Profil für Sticky Situation > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sticky Situation
Top-Rezensenten Rang: 278.232
Hilfreiche Bewertungen: 162

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sticky Situation

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Transcend JetFlash 700 8GB USB-Stick USB 3.0 schwarz
Transcend JetFlash 700 8GB USB-Stick USB 3.0 schwarz
Preis: EUR 7,49

162 von 183 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mal wieder so eine "Produktverbesserung" - neuer Stecker, nichts geht mehr!, 4. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vor einem guten halben Jahr habe ich genau diesen Stick zum ersten Mal gekauft. Der Stick überzeugte sofort, stabiles & kleines Gehäuse, schnelle Übertragung und trotzdem ein bezahlbarer Preis.
Dank der hohen Transferrate selbst an USB 2.0 Anschlüssen machen portable Programme richtig Spaß, sogar eine vollständige Programmierumgebung samt C-Compiler läuft vom Stick noch relativ zügig.

Letzte Woche habe ich genau den Stick nochmal bestellt. Aufgrund meiner guten Erfahrungen hatte ich gehofft, damit ein brauchbares Geschenk zu haben.

Wie hier in anderen Rezensionen schon erwähnt wurde, funktioniert der Stick vollständig eingesteckt nicht!
1-2mm wieder herausgezogen wird der Stick zuverlässig erkannt.

Dieses Problem betrifft bei mir nur USB 2.0 Ports (dann aber auch gleich sämtliche Ports an allen PCs die ich finden konnte), an einer USB 3.0 Buchse wird der Stick immer zuverlässig erkannt.

Im Vergleich mit meinem "alten" Stick wurde offenbar der Stecker verändert.
Der neue Stecker ist minimal kürzer, außerdem sind die USB 3.0 Kontakte inzwischen fast schon zu lang (2,9mm vs. 3mm max. laut USB.org, früher waren das mal 2,4mm).
Die neuen Kontakte liegen tiefer im Stecker und sind kleiner.

Ob es jetzt tatsächlich an den Kontakten liegt oder noch irgendetwas anderes schief läuft konnte ich leider nicht zu 100% herausfinden, obwohl ich eine gute Stunde mit Klebeband, Messgerät und verschiedenen Buchsen versucht habe, einer Erklärung für das Problem zu finden. Zum aufknacken war mir der Stick dann allerdings doch zu schade.

Die USB 3.0 Kontakte abzukleben hilft nicht, sie vollständig im Stecker zu isolieren bringt auch keine Besserung. Einen Kurzschluss auf den Datenleitungen würde ich also ausschließen.

Ich vermute den Fehler bei der Form der USB 2.0 Kontakte, denn diese sind im Stecker weiter zurückgesetzt und zusätzlich noch um ca. 0,5mm verkürzt.
Laut dem USB-Standard müssten diese Kontakte 5,65mm weit in den Stecker ragen (von der Vorderkante aus gemessen). Tatsächlich verschwinden sie allerdings schon nach ca. 4,9mm im Plastik.
Die Kontakte in der Buchse könnten also tatsächlich "hinter" den kontaktierbaren Bereich rutschen. Wenn man den Stick um 1-2mm herauszieht rutschen die Kontakte wieder übereinander und alles funktioniert.

Allgemein würde ich Fa. Transcend empfehlen, mal bei USB.org die Spezifikationen zu lesen.
Der neue Stecker hat noch ein paar weitere Ungereimtheiten zu bieten, z.B. fehlt eine Führung für die Buchsenkontakte vollständig.

Dafür ist das Ding wahrscheinlich um 0,05€ billiger herstellbar, dem Endkunden rät man dann "Sie stecken es falsch ein.".
Zurückschicken lohnt bei dem Preis leider nicht, ich würde dann auf 3,50€ Versandkosten sitzen bleiden...
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 26, 2015 2:22 PM CET


Seite: 1