Profil für Oliver Täger > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Oliver Täger
Top-Rezensenten Rang: 34.265
Hilfreiche Bewertungen: 35

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Oliver Täger

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Simplicity
Simplicity
Preis: EUR 16,99

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ...hier scheint der Name Programm zu sein...., 9. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Simplicity (Audio CD)
6 Jahre nach "Forever More" gibt es also ein neues Studio Album von Tesla. Da war die Spannung groß... und wurde nicht enttäuscht. Die Band hat die Scheibe mit 15 Songs ordentlich vollgepackt.
Auffällig ist, das die Songs insgesamt straighter und weniger "verspielt" ausgefallen sind,
Die Reise beginnt mit dem schleppenden Stampfer "MP3", von denen es noch einige gibt (Rise An Fall, Flip Side). Gefolgt von "Richochet", einer typischen Tesla-Abgeh Nummer. In diese Kategorie fällt auch die wohl aktuelle Single "So Divine..." und "Break Of Dawn". Eine radiotaugliche Nummer ist sicher "Honestly" die mit einem schönen "Mitsing-Refrain" punkten kann.

So geht es abwechslungsreich weiter. Stampfer, Abgeh-Nummer und lockere Rock Songs (Cross My Heart) geben sich die Klinke in die Hand. Natürlich gibt es auch was ruhiges fürs Herz (Other Than Me, Burnout To Fade und Til That Day).
Musikalisch bewegt sich Tesla wie immer auf aller höchstem Niveau. Das hat sie ja immer schon von den meisten 80er Jahre Ami- Bands unterschieden. (Die ich aber trotzdem cool finde!) Bei Sänger Jeff Keith macht sich das Alter (55) ein wenig bemerkbar. Er kommt nicht mehr überall da hin wo er mal war. Das ist aber absolut nicht negativ zu bewerten weil er immer noch brillant und unverwechselbar singt.
Um auf meine Überschrift dieser Rezension zu kommen. Die CD ist in allen Belangen "Simpel" ausgefallen. wie der Album-Titel "Simplicity" ja auch schon andeutet. Die Songs, das Cover Artwork sowie, und das ist mein einziger Kritikpunkt, die Produktion, sprich der Sound. Die Songs würden alle noch einen kleinen Schritt nach vorne mach wäre der Sound ein wenig druckvoller, tiefer.
Alles in allem eine tolle Scheibe die viel Spaß machen wird im Sommer. Eine klare Kaufempfehlung von mir.


Magic Mountain
Magic Mountain
Preis: EUR 14,99

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Magic" trifft es schon ziemlich genau......., 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Magic Mountain (Audio CD)
....denn was uns Black Stone Cherry hier mit Ihrem neuen Album vorlegen ist tatsächlich fast magisch.
ich bin eigentlich kein Freund von Rezensionen am Erscheinungstag und lasse das gehörte gern noch ein wenig sacken...aber heute kann ich nicht an mich halten!
Ich verehre die Band seit der ersten Stunde und auch beim 4. Studioalbum enttäuschen sie mich nicht. Die Scheibe ist mit 13 Stücken gut gefüllt und absolut ausreichend abwechslungsreich.
Wir haben ein bisschen Boogie und Southern, ein wenig Blues und Country, eine Prise Hardcore und Metal aber....
....auf das alles donnert ein riesiger, fetter Stempel und auf dem steht: "BLACK STONE CHERRY"!!!!
Der unverkennbare Stil der Band mit der unglaublich präsenten Rhythmus-Sektion, den tief gestimmten Gitarren, den so geilen Oldschool-kreischenden Gitarrensoli (wo hört man das noch?) und einem Sänger, dessen Stimme ich unter tausenden wieder erkennen würde!
Die Songs sind wie gewohnt zum großen Teil fette Stampfer wie die erste Single "Me And Mary Jane", "Never Surrender" oder "Dance Girl". Gern wird auch mal der Fuß vom Gas genommen (Sometimes, Runaway)). Wenn das jemand singen kann dann Mister Chris Robertson!
Bei den meisten Songs möchte man schon beim ersten mal hören den Refrain mitgröhlen. (Me And Mary Jane, Peace Pipe)
Die Produktion ist sehr druckvoll und klingt sehr "live", was mir besonders am Drumsound aufgefallen ist.
Also, wer das geniale Stück Musik unbedachterweise nicht vorbestellt hat, der sollte schleunigst zuschlagen!


New Horizon (Limited Edition im Digipack)
New Horizon (Limited Edition im Digipack)
Preis: EUR 8,97

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine bange....es rockt!, 6. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Aufgrund des für Rock eher untypischen Cover-Artworks und dem Albumtitel war ich echt in Sorge! Trotzdem habe ich das Album vorbestellt, weil mich The Answer noch nie enttäuscht haben. Also keine Bange...es rockt!!!!
Der Opener und Titelsong "New Horizon" hat mich da schon beruhigt. Es wird gerockt, auf den Gitarren geschrammelt und hemmungslos alles herausgeschrien. Das sind The Answer!!! Ansonsten haben wir, wie immer, ein sehr gut produziertes abwechslungsreiches Album.
Die erste Single "Spectacular" hat eine tolle Hookline und frißt sich gleich in`s Ohr. Einige brauchen, Gott sei Dank, etwas länger. So wie das Led Zeppelin-mäßige "Speak Now".
Die Band hat wieder eine perfekte Symbiose zwischen bluesigem 70er und modernem Hard Rock gefunden. "Baby Kill me" wäre da auch zu nennen. Es gibt tolle Stampfer wie "Concrete", Vollgasnummern (Scream a Louder Love, Road Less Travelled) und sogar so etwas wie eine Ballade! "Call Yourself A Friend" fängt sehr ruhig und wunderschön an, aber zum Ende kann die Band wohl doch nicht mehr an sich halten, und das Ding geht nochmal richtig ab.
Die englische Band, übrigens in Ihrem Anfangstagen von der Band "Alter Bridge" auf eine gemeinsame Tour eingeladen, hat einfach einen entscheidenden Vorteil: SPIELFREUDE!!! Bei jedem Album und jedem einzelnen Song spürt man die Lust aufs Musik machen. Der einfach oberfantastische Sänger Comac Neeson, hat eine so wahnsinnig coole Stimme mit immens hohem Wiedererkennungswert dass man beim zuhören fast lächeln muss vor Freude. Der Rest der band versteht Ihr Handwerk auf den Punkt, wobei die treibende Rhythmussektion Micky Waters (b) und James Heatley (dr.) einen fetten Soundteppich legen für den außergewöhnlichen Gitarristen Paul Mahon und eben Herrn Neeson. Alles in allem (mal wieder) ein Rock Album der Oberklasse. Vielen Dank dafür!


Summoning
Summoning
Preis: EUR 18,32

4.0 von 5 Sternen Böser Glam???, 25. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Summoning (Audio CD)
Diese Band ist, soweit ich weiß, in unsere Lande noch weitgehend unbekannt. Ob da die Tour mit Papa Roach in diesem Jahr viel geändert hat, wage ich zu bezweifeln, da die Band offiziell nicht angekündigt war. Wie auch immer, ich hoffe das ändert sich, denn das Debüt ist wirklich gelungen!
Wenn ich ein Genre für die Art Musik nennen sollte, hätte ich echt Probleme. "Hardcore-Glam" vielleicht? Oder "Heavy Rock Thrash"? Ich weiß es nicht, ich weiß nur das es gut ist!
Die vier jungen Burschen brennen ein Feuerwerk ab. Die Songs rocken, sind straight, haben eine tolle Hookline..und dann....Donnernde Double Bass, tief gestimmte Gitarren mit Riff-Gewitter und mächtige Growls von Sänger Davey Richmond, der sonst eher höhere und klare Töne bevorzugt Erst erschrickt man...aber das ist soo abgefahren das man unweigerlich mitgehen muss.
Die Produktion ist für ein Debüt sehr ordentlich. Sehr klar und fett.
Also, hier empfehle ich ein intensives reinhören!


Das Komplott
Das Komplott
von John Grisham
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert....., 25. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Komplott (Gebundene Ausgabe)
wird sich Herr Grisham wohl gedacht haben, als er dieses Buch fertig gestellt hat.
in diesem Stil hat der Autor meines Wissens noch keinen Roman verfasst.
Ja ,die Hauptfigur ist ein Anwalt. Ja, es geht um juristische Winkelzüge und Ja, es geht um viel Geld...aber das war es auch schon. Dieses mal sitzt der Anwalt schon im Gefängnis und möchte gern wieder raus....
Es entwickelt sich eine Story die super spannend ist, die einem beim Lesen viele "Oh`s" und "Aha`s" entlockt. Wo man sich diebisch freut wenn wieder mal jemand hinter`s Licht geführt und über`s Ohr gehauen wird.
Ich will nichts verraten aber es geht um einen ausgeklügelten Plan der am Ende fast im Road-Movie Stil umgesetzt wird. Genial!
Die Figuren sind so lebendig das man sofort für jeden ein Bild im Kopf hat. Der Spannungsbogen bleibt immer oben....
Alles in allem: Tolles Buch!


Whole (Digipak)
Whole (Digipak)
Preis: EUR 16,99

4.0 von 5 Sternen Er ist zurück!!!!....., 19. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whole (Digipak) (Audio CD)
....der wohl entscheidend verantwortlich ist für Wohl und wehe der Bands "Soil" und "Drowning Pool". Ryan McCombs, Sänger und Songwriter! Am besten ist das an den letzten Alben der beiden abzulesen. Während Soil`s "Picture Perfect" für mich langweilig und belanglos war, ist Drowning Pool`s 2010er, selbstbetitelter Output absolut genial. Jetzt wechselt der "Messias" wieder das Lager und das neue "DP" Album ist, Ihr ahnt es, relativ langweilig und belanglos. Im Gegensatz zu "WHOLE"!!!!
Das ist wieder Soil wie sie klingen müssen und sollen!
Dass Trio, unterstützt vom "Black Label Society"-Drummer, hat ein richtig cooles Power-Album hingelegt! Die Produktion ist schön fett ausgefallen. Mächtige Drums, tiefe Gitarren und ein treibender Bass. Die stimme von Mr. McCombs ist für dieses Genre von Musik absolut außergewöhnlich und hat einen sehr hohen Wiedererkennungswert. Ob er brüllt oder mit seiner tiefen Stimme richtig "singt", es klingt immer speziell.
Die Songs sind aus meiner Sicht schön abwechslungsreich und bereiten ein durchgehendes Kopfnicken oder Fuß wippen.
Ob schnelle Nummern oder schwere Stampfer, alle Songs haben einen coolen, eingängigen Refrain der sich schon bei den ersten Durchläufen ins Ohr frisst.
Als Vorzeigenummer wäre hier die Single "Amalgamation" zu nennen, die einen nicht mehr los lässt. "Shine On", "The Hate Song" und "Wake Up" zum Beispiel, sind echte Nackenbrecher
Der einzige Kritikpunkt aus meiner Sicht sind die "nur" 11 Songs, da hätte ich mir natürlich noch 2-3 mehr gewünscht.
Alles in allem: GEIL!


Biest: Thriller (Solveigh-Lang-Reihe, Band 30093)
Biest: Thriller (Solveigh-Lang-Reihe, Band 30093)
von Jenk Saborowski
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vollgasthriller!, 17. Juni 2013
Hier also der zweite Teil aus der "Solveigh Lang" Serie von Jenk Saborowski.
Auf den ersten Teil bin im Buchladen zufällig gestoßen und fand Ihn klasse, so das "Das Biest" auch sofort her musste.
Ein toller Thriller mit unglaublich Speed. Kurze Kapitel, viele Schauplätze, viel Action, aber man verliert nie die Übersicht und alle Schritte wirken stimmig.
Die Hauptfigur ist tough, aber mit einigen menschlichen Schwächen und Problemen, was sie nicht so steril und unfehlbar perfekt wirken lässt. Das finde ich prima.
Die Story ist brisant und nicht völlig aus der Luft gegriffen.
Ich habe das Buch kaum zur Seite legen können, und auch prompt schon den dritten Teil vorbestellt, obwohl der wohl erst im Januar 2014 erscheint.
Vielen Dank für die spannenden Stunden und eine absolute Kaufempfehlung von mir!


Resilience
Resilience
Wird angeboten von DiscountMediaStoreDE
Preis: EUR 12,74

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwieriges Teil..., 15. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Resilience (Audio CD)
Ich hab mich ziemlich auf das neue Album von "Drowning Pool" gefreut, fand ich doch das letzte Ding phänomenal gut, und "Full Circle" ist ein Klassiker!
Ich war zwar überrascht das Sänger Ryan McCombs weg ist, aber da der ja wieder bei seiner alten Liebe "Soil" ist hielt sich die Trauer in Grenzen, finde ich doch Soil auch ziemlich klasse
Dann hörte ich noch die Single "One Finger and a Fist" und alles schien zu laufen...
Leider ist der Song auch das absolute Highlight des Albums! Der Rest der Songs ist gut...aber mehr auch nicht, genau wie der neue Sänger Jason Moreno. Er ist gut....aber mehr auch nicht. Ein solider Shouter mit guter Stimme, aber leider ohne etwas besonderes oder Charisma. "Fist" ist einfach ein Kracher Song, den könnte wahrscheinlich fast jeder singen, weil er Simpel ist und ordentlich Bums hat.
Der Rest sind gute Songs, solide gespielt mit druckvollem fettem Sound. "Saturday Night" geht auch noch ziemlich gut.
Schade....ich freu mich auf das neue Soil-Album......


Black Dog Barking (inkl. 3 Bonus Tracks)
Black Dog Barking (inkl. 3 Bonus Tracks)
Preis: EUR 17,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ..und es geht weiter..., 15. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Australischen Hardrocker sind immer noch die legitimen Nachfolger von AC/DC. Es gibt wohl keine Rezension wo der Name dieser Kultband nicht fällt.
Aber Airbourne darauf zu reduzieren wäre fatal falsch. Die Band schreibt fantastische Songs mit einer unfassbaren Energie!
Klar, auch wie Ihre Vorbilder experimentiert die Band nicht großartig rum, aber...muss man das??? Nein!!!
Die Songs haben Melodie, geile Riffs und krachen ordentlich.
Ich hatte das Vergnügen die Band schon Live erleben zu dürfen, und genau dazu sind diese Songs gemacht.. Die Jungs haben eine unglaubliche Energie und Spielfreude, die man schon auf der CD hört.
Für genug Abwechslung ist trotzdem gesorgt, z.B. "Animalize Me" erinnert sogar ein wenig an Kiss und die erste Single "Live It Up" hat eine für Airbourne etwas ungewöhnliche Melodie! Cool!
Im großen und ganzen hat die Scheibe keine Schwächen, außer das 10 Songs auf der "normalen" Version doch recht dürftig sind. Ich habe die "Special Edition" mit 3 klasse Bonustracks, die sich nahtlos in das Gesamtwerk einfügen. Die Live CD vom letzten "Wacken Open-Air" fängt schwierig an, weil der Sound bei den ersten beiden Songs furchtbar ist. Als Bonus ist das Ding aber okay.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 15, 2013 10:16 PM MEST


Inferno
Inferno
von Dan Brown
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 26,00

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fremdenführer?, 6. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Inferno (Gebundene Ausgabe)
Ich bin ein absoluter Fan der Romane von Dan Brown, und dementsprechend aufgeregt war ich als der Erscheinungstermin näher rückte.....
...jetzt bin ich einigermaßen ernüchtert!
Das Buch mutiert zu einem Fremdenführer durch Florenz, Venedig und Istanbul. Immer wenn endlich ein wenig Spannung aufzukommen "droht" verliert sich der Autor in Beschreibungen irgendwelcher mittelalterlichen Kunstwerke. Klar, gehören einige Werke zum Buch und der Story, aber es wird auch jedes Artefakt haarklein beschrieben das keinen direkten Bezug zur Geschichte hat. Wer hat es erstellt, warum, aus was und weshalb. Wer hat es gestohlen, warum und weshalb. ....Story unterbrochen Spannungsbogen weg!
Selbst das meiste was spannend war, entpuppt sich im letzten Drittel des Buches als Illusion....
Die Story an sich ist gar nicht soo schlecht, kann aber mit den früheren Werken nicht mithalten. Vor allen Dingen hätte die reine Story wohl nicht mal das halbe Buch gefüllt.
Weil ich ein echter Brown Fan bin, gibt es noch gnädige 3 Sterne, aber Herr Brown das nächste muss besser werden! ;)


Seite: 1 | 2