Profil für kaossfreak > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von kaossfreak
Top-Rezensenten Rang: 4.693.329
Hilfreiche Bewertungen: 166

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
kaossfreak (Halle/Saale)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16
pixel
Ravemachine (1994)
Ravemachine (1994)
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 14,99

4.0 von 5 Sternen Ravemachine (2 CD), 10. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ravemachine (1994) (Audio CD)
CD 1:
01. Scooter - Hyper Hyper 5:10 Min.
02. Marusha - It Takes Me Away (NRG Remix) 5:05 Min.
03. Raver's Nature - Hands Up Ravers 4:25 Min.
04. DJ Tom & Norman - Tales Of Mystery 5:26 Min.
05. Westbam - Wizards Of The Sonic (Original) 7:20 Min.
06. The Prodigy - No Good (Start The Dance) (Original mix) 6:20 Min.
07. Komakino - Feel The Melodie (Techno Club Mix) 6:02 Min.
08. Interactive - Forever Young (Extended Version) 5:59 Min.
09. Perplexer - Acid Folk (Vocal) 5:31 Min.
10. Fog - Make Me President (Ghostrider Remix) 6:29 Min.
11. The Scotlands - On The Mountain Of Highlands (Space Version) 4:50 Min.

CD 2:
01. Moby - Hymn (European Mix) 7:02 Min.
02. Microwave Prince - I Need Your Love (5:59 Min.
03. Gamma Loop - Eclipse (Sun's Mix) 6:20 Min.
04. Andrew B. - Piano Euphoria (Danloop Mix) 5:56 Min.
05. DJ Hooligan - The Culture 6:24 Min.
06. Underworld - Dark & Long (Dark Train) 9:43 Min.
07. Scooter - Cosmos 6:08 Min.
08. The Prodigy - Voodoo People (Original Mix) 6:26 Min.
09. Robotman - Do Da Doo (Exploding Plastik Mix) 8:25 Min.
10. Plastikman - Spaz 7:39 Min.
11. Juno Reactor - High Energy Protons (Orion Mix) 6:30 Min.


The Collection
The Collection
Wird angeboten von mario-mariani
Preis: EUR 39,50

4.0 von 5 Sternen Emmanuel Top - The Collection (CD), 6. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: The Collection (Audio CD)
1. Turkish Bazar (Future Breeze Mix) 7:56 Min.
2. So Cold 7:18 Min.
3. Rubycon 6:16 Min.
4. Equilibrium 4:54 Min.
5. Cosmic Event 5:38 Min.
6. Turkish Bazar (Original) 6:29 Min.
7. Fly Tox 4:29 Min.
8. Turkish Bazar (Acrid Abeyance Mix) 8:20 Min.
9. Age Of Love - The Age Of Love (Emmanuel Top Remix) 9:10 Min.

Vö: 18.11.1997

Die beiden Remixe zu Turkish Bazar sind nicht ganz mein Geschmack, dafür geht die restliche Trackauswahl in Ordnung.


So Cold
So Cold
Wird angeboten von Music-CD-Connect-recordStore_Germany
Preis: EUR 19,80

5.0 von 5 Sternen Emmanuel Top - So Cold (Maxi-CD), 6. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: So Cold (Audio CD)
1. So Cold 7:18 Min.
2. Rubycon 6:16 Min.
3. Cosmic Event 5:38 Min.

Vö: 1996

Alle Tracks sind Klassiker und müssen von daher nicht besprochen werden!


Spherique
Spherique
Wird angeboten von Music-CD-Connect-recordStore_Germany
Preis: EUR 17,90

5.0 von 5 Sternen Emmanuel Top - Spherique (Maxi-CD), 6. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Spherique (Audio CD)
1. Infra Supra 1:23 Min.
2. Spherique 15:16 Min.
3. Somewhere 3:11 Min.

Vö: 1996

1996 änderte sich der Sound von Emmanuel Top, trotzdem gelingt ihm mit "Spherique" erneut ein Killertrack.
Die beiden anderen Tracks sind eigentlich nicht groß der Rede wert.


Clymax V 1.1
Clymax V 1.1

5.0 von 5 Sternen Emmanuel Top - Climax V. 1.1/ Radio (Maxi-CD), 6. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Clymax V 1.1 (Audio CD)
1. Climax V. 1.1 7:50 Min
2. Radio 11:40 Min.

Vö: 1995

Bester Track ist hier Radio. Climax V. 1.1 entfaltet ab dem Mittelteil den typischen Emmanuel Top Acidsound.


So Cold/Play It Loud
So Cold/Play It Loud

5.0 von 5 Sternen Emmanuel Top - So Cold/ Play It Loud (Maxi-CD), 5. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: So Cold/Play It Loud (Audio CD)
1. So Cold 7:41 Min.
2. Play It Loud 5:25 Min.

Vö: 1995

Es ist schon ein bisschen traurig, aber auch verschwenderisch nur 2 Tracks auf CD zu pressen.
Das Vinyl sieht leider auch nicht besser aus.
Was will man machen? Beide Tracks sind Klassiker....also scheiss drauf *g*


Lobotomie
Lobotomie
Wird angeboten von mario-mariani
Preis: EUR 22,90

5.0 von 5 Sternen Emmanuel Top - Lobotomie (Maxi-CD), 5. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Lobotomie (Audio CD)
1. Lobotomie 10:48 Min.
2. Pulsions 8:24 Min.

Vö: 1994

Das Titelstück gefällt mir persönlich am besten, aber auch "Pulsions" kann sich hören lassen!


Milky Way
Milky Way
Wird angeboten von Music-CD-Connect-recordStore_Germany
Preis: EUR 26,90

5.0 von 5 Sternen Cyrus & The Joker - Milky Way (Maxi-CD), 5. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Milky Way (Audio CD)
1. Milky Way (Radio Edit) 3:40 Min.
2. Milky Way (Skylab Remix) 6:11 Min.
3. Moonlight Part II (Radio Edit) 3:45 Min.
4. Milky Way (Extended Version) 8:10 Min.

Vö: 1998

Cyrus & The Joker nehmen sich das Original von Aurora Borealis aus dem Jahr 1994 vor und machen daraus ihre Version, die sich wirklich hören lassen kann. 5 Punkte erreicht aber nur die Extended Version.


Ravemania (1994, incl. Maxis)
Ravemania (1994, incl. Maxis)
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen Ravemania - The First Generation (2 CD), 5. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ravemania (1994, incl. Maxis) (Audio CD)
CD 1:
01. Jam & Spoon Feat. Plavka - Find Me (Odyssey To Anyoona) 7:29 Min.
02. Pharao - I Show You Secrets (The Secret Mind Of Trance Mix) 6:11 Min.
03. Jaydee - Music Is So Special (Dance Mix) 6:56 Min.
04. Velocity - Lust (Rabbit In The Moon Mix) 9:58 Min.
05. Quadripart - Joy (Original Mix) 6:03 Min.
06. Lazonby - Sacred Cycles 5:29 Min.
07. Taucher - Fantasy (Phase II Clubmix) 7:47 Min.
08. Secret Cinema - Timeless Altitude (Hardfloor Remix) 7:53 Min.
09. DJ Bubba - The Unknown Future 6:40 Min.
11. Robot Man - Do Da Doo (Plastikman's Acid House Mix) 5:45 Min.

CD 2:
01. The Prodigy - No Good (Start The Dance) (Original mix) 6:19 Min.
02. DJ Hooligan - Rave Mania 5:46
03. Westbam - Celebration Generation (Westbam Remix) 5:27 Min.
04. Pipe Man - Acid Folk 5:30 Min.
05. Genlog - Eiskalt 6:59 Min.
06. Charly Lownoise & Menthal Theo - Tiroler Kaboemsch (Dano Mix) 4:39 Min.
07. Microwave Prince - I Need Your Love 5:59 Min.
08. Yves Deruyter - Rave City (Cherry Mix) 4:41 Min.
09. Nexus 6 - Tres Chic 6:54 Min.
10. Raver's Nature - World Of Happiness 5:07 Min.
11. Cyrils Magic Journey - Janet Is Watching For You 8:09 Min.
12. Mega 'La Mania - Moonsign (Ramon Re-Edit) 4:34 Min.
13. Gamma Loop - Stagmato 7 (Classic Rave Mix) 5:19 Min.

Vö: 1994

Der Ravemania Sampler hat eine schöne Zusammenstellung, allerdings gibt es drei Stücke die leider hier nur GEKÜRZT vertreten sind, 2 davon sogar fast um die Hälfte.
Der Ordnung halber hier die Originalzeiten:
.
Jaydee - Music Is So Special (Dance Mix) 8:34 Min.
Lazonby - Sacred Cycles 11:05 Min.
Robot Man - Do Da Doo (Plastikman's Acid House Mix) 13:16 Min.


Batman 1989-1997 (Batman / Batmans Rückkehr / Batman Forever / Batman & Robin) [Blu-ray] [4 Blu-rays]
Batman 1989-1997 (Batman / Batmans Rückkehr / Batman Forever / Batman & Robin) [Blu-ray] [4 Blu-rays]
DVD ~ Jack Nicholson
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Batman 1989-1997 (Blu-Ray), 5. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch wenn ich kein Freund von Regisseur Tim Burton bin,
muss ich zugeben das er wenigstens seine Batman-Versionen ordentlich hinbekommen hat.
Burton inszenierte die Fledermaus 1989 und den Nachfolger 1992,
während Michael Keaton ins Kostüm schlüpfte.
Als Bösewichte kamen Jack Nicholson als Joker (1989)
und Danny DeVito als Pinguin (1992) zum Einsatz.

Nach Tim Burton durfte sich 1995 und 1997 Joel Schumacher versuchen.
Val Kilmer löste Michael Keaton ab und Kilmer wurde 1997 durch Frauenschwarm
George Clooney ersetzt.
Als Bösewichte waren dieses mal Jim Carrey als The Riddler, Tommy Lee Jones als Two Face/ Harvey Dent (beide in Batman Forever) zu sehen
und in Batman & Robin durften sich Arnold Schwarzenegger als Mr. Freeze
und Uma Thurman als Poison Ivy sowie Bane austoben.

Ein Paar Worte zur Besetzung:
MICHAEL KEATON als Batman hat mir persönlich in den Jahren '89 - '92
am besten gefallen.
VAL KILMER war auch ganz nett, aber man versuchte wohl Keaton durch Kilmer zu kopieren, da seine Lippen in der Batmanmaske fast identisch aussieht.
GEORGE CLOONEY der '97 denn letzten Autritt der Fledermaus bestritt vor einer
mehrjährigen Pause, fand ich fehlbestzt aber da er ein Frauenschwarm ist konnten sicher
trotzdem finanziell gute Zahlen geschrieben werden.

Die Figur ROBIN welche in beiden Teilen ('95 und '97) von Chris O'Donnell gespielt wird,
empfinde ich leider auch nicht als Glanzleistung.

Jack Nicholson der '89 den JOKER spielt, gewinnt wohlverdient den ersten Platz
als bester Bösewicht.
Danny DeVito als PINGUIN war zwar Bösewicht, aber nicht so fies wie zuvor der Joker.
Mit Jim Carrey als THE RIDDLER wurde die böse Seite wieder mehr angezogen,
während Tommy Lee Jones als TWO FACE/ HARVEY DENT eigentlich fast nur eine Nebenrolle hatte.
ARNOLD SCHWARZENEGGER durfte '97 den Mr. "Terminator" FREEZE mimen
und wie nicht anders von ihm gewohnt, gab es auch hier wieder ein paar coole Sprüche.
Uma Thurman als POISON IVY versprühte nicht nur tödliches Gift,
sondern auch ihren sexy Charme.
Dritter und letzter Bösewicht in Batman & Robin war BANE,
wobei ich diesen am schlechtesten fande.

Anders wie bei der Christopher Nolan Trilogy,
hat die Figur von Commissioner Gordon eher einen Miniauftritt.

Auf der technischen Seite haben die Story sowie das Bild die Nase mit je 4 Punkten vorn.
Dem Ton würde ich eine 3,5 geben.

Ingesamt erwarten den Zuschauer ca. 18 Stunden Bonumaterial.
Wenn das nix ist, weiß ich auch nicht weiter.

Story: 4/5
Bild: 4/5
Ton: 4/5
Extras: 5/5


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16