basement about the topic of risk management in general. E.Hall know how to interlink the theory with practical tools, examples and a personal component. Remarkable are the good structure and the "Questions for discussion" conclusions.

The lack of one star causes in the missing of actuality. Espcially new software development paradigm are not really considered and makes it sometimes a bit difficult to transfer it in current software development projects.

It is a strong recommendation for everyone new, focusing the domain of risk management, especially from a high-level point of view.


Seite: 1