Profil für K. Deptolla > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von K. Deptolla
Top-Rezensenten Rang: 353.872
Hilfreiche Bewertungen: 211

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
K. Deptolla (Schaumburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Der verborgene Garten
Der verborgene Garten
von Kate Morton
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ohje...das war nichts!, 1. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Der verborgene Garten (Taschenbuch)
Der Anfang des Buches war ja noch einigermaßen spannend, aber dann flachte es immer mehr ab. Die vielen Sterne, die hier vergeben wurden, kann ich nicht nachvollziehen. Vieles ist dermaßen unlogisch, nicht nachvollziehbar und konstruiert, dass ich mich beim Lesen richtig geärgert habe, das Buch gekauft zu haben. 2 Sterne gibt es für den guten Einstieg in die Geschichte.


Entweder Broder - Die Deutschland-Safari
Entweder Broder - Die Deutschland-Safari
von Henryk M. Broder
  Broschiert

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr davon!!, 31. Dezember 2010
Henryk M. Broder und Hamed Abdel-Samad, ein polnischer Jude und ein ägyptischer Moslem, reisen mit ihrem qietschbuntem, kitschig-skurrilem Wagen quer durch Deutschland. Was ist deutsch, wer sind wir Deutschen? Suchen das Gespräch zu allen wichtigen gesellschaftlichen Themen. Toleranz? Integration? Gottesdienst für Tiere oder Autos? Radeln für den Frieden (Frieden um jeden Preis?), ist ein Konzentrationslager als Gedenkstätte nicht genug?...usw. Fragen, hinterfragen, geben Hintergrundinformationen (z. B. zum Moscheebau in Duisburg) ruhig, unbequem, manchmal provokant (mit der Burka auf dem Oktoberfest), aber auch zurückhaltend/einfühlsam wie der Abstecher nach Dänemark zu dem Mohammed-Karikaturisten Westergaard zeigt, der mir persönlich sehr nahe gegangen ist! Absolut empfehlenswert. Mehr davon! ..warum nur dieser unsäglich späte Sendeplatz am Sonntag??


Das Lächeln der Frauen
Das Lächeln der Frauen
von Nicolas Barreau
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,00

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Luftig und leicht, 31. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Das Lächeln der Frauen (Gebundene Ausgabe)
Das neue Buch von Nicolas Barreau ist wie ein Soufflé: luftig, locker und leicht. Stellenweise sehr amüsant, gibt es bei dieser Geschichte die gleichen Zutaten wie bei den beiden vorangegangen Büchern: Paris, männlicher gutaussehender Single unter 40, hübsche junge Singlefrau, Irrungen und Wirrungen und letztendlich ein Happy-End. Leichter Lesegenuss, aber etwas zu vorhersehbar.


Lieber Jakob: Brief an meinen Sohn über das Leben und Sterben seiner Mutter
Lieber Jakob: Brief an meinen Sohn über das Leben und Sterben seiner Mutter
von Martin Hecht
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitgelitten, 31. Dezember 2010
Ich mag die Bücher, die Zeitungsartikel, den Schreibstil von Martin Hecht. Umso mehr hat es mich geschockt, als ich in einer Buchhandlung sein neues Buch in einer Auslage entdeckt habe. Ein Buch über das Leben und Sterben seiner so innig geliebten Frau und Mutter seines mittlerweile 9-jährigen Sohnes Jakob. Das Buch ist in Tagebuchform geschrieben und war wohl anfangs nicht zur Veröffentlichung vorgesehen, sondern als eine Chronologie einer schweren familiären Zeit, die der Autor für seinen Sohn aufschreiben wollte: Gabriele, die Frau des Autors, hat Brustkrebs, aber es ist schlimmer, sie hat wieder Brustkrebs, d. h. die Krankheit, die im März 2005 das erste Mal in ihrem Körper wütete, war im Oktober 2007 zurückgekehrt. Ab hier beginnen auch die Aufzeichnungen für seinen Sohn Jakob, die ihm später einmal helfen sollen, sich an eine Zeit zu erinnern, in der nicht nur diese tückische Krankheit seine Mutter bedrohte, sondern in der auch unendlich viel Liebe zwischen allen dreien war. Aber es ist nicht nur für seinen Sohn geschrieben...es wird immer mehr auch eine Art Verarbeitung für den Autor, um mit dem Schicksal seiner Frau, dem Schicksal seiner Familie in irgendeiner Form fertig zu werden. Für mich ist es vor allen Dingen eine Huldigung an seine Frau, seiner großen Liebe! Ich habe mitgefühlt, mitgelitten bei ihren Schmerzen, den zerstörten Hoffnungen, bei ihren erlittenen Kränkungen und Enttäuschungen. Ich habe mich so gefreut, wenn es ihr wieder besser ging, sie auf den gemeinsamen Reisen wieder aufblühte und sich erholte, ihr Mann und ihr Sohn sie mit soviel Liebe umhüllten, wenn wieder Hoffnung da war für diese starke Frau. Apropos Mitgefühl: ein immer wiederkehrender wichtiger Punkt in diesem Buch ist das fehlende Mitgefühl für Gabriele, das dem Autor, aber auch ihr, sehr zu schaffen machte und kränkte. Dies hat mich sehr berührt! Ich hätte ihr von Herzen viele Menschen gewünscht, die ihr hilfreich und liebevoll in dieser schlimmen Zeit zur Seite gestanden hätten...aber vor allen Dingen hätte ich ihr eines gewünscht: weiterzuleben!


20 Minuten sind genug!: Über 150 Rezepte aus der frischen Küche (GU Themenkochbuch)
20 Minuten sind genug!: Über 150 Rezepte aus der frischen Küche (GU Themenkochbuch)
von Cornelia Trischberger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

56 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend!!, 16. Oktober 2009
Dieses Buch habe ich vor einigen Tagen durch Zufall in einer Buchhandlung entdeckt, kurz durchgeblättert und war sofort begeistert: unkomplizierte und abwechslungsreiche Rezepte, gängige Zutaten und vor allen Dingen wirklich schnelle und gute Gerichte, die auch noch schmecken!! Hinzu kommt noch, dass es zu jedem Rezept auch ein ansprechendes Bild gibt, das finde ich bei Kochbüchern wichtig, ist aber leider nicht selbstverständlich! Ein absolut empfehlenswertes Buch!


Der Seelenbrecher: Psychothriller
Der Seelenbrecher: Psychothriller
von Sebastian Fitzek
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Thriller???, 16. Oktober 2009
Das soll ein Thriller und dazu noch ein Beststeller sein?? Mit großen Erwartungen habe ich mich an dieses Genre gewagt, bin aber leider enttäuscht worden. Die Geschichte hörte sich spannend an, der Anfang war es auch noch, doch dann wurde es zunehmend schwächer und schwächer. Fazit: Idee und Anfang gut (daher 2 Sterne), Umsetzung langatmig, vorhersehbar, absolut unspannend! Ich glaube kaum, dass ich von dem Autor noch ein Buch lesen werde.


Gut gegen Nordwind
Gut gegen Nordwind
von Daniel Glattauer
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesen! Lesen! Lesen!, 10. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Gut gegen Nordwind (Taschenbuch)
JA, es ist schon so viel zu diesem wunderbaren Buch gesagt worden: und JA alles Gute und Positive trifft zu. Und JA, frau glaubt es kaum: es hat tatsächlich ein Mann geschrieben. Wo verstecken sich denn all die (sonst so wortkargen und nüchternen) wunderbaren männlichen Wesen? Es ist phänomenal schön...ich habe es verschlungen. Intelligent, witzig, bezaubernd,..MEHR!!


Du findest mich am Ende der Welt
Du findest mich am Ende der Welt
von Nicolas Barreau
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,00

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön Nr. 2, 10. März 2009
Auch das 2. Buch von Nicolas Barreau aus dem kleinen Thiele Verlag ist mehr als gelungen und herrlich romantisch. Wieder spielt die Geschichte in Paris: der Galerist Jean-Luc ist ein Charmeur, ein Frauenheld oder wie die Franzosen sagen ein homme à femmes. Eines Tages liegt jedoch ein an ihn, den "Duc" (so nennen ihn seine Freunde), adressierter Liebesbrief in seinem Briefkasten. Ein im Stil des 18. Jahrhunderts gehaltener reizender Liebesbrief, der mit "die Principessa" unterzeichnet ist. Die unbekannte Schreiberin scheint ihn mehr als nur flüchtig zu kennen und Jean-Luc läßt sich auf das Spiel ein und schreibt ihr zurück...ein wunderbarer Briefwechsel entspinnt sich und Jean-Lucs Gedanken kreisen immer mehr um die geheimnisvolle Frau...um am Ende festzustellen, dass das Glück oft ganz nah ist... !


Die Frau meines Lebens
Die Frau meines Lebens
von Nicolas Barreau
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,00

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön!!, 10. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Frau meines Lebens (Gebundene Ausgabe)
Ein wunderschöner, intelligenter, humorvoller Liebesroman. Paris: Antoine, ein romantischen Buchhändler, sieht in der Mittagspause in seinem Lieblingscafé an einem Nebentisch die Frau seines Lebens. Während er noch überlegt wie und wann er sie ansprechen soll, kommt ein überaus gutaussehender Mann zu ihr und er denkt schon, dass sie vergeben ist. Beim Hinausgehen jedoch strahlt die Unbekannte ihn an und gibt ihm ein Kärtchen mit ihrem Vornamen, einer Telefonnummer und dem Hinweis:" Rufen Sie mich in einer Stunde an. Ich würde Sie gern wiedersehen...Sie haben Ihr Buch übrigens die ganze Zeit verkehrt herum gehalten...!" Antoine ist überglücklich, kurze Zeit später aber der Verzweifelung nahe.
Durch ein Mißgeschick ist die letzte Ziffer der Telefonnummer nicht mehr lesbar..! Jetzt heißt es Nerven bewahren, die Zeit arbeitet gegen ihn, aber Antoine geht allen Spuren nach, eine turbulente Zeit beginnt..wird er Isabelle am Ende finden..?? Absolut empfehlenswert! Unbedingt lesen!


Winterlicht
Winterlicht
von Nina Dreyer Hensley
  Gebundene Ausgabe

28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchwachsen, 31. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Winterlicht (Gebundene Ausgabe)
Aufgrund der guten Kritik und des vielversprechenden Titelbildes habe ich mir dieses Buch "blind" gekauft, kann aber leider die Begeisterung nicht so ganz teilen. Für den Preis sind mir zu wenig Anregungen, zu wenig neue Ideen dabei. Die AutorInnen wollen dem klassischen Rot-Grün-Gold-Weihnachten ein paar neue Farben, Variationen und Düfte entgegen stellen -das ist vom Ansatz her ja durchaus lobenswert, jedoch ist die Umsetzung nicht so ganz gelungen. Was ist so neu an weißen Teelichtern in Marmeladengläsern oder langen Kerzen, die in ein mit Sand o. ä. gefüllten Glas gesteckt werden? Manchmal hätte ich mir auch genauere Beschreibungen zum Basteln gewünscht und nicht den Verweis auf Bastelgeschäfte, wenn ich wissen möchte wie der abgebilderte Schneekristall aus Glasperlen und Metalldraht denn nun gefertigt wird. Trotzdem möchte ich dieses Buch nicht ganz verreißen, es hebt sich gerade durch die schlichte und reduzierte Aufmachung von vielen anderen überladenen Weihnachtsbüchern angenehm ab. Oftmals ähnelt es eher einem Bildband. Wer stimmungsvolle Fotografien mit viel Weichzeichner, einfache und witzige Rezepte ("Herzliches Toast") abseits von Gänsebraten und Co. mag kann hier durchaus auf seine Kosten kommen.


Seite: 1 | 2