Profil für Steffen.Skoruppa@freenet.de > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Steffen.Skorup...
Top-Rezensenten Rang: 4.560.071
Hilfreiche Bewertungen: 51

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Steffen.Skoruppa@freenet.de (Eichstätt, Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Anatomie der menschlichen Destruktivität
Anatomie der menschlichen Destruktivität
von Erich Fromm
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,99

51 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Über die Liebe zum Leben und die Versuchung des Toten, 8. Juli 2001
Was für ein Buch. Wer sein eigenes Denken und Leben bereichern möchte, sollte die "Anatomie der menschlichen Destruktivität" gelesen haben. Fromm's Analysen zum sadistischen bzw. nekrophilen Charakter führen ihn zu einer wichtigen Schlußfolgerung: Der Sadismus ist genauso wie der Akt der Liebe nur eine weitere Möglichkeit, die Welt zu transzendieren, über ihre Grenzen hinauszuschreiten. Derjenige, der selbst nicht lieben kann und somit die Erfahrung des Abgetrenntseins von der Welt und den Menschen nicht auf eine lebensbejahende Weise überwinden kann, der sucht eben diese Trennung auf andere Weise zu transzendieren: Indem er den anderen, den wehrlosen, quält ,in ihn eindringt und ihn auf diese Weise seines Geheimnises beraubt. Schließlich beleuchtet er den Zusammenhang zwischen der vorherschenden "anal-hortenden" Charakterorientierung des Sadisten und dem "marketing charakter" unserer Tage. Was am Ende dieser schonungslosen Lektüre bleibt, ist die Frage, ob das lebendige Gefühl, ob das Herz des modernen Menschen wirklich schon abgestorben ist und der Mensch sich der Maschine weitgehend angepasst hat, oder ob es nicht doch begraben ist unter den 1000 Persönlichkeiten, die der Marketing-Mensch nötig hat, um sich nach bestem Gewissen zu verkaufen zu können.


Seite: 1