Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Kottan > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kottan
Top-Rezensenten Rang: 3.078.710
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kottan

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Memoria (Die Scriptum-Romane, Band 3)
Memoria (Die Scriptum-Romane, Band 3)
von Raymond Khoury
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 500 Seiten Vollgas, 18. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein typischer Khoury. Eine echte Handlung findet kaum statt, diese ist auch völlig belanglos. Bei Khoury ist es der Schreibstil der einen fesselt. Er gibt auf den rd. 500 Seiten permanent Vollgas, man hat kaum mal ein paar Seiten Zeit, Luft zu holen. Leider hat man das Buch dadurch auch in kurzer Zeit wieder vergessen. Khoury ist Fast Food in gedruckter Form.


Louisiana: Das Geheimnis der Sümpfe - [PC]
Louisiana: Das Geheimnis der Sümpfe - [PC]
Wird angeboten von Cmal2_GmbH
Preis: EUR 4,32

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen gute Idee schlecht umgesetzt und viel zu kurz, 19. November 2012
Zunächst das Positive: Die Idee für das Spiel ist nicht schlecht. Die Grafik kann sich sehen lassen und auch die aus Tastatur und Maus kombinierte 3D Steuerung läuft nach einer Eingewöhnungsphase recht gut. Das Spiel hat einige neue Ideen. Ich kann im Spiel positive und negative Detektivpunkte sammeln. Ich bekomme einen Bonus wenn ich möglichst alle auffindbaren Gegenstände eingesammelt habe. In Dialogen habe ich häufig Auswahlmöglichkeiten durch die ich mein Verhältnis zu den Figuren beeinflussen kann. Im Menue kann ich dann sehen, welche Person mir mit Sympathie und welche mit Abneigung begegnet.

Nun zu den negativen Seiten. Also grundsätzlich macht dieses Spiel Spaß. Aber plötzlich - man wähnt sich noch in der Anfangsphase - ist das Spiel zu Ende, der Vorhang fällt und alle Fragen bleiben offen. Offensichtlich wurde hier ein halbfertiges Konzept aus der Schublade geholt und dann irgendwie möglichst billig beendet um zumindest noch einen kleinen Erlös zu erzielen. Von kniffligen Rätseln kann kaum die Rede sein. Ich habe in dem Spiel genau 3 einfache Rätsel gelöst - davon 2 verschiedene. Das Geheimnis der Sümpfe wurde nicht gelüftet. Dort spielte lediglich eine kurze Szene. Auch das versprochene Südstaaten-Flair kam nicht auf. Die Handlung hätte auch überall sonst spielen können. In der Einleitung wird einem noch Übernatürliches und Gespenstisches angekündigt, aber auch davon wird nichts wieder aufgegriffen. Viele Fragen bleiben am Ende unbeantwortet. Ich möchte keine Details nennen um nicht den letzten Spielspaß zu zerstören. Dieses Spiel in dieser Form auf den Markt zu bringen, war die schlechteste aller Ideen. Entweder hätte man das Spiel mit durchaus guten Ansätzen angemessen beenden müssen, oder aber man hätte das Konzept in den Papierkorb werfen müssen. So muss sich jeder Käufer um sein Geld betrogen fühlen. Finger weg!! In der jetzigen Form ist das Spiel nach meiner Ansicht maximal 5,-- Euro wert.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 19, 2012 8:05 PM CET


Seite: 1