holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für TaaHM > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von TaaHM
Top-Rezensenten Rang: 11.644
Hilfreiche Bewertungen: 636

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
TaaHM

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Bloodborne - Standard Edition - [PlayStation 4]
Bloodborne - Standard Edition - [PlayStation 4]
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 64,92

15 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wo ist der taktische Tiefgang (bezogen auf die Kämpfe) geblieben?, 31. März 2015
Nach der Souls-Reihe, wo ich vor allem Demons und Dark Souls als überragend empfand, freute ich mich auf Bloodborne wie ein kleines Kind. Denn bislang kann man wirklich starke PS4-Titel eher an einer Hand abzählen und bekommt diese wahrscheinlich nicht mal voll.

Leider enttäuschte das Spiel eher, als zu gefallen. Das liegt in erster Linie daran, dass aus meiner Sicht einfach taktischer Tiefgang aus dem Spiel genommen wurde, indem man z.B. zwar weiterhin ein Schild tragen kann, dieses letztendlich aber nicht mehr wirklich tauglich ist. Denn Schilder tragen, um Angriffe zu blocken, ist einfach nicht mehr vorgesehen.
So verläuft jeder Kampf, vor allem die Bosskämpfe, nach quasi selbem Schema ab. Rollen, rollen, rollen, schlagen, rollen, rollen, rollen, schlagen. Auf Dauer einfach ermüdend für mich.

Bei den Vorgängern konnte man sich an Gegner anpassen und sich flink wie eine Feder bewegen (und leichte Ausrüstung tragen) oder war schwer, unbeweglich, konnte dafür quasi die meisten Angriffe blocken. Generell war das Skillsystem umfangreicher. Das Gewicht der Ausrüstung spielte eine große Rolle auf das Spielverhalten des Charakters.
Man konnte im Endeffekt seinen Charakter auf seine eigene Spielweise abstimmen. Das geht jetzt nicht mehr. Eine Umstellung ist erforderlich für Leute, die bei den Souls Titeln elementar auf Schilder gesetzt haben in den Kämpfen.

Auch wenn man einen neuen Weg gehen wollte und das Spiel deswegen konsequenterweise kein "Souls" sondern "Blood" im Namen trägt, verstehe ich nicht, wieso man das Spiel zwar insgesamt gesehen nicht leichter macht, was die Kämpfe als solches betrifft, da man das Rollen gerade in Bosskämpfen perfekt timen muss, um nicht ständig zu sterben, aber trotzdem soviel Tiefgang in Sachen Skillung, in Sachen Taktik rausnimmt.
Man zwingt dem Spieler eine klare Richtung auf, wie er zu spielen hat. Deswegen würde ich persönlich auch nicht auf den Gedanken kommen, dass Spiel als "Rollenspiel" zu bezeichnen. Das ist es schlichtweg nicht. Selbst die Vorgänger hatten mit klassischen Rollenspiel ja nichts am Hut. Und Bloodborne noch weniger.

Es gibt natürlich auch positive Sachen zu berichten.
Grafisch ist es ganz hübsch (aber auch weit weg von überragend, fande Lords of the Fallen schöner).
Die düstere Atmosphäre mochte ich schon seit Demons Souls, und sie ist Gott sei Dank geblieben.
Komplett deutsche Synchro, was in den Souls Titeln nicht der Fall war.
Und wer mit meiner oben beschriebenen Kritik leben kann oder so schon in den Vorgängern agiert hat, dem wird es auch spielerisch voll und ganz zusagen.

Insgesamt gebe ich deswegen nur 3 Sterne. Es hat zwar eine gewisse Klasse, schon allein, weil die Vorgänger überragend waren (DS 2 klammer ich da mal ein wenig aus). Aber für mich persönlich wurde viel kaputt gemacht, wie oben von mir beschrieben.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 9, 2015 7:42 AM MEST


PES 2015 - Day 1 Edition - [PlayStation 4]
PES 2015 - Day 1 Edition - [PlayStation 4]
Wird angeboten von rezone
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es geht qualitativ endlich wieder in die Richtung von PES 6, 14. November 2014
Mit PES 6 kam vor vielen Jahren das fast perfekte Fussballspiel auf den Markt. Seitdem knabbern sich die Nachfolger die Zähne daran aus, da wieder ranzukommen.

Mit PES 2015 ist es endlich so weit. Vorher war ich jahrelang in erster Linie bei EA's Fifa unterwegs, auch Fifa 2015 habe ich mir auf der PS4 geholt. Das Problem dort: immer stärker fällt dort das gescriptete Spiel auf. Und so macht das keinen Spaß, da man selbst in immer mehr Szenen alles richtig machen kann, und es trotzdem nicht klappt, da durch das gescripte ein "realistisches" Szenario vermittelt werden soll. Blöd nur, wenn man als Spieler in einem Spiel nicht/kaum eingreifen kann.
Soviel zu Fifa 15.

Bei PES 2015 spielt man gameplaytechnisch in einer anderen Liga. Realismus wird hier zumindest größer als bei Fifa geschrieben. Auch taktische Einstellungen wirken sich hier einfach stärker aus. Man kann hier wirklich unterschiedliche Systeme spielen. Egal ob Umschaltspiel oder Ballbesitzspiel - es ist möglich. Bei Fifa ist mir online bisher niemand aufgefallen, der auf Ballbesitz spielt. Gerade bei FUT geht es nur darum, die schnellsten Spieler zu kaufen und dann die Schnelligkeit auszuspielen.

Das einzige Problem sind die Schiedsrichter, die wirklich wenig pfeiffen. Selbst harte Grätschen gehen oft durch, was etwas verwundert hat.

Grafisch ist es auf Höhe der Zeit. Fifa wirkt hier zwar runder, aber gerade in Sachen Details (bspw. Spielergesichter) macht PES alles richtig.

Auch sehr gut: auf der PS3 liefen die Menüs alles andere als ruckelfrei ab. Diese Probleme hat man auf der PS4 nicht mehr bzw. kaum noch.

Ich kann es voll und ganz empfehlen. Ein fast perfektes Fussballspiel.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 14, 2014 10:23 AM CET


PlayStation 4 - Konsole (500GB)
PlayStation 4 - Konsole (500GB)
Wird angeboten von Laservideo24-Preise inkl. Mwst
Preis: EUR 349,99

259 von 313 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Meine Erfahrungen mit Sony's Garantieservice, 24. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 4 - Konsole (500GB) (CD-ROM)
Ich möchte kurz und knapp meine Erfahrungen mit der PS4 und vor allem dem Service von Sony erläutern.

Zur PS4: meine PS4 ist 2x kaputt gegangen (erster Austausch durch Amazon verlief problemlos, zweiter Fall wollte ich von Sony durchführen lassen und dort kam es zu Probleme, die ich gleich schildern werde). 1x wurde der Controller aufgrund Abnutzungserscheinungen am linken Stick ausgetauscht.

Zum Garantiefall über Sony:
Ich habe nach einem Telefonat meine PS4 zur Reparatur eingeschickt, bekam zwei Wochen später eine PS3 (!) zurück. Ich rief dort erneut an. Man entschuldigte sich und versprach Korrektur des Fehlers. Ich schickte die PS3 wieder weg, und bekam eine weitere Woche später die gleiche PS3 ein weiteres Mal zurück.
Anschließend sagte man mir am Telefon, es sei ein Fehler unterlaufen, man könnte nicht mehr prüfen, was genau passiert ist bzw. welche Konsole rausging. Ich solle eine Beschwerdemail verfassen, die weitergeleitet werde, damit der Fall überprüft werden könne.

Gesagt, getan. Danach begann das große Warten. Es passierte nichts. Auf Emails bekam ich nur die Nachricht "wird an die entsprechende Fachabteilung weitergeleitet". Auch Telefonate brachten nichts, da ich durch die PS-Telefonmitarbeiter nicht weiterverbunden werden konnte.
Ich schickte irgendwann ein Schreiben per Einschreiben und gleichzeitig Mail raus mit Fristsetzung und Androhung eines Anwalts. Das Schreiben wurde ignoriert.
Ich ging dann also zum Anwalt, der schickte ein Schreiben raus. Die dort gewährte Frist ist im Laufe dieser Woche abgelaufen. Von Sony habe ich nichts (!) gehört, ich habe meine PS4 noch immer nicht zurück. Dafür liegt hier die o.g. PS3, die ich nach der zweiten Zusendung nicht mehr zurückgeschickt habe, da man meiner Bitte nach Zusendung eines DHL-Aufklebers nicht nachgekommen ist.

Was ich auch noch anmerken sollte: Garantiefälle bei PS-Konsolen werden durch einen Dienstleister ausgeführt, Cycleon BV mit Sitz in Holland. Letztendlich hat natürlich dieser Dienstleister den Fehler (bzw. den Austausch der Konsolen) verursacht, und nicht direkt Sony. Sony hingegen hat sich als Verantwortlicher und mein Ansprechpartner für diesen Garantiefall überhaupt nicht kooperativ gezeigt, wie oben erwähnt, sämtliche Fristen (auch die meines Anwalts) ignoriert und nicht mal geantwortet, obwohl mein Fall laut heutiger (05.11.14) Aussage eines Telefonmitarbeiters in der jurstischen Abteilung zur Bearbeitung liegt.

Ergebnis: ein Garantiefall, wie er täglich passieren kann, landet wohl vor Gericht!

Schlimm ist nicht mal der Fehler mit der Zusendung der PS3. Schlimm ist, dass ich konsequent ignoriert werde.

EDIT:
Letztendlich fand nach Klageerhebung doch noch eine außergerichte Einigung stand, sodass ich eine neue PlayStation 4 bekommen habe und mir sämtliche Kosten erstattet wurden.
Wenigstens hat die Nummer ein gutes Ende für mich gefunden, auch wenn ich über diesen Fall nach wie vor nur den Kopf schütteln kann.
Kommentar Kommentare (37) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 26, 2015 9:59 PM CET


Jean Paul Gaultier Le Male homme/men, Eau de Toilette, Vaporisateur/Spray, 125 ml
Jean Paul Gaultier Le Male homme/men, Eau de Toilette, Vaporisateur/Spray, 125 ml
Wird angeboten von Europas beste
Preis: EUR 50,92

60 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Produktfälschung? Achtung!, 11. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich wollte mich damals zu Weihnachten 2012 selbst beschenken und kaufte das Jean Paul Gaultier Le Male Eau de Toilette in der 125mm Variante direkt über Amazon (Verkauf und Versand durch Amazon).

Bin niemand, der sowas tagtäglich nutzt, sondern i.d.R. zu besonderen Anlässen oder wenn ich einfach Lust darauf habe. Zu Beginn war ich noch überzeugt, da es auch so roch, wie ich es aus den Geschäften, in denen ich es ausprobiert habe, in Erinnerung hatte.

Irgendwann ließ die Intensität des Geruchs nach, bis es nach gar nichts mehr roch. Ich habe in dem Zeitraum seit Weihnachten 2012 etwas mehr als 1/3 verbraucht. Es ist noch über die Hälfte drin, die ich wegkippen kann! Da riecht selbst meine Gesichtscreme intensiver.

Ich gehe stark davon aus, an eine Produktfälschung geraten zu sein. Ich kann deswegen jedem nur raten - egal wo er sein Eau de Toilette kauft - stark darauf zu achten, ob es ein Originalprodukt ist.
Ich war so blöd, dass ich bis jetzt nicht reagiert habe. Und nun, nach über einem Jahr und nur noch etwas mehr als der Hälfte von dem Zeug brauche ich es wohl gar nicht erst reklamieren..

Den zweiten Stern habe ich gegeben, weil es, wenn es denn riecht, sehr gut riecht.
Kommentar Kommentare (10) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 29, 2015 4:07 PM MEST


Anker Ultra Slim(4mm) Bluetooth 3.0 Wireless Tastatur Deutsche Keyboard für Apple iPad und iPhone, iPad Air 2, Air, iPad 4 3 2, iPad Mini 3 2, mit Built-in Lithium-Batterie, Silbernes Aluminum Gehäuse
Anker Ultra Slim(4mm) Bluetooth 3.0 Wireless Tastatur Deutsche Keyboard für Apple iPad und iPhone, iPad Air 2, Air, iPad 4 3 2, iPad Mini 3 2, mit Built-in Lithium-Batterie, Silbernes Aluminum Gehäuse
Wird angeboten von AnkerDirect
Preis: EUR 49,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert einwandfrei mit dem Samsung Galaxy Note 10.1 2014, 23. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich revidiere meine vorherige Bewertung, da das Problem gelöst wurde.

Vorgeschichte:
Ich hatte eine Inkompatibilität mit dem Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition bemängelt, die sich darin geäußert hat, dass die Verbindung zwischen Tablet und Tastatur ständig unterbrochen und wieder aufgebaut wurde.

Aufgrund meiner Rezension wurde ich vom Anker-Kundensupport kontaktiert, die schnell und problemlos eine Ersatzlieferung veranlasst haben (sehr vorbildlich!).

Nun läuft die Tastatur in Verbindung mit dem Tablet wunderbar. Ich verstehe zwar nach wie vor nicht, warum die alte Tastatur am Note 10.1 2014 nicht lief, da sie an anderen Geräten lief, aber darüber brauche ich mir nun keine Gedanken mehr zu machen.

Positiv:
- entgegen meines ersten Eindrucks kompatibel mit dem Samsung Galaxy Note 10.1 2014
- sehr gute Verarbeitung
- sehr angenehmes Tippgefühl. Der Druckpunkt der Tasten ist ideal
- Akkulaufzeit gibt auch kein Grund zur Kritik
- am Note 10.1 2014 werden alle Sonderzeichen, etc. richtig wiedergegeben

Längere Texte würde ich nicht schreiben wollen, da die Tastatur sehr kompakt ist. Sie ist so breit wie mein 10" Tablet. Breiter wollte ich es auch nicht haben, da ich die Tastatur als Ergänzung für Eingaben in Excel & Co. gekauft habe. Und dafür ist sie perfekt.

Zur Haltbarkeit der Tastatur im Allgemeinen kann ich noch keine Angaben machen. Sollte sich in der Hinsicht etwas ändern, werde ich dies hier ergänzen.

Ansonsten kann ich eine Kaufempfehlung aussprechen. Wer nicht vor hat, einen Roman mit Hilfe der Tastatur zu verfassen, wird aus meiner Sicht rundum glücklich werden.


Battlefield 4 - Day One Edition (inkl. China Rising Erweiterungspack) - [PlayStation 4]
Battlefield 4 - Day One Edition (inkl. China Rising Erweiterungspack) - [PlayStation 4]

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Geniales Game, miese Stabilität, 28. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Zuge der 3:2 Aktion von Amazon habe ich geschlagen und mir BF4 geholt, obwohl ich meine PS4 erst am 19.12 erhalten habe (Killzone-Bundle).
Ich habe gedacht, dass in den drei Wochen zumindest die gröbsten Fehler weggepatcht werden würden.

Kurz zum Spiel an sich:
WENN es denn läuft, dann ist es ein tolles Game. Zum Singleplayer kann ich nicht groß sagen, da ich mich sofort auf den Onlinemodus, in erster Linie Eroberung, gestürzt habe.
Grafik, Sound, Mapgröße und Anzahl der Spieler (64 Stück) sorgen für ein sehr geniales Spielerlebnis. Auch als Anfänger kommt man gut rein, da man für Waffen schnell Zusatzausstattung freischaltet und damit auch relativ schnell konkurrenzfähig werden kann.

Leider kommt mir das Spiel aber vor ein Spiel im Alpha oder max. Beta Status vor.
Mit folgender Internetverbdingung: Unitymedia 100mbit, IPV6, bricht der Onlinemodus gern mal einfach so zusammen. Entweder mitten im Spiel, oder am Ende der Runde beim Mapwechsel. Dazu laggt es legentlich, merkt man vor allem beim Laufen.
Das ist sehr ärgerlich, da es überdurchschnittlich häufig passiert.
Diese Probleme habe ich mit keinem anderen Spielen in dieser Häufigkeit. Ich verstehe nicht, wie man sowas auf den Markt bringen kann..

Leider bestätigt sich gerade in letzter Zeit, dass überall wo EA draufsteht oder drinsteckt (Entwickler oder/und Publisher), ein unfertiges Spiel auf den Markt geworfen wird.

Ich bin bereit, die Bewertung zu ändern, sofern an der Serverstablität gearbeitet wird. Denn das Game an sich, ist wie oben beschrieben, super und macht viel Spaß.


fitBAG Rave Schwarz Handytasche Tasche aus Textil-Stoff mit Microfaserinnenfutter für LG G2
fitBAG Rave Schwarz Handytasche Tasche aus Textil-Stoff mit Microfaserinnenfutter für LG G2
Wird angeboten von fitBAG
Preis: EUR 12,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen fitBAG wie immer zu empfehlen!, 7. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das ist bereits meine dritte Tasche von fitBAG für meine Smartphones. Vorhat hatte ich sie in Alcantara für mein Galaxy S3. Sie hat über 1,5 Jahre überstanden ohne sichtbare Abnutzungserscheinungen.

Nun bei meinem LG G2 habe ich zur Texil-Stoff Variante gegriffen, da günstiger und ich mal etwas neues ausprobieren wollte.
Zur Langlebigkeit kann ich natürlich nichts sagen.
Die Tasche ist aber wunderbar verarbeitet. Der Stoff hat eine leichte Struktur, geht trotzdem ohne Probleme in die Hosen- bzw. Jeanstasche rein.
Die Tasche ist extrem passgenau - nicht zu breit, nicht zu eng geschnitten.
Und das Smartphone wird gereinigt, dank des Innenfutters, wenn es etwas länger in der Tasche bleibt.
Einmal rein und direkt wieder raus sorgt natürlich nicht für ein fettfinger-freies Display.

Zusammengefasst kann ich die Tasche ohne Einschränkungen empfehlen!


Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition Tablet (25,7 cm (10,1 Zoll) Touchscreen, 3GB RAM, 8 Megapixel Kamera, 16 GB interner Speicher, WiFi, Android 4.3) schwarz
Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition Tablet (25,7 cm (10,1 Zoll) Touchscreen, 3GB RAM, 8 Megapixel Kamera, 16 GB interner Speicher, WiFi, Android 4.3) schwarz
Wird angeboten von Easynotebooks
Preis: EUR 449,00

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Insgesamt tolles Tablet, auch für's Studium, 10. November 2013
Als Student im Bereich Wirtschaft war ich längere Zeit auf der Suche nach einem passenden Arbeitsgerät. Natürlich sollten auch die Multimedia-Anwendungen (Internet surfen, Videos gucken – was man privat so tut) nicht zu kurz kommen
Letztendlich habe ich mich gegen ein Notebook entschieden, da ich es schlichtweg nicht brauche. Das Tablet als Ergänzung neben Stift und Papier ist für mich ideal. Das wird aber von Studiengang zu Studiengang logischerweise variieren.

Erstmal ein kurzer Abschnitt zur Verwendung für das Studium:

Das ausschlaggebende Punkt für mich für das Note 10.1 2014 und gegen z.B. das kommende Nexus 10 ist natürlich der Stylus (Stift). Man kann damit Dinge machen, die einfach super sind.
PDF's lassen sich so schnell und sehr gut bearbeiten, z.B. mit der App ezPDF Reader. Damit sind ruck zuck Pfeile gezogen z.B. zum Rand der PDF um dort dann eine kurze Anmerkung zu machen, entweder handschriftlich, oder man lässt die Handschrifterkennung arbeiten. Markieren, unterstreichen, durchstreichen geht auch schnell und vor allem besser mit dem Stylus als ohne.
Mitschriften gehen so natürlich auch besser von der Hand. Wobei man für längere Texte meiner Meinung nach nicht um eine kleine Bluetooth-Tastatur herumkommt.
Die Handschrifterkennung arbeitet zwar sehr ordentlich und erkennt teilweise auch Geschmiere, was ich beeindruckend fand. Trotzdem passiert es öfter, dass falsche Buchstaben angenommen werden, gerade bei Geschichten wie „a“ oder „o“, und man dadurch aus dem Konzept gebracht wird bzw. zu viel Zeit verliert. Wer von Natur aus eine saubere Handschrift hat, hat das Problem natürlich nicht.

Sehr positiv ist die Multitasking-Fähigkeit. Ich kann mir auf der linken Bildschirmseite z.B. eine PDF und auf der rechten Bildschirmseite z.B. den Internetbrowser anzeigen lassen, um dort nach etwas zu suchen, was ich in die PDF übernehmen möchte – als reines Beispiel.

Ich für meinen Teil kann ansonsten alle Dinge machen, die ich machen muss. Ich vermisse noch keine App. Mit App's wie Dropbox, ePrint (HP), ezPDF Reader, S Note, S Planer, Polaris Office 5, AndFTP kann ich meine Scripte verwalten, ausdrucken, bearbeiten, komplett neue .xls oder .doc Dateien erstellen, Notizen erfassen, usw.

Zu den restlichen Punkten außerhalb des Studiums:

Das Display ist herrlich. Knackig scharf, schöne Farben. Bei schwarzen Hintergründen etwas blickwinkelabhängig, aber das lässt sich verschmerzen.
Die Akkulaufzeit ist gefühlt besser als beim Xperia Tablet Z von Sony, welches ich auch mal kurze Zeit lang hatte. Einen Tag an der Uni hält man in der Regel locker durch.

Bei der Verarbeitungsqualität hat Samsung einen großen Schritt nach vorne gemacht. Die Rückseite besteht aus einer Art Kunstleder-Imitat. Wirkt deutlich hochwertiger als z.B. die Rückseite meines Galaxy S3.

Die Performance ist nicht immer ruckelfrei, wurde auch schon öfter erwähnt. Das betrifft aber wenn, dann nur das Menü bzw. man zwischen Apps hin und her wechselt. Games z.B. laufen flüssig, egal ob nun GTA 3 oder Rayman.
Es ist offensichtlich, dass es in erster Linie an der nicht ganz optimierten Software liegt, die einfach aus der doch recht potenten Hardware nicht alles optimal rauskitzelt. Deswegen hoffe ich, dass Samsung hier noch nachlegt.
Trotzdem würde ich das Ruckeln nicht als alles entscheidend gegen einen Kauf beurteilen.

Wer ins Android-Lager möchte und auf Office-Arbeiten nicht verzichten kann, der kommt um das Note 10.1 2014 ohnehin nicht rum. Es gibt keine Alternative.
Wer ein Tablet ausschließlich für Multimedia-Anwendungen sucht, der sollte meiner Meinung nach zumindest das neue Nexus 10 abwarten und dann entscheiden.

Alles in allem gebe ich 4 Sterne aufgrund dessen, dass aus der potenten Hardware (noch?) zu wenig rausgeholt wird.
Das Tablet als solches ist ein Prachtstück und die Möglichkeiten sind quasi unbegrenzt. Wenn Samsung noch ein wenig an der Performance arbeitet, dann passt hier alles total.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 13, 2014 8:03 PM MEST


AmazonBasics Aktenvernichter, 10-12 Blatt, Kreuzschnitt, CD-Schredder
AmazonBasics Aktenvernichter, 10-12 Blatt, Kreuzschnitt, CD-Schredder
Preis: EUR 59,99

5.0 von 5 Sternen Überzeugendes Kraftpaket ..., 18. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Um mit dem (alten) Papierkram in meinen Schränken fertig zu werden, habe ich diesen Aktenvernichter bestellt.
Mein altes Gerät hatte vorher den Geist aufgegeben.

Die Intriebnahme geht schnell von statten. Schneidewerk auf den Korb und los geht es. Das Schneidewerk ist ziemlich massiv. Man merkt es direkt am relativ hohen Gewicht.
Es macht einen sehr soliden Eindruck und man könnte meinen, damit auch Holz zerkleinern zu können ;)

Papier geht wie Butter durch. Auch 12 Blatt sind absolut kein Problem. Ich schmeiß meist 8-10 Blätter rein, je nach dicke das Papiers.
Kreditkarten, etc. sind selbstverständlich ebenso kein Problem.
Dank des Kreuzschnittes sind die zerkleinerten Dokumente/Karten/etc. quasi nicht mehr wiederherstellbar. Da müsste man schon Experte sein oder sehr viel Langweile und Zeit mitbringen.
Zum einen wegen o.g. Grund, zum anderen mit dem Hintergrund, dass der Korb weniger schnell voll wird, da das Papier besser zerkleinert wird als bei Streifenschnitt-Geräten würde ich einen Kreuzschnitt-Vernichter vorziehen.

Auch einige CD's haben ich mittlerweile vernichtet. Das Gerät müht sich damit nicht ab. Gefühlt gehen CD's besser durch als ein 10 Seiten dicker Papierhaufen.

Mit Überhitzungen habe ich bislang keine Probleme gehabt. Wobei ich dazu sagen muss, dass wir als Privathaushalt jetzt auch nicht die Massen an Altpapier entsorgen müssen, wie es evtl. in einem Büro der Fall sein könnte.
Dank der Kraft, die in dem Gerät steckt, sind jedenfalls auch etwas größere Altpapier-Ansammlungen in kurzer Zeit geschreddert.

Nachteile, wenn man denn so will:
- wie auf einem User-Foto zu sehen, bleibt Papier in dem Schneidewerk "stecken". Das kann ich bestätigen. Man kriegt auch nicht alles rausgezogen, weil das Schneidewerk, wie oben beschrieben, einfach zu massiv ist. Es tut der Funktion des Gerätes aber auch keinen Abbruch. Deswegen sehe ich beim besten Willen keinen Nachteil, der sich auf die Gesamtwertung auswirken könnte.
- wie in anderen Rezensionen schon geschrieben, gibt es für CD's keinen seperaten Auffangbehälter. Die landen mit dem Papier in dem Korb, falls welches drin ist. Wer das Gerät nutzt wie ich (90% Papier, 10% CD's), dem wird das relativ egal sein. Die paar Male im Jahr leert man den Behälter einfach, bevor die CD`s rein kommen. Wer eher auf 50/50 Nutzung aus ist, der sollte evtl. ein anderes Gerät in Erwägnung ziehen, wenn saubere Trennung von Papier und Plastik gegeben sein soll.

Zur Langlebigkeit kann ich noch keine Auskunft geben. Sollte etwas kaputt gehen, werde ich meine Rezension in der Hinsicht ergänzen.
Was aber auf jeden Fall schade ist, ist, dass es "nur" ein Jahr Garantie auf das Gerät gibt. Ich persönlich denke immer, dass es doch kein Problem sein sollte, die üblichen 2 Jahre zu geben oder sogar 3 Jahre, um positiv herauszustechen, wenn man von seinem Produkte überzeugt ist.

Alles in allem ein absolutes Kraftpaket, der vor allem im privaten Haushalt oder einem Ein-Mann-Büro eine ungemeine Hilfe darstellt.


FIFA 13
FIFA 13
Wird angeboten von ak trade
Preis: EUR 4,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schwächen über Schwächen -> was macht EA da nur?, 16. November 2012
Rezension bezieht sich auf: FIFA 13 (Videospiel)
Es gibt ja Sachen, an die man sich im Laufe der Jahre bei EA's FIFA gewöhnt hat ..

Seien es die Schiedsrichter, die bei kleinstem Körperkontakt pfeiffen, bei einer brutalen Grätsche, die den Ball nichtmal richtig trifft, aber nicht.
Seien es die Ping Pong Abpraller, die dann auch noch oft so abprallen, dass das angreifende Team einen gewaltigen Vorteil dadurch hat.
Seien es die KI Aussetzer, die (KI) oft nichts macht, und wenn sie was macht, dann alles total falsch (IV läuft nach außen und lässt den Stürmer stehen, obwohl der AV - den ich steuere - die Situation mehr oder weniger im Griff hat).

Neu hinzugekommen sind dann noch weitere, kleinere "Fehler", u.a.:
Mein OM spielt dem Stürmer den Ball in den Lauf. Der Stürmer springt über den Ball. Eigentlich löblich. Man will den Ball ja in vollem Lauf annehmen, um kaum Geschwindigkeit zu verlieren.
Leider läuft der Sprungvorgang in Matrix Zeitlupe ab, sodass der Gegner natürlich direkt am Stürmer dran ist. Manchmal landet der Stürmer auch einfach direkt auf dem Ball, der dann sonstwo hinfliegt.
Die Ballannahmen sind auch in der Realität nicht immer perfekt. Aber das selbst technisch stärksten Spielern der Ball im Spiel so oft verspringt, ist ein Unding. Man kann das Problem eindämmen, in dem man nicht schon vor der eigentlichen Ballannahme die Sprinttaste, etc. drückt. Das hat aber also eher mit Altherren Fussball zu tun als mit modernen Hochgeschwindigkeits-Fussball.

In einem Punkt haben sie dieses Jahr den Vogel aber komplett abgeschossen --> die Torschüsse allgemein.
Im Grunde genommen ist jeder Schuss von der Strafraumlinie drin, wenn man sich nicht all zu grobmotorisch mit der Schusstaste anstellt. Auch 20-30 Meter sind kaum ein Problem.
Kein Ball rutscht dem Stürmer oder Mittelfeldspieler über den Spann, geht klar und deutlich neben das Tor (wie es in der Realität nunmal der Fall ist). Die Schüsse sind quasi immer hart und präzise.

Jetzt mag es einige geben, die sich denken "er hat kein Skill und meckert dann auch noch rum". Denjenigen sei gesagt, dass ich natürlich kein Profi bin, aber seit vielen, vielen Jahren Fussball-Games zocke und das nicht unbedingt "unerfolgreich". Es reicht aus, um den ein oder anderen zu schlagen.

Zusammengefasst kann man sagen, dass EA's Versuch, dass Spiel dank der Ballannahmen, der Sprungvorgänge, der harten und schön aussehenden Torschüsse realistischer aussehen zu lassen, ein jämmlicher Versuch war, der voll in die Hose gegangen ist.
Auf gescripteten Realismus kann ich gern verzichten.

Wie sehen die Alternativen zu FIFA aus? PES, das leider auch seine (gravierenden) Schwächen hat. Als reines Fussball-Game taugt es meiner Meinung nach aber mehr.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 18, 2012 11:48 AM CET


Seite: 1 | 2