Profil für Roland Stader > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Roland Stader
Top-Rezensenten Rang: 2.228.549
Hilfreiche Bewertungen: 70

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Roland Stader "rolandstader"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Fiat Panda (Typ 169): Benziner/Diesel/Erdgas ab Baujahr 2003 (Jetzt helfe ich mir selbst)
Fiat Panda (Typ 169): Benziner/Diesel/Erdgas ab Baujahr 2003 (Jetzt helfe ich mir selbst)
von Dieter Korp
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,90

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Jetzt helfe ich mir selbst...und wasche mein Auto alleine., 3. Juni 2011
Da kam heute das lang ersehnte Buch und die Enttäuschung ist groß. Zwar schöne bunte Bildchen, aber fast nichts das einem beim Reparieren wirklich hilft. Wie ich eine defekte Glühbirne tausche, das steht doch auch in der Bedienungsanleitung.
Das technisch Anspruchsvollste ist das Tauschen der Bremsbeläge/Bremsscheiben und das ist noch nicht mal gut beschrieben. Und keinerlei Angaben zu den Drehmomenten! Hallo! Soll ich drehen bis Wasser raus kommt? Oder die Mindestdicke der Bremsscheiben? Das gehört da rein. Prüfung Getriebeölstand? Zündkerzenwechsel? Das ist doch Wartung!
Ich kann nur hoffen, dass bald ein Buch aus den Reihen "So wirds gemacht" oder "Reparaturanleitung" erscheint.
Wer eine Waschanleitung für sein Auto braucht, wird nicht enttäuscht werden.


Stranger & Strangers
Stranger & Strangers
Wird angeboten von gimmixtwo Kontakt Widerrufsbelehrung AGB
Preis: EUR 24,92

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In diesen Jungs steckt die musikalische Zukunft !!!, 29. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Stranger & Strangers (Audio CD)
The Amber Light sind die Musiker, auf die ich seit langem gewartet habe. Sympathische, höfliche Musiker Anfang 20, die sich noch bedanken wenn man ihnen persönlich die Begeisterung für ihre Musik ausspricht. "Stranger and Strangers", ihr drittes veröffentlichtes Werk hält, was bis dahin mit den Vorgängeralben angedeutet wurde: Musik, die unter die Haut geht und die man nie vergißt. Mir ist, als hätte ich mein ganzes Leben auf so etwas gewartet. Die CD's laufen ununterbrochen in meinem Spieler, ohne langweilig zu werden. Ich hatte das Glück die Musiker persönlch kennenzulernen und wenn sie irgendwann Stadien füllen, werde ich mich freuen, sie schon sehr früh live gesehen zu haben. Jeder der es leid ist den Enheitsbrei im Radio zu hören und bereit ist mal zuzuhören um eine Musik zu entdecken die unter die Haut geht, sei diese CD (und die beiden Vorgänger ohnehin)ans Herz gelegt. The Amber Light ist das Beste was ich seit langem entdeckt habe (und ich bin ständig auf der Suche). Jan, Rabin, Louis und Peter, bitte noch mehr von diesem Ohrenschmaus, ich werde Eure Musik immer voller Vorfreude kaufen !! Gruss Roland


Dark Matter
Dark Matter
Preis: EUR 19,99

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine weitere Perle des melodischen Prog-Rock, 2. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Dark Matter (Audio CD)
Wieder mal hat es IQ geschafft eine neue interessante Scheibe zu produzieren, die ohne Experimente in neuen Gefilden trotzdem ohne Langeweile daher kommt. Dass ich das Werk schon vor der Veröffentlichung rezensieren kann liegt daran, dass ich am 15.5.2004 IQ live in Aschaffenburg gesehen habe und die Jungs die neue CD schon vorab zum Verkauf im Gepäck hatten.
Die Musik ist wie auf fast allen IQ-Scheiben in sich geschlossen und gibt ein gesamtes wunderbares Werk ab. IQ Fans können die CD bedenkenlos kaufen und alle die sich fragen wie Genesis wohl heute klingen könnte, wenn es sie noch in der Urbesetzung gäbe, empfehle ich ebenso diese Platte. In der Tat gibt es bei dem fast 25-minütigen „Harvest Of Souls" zwei Stellen, die mich als uralten Genesis Fan stark an „Apocalypse 9/8" aus „Supper's Ready" erinnert. Damit möchte ich aber keinesfalls die Eigenständigkeit von IQ's Musik in Frage stellen. Es ist und bleibt eine Supergruppe!


Dark Matter
Dark Matter

5.0 von 5 Sternen Wieder eine Perle des melodischen Prog-Rock, 28. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Dark Matter (Audio CD)
Wieder mal hat es IQ geschafft eine neue interessante Scheibe zu produzieren, die ohne Experimente in neuen Gefilden trotzdem ohne Langeweile daher kommt. Dass ich das Werk schon vor der Veröffentlichung rezensieren kann liegt daran, dass ich am 15.5.2004 IQ live in Aschaffenburg gesehen habe und die Jungs die neue CD schon vorab zum Verkauf im Gepäck hatten.
Die Musik ist wie auf fast allen IQ-Scheiben in sich geschlossen und gibt ein gesamtes wunderbares Werk ab. IQ Fans können die CD bedenkenlos kaufen und alle die sich fragen wie Genesis wohl heute klingen könnte, wenn es sie noch in der Urbesetzung gäbe, empfehle ich ebenso diese Platte. In der Tat gibt es bei dem fast 25-minütigen „Harvest Of Souls" zwei Stellen, die mich als uralten Genesis Fan stark an „Apocalypse 9/8" aus „Supper's Ready" erinnert. Damit möchte ich aber keinesfalls die Eigenständigkeit von IQ's Musik in Frage stellen. Es ist und bleibt eine Supergruppe!


Dark Matter
Dark Matter
Preis: EUR 19,99

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine neue Perle des melodischen Prog-Rock, 16. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Dark Matter (Audio CD)
Wieder mal hat es IQ geschafft eine neue interessante Scheibe zu produzieren, die ohne Experimente in neuen Gefilden trotzdem ohne Langeweile daher kommt.
Die Musik ist wie auf fast allen IQ-Scheiben in sich geschlossen und gibt ein gesamtes wunderbares Werk ab. IQ Fans können die CD bedenkenlos kaufen und alle die sich fragen wie Genesis wohl heute klingen könnte, wenn es sie noch in der Urbesetzung gäbe, empfehle ich ebenso diese Platte. In der Tat gibt es bei dem fast 25-minütigen „Harvest Of Souls" zwei Stellen, die mich als uralten Genesis Fan stark an „Apocalypse 9/8" aus „Supper's Ready" erinnert. Damit möchte ich aber keinesfalls die Eigenständigkeit von IQ's Musik in Frage stellen. Es ist und bleibt eine Supergruppe!


The Dark Side Of The Moon - Remastered
The Dark Side Of The Moon - Remastered
Preis: EUR 14,99

17 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ...Rauscht leider genauso wie 1973, 12. März 2004
Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: der Musik auf der Scheibe gebühren seit jeher 5 Sterne.
Ich besitze diese CD mittlerweile 3 mal. Die erste Auflage kaufte ich mir ca. 1990, um damit die LP in den Ruhestand zu entlassen. Enttäuscht war ich dann, dass man es wohl beim Herstellen der CD nicht geschafft hatte, ihr das Rauschen an den ruhigen Stellen abzugewöhnen. 4 Jahre später erschien dann die "Remastered Edition". Da ich mit solchen Remasters bei den frühen Genesis Werken sehr gute Erfahrungen gemacht hatte, griff ich hier sofort zu. Aber ausser einem anders aufgemachten Booklet hatte sich nichts verändert. Lediglich "Breathe" und "Speak To Me" hatte man zu eigenständigen Tracks gemacht, man konnte sie also direkt anskippen. Als ich nun die Kritiken anderer Leute zu dieser SACD gelesen hatte, war ich mir sicher: nun hat es sich ausgerauscht. Wieder Fehlanzeige! Fazit: Wer nicht in der Lage ist den 5.1 Surround Sound zu hören, wird keine Verbesserung des Klangs feststellen. Erwähnen möchte ich das Booklet, das liebevoll aufgemacht in Hochglanz daher kommt.


Archive 1967-75
Archive 1967-75

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Box raubt Fans den Atem !!!, 12. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Archive 1967-75 (Audio CD)
Ja, das ist es worauf ich als Fan (seit 1973) gewartet habe. Nur durch ein Video der damaligen Zeit wäre dieses akustische Erlebnis zu steigern. "Twilight Alehouse" und"Pacidy" lassen einem einen Schauer über den Rücken laufen. Als ob "Trespass" plötzlich noch eine LP-Seite 3 bekommen hätte. Genial ist auch das neu eingepielte Ende der "Lamb" Aufnahme. War doch seinerzeit das Tonband vor Konzertende zu Ende und nun mußte es nachträglich ergänzt werden. Es ist absolut nicht feststellbar, an welcher Stelle die Neueinspielung einsetzt. Als Besitzer von Amando Gallos Buch "Genesis" (erschienen 1978), kannte ich all die Lieder der 4. CD vom Lesen und ich wußte, daß diese Demos noch existierten. Und jetzt stehen alle diese Werke in meinem CD-Regal. Super! Nicht richtig ist die Aussage, daß die Kurzversion von "Watcher Of The Skies" bis dato unveröffentlich sei. Sie befindet sich auf der 1973 erschienenen LP: "Genesis-Rock Theatre", die mittlerweile auch als CD auf dem Markt ist. Ich wünsche den Personen die dieses Werk geschaffen haben, daß es die Anerkennung bekommt, die es verdient!


Requested Document Live 1980-1983 Vol. 2 (CD + DVD)
Requested Document Live 1980-1983 Vol. 2 (CD + DVD)
Preis: EUR 20,99

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anyone's Daughter auf DVD!!!, 17. März 2003
Wer hätte das gedacht, daß wir nochmal in den Genuß kommen Anyone's Daughter auf DVD zu bekommen? Es handelt sich nämlich bei der zweiten Scheibe im Doppelpack nicht um eine Musik-CD, sondern um eine DVD. Die hat zwar nur mittelmäßige Qualität, aber in Anbetracht dessen, dass diese Aufnahmen aus dem Herbst des Jahres 1983 eigentlich "nur mal so" gemacht wurden, ist es eine Bereicherung für jeden Anyone's Daughter Fan. Mit satten 126 Minuten wird hier bis auf den damaligen ersten Titel das komplette Konzert aus Frankfurt geboten. Zu erwähnen wäre, dass "Adonis" und "Pictors Verwandlungen" in voller Länge gezeigt werden. Das Konzert wurde mit drei Kameras aufgenommen.
Die erste Scheibe im Doppelpack ist eine Ergänzung zur 2001 erschienen "Requested Documents".
Für Fans ein Segen..........


The Seventh House
The Seventh House
Preis: EUR 19,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...und wieder ein Superknaller von IQ, 8. Mai 2002
Rezension bezieht sich auf: The Seventh House (Audio CD)
IQ ist und bleibt eine Supergruppe. Wenn man mal von dem äusserst schwachen Ausreisser "Are You Sitting Comfortably" Album absieht, haben sie in ihrer Laufbahn ein Superalbum nach dem anderen hingelegt und da reiht sich dieses neuste Werk nahtlos ein. Ein Album ohne Schwächen, das dauerhaft unter die Haut geht. Von dieser Sorte werde ich immer wieder kaufen.


Seite: 1