Profil für noir64 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von noir64
Top-Rezensenten Rang: 195.284
Hilfreiche Bewertungen: 34

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
noir64

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Nikon AF-S DX Nikkor 18-200mm 1:3,5-5,6 G ED VR II Objektiv (72 mm Filtergewinde, bildstab.)
Nikon AF-S DX Nikkor 18-200mm 1:3,5-5,6 G ED VR II Objektiv (72 mm Filtergewinde, bildstab.)
Wird angeboten von Microglobe UK
Preis: EUR 619,00

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die ultimative Reise- und Streetlinse., 27. April 2013
Ich fotografiere seit Jahren mit D300 und D80 in Reserve, vorwiegend mit Festbrennweiten in verschiedenen Aufnahmebereichen. Von Superzooms wollte ich bisher nichts wissen. Angeregt durch Scott Kelby habe ich vor einem Jahr ein gebrauchtes 18-200 VRII ersteigert - und möchte es nicht wieder hergeben.
Alle aufgeführten kritischen Punkte stimmen. Bei bestimmten Brennweiten nicht ganz scharf, manchmal Randabschattungen, nicht besonders lichtstark mit nur geringe Freistellung und lästiges Ausfahren des Tubus bei herunter hängender Kamera.
Aber alle diese Mängel werden durch die universelle Nutzbarkeit, die Schnelligkeit, die trotz allem hervorragende Abbildungsleistung und diesen an ein Wunder grenzenden VR II für den Bereich der Reportage- und Streetfotografie bei weitem wett gemacht.
Für viele Aufgabenstellungen greife ich nach wie vor als erste Option auf Festbrennweiten zurück, aber was habe ich früher unterwegs für Bilder verpasst, weil ich erst die Linse wechseln musste!


Manfrotto 498RC2 Kugelkopf Midi (610g, Belastbarkeit bis 8 kg, Panorama-Blockierung) inkl. 200PL Schnellwechselplatte
Manfrotto 498RC2 Kugelkopf Midi (610g, Belastbarkeit bis 8 kg, Panorama-Blockierung) inkl. 200PL Schnellwechselplatte
Preis: EUR 88,39

20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Massives Teil aber 2 No-Go's, 4. April 2013
Das Teil ist massiv, schwer und sicher für das ganzes Leben gebaut. Die Kugel lässt sich bombenfest anziehen. Aber der Kugelkopf hat aus meiner Sicht zwei entscheidende Nachteil:

1. Die Schnellwechselplatte hat kein Langloch sondern nur ein rundes Loch für die Besfestigungsschraube. Dadurch lässt sie sich nicht optimal und schlüssig unter der Kamera positionieren. Bei der Nikon D300 hat z.B. etwa ein Viertel keinen Kontakt zur Kamera. Dadurch ist der Kraftschluss zur Kamera schlecht und insbesondere bei Hochformataufnahmen verdreht sich die Kamera zur Platte. Außerdem hat die Befestigung der Schnellwechselplatte am Kugelkopf keinen genormten (Arca Swiss) Anschluss, was die Zubehörmöglichkeiten und die Kompatibilität zu anderen Systemen deutlich einschränkt. Übrigens habe ich das Problem mit dem schlechten Halten im Hochformat mit einer Sirui TY-D700 Schnellwechselplatte definitiv gelöst. Die ist speziell für die Nikon D300/700 gefertigt und passt formschlüssig und absolut fest an das Gehäuse.

2. Viel gravierender ist folgendes Problem: sowohl die Friktions- als auch die Feststellschraube am Kugelkopf haben ein Gewinde mit sehr hoher Steigung (wahrscheinlich kein metrisches sondern zölliges Gewinde). Deshalb lässt sich der Kopf ganz leicht mit nur einer Viertelumdrehung komplett lösen. Das bedeutet, wenn man aus Versehen und nur leicht an den Feststellhebel kommt und ihn löst, ist die Kamera sofort locker und knallt nach unten. Abhilfe schafft nur eine ausreichend festgestellte Friktionsschraube. Aber das macht auch keinen richtigen Spaß, weil sich die Kamera dann nur schwer bewegen lässt.

Ich arbeite viel mit Stativ und habe gedacht, ich gewöhne mich nach einigen Monaten daran. Leider war das nicht der Fall und ich fand das Arbeiten mit dem Kugelkopf schließlich so nervig, dass ich ihn nach 6 Monaten bei 1,2,3... wieder verkauft habe.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 9, 2013 9:17 AM MEST


Nikon AF-S DX Zoom-Nikkor 17-55mm 1:2,8G IF-ED Objektiv (77mm Filtergewinde)
Nikon AF-S DX Zoom-Nikkor 17-55mm 1:2,8G IF-ED Objektiv (77mm Filtergewinde)
Preis: EUR 1.329,00

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beeindruckende Optik, 2. September 2011
Für dieses Objektiv gibt es viele Tests und subjektive Bewertungen im Internet.
Mir persönlich kommt es nicht so sehr auf das letzte Winkelgrad Verzeichnung an den Bildrändern oder das letzte Quäntchen an Auflösung an.
Was für mich viel mehr zählt, ist der Gesamteindruck der Abbildungsleistung.
Und der ist außergewöhnlich beeindruckend. Klare Farben, konstant gute Schärfe und brillanter Gesamteindruck. Was mich außerdem beeindruckt, ist, dass das Objektiv konstant gut Ergebnisse liefert. Man kann schon an den verkleinerten Miniaturen z.B. in Lightroom auf Anhieb erkennen, welche Bilder mit diesem Objektiv gemacht wurden. Insofern erscheint es sein Geld wert zu sein. Ich würde es wieder kaufen.
Aber die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht. Abstriche für mich sind: Größe und Gewicht (eingeschränkte Handlichkeit und durch die Straßen ziehen und relativ unbemerkt Streetaufnahmen zu mache, geht kaum); hohe Empfindlichkeit auf Gegenlicht (unschöne Blendenflecken); Freistellen durch Offenblende gelingt nur eingeschränkt.
Im Vergleich mit meinen anderen Nikkoren bringt es eine bessere Abbildungsleistung als das 50/1.8D und das 35/1.8G, reicht aber nicht an das 85/1.8D heran.


Seite: 1