holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für fitzliputz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von fitzliputz
Top-Rezensenten Rang: 1.884
Hilfreiche Bewertungen: 755

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
fitzliputz

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
TFA Dostmann Sender Wetterdirekt 30.3155
TFA Dostmann Sender Wetterdirekt 30.3155
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen Gut als Ersatz für TFA 35.5000 Astra Plus, 10. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Sender passt genau zu meiner TFA 35.5000 Astra Plus Wetter-Direkt Station. Diese ist schon einige Jahre alt und der alte Außensensor hatte den Geist aufgegeben. Um so erfreulicher, dass hier noch ein Ersatz zu bekommen war. Die Außensensoren sind naturgemäß die anfälligsten Teile der Wetterstation. Direkt dem Regen und längere Zeit der Sonne sollten sie nicht ausgesetzt sein. Bei einer geschützten Position, z.B. auf einer Loggia, werden die Messwerte ggf. etwas abweichend zu einer Position "voll im Wind" sein, aber damit kann man im privaten Bereich sicher leben.
Ich habe momentan ein Experiment laufen, wo ich vier digitale Wetterstationen unterschiedlicher Hersteller und zwei analoge Geräte am gleichen Standort vergleiche. Temperatur messen alle, einige auch Luftfeuchte und einige auch den Luftdruck. Ergebnis: genau überein stimmen die Werte nie. +/- 1 Grad Temperatur sind schon gut, Luftfeuchtewerte schwanken zwischen den Geräten stärker. Die digitalen Stationen im Preis-Bereich zwischen 10 und 40 Euro kann man in der Regel nicht kalibrieren, analoge Geräte schon. Mit einer Kombination von analogem Thermometer, Barometer und Hygrometer, jeweils mit Kalibrierschraube, kann man der Wahrheit wohl am nächsten kommen.
Der hier besprochende Sender liefert recht brauchbare Werte.


Infiland Lenovo Tab 2 A7-10/20 Hülle Case-Ultra Dünn Tri-Fold Muschel PU Leder Ultra Schlank Superleicht Ständer Shell Cover Schutzhülle Etui Tasche für Lenovo Tab 2 A7-10/20 17,8 cm (7 Zoll IPS)Tablet(Schwarz)
Infiland Lenovo Tab 2 A7-10/20 Hülle Case-Ultra Dünn Tri-Fold Muschel PU Leder Ultra Schlank Superleicht Ständer Shell Cover Schutzhülle Etui Tasche für Lenovo Tab 2 A7-10/20 17,8 cm (7 Zoll IPS)Tablet(Schwarz)
Wird angeboten von Britainbroadway
Preis: EUR 28,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut mit kleinen Schwächen, 10. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Tab 2 A7-10 passt genau in die Hülle. Die Aussparungen sind an der richtigen Stelle und ausreichend groß. Die Ecken scheinen stabil.
Der Deckel kann, wie auf den Produktfotos gezeigt, zu einem dreieckigen kleinen Ständer gefaltet werden. Der Magnetverschluss ist dabei nützlich, trozdem bleibt das aber eine wacklige Angelegenheit. Geht nur auf völlig ebenem Untergrund. Nicht gut ist, dass der Magnetverschluss im zugeklappten Zustand, d.h. wenn der Deckel auf dem Display ist, ohne jede Wirkung ist. Der Deckel klappt also nach unten auf, wenn man dasTeil entsprechend hält. Wenn man den Deckel längere Zeit zum Ständer gefaltet hat und dann wieder entfaltet, steht die Außenkante natürlich etwas hoch. Genau hier sollte der Magnetverschluss auch wirken. Es wurde die Hülle ohne jede Beschreibung geliefert. Ohne die Fotos auf der Amazon-Seite kann man rätseln, wie man den Deckel falten kann/soll Aber für den guten Preis darf man wohl nicht mehr erwarten.


Lenovo Tab 2 A7-10 17,8 cm (7 Zoll IPS) Tablet (ARM MTK 8121 Quad-Core Prozessor, 1,3GHz, 1GB RAM, 8GB eMMC, GPS, Touchscreen, Dolby Sound, Android 4.4) schwarz
Lenovo Tab 2 A7-10 17,8 cm (7 Zoll IPS) Tablet (ARM MTK 8121 Quad-Core Prozessor, 1,3GHz, 1GB RAM, 8GB eMMC, GPS, Touchscreen, Dolby Sound, Android 4.4) schwarz
Preis: EUR 66,00

25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top-Tablet zum kleinen Preis mit Android 5.0, 7. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Rezension bezieht sich auf ein Lenovo Tab 2 A7-10, schwarz.
Montag bestellt, Dienstag versandt, Donnerstag erhalten. Besser geht es nicht mit Standardversand.
Die Verpackung ist solide und wertig. Mein Gerät weist auf der Rückseite den August 2015 als Herstellungsmonat aus.
Nach dem Entpacken war ein sofortiger Start möglich, da der Akku zu mehr als der Hälfte geladen erscheint.
Die äußeren Maße sind 18,8 x 10,4 cm. Das eigentliche Display ist 15,4 x 8,9 cm groß. Das Gerät kann noch in einer Hand gehalten werden.
Die Lautstärke-Wippe und der Ein/Aus-Schalter rechts sind optimal groß. Sie sind im oberen Drittel der Seite angeordnet, so dass man beim Umfassen des Gerätes nicht auf die Tasten kommt.
Der Micro-USB-Anschluss für Netzteil und Externes ist oben. Das Netzteil wird beim Laden handwarm. Ist OK.

Nach dem ersten Start zeigt das Gerät Android 4.4. Als erstes sollte man die WLAN-Verbindung herstellen.
Nach einem ersten kleinen Systemupdate kann man dann sofort Android 5.0 laden.
Das Update sollte mit einer ausreichend schnellen, stabilen WLAN-Verbindung erfolgen. Bei mir sprang die angebliche Update-Zeit zwischen 10 Stunden und 5 Minuten hin und her. Am Ende war alles in weniger als 10 Minuten erledigt.
Eindrücke vom Display und vom Ton werden immer sehr subjektiv sein. Für mich ist es vollkommen OK. Das Display hat eine "HD-Ready-Auflösung". Bei der oben genannten Display-Größe sind alle Anzeigen und auch Videos scharf und sehr gut zu sehen.
Interessant war für mich die Frage, ob das Verschieben von Apps auf die SD-Karte geht. Antwort: Ja! ich habe die App AppMgrIII verwendet. Im erstem Anlauf ging es nicht. Der Button zum Verschieben erschien nicht wie erwartet. Nach einem Neustart des Gerätes war der Button da. Die App markiert einige Apps, bei denen ein Verschieben nicht empfohlen wird, da sonst deren Funktion beeinträchtigt wird. Meist geht es um dann nicht mehr funktionierende "Widgets". Nach meinen bisherigen Erfahrungen sollte man z.B. die Sonos-App nicht verschieben. Von der SD-Karte startet sie nicht. Heise-online läuft aber, obwohl auch hier gewarnt wurde. Von den 140 Apps (110 sind schon von Anfang an drauf) konnte ich 10 verschieben. Das ist also nicht sehr viel. Total Commander soll auch auf SD-Karte Apps verschieben können (ohne root), macht das aber unter Android 5 im Moment offenbar nicht. Ich fand auch eine ensprechende Bestätigung im Netz. Das scheint mir aber ein Problem von TC zu sein.
Mit einem OTG-Kabel kann man auf angeschlossene USB-Speicher o.ä. zugreifen.
Zur Kamera kann ich noch nicht viel sagen. Ich werde sie nicht brauchen. Mein Lumia 930 ist als Fotoapparat unschlagbar.
Nachträglich geordert habe ich noch eine Display-Schutzfolie und eine Hülle, alles für kleines Geld hier zu haben.
Wirklich überrascht hat mich auch der Akku. Bisher habe ich ihn einmal geladen und das Gerät dann zwei Tage kaum gebraucht. Es ist nur ein minimaler Rückgang des Akku zu erkennen. Wenn sich dieser minimale Verbrauch im weiteren Betrieb bestätigt, ist das ausgezeichnet.

Ich bin mal vor einigen Jahren mit Android 2.2. auf einem Smartphone gestartet und habe zwischendurch mit Windows Mobile- und Win 8.1-Geräten gearbeitet. Die Benutzerfreundlichkeit von Android 5 empfinde ich als gut. Es hat sich positiv entwickelt.
Insgesamt bin ich von dem Lenovo Tab 2 sehr positiv überrascht. Die positiven Kritiken hier kann ich bestätigen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet.
Mehr als ein Smartphone, weniger als ein Notebook von der Größe her. Ein prima Begleiter für die Reise oder um das Gerät zuhause, z.B. aufzustellen/aufzuhängen, wenn man Geräte/Beleuchtung im Haushalt steuern möchte.
(Halterungen sind natürlich nicht im Lieferumfang enthalten!) Ich nutze im Haushalt z.B. Sonos-Geräte und einen Lightmanager. Letzteres über die Imperi-Home-App. Funktioniert beides ausgezeichnet.
Klare Kaufempfehlung!


Weissensee - Die 3. Staffel [2 DVDs]
Weissensee - Die 3. Staffel [2 DVDs]
DVD ~ Florian Lukas
Preis: EUR 10,97

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exzellenter Beitrag zur filmischen Aufarbeitung der jüngeren deutschen Geschichte, 5. Oktober 2015
Rezension bezieht sich auf: Weissensee - Die 3. Staffel [2 DVDs] (DVD)
Vorweg: Es ist schade, dass Amazon die Rezensionen zur DVD und zur Blu Ray Fassung für die dritte Staffel hier (noch?) nicht zusammenfasst.
Da die meisten Rezensionen sich auf den Inhalt und weniger auf die unterschiedlichen Trägermedien beziehen, wäre eine Zusammenfassung sinnvoll. Für die DVD/BD zur Staffel 1+2 ist das erfolgt.
Zur 3. Staffel: Ebenso gut und empfehlenswert, wie die Staffeln 1 und 2!
Drehbuch, Casting, schauspielerische Leistungen, Ausstattung - alles das verdient großes Lob und Anerkennung. In den Vier und Fünf-Sterne-Bewertungen zu den Staffeln 1 und 2 sind zu diesen Punkten auch bereits viele Details herausgearbeitet worden.
Ich möchte hier nur zwei Aspekte hervorheben.
Erstens die in allen Staffeln differenzierte Beschreibung der einzelnen Figuren. Keine schwarz/weiß-Malerei, keine simplen gut/böse-Klischees, wie man sie in vielen Filmen über die DDR und die Wende findet. Auf allen Beteiligten Seiten (bei den Stasi-Leuten, den Bürgerrechtler, den einfache Polizisten, den Westdeutschen) werden Menschen mit ihren Historien, Anschauungen, Hoffnungen, Möglichkeiten, Grenzen, Ängsten und Enttäuschungen individuell erkennbar. Eingeordnet in ein gesellschaftliches Umfeld, dass sie sich häufig nicht aussuchen konnten, müssen sie sich bewähren.
Zweitens die Konsequenz und vielleicht auch den Mut der Autoren, in der letzten Folgen zu zeigen, wie die westlichen Dienste nach der Wende den Kontakt zu den Stasi-Leuten suchen und Geld und Schutz bieten, um ihre Informationsbedürfnisse zu befriedigen. Wenn der CIA-Mann zu Falk am Ende sagt: "Für einen Mann mit Ihren Qualitäten, wird es immer ein Land geben", dann ist das schon ein bemerkenswertes Stück geschichtliche Aufarbeitung.
Sehr schön natürlich auch mit dem Beispiel der "Türverkäufer" die Andeutung, wie kleine und große Geschäftemacher aus dem Westen nach der Wende im Osten versucht haben, Profit aus der Entwicklung zu schlagen.
Hervorheben möchte auch ich hier noch einmal die herausragenden schauspielerischen Leistungen von Jörg Hartmann und Uwe Kockisch. Hartmann ist bereits als bester Schauspieler für diese Serie geehrt worden. Kockisch wird für viele zunächst immer Commissario Brunetti in der Donna Leon-Reihe sein. In der Rolle des Hans Kupfer in "Weissensee" kann Kockisch aber seine Fähigkeiten als Charakterdarsteller und vielleicht auch seine eigenen Lebenserfahrungen als ehemaliger DDR-Schauspieler noch einmal ausgezeichnet zum Ausdruck bringen.
Das Ende lässt die Chance für weitere Folgen offen. Eine Fortsetzung mit vergleichbarer Wertigkeit ist für mich aber schwer vorstellbar. Viele Figuren der bisherigen Staffeln müssten ausscheiden. Die "nachwendischen" Jahre haben andere thematische Schwerpunkte. Es müssten neue Figuren und damit neue Schauspieler eingebaut werden. Alles in allem wäre das wohl ein ganz anderer Film. Die bisherigen 18 Folgen haben ihren herausragenen Platz in der deutschen Fernsehgeschichte jedenfalls schon sicher.


Inateck 2,4 GHz USB kabelgebunden oder kabelloser automatischer Barcode Scanner für Windows XP / 7 / 8 / Android mit OTG-Geräten / Mac OS X, 32-bit Decoder, Deutsche Tastaturbelegung unterstützt
Inateck 2,4 GHz USB kabelgebunden oder kabelloser automatischer Barcode Scanner für Windows XP / 7 / 8 / Android mit OTG-Geräten / Mac OS X, 32-bit Decoder, Deutsche Tastaturbelegung unterstützt
Wird angeboten von Inateck
Preis: EUR 69,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Brauchbares Gerät mit völlig unzureichender Anleitung, 30. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einordnung meiner Rezension
Dies ist mein erster Handscanner. Es ist also eine Rezension von einem "Scanner-Dummy" für "Scanner-Dummies".
Vorbemerkung zur Lieferung
Großes Lob für Amazon und DHL! An einem Freitagmittag mit Prime bestellt und Zusage für Lieferung Samstag erhalten.
Am frühen Samstagnachmittag Information über Versand der Bestellung erhalten. Um 20:40 Uhr stand der Paketbote auf der Matte und lieferte.
Das übertraf meine Erwartungen.
Fazit vorweg
Brauchbares Gerät mit völlig unzureichender Anleitung. Daher nur 3 Sterne.
Meine Erfahrungen und Tipps
Ich habe dieses Gerät gekauft, um am Windows-PC in Verbindung mit einem vorhandenen Literatur-Verwaltungsprogramm ISBN-Nummern von Büchern und Zeitschriften scannen zu können.
Mein Programm bietet die Möglichkeit, manuell ISBN-Nummern einzugeben oder gescannte Nummern aufzunehmen und ermittelt dann aus Online-Katalogen alle Angaben zu dem Buch, sodass man daraus z.B. Literaturverzeichnisse für wissenschaftliche Arbeiten erstellen kann. Da ich am Desktop-PC kein Bluetooth nutze, habe ich mich für die "2.4 G Wireless-Variante" entschieden.
In der Beschreibung zum BCST-20 ist in der langen Liste der Codes, die man scannen kann, auch die ISBN-Nummer genannt.
Geliefert werden vier Teile: Der Handscanner selbst, ein USB-Gerätekabel, ein Mini-USB-Adapter und ein Faltblatt.
Das Faltblatt enthält auf einer Seite Deutsch, auf der anderen Englisch, einige Angaben. Das ist die "Schnellanleitung".
Der Miniadapter liegt einfach in einer der Kunstoffhüllen. Ich hätte ihn fast übersehen und mit der kleinen Tüte weggeworfen.
Das Faltblatt enthält drei Abschnitte. Abschnitt 1, "Die Lesepistole auf einen Blick". Inhalt ist Werbe-Sprech, der auch zu den darunter befindlichen zwei Zeichnungen keine Beziehung hat.
Abschnitt 2 beschreibt einen "Offline-Modus" und nimmt dabei auf die Bluetooth-Verbindung Bezug, die ich ja nicht habe.
Dann folgt eine Übersicht über technische Daten und die Bedeutung von LED-Signalen und Pieptönen. Abschnitt 3 enthält "Strichcodes zur Funktionseinrichtung".
Was soll ich als Nutzer nun tun? Wie nehme ich das Gerät in Betrieb? Wie verbinde ich es mit dem PC? Muss ich eine "Funktionseinrichtung" vornehmen?
Aus der ersten Zeichnung kann man erkennen, wo man das USB-Kabel anschließen kann. Die zweite Zeichnung lässt vermuten, man muss eine "Funktionseinrichtung" vornehmen.
Der von mir benötigte ISBN-Code wird in den "Strichcodes zur Funktionseinrichtung" nicht erwähnt.
Ich habe also zunächst den Scanner mit dem USB-Kabel an den PC angeschlossen und geschaut, was passiert. Es wird ein USB-Gerät erkannt. Fein! Und nun? Klicken auf den Schalter des Scanners erzeugt mehrere Pieptöne. Nach der Schnellanleitung hört es sich an, als ob sich der Scanner nach dem Einschalten sofort wieder ausschaltet. Mein Literatur-Verwaltungsprogramm erkennt keinen Scanner und reagiert auf kein Klicken am Scanner. Natürlich habe ich den roten Laserscanbalken auch auf einen ISBN-Barcode gehalten. Keine Wirkung.
Der helfende Hinweis kommt dann aus einer Frage zum Gerät auf der Amazon-Seite. Offenbar ein Mitarbeiter des Herstellers verweist auf ein ausführliches Handbuch auf der Webseite zum Produkt.
Geht man dort hin, findet man drei Downloads, die scheinbar alle das gleich bringen. Man stellt dann fest, dass man sich hier wieder die unnütze "Schnellanleitung" in Deutsch oder Englisch laden kann.
Der dritte Download ist dann ein englischsprachiges Handbuch. Damit kommt man endlich weiter. Hier wird beschrieben, wie man die PC-Verbindung herstellt, wie man ein Ergebnis sehen kann und was man wirklich einrichten muss.
Nach Studium des Handbuches bin ich dann zum Scannen gekommen. Hier meine Hinweise zusammengefasst für alle die Scanner-Dummies, die mit dem Gerät ISBN-Codes erfassen wollen:
1. Schließen Sie das Gerät nach dem Auspacken mit dem USB-Kabel an ein USB-Steckernetzteil an und lassen sie es mehrere Stunden laden.
2. Stecken Sie den Miniadapter an einen freien USB-Port des Rechners. Warten Sie, bis das Gerät erkannt wird. Wenn sie (hier Win 7) auf "Geräte und Drucker" gehen, finden Sie dort jetzt einen "Afanada-Barcode-Scanner". Der sollte als "betriebsbereit" erkennbar sein.
3. Jetzt müssen Sie wissen, dass der Scanner wie eine Tastaur am Rechner arbeitet.Sie können ein beliebiges Programm öffnen und den Cursor an eine Stelle legen, wo man auch Text eingeben kann.
Wenn Sie jetzt etwas erfolgreich scannen, wird der Inhalt an diese Stelle geschrieben, so als hätten Sie es mit der Tastatur eingegeben.
4. Wie wird nun ISBN gescannt? Man findet die helfenden Hinweise auf den Seiten 24 und 42 des englischsprachigen Handbuches. Auf Seite 24 lernt man, dass ISBN-Codes eine Variante der EAN/UPC-Codes sind, deren Erkennung im Lieferzustand des Scanners aber deaktiviert (!) ist. Auf Seite 42 kann man lesen, wie man "Convert EAN-13 to ISBN" aktiviert. "Speichern und Beenden", Verzeihung "Exit with Save" nicht vergessen.
5. Jetzt sollte die Erkennung eines ISBN-Barcodes klappen. Ich schhreibe mit dem Scanner direkt in mein Programm. Dort erscheint die ISBN-Ziffernfolge und das Programm zieht sich dann die Angaben zum Buch.

Ich konnte mit dem Scanner in kurzer Zeit Dutzende ISBN-Codes einlesen und erkennen lassen. Wenn es erstmal läuft, eine feine Sache.

Warum ein deutscher Hersteller es nicht fertig bringt, ein deutsches Handbuch zu seinem Produkt anzubieten, erschließt sich mir nicht.
Die "Schnellanleitung" kann man vergessen. Das Mindeste wäre hier der Hinweis auf die Downloadmöglichkeit im Netz.
Ich fand im Netz einen zwei Jahre alten Dialog eines Kunden mit dem Support. Dort ging es auch um die deutschsprachige vollständige Anleitung. Der Support vermeldete damals: "Ist in Arbeit".
Passiert ist bis heute nichts. Ich würde mir auch wünschen, dass zu den einzelnen Codes kurze Hinweise gegeben werden. Wozu werden welche Codes genutzt? Wann muss man also die einen oder anderen Codes aktivieren?
Warum sind nicht alle aktiviert? Warum ist nicht ISBN standardmäßig aktiviert?
Mit vernünftiger Anleitung könnte es ein 5-Sterne-Gerät werden. Dabei sollte klar zwischen der "Wireless" und der "Bluetooth-Variante" unterschieden und entsprechende Hinweise sollten gegeben werden.


LG F1496AD3 Frontlader Waschtrockner / B / 8 kg / 6 Motion DirectDrive / Smart Diagnosis/ weiß
LG F1496AD3 Frontlader Waschtrockner / B / 8 kg / 6 Motion DirectDrive / Smart Diagnosis/ weiß
Preis: EUR 568,68

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besseres Preis-Leistungsverhältnis geht wohl kaum, 28. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben das Gerät mit Lieferservice, d.h. Installation, Entsorgung des Altgerätes und Garanteiverlängerung erworben.
Anlieferung und Anschluss erfolgten pünktlich und ohne Probleme. Unser Altgerät hatten wir am Vorabend von den Anschlüssen getrennt und an der Tür bereitgestellt. Wir hatten vorher einen 45cm breiten Toplader, auch Waschtrockner. Jetzt also einen 60cm Frontlader mit größerem Fassungsvermögen. Ein feines Teil! Die Bedienelemente und Anzeigen sind einfach, übersichtlich und gut lesbar. Man kann zwischen einer "Ich drücke nur auf einen Knopf"-Bedienung und verschiedenen Programmen und individuellen Einstellungen wählen. Da ist für jeden etwas dabei und möglich. Die interne Logik der Steuerung verhindert unsinnige Einstellungen, z.B. der Schleuderdrehzahl. Und das Teil ist leise! Solche Laufruhe hatten wir bisher bei einer Waschmaschine noch nicht. Die Maschine steht bei uns auf kleinen Gummidämpfern (kann man hier bei Amazon für unter 10 Euro erwerben), unter jedem Fuß einer. Damit steht die Maschine auch bei 1400 U/Min Schleudern absolut stabil auf Fliesenboden. Beim normalen Waschen hört man das Gerät kaum. Sehr lustig die kleine Melodie beim Start und beim Ende des Waschvorgangs. Kann man auch abschalten. Uns gefällt es. Etwas unglücklich finden wir die Erklärung der "Startzeitvorwahl". Nach der Beschreibung ist es die Zeit, zu dem die Wäsche fertig sein soll. Die Maschine ermittelt alos die ungefähre Programmlaufzeit und fängt dann entsprechend vorher an zu arbeiten. Bisher hat dass bei uns nur mit 15 bis 20 Minuten Abweichung geklappt. Besser wäre, man könnte einfach eine Zeit (und vielleicht auch ein Datum!) eingeben, wann der Start erfolgen soll. Ganz verstanden haben wir auch noch nicht "Waschen und Trocknen" in einem Arbeitsgang. Das soll gehen, wir haben es aber, zumindest nicht mit einer Einstellung des Timer-Trocknens, hinbekommen.
Für uns aber kein Grund, hier nicht fünf Sterne zu vergeben.


3x Schriftband kompatibel für Brother TZ231 TZ-231 12mm 8m SET
3x Schriftband kompatibel für Brother TZ231 TZ-231 12mm 8m SET
Wird angeboten von DruckerpatronenExpress
Preis: EUR 13,80

5.0 von 5 Sternen Ideal in Verbindung mit Brother P-Touch 2430PC, 28. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich nutze die Bänder mit dem oben genannten Gerät. Siehe auch meine Rezension dazu.
Die Bänder kann man nach dem Ausdruck leich knicken und dann die Schutzstreifen von der Klebeseite einfach entfernen.
Mit dem Kleben der Bänder hatte ich bisher keine Probleme. Die Ausdrucke haben ein sauberes Schriftbild. Nur zu diesen Band-Preisen ist die Nutzung der Beschriftungsgeräte einigermaßen wirtschaftlich. Die Kassetten passen ohne Probleme in mein Gerät.


CSL - USB 3.0 Gigabit Ethernet/Netzwerkadapter (RJ45) extern | Gigabit-Lan 1000Mbps | USB 3.0 (Super Speed) zu Ethernet | PC / Mac | schwarz
CSL - USB 3.0 Gigabit Ethernet/Netzwerkadapter (RJ45) extern | Gigabit-Lan 1000Mbps | USB 3.0 (Super Speed) zu Ethernet | PC / Mac | schwarz
Wird angeboten von CSL-Computer
Preis: EUR 19,85

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert sofort ohne Installation auch unter Win10, 28. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe für mein Lenovo Yoga Tab 2.11, das unter Win 8.1 lief, schon einmal eine USB-Netzkarte von Conrad für einen vergleichbaren Preis erworben. Dieses Teil unterstützte nur 10/100, also kein Gigabit-LAN und war für USB 2.0 ausgelegt. Das eigentliche Problem war aber, dass die Netzverbindung regelmäßig nach 20 bis 30 Minuten unterbrochen wurde. USB-Stecker raus/rein, dann ging es wieder. So etwas nervt, insbesondere bei Backups im Netzwerk.
Das jetzt hier erworbene Produkt unterstützt 10/100/1000 und USB 3.0. USB 3.0 kann ich an dem Lenovo-Gerät noch nicht nutzen, aber die Vorteile der Gigabit-LAN-Anbindung sind spürbar. Kein vergleich mit einer WLAN-Verbindung. Der Rechner läuft seit kurzem unter Win 10 Home. Die USB-Netzkarte wurde sofort erkannt, ein Treiber automatisch installiert und fertig. Bisher keine Unterbrechungen. Fazit. Großer Fortschritt für kleines Geld.


Brother P-touch PT-2430PC USB Beschriftungsgerät
Brother P-touch PT-2430PC USB Beschriftungsgerät
Preis: EUR 39,99

5.0 von 5 Sternen Gutes Preis Leistungsverhältnis - Funktioniert wie erwartet, 28. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der P-Touch Drucker ist mein erstes Beschriftungsgerät und ich bin sehr zufrieden. Nach dem Lesen vieler Informationen und Rezensionen habe ich mich für ein per USB an den PC anzuschließenden Gerät entschieden und den Kauf eines Handgerätes verworfen. Durch die verfügbarer Software sind umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten für die Beschriftungen gegeben. Im Gerät ist bereits eine Software integriert, so dass man ohne Installation arbeiten kann. Ich habe mich aber sofort für die Installation der verfügbaren Software auf dem PC entschlossen. Zum Zeitpunkt meines Kaufes war gerade die Version 5.1.031 des P-Touch Editors erschienen, die auch Win 10 unterstützen soll. Ich nutze noch Win 7. Neben vielen vorgefertigten Beschriftungen findet man für die eigene Gestaltung einen Express- und einen Professionell-Modus. Damit kann man mehr Varianten von Beschriftungen erstellen, als ich jemals nutzen werde. Interessant ist das Gerät natürlich nur in Verbindung mit Bändern von alternativen Anbietern. Die Originalbänder sind völlig überteuert und würden eine Nutzung unwirtschaftlich erscheinen lassen. Hier auf Amazon sind diverse Alternativen verfügbar. Ich nutze z.Z. 12mm Bänder von Bubprint und bin damit sehr zufrieden. Diese Bänder können auch in der Mitte gebogen und dadurch die Schutzstreifen vor der Klebeseite leicht entfernt werden. Der Verschnitt wurde hier schon in anderen Rezensionen beschrieben. Ich habe daher mit Hilfe der Editor-Software selbst lange Bänder gestaltet und fortlaufend mit Texten beschriftet und das dann in einem Stück gedruckt. So kann man einigermaßen effizient mit den Bändern arbeiten. Das kleine schmale weiße Gerät selbst macht sich recht gut auf dem Schreibtisch. Das Einlegen der Bandkasseten ist einfach, auch der Wechsel zwischen Kassetten mit Bändern unterschiedlicher Breite ist kein Problem. Bedienung ist einfach. Etwas umständlich ist, dass man bei der Installation der Software die Seriennummer des Gerätes angeben muss. Diese steht im innern des Gehäuses. Wenn man also gerade alles erstmalig aufgebaut hat, muss man die Kassette wieder rausnehmen, um die Nummer auslesen zu können. Aber das ist ein einmaliger Vorgang. Die Druckqualität war bisher bei mir einwandfrei. Ich drucke schwarze Schrift auf weißem Band. Bisher habe ich zahlreiche Beschriftungen, sogenannte "Fähnchen" für Netzwerkkabel und andere Kabel erstellt. Bei Verwendung von 24mm Bändern sind auch zweizeilige gut lesbare Ausdrucke möglich.
Man muss keine Akkus im Gerät haben und kann nur mit dem mitgelieferten Steckernetzteil arbeiten. Auch ein USB-Kabel ist dabei. Alles in allem für unter 50 Euro ein Gerät mit ausgezeichneten Leistungen.


Windows 7 Professional 64 Bit MAR Refurbished Version
Windows 7 Professional 64 Bit MAR Refurbished Version
Wird angeboten von WINLicense GmbH
Preis: EUR 33,90

5.0 von 5 Sternen Alles wie erwartet, 28. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schnelle Lieferung, gute Anleitung. Funktioniert wie erwartet. Deutsche Version kann einfach erstellt werden. Hatte auch zuvor schon mit einer Home-Version gleich gute Erfahrung gemacht. Gute Basis, um ggf. mal nach Win 10 Pro upzudaten.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5