Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Nordlys > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Nordlys
Top-Rezensenten Rang: 951.006
Hilfreiche Bewertungen: 45

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Nordlys

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Bienen: Roman
Die Bienen: Roman
von Laline Paull
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja..., 5. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Bienen: Roman (Gebundene Ausgabe)
... ist in Ordnung, aber auch nicht weltbewegend.

Positiv: Interessante Perspektive und am Anfang auch durchaus spannend
Negativ: zu langatmig, grade gegen Ende und vor allem nervig: diese permanenten redundanten Formulierungen (Antennen, Geruch, die heilige Königin...), irgendwann hatte ich den Eindruck, dass der Autorin nichts mehr wirklich Neues eingefallen ist - also wurde der gleiche Brei nochmal aufgekocht.

Fazit: nicht grade grottig, aber irgendwie auch verzichtbar


Der Altmann ist tot (Frl. Krise und Frau Freitag ermitteln 1)
Der Altmann ist tot (Frl. Krise und Frau Freitag ermitteln 1)
Preis: EUR 9,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine Packung Valium..., 10. Oktober 2014
... hätte auf mich nicht minder einschläfernd wirken können.

Was ich erwartet habe: kurzweilige, nette Lektüre ohne großen Anspruch, aber mit ein paar Lachern.
Was ich bekommen habe: ein stupides Machwerk ohne jeden Esprit, dafür aber mit zwei Protagonisten, von denen ich hoffe, dass keine einer echten Lehrerin auch nur ansatzweise nachempfunden ist. Da sprechen z.B zwei Akademikerinnen - angeblich jenseits der 40 - übelsten Jugendslang und haben eine Allgemeinbildung, die zum Fürchten ist.

Zudem kommt, dass ich die beiden auch nach zwei Dritteln des Buches nicht auseinander halten konnte, weil der gesamte Text ein derartig eintöniges Blabla ist.

Fazit: nicht auszuhalten. Wer der Mörder ist? Keinen Ahnung, ich habe es nicht zu Ende gelesen und es interessiert mich auch angesichts dieser Ansammlung blasser Gestalten nicht ansatzweise.


LJOD. Das Eis
LJOD. Das Eis
von Vladimir Sorokin
  Taschenbuch

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Irgendwas..., 22. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: LJOD. Das Eis (Taschenbuch)
...will mir der Autor mit dieser abstrusen Geschichte sagen, nur was, das bleibt mir leider verschlossen. Die letzten Seiten habe ich zugegebenermaßen nur noch überflogen, weil ich mich nicht weiter langweilen wollte.

Obwohl: Anfangs fand ich Stil und Erzählweise originell, aber die Geschichte...also wirklich. "Hanebüchen" ist noch freundlich ausgedrückt.


Die Vermessung des Universums: Wie die Physik von morgen den letzten Geheimnissen auf der Spur ist
Die Vermessung des Universums: Wie die Physik von morgen den letzten Geheimnissen auf der Spur ist
von Lisa Randall
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,95

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wirr und zusammenhanglos, 25. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ok, manchmal schreibt sie nette Anekdoten. Aber meistens: viel zu detailversessen, durcheinander und unstrukturiert. Das Thema interessiert mich schon sehr - aber dieses Buch kann ich nur 20min am Stück lesen, dann verliere ich den zuerst den roten Faden (sofern er denn mal aufblitzt) und schließlich die Geduld.
Mitten im Text hängt sie sich plötzlich an Beispielen aus der Wirtschaft auf und springt dann wieder zurück zum CERN... dann wieder woanders hin...

Ob ich mir den Rest des Buches (40%) noch gebe, weiß ich noch nicht - aber so langweilig wie dieses Buch kann Physik offensichtlich sein.


Glücksmedizin: Was wirklich hilft
Glücksmedizin: Was wirklich hilft
Preis: EUR 9,99

37 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langatmige Statistikvorlesung..., 30. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...seitenweise und ellenlang. Der Stil: Immer wieder das Selbe. Zahlen und nochmals Zahlen - was das Ganze mit Glück zu tun hat, erschließt sich mir nicht ansatzweise.
Was der Auto anfangs kritisiert - nämlich dass man heute ständig mit allerlei Ratschlägen bombardiert wird und es viele verlernt haben, auf sich selbst zu hören - macht er dann selber. Und zwar auf ganzer Länge: Forscher in blablabla haben herausgefunden, dass soundso viel Prozent der Teilnehmer einer Studie in irgendwo Blähungen bekommen, wenn sie Tomaten bei abnehmenden Mond gegessen und dabei das Foto einer ostsibirischen Gebirgslandschaft betrachtet haben.
Nächster Punkt: Eine Gruppe von Wissenschaftler in irgendwo haben entdeckt, dass... etc.

Damit es nicht etwa doch mal interessant oder spannend wird, krönt der Auto das noch mit der Angewohnheit, nach den eh nicht allzu langen Kapiteln eine nummerierte Zusammenfassung das eben gesagten anzuhängen. genauer gesagt: Es werden einzelne Textpassagen kopiert und nochmal abgedruckt... wahrscheinlich war der Text noch nicht umfangreich genug und er musste ein paar Seiten für den Verlag schinden.

Gesamturteil: verzichtbar.


Seite: 1