Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Annie Hall > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Annie Hall
Top-Rezensenten Rang: 5.148.553
Hilfreiche Bewertungen: 41

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Annie Hall

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Pet Sounds
Pet Sounds
Wird angeboten von A2Z Entertains
Preis: EUR 9,90

41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Berauschend! God only knows what we'd be without it..., 23. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Pet Sounds (Audio CD)
Kaufen. Hören. Lieben.

An alle Kritiker, die bemängeln, dass dieses Album keine Hits hat, dass "Biss" fehlt und die Songs nicht "catchy" genug sind: Ihr habt vollkommen Recht. Warum? Weil Brian Wilson, alleiniger Komponist, Arranger und Produzent der Beach Boys, mit diesem Meisterwerk genau DAS erreichen wollte. Er wollte keine weichgespülten Hits mehr schreiben, sondern intelligente Musik machen, die die Gefühle der Hörer ansprechen sollte ohne plump daherzukommen. In der Balance zwischen Kopf und Herz sollte das liegen. Brian Wilson hat es geschafft.

Um nichts zu beschönigen: In diese Platte muss man sich reinhören - sie ist nichts für schnelle Konsumenten. Erst nach ein paar Durchgängen entfaltet sich die Schönheit der Songs vollkommen - und dann will man eine Zeit lang nichts anderes mehr hören.

Kaum zu glauben, dass die orchestral angehauchte Musik trotzdem noch so poppig klingt, die scheinbar fröhlichen Texte eine schmerzhafte Tiefe und Melancholie offenbaren. Der Gesang der Beach Boys fügt sich perfekt ein und hat eine wohl einzigartige Energie. Das hat es so nie mehr in der Popmusik der 60er Jahre gegeben. Nur 4, maximal 8, Aufnahmespuren hatte Brian Wilson für sein Projekt zur Verfügung - für heutige Verhältnisse unvorstellbar.

"Pet Sounds" sollte man auf jeden Fall zusätzlich a capella gehört haben. Das geniale Arrangement der Stimmen, z. B. auf "Wouldn't It Be Nice", "I Just Wasn't Made For These Times" oder "Here Today" verschlägt einem den Atem. Und "God Only Knows" ist ein Kapitel für sich... Dass "Good Vibrations", der komplexeste Popsong seiner Zeit, auch zu dieser Zeit entstanden ist, wissen nur Wenige.

Es ist kein Geheimnis: Die Beatles konnten zu der Zeit, als "Pet Sounds" entstand, mit Brian Wilsons Kreativität nicht mithalten, das haben sie selbst oft genug betont, und deshalb soll dies hier nicht als Aushängeschild dienen. Denn "Pet Sounds" steht für sich allein. Wie eine Zeitkapsel schließt es alle Emotionen eines Mitt-Zwanzigers ein, alle Tiefen und alle Höhen.

Deshalb: Kaufen. Hören. Lieben.

[Zum Weiterhören ist die "Pet Sounds Sessions"-Box zu empfehlen!]
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 1, 2016 6:26 PM MEST


Seite: 1