Profil für Martin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martin
Top-Rezensenten Rang: 3.890.520
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martin (Nürnberg)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kriegsklingen: Roman
Kriegsklingen: Roman
von Joe Abercrombie
  Taschenbuch

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu viele Klischees um besser zu sein, 11. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kriegsklingen: Roman (Taschenbuch)
800 Seiten Fantasy für 10 Euro: da kann man sich nicht wirklich beschweren.
Und es ist auch recht spannend geschrieben - man kann ganz gut mitleiden, zwischendurch auch mal etwas zurücklehnend genießen.
Viele handelnde Personen - viele Orte... es fügt sich nach und nach zusammen: kurzum, es hat eigentlich alles, was m.E. einen guten Fantasy-Roman (bzw. den Auftakt eines Mehrteilers) ausmacht.
Aber ich werde die nächsten Teile nicht mehr lesen und das aus 2 Gründen:
1. Die Fantasy-Welt und ihre Charaktere sind an Klischeehaftigkeit nicht zu überbieten:
Da wird ein Krieg zwischen einer zivilisierten Welt (der "Union") und den bösen Barbaren aus dem Norden (die "Nordmänner") in den Mittelpunkt gestellt und natürlich gibt es einen kriegsmüden Nordmann, der sich auf die Seite der Union stellt. Dazu einen arroganten adeligen Offizier, der sich - wie sollte es anders sein - in eine Bürgerliche verliebt, die auch noch die Schwester seines Vorgesetzten ist. Dazu noch einen geheimnisvollen Magier... einmal gut durchmischen, fertig. War alles schon mal da.
Die kreativste Meisterleistung vollbringt der britische Autor dann aber mit dem ersten Angriffsziel der Wikinger... äh... Nordmänner: Angland (sic!).
2. Einige Stellen klingen seltsam... vielleicht liegt es an der Übersetzung... einiges scheint mir aber auch gewollt. Und warum saugen mehrere der Hauptfiguren immer wieder an ihren Zähnen oder wenn sie keine Zähne mehr haben: an ihrem Zahnfleisch??

Alles in allem ein solides Buch - mehr aber auch nicht.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 21, 2013 1:59 PM MEST


Into the Wild
Into the Wild
DVD ~ Emile Hirsch
Preis: EUR 5,99

6 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langatmige Biographie, 30. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Into the Wild (DVD)
Normalerweise schreibe ich keine Kommentare mehr, wenn es schon so häufig beschrieben wurde, aber ich habe mich durch den Trailer und die guten Kritiken dazu verleiten lassen, den Film zu kaufen und kann davon nur abraten!

Es ist weder ein Naturfilm, noch dramatisch, noch sonst irgendetwas, sondern ein fast 2 œ-stündige Aufzählung von verschiedenen Stationen eines Aussteigers - der rote Faden oder eine Auflösung fehlt m.E. völlig.

Zur Handlung:

Der Film spielt v.a. zwischen 1990 und 1992 und begleitet einen jungen Mann, der unmittelbar nach seinem Schulabschluss den totalen Schnitt zu seinem Elternhaus und seinem bisherigen Leben macht: von heute auf morgen vernichtet er alle Ausweispapiere, spendet sein Geld und verschwindet ohne Abschied von zuhause. Als einziger (!) Grund wird im Lauf des Films die schlechte Beziehung zwischen seinen Eltern angeführt.

Er möchte unbedingt das absolute Aussteiger-Leben ohne Geld und Zivilisation in Alaska führen. Über verschiedene Zwischenstationen verschlägt es ihn aber zunächst nach Mexiko und erst von da aus nach Norden. Nach rund 2 Jahren erreicht er Alaska, wo er in einem zurückgelassenen Bus in der Wildnis sein Ziel erreicht.

Der Film beginnt auch dort zu erzählen und blendet immer wieder auf seine verschiedenen anderen Zwischenstationen zurück. Diese Stationen zeigen aber nur eins: der Hauptdarsteller (fantastisch gespielt von Emile Hirsch) ist auf der Flucht vor sich selbst. Er findet weder bei anderen Aussteigern, bei einer Frau (gespielt von Kristen Stewart), bei neuen Freunden, bei Arbeiten, die er unterwegs annimmt (also doch wieder Geld verdient) noch bei vater-ähnlichen Figuren seinen Frieden. Ständig treibt ihn das große Ziel Alaska weiter.

Kurz bevor er in die Einöde aufbricht, schreibt er noch Karten an Bekanntschaften von unterwegs - nicht aber an seine Familie, nicht einmal an seine Schwester, die die Rolle der Erzählerin einnimmt (warum ist sie dann die Erzählerin, wenn sie dem Hauptdarsteller so unwichtig ist?).

Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommt er in der Wildnis gut zurecht und scheint seinen inneren Frieden zu finden, obwohl er vor Ort die größte Tragödie seines Lebens erlebt: er erlegt einen Elch und das Fleisch verrottet ihm (kein Witz! - das war schon die Tragödie). Er möchte schließlich zurückkehren, aber die Schneeschmelze hat den Fluss, den er auf dem Hinweg passiert hat, zu einem reißenden Strom gemacht. Anstatt einen anderen Weg zu suchen, verkriecht er sich in seinem Bus. Die Wildnis, die gerade noch sein bester Freund war, macht ihm nun Angst und ist gegen ihn. Er findet nichts mehr zu essen und verwechselt dann auch noch Pflanzen und vergiftet sich aus Versehen selbst. Er magert dadurch völlig ab und stirbt mit einem Lächeln im Gesicht, obwohl er vorher noch schreibt, dass wahres Glück nur ist, wenn man es mit jemandem teilen kann.

Der Film ist viel zu ausufernd erzählt. Eine Entwicklung des Charakters findet aber nicht statt, dadurch wird das Ganze extrem schnell eintönig. Die Handlungen des Hauptdarstellers bleiben nicht nachvollziehbar - der Konflikt mit der Familie wird gegen Ende nicht einmal mehr erwähnt. Das Aussteigerleben wird als romantische und ideale Lebensform stilisiert. Eine Auseinandersetzung mit den Problemen oder gar eine Auflösung findet an keiner Stelle statt. Letztlich ist es nur eine Biographie eines Aussteigers. Dieser hat weder Interessantes erlebt, noch hat er irgendetwas Besonderes zu erzählen. Am Ende des Films habe ich mich nur gefragt: warum wurde das verfilmt? Und warum braucht man dafür 142 Minuten?

Fazit: 2 Sterne und das auch nur aufgrund der guten schauspielerischen Leistung.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 30, 2013 10:25 PM CET


shinobee Gamer PC #2990 AMD Athlon II X4 Quad 640 4 x 3000 MHz | 4096 MB DDR3 PC-1333 MEMSeven RAM | 500 GB SATA HDD | 22x LG Dual Layer DVD +/- R/RW DVD-Brenner | ATI Radeon HD 5450 1024MB | Microsoft Windows 7 Premium 64-Bit OEM
shinobee Gamer PC #2990 AMD Athlon II X4 Quad 640 4 x 3000 MHz | 4096 MB DDR3 PC-1333 MEMSeven RAM | 500 GB SATA HDD | 22x LG Dual Layer DVD +/- R/RW DVD-Brenner | ATI Radeon HD 5450 1024MB | Microsoft Windows 7 Premium 64-Bit OEM

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Langzeittest: keine Probleme, 22. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kauf war vor rd. 1 Jahr (Anfang 2011).
Brauchte einen PC für mich zu Hause um schnell in's Internet zu kommen und kleinere Büroarbeiten zu erledigen. Dazu eine Ablage für einige Bilder und Musikdateien.
Und das erfüllt der PC zu einem guten Preis.
Er ist schnell, lässt mich nicht im Stich - alles sehr abstursicher.

Und er ist SUPERLEISE!!!

Alles in allem: sehr zu empfehlen!
(auch wenn nach 1 Jahr natürlich in vielen Punkten veraltet, aber als Anfänger- bzw. Fortgeschrittenen-PC immer noch zu empfehlen)


Intenso Rainbow Line USB-Stick 8GB
Intenso Rainbow Line USB-Stick 8GB
Preis: EUR 3,79

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert, 22. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intenso Rainbow Line USB-Stick 8GB (Zubehör)
Er funktioniert - und das sollte eigentlich im Vordergrund stehen.
Nutze das Teil schon seit einem halben Jahr und habe keine Probleme damit.
Hauptkaufargument war natürlich der Preis. Und ein Hochleistungsteil mit superschneller Übertragungsrate war für mich nicht wichtig.
Für mich absolut top.


72 Stunden - The Next Three Days
72 Stunden - The Next Three Days
DVD ~ Russell Crowe
Preis: EUR 6,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vorhersehbar, 22. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 72 Stunden - The Next Three Days (DVD)
Ich hatte mir etwas mehr versprochen - v.a. da ich ein Crowe-Fan bin. Hatte mir ein bisschen mehr den Stil von "proof of life" erwartet.
Die Handlung ist schnell erzählt:
Glückliche Familie - sie wird plötzlich wegen Mordes verhaftet. Sie behauptet unschuldig zu sein, wird jedoch verurteilt. Alle Berufungen scheitern, also beschließt der Mann sie aus dem Knast zu holen. Dazu lässt er sich mit zwielichtigen Gestalten ein, um sich Pässe, Geld usw. zu besorgen. Nachdem es am Anfang nicht so rund läuft, zieht er es am Ende durch und die Familie (1 Kind) flieht nach Südamerika.

Für mehr als 3 Sterne reicht es bei der durchwegs vorhersehbaren Handlung nicht aus. Das Tempo ist ok, allerdings hätte ich mir gerade bei den Fluchtszenen mehr erhofft - die ganze Vorbereitung ist eher mau.
Enttäuschend: das Spiel, ob sie nun schuldig oder unschuldig ist wird viel zu wenig in den Vordergrund gerückt.
Es bleibt dann eben nur ein akzeptabler Thriller ohne Pfiff.
Für einen netten Fernsehabend aber ok.


mumbi USB HUB - USB 2.0 - 4 Port Anschlüsse - Bus powered - ohne Netzteil - Plug & Play - Windows 2000 XP Vista 7 Mac Os transparent schwarz
mumbi USB HUB - USB 2.0 - 4 Port Anschlüsse - Bus powered - ohne Netzteil - Plug & Play - Windows 2000 XP Vista 7 Mac Os transparent schwarz
Wird angeboten von HandyNow -Widerruf,AGB u. Verkäuferhilfe
Preis: EUR 9,49

1.0 von 5 Sternen doch kein tolles kleines Teil, 22. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einsatzort: Schreibtisch um die USB-Slots eines Laptops im Home-Office-Betrieb dauerhaft (und günstig) zu erweitern.
Und genau das macht das Teil: Drucker, Scanner, Maus können jetzt alle gleichzeitig rechts am Laptop (wo eigentlich nur 1 Slot ist) angesteckt werden - dazu ist noch 1 Slot für eine evtl. externe Festplatte oder USB-Stick sowohl links als auch rechts frei.
Also genau das was ich wollte.
Obacht: das Kabel ist sehr kurz - also achtet darauf, ob es für geeignet ist, denn der Hub muss direkt an den Ausgangsslot ran.
Für mich genau das was ich gebraucht habe, daher: Kaufempfehlung... die ich nach einigen Monaten korrigieren muss: das Teil ist defekt! Und das trotz pfleglichem Umgang und gute temperiertem Raum.
Empfehlung: lieber mehr Geld investieren und etwas Vernünftiges kaufen.


TomTom Start XL Central Europe Traffic (10,8cm (4,3 Zoll) Display, 19 Länderkarten, TMC, IQ Routes, Fahrspurassistent)
TomTom Start XL Central Europe Traffic (10,8cm (4,3 Zoll) Display, 19 Länderkarten, TMC, IQ Routes, Fahrspurassistent)
Wird angeboten von LCD & Plasma Service GmbH
Preis: EUR 99,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anschalten und los geht's, 22. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die ausufernden Produktbeschreibungen der gängigen Navis muss ich hier glaub ich nicht noch mal runterbeten und auch keinen weiteren Werbetext veröffentlichen.
Ich wollte nur ein Navi das einfach zu bedienen ist und mich von A nach B lotst.
Das erfüllt das Navi. Bedienung ist sehr intuitiv.
Den minimalen Abzug gibt es dafür, dass es eine Adresse nicht gekannt hat, die ich ansteuern wollte - das sollte bei einem ganz neuen Navi eigentlich nicht sein.
Dennoch 4 Sterne und auch für Anfänger bzw. für solche die sich nicht stundenlang mit einem weiteren Technikteil beschäftigen wollen absolut geeignet.
Würde es wieder kaufen.


Holz Weinregal, Flaschenregal für bis zu 16 Flaschen
Holz Weinregal, Flaschenregal für bis zu 16 Flaschen

4.0 von 5 Sternen Starter-Weinregal, 22. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wollte schon lange ein Weinregal für die Küche neben dem Kühlschrank. Und dieses ist wirklich ein wunderbares Zwischenregal.
Sieht nicht ganz so billig aus - ist aber auch nicht teuer.

Positiv:
- Preis
- Optik
- Stellfläche oben drauf

Negativ:
- etwas wackelig (da es bei mir in der Ecke steht nicht schlimm)

Aufbau ist ohne größere handwerkliche Fähigkeiten machbar - allerdings etwas fummlig. Und ganz perfekt klappt es nicht, aber bei dem Preis... absolut ok.
Ich würde es mir jederzeit wieder kaufen!!


The Collector'S Series Volume
The Collector'S Series Volume
Wird angeboten von Music-Club
Preis: EUR 14,94

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gute alte songs, 10. März 2001
Rezension bezieht sich auf: The Collector'S Series Volume (Audio CD)
Tja wie hab ich mich gefreut: eine neue Celine-CD! Und dann hab ich die Songliste gesehen: Nicht ein neues Lied (hat wohl Geld gebraucht die gute)! Jeder Celine-Fan hat doch alle CD's, da hätte man wenigstens 2-3 neue dazutun können! Für alle die nicht alle Alben haben, ist hier die Möglichkeit ein paar der besten songs zu kaufen! Lohnt sich!


Seite: 1