Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Montaigne > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Montaigne
Top-Rezensenten Rang: 947.183
Hilfreiche Bewertungen: 62

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Montaigne "montaigne77"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Essais. Ausw. u. Übers. v. Herbert Lüthy.
Essais. Ausw. u. Übers. v. Herbert Lüthy.
von Michel de Montaigne
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 26,90

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Handliches Kleinod aus der Manesse Bibliothek der Weltliteratur, 6. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zum Inhalt wurde hier schon hinreichend berichtet. Montaigne ist zeitlos, genial und überaus menschlich.

Die Ausgabe der Manesse Bibliothek der Weltliteratur ist ein ausgemachtes Schmuckstück. Handlich, mit Leineneinband, feinem Papier und Lesebändchen. Leser, die Wert auf die Aufmachung und das eigentliche Lesefeeling legen, werden ihr Vergnügen an diesem Buch haben. Allerdings aufgrund der Handlichkeit ist die Schriftgröße entsprechend angepasst und nicht für jedermann geeignet.

Die Übersetzung durch Herbert Lüthy (Veröffentlichung 1953) ist in meinen Augen sehr gelungen und hat für meinen Anschein einen gediegeneren Stil als die neuere Gesamtübersetzung von Hans Stilett (1998). Lüthy hat sich bei seiner Übersetzung hingegen nur auf eine Auswahl der ihm wichtig erscheinenden Essais konzentriert und aus den 3 Büchern das wertvollste gewählt. Dennoch ist der Band mit 912 Seiten recht umfangreich und bietet auch jedem Montaigne Leser, sei er Erstleser oder Montaigne Kenner, die Kernphilosophie Montaignes.

Wer Montaigne allumfassend lesen will, sollte die neuere Gesamtübersetzung wählen, wer mit Montaigne mobil bleiben will, wird mit diesem handlichen Kleinod glücklich werden.


Champ Protein 90 Shake Schoko, 1er Pack (1 x 810 g)
Champ Protein 90 Shake Schoko, 1er Pack (1 x 810 g)
Preis: EUR 19,99

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Alternative zu hochpreisigen Produkten, 2. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Inhaltsstoffe:
Braucht nicht den Vergleich mit teuren Shakes zu scheuen. Hatte bereits mehrere höherpreisige Produkte in Verwendung, Unterschiede sind marginal. Was noch wichtig ist, Produkt ist frei von Aspartam.

Geschmack und Löslichkeit:
Hier besteht noch Verbesserungspotenzial. Löslichkeit ist noch nicht optimal, klumpt noch ein wenig. Muss man halt mehr rühren. Geschmack ist gut (bevorzuge Schoko) und ich bin dessen auch nach langem Gebrauch nicht überdrüssig.

Verpackung:
Hier wird noch eine Menge Luft mitgeliefert. Wäre gut entweder die Dose etwas zu schrumpfen oder eben die Abfüllmenge zu erhöhen.

Wirkung:
Wird bei jedem subjektiv wahrgenommen werden. Bei mir als typischen Schreibtischmensch mit normalem BMI, der sich fit halten will (Kraftsport nach Plan zuhause und Ergometer), ist die Wirkung echt gut. Ich bemerke eine bessere Regeneration und eine höhere Belastbarkeit der Muskeln. Wunderdinge sind nicht zu erwarten und ohne geordnetes Training tut sich gleich gar nichts.

Fazit:
Ist eine gute Alternative zu preisintensiven Produkten. Ist eben die Frage was und wie intensiv man trainiert und inwiefern der Körper bestimmte höherwertigere Inhaltsstoffe auch wirklich verwerten kann. Selber nutze ich es schon längere Zeit und kann es empfehlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 16, 2014 6:58 PM CET


Einfacher Leben in 60 Minuten (Die Welt in 60 Minuten)
Einfacher Leben in 60 Minuten (Die Welt in 60 Minuten)
von Marc Gordon
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 8,00

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleiner Denkanstoß, 31. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Entgegen der negativen Rezession sehe ich in diesem Büchlein durchaus eine Inspiration über die Vereinfachung des Lebens nachzudenken. Was belastet mich, wo reibe ich mich auf und was sollte ich besser weglassen? Und wichtiger, wo liegen meine persönlichen Prioritäten? Es ist nicht das Ziel in der Kürze der Zeit, in der man das Büchlein durchgelesen hat, einen konkreten Leitfaden zu verinnerlichen. Es ist eine kurzweilige Lektüre, die zum Innehalten anregt und Denkanstöße gibt. Mehr ist, denke ich, vom Autor auch nicht beabsichtigt. Ideal, um in einer Mußestunde, am Strand oder vorm Kamin, mal über sich und sein Leben nachzudenken.


Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit
Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit
von George Samuel Clason
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,00

28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grundlagen der Vermögensbildung, 17. Februar 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch wird nun schon seit Jahrzehnten stets aufs Neue verlegt, was belegt, dass es nichts an seiner Aktualität eingebüßt hat. Es geht um den wichtigsten Bestandteil der Vermögensbildung - das Sparen. Bevor man sich Gedanken macht wie man sein Geld anlegen möge, muss man erstmal welches zur Verfügung haben. Auch wenn es völlig schlicht klingen mag, schnellstens seine Schulden abzubauen, nicht über seinen Verhältnissen zu leben und regelmäßig Geld zurückzulegen, sind dies absolute Grundlagen. Nun sind das keine Geheimnisse oder besondere Neuigkeiten und werden ebenso oft anderweitig zitiert, doch hier werden anhand babylonischer Bürger bildhafte Geschichten erzählt, die sich durchaus auch in die heutige Zeit übertragen lassen und als beispielhaft gelten können. Es ist amüsant und lehrreich zugleich die Lebenswege der Protagonisten zu verfolgen, um dann motiviert womöglich selbst eine Strategie für sich zu entwickeln. Und dann sei noch gesagt, es geht nicht nur ums Geld allein, auch andere Werte werden hervorgehoben.
Abschließend kann man das Buch Jedem empfehlen, nicht nur den speziell an der Materie Interessierten, sondern eigentlich allen Menschen, da es eine Art Grundlage zum Umgang mit Geld darstellt.


Langfristig investieren
Langfristig investieren
von Jeremy Siegel
  Gebundene Ausgabe

17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Argumentation für möglichst langfristige Aktienanlage, 16. Februar 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Langfristig investieren (Gebundene Ausgabe)
Jeremy Siegel stellt mit diesem Buch den Klassiker zur Thematik der langfristigen Anlagen mit Aktien. Bereits 1994 veröffentlicht, wurde es mehrere Male den aktuellen Gegebenheiten angepasst und erscheint nun in deutscher Übersetzung. Der Kern des Buches analysiert die Entwicklung von Aktienanlagen in den vergangenen 200 Jahren und beleuchtet die einzelnen Teilepochen näher. Es werden Themen wie die “New Economy Bubble“ und beispielsweise auch das aufziehende demografische Generationsproblem angeschnitten. Auch ein Exkurs über die Bewertung verschiedener Strategien (Growth & Value), sowie konjunkturelle Ereignisse und die Ursachen kurzfristiger Kursschwankungen sind zu finden. Somit gibt der Autor mit einer großen Ansammlung von Daten und Argumenten dem geneigten Investor die Einstellung mit auf den Weg, am Besten mit günstigen Indexfonds oder ETFs auf tunlichst lange Zeiträume aktiv zu werden.
Für den deutschen Anleger sind bisweilen Informationen enthalten, die zu wissen sicher nicht abträglich ist, jedoch man aufgrund des Wohnsitzes wenig anfangen kann. Schließlich ist das Werk in seiner Grundform für den amerikanischen Leser bestimmt.
Etwas zu kurz kommt der Teil über den Vermögensaufbau mit Aktien, was der Autor sicher nicht unnötig ausweiten wollte, da es bezüglich Asset Allocation und Diversifikation genügend weiterführende Literatur gibt. Nicht zuletzt sollte da der Titel “Überlegen investieren“ des gleichen Autors erwähnt werden, der 2006 auch in deutscher Sprache erscheinen wird.
Wer sich selbst mit großer Leidenschaft dem Aufbau und der Pflege seines vorwiegend aus Aktien oder Fonds bestehenden Depots widmet und dabei eigene Regie führt, der wird mit diesem Buch die nötigen Argumente zu einer langfristigen Anlagedauer und auch tiefgehende Ergänzungen eigener Erfahrungen finden.
Zur Anmerkung sei dem interessierten Anleger der Titel “Souverän investieren - Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen“ von Gerd Kommer empfohlen, welches sich mehr mit dem eigentlichen Problem der Geldanlage auseinander setzt und dem in Deutschland ansässigen Investor eher zugeschnitten ist. Zudem stützt es sich auf die Kernaussagen der bereits erschienenen Bücher Jeremy Siegels.


Seite: 1