Profil für M. Schnell > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Schnell
Top-Rezensenten Rang: 4.292.574
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Schnell "markus_schnell"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Das Know-how-Buch für den energie-optimierten Neubau: Der Ratgeber für Bauherren
Das Know-how-Buch für den energie-optimierten Neubau: Der Ratgeber für Bauherren
von Georg Neitzke
  Broschiert
Preis: EUR 16,80

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleines Büchlein, große Wirkung, 8. Juli 2007
Ich habe dieses kleine Büchlein vor kurzem von einem Freund geschenkt bekommen. Es liest sich sehr gut und die komplizierten Fachausdrücke werden in einer verständlichen Sprache erklärt.

Nach ein paar grundlegenden Erläuterungen gehen die Autoren zum Beispiel auf Wärmedämmung, Heizungsanlagen, Luftdichtheit und Rohstoffe ein. Es gibt sogar Aufbauempfehlungen zu Wänden, Decken, Dächern, etc. und Hinweise zu Fördermöglichkeiten! Im Text sind immer wieder typische (Vertrags-)Fallen, Merkregeln und Tipps hervorgehoben, so dass man auch schnell mal etwas nachschlagen kann. Im Anhang findet sich noch ein Mustervertrag, falls man einen unabhängigen Energieberater zu Rate ziehen möchte.

Obwohl ich beim Thema 'Hausbau und Energie sparen" nur Laie bin, habe ich nach der Lektüre des Buches das Gefühl, auf Augenhöhe mit meinem Architekten reden zu können. Deswegen: 5 Punkte.


Bat Out of Hell
Bat Out of Hell
Preis: EUR 11,96

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Klassiker, 25. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Bat Out of Hell (Audio CD)
Das ist die Platte aus meiner Jugend. Da ich selber keinen Plattenspieler besaß, hörte ich sie immer, wenn ich bei meinem Cousin zu Besuch war. Als ich dann Jahre später sah, dass es die Platte auch auf CD gibt, habe ich mir sie natürlich sofort gekauft - und sie ist immer noch richtig gut.
Was bekommt man für sein Geld? Sieben Songs. Tatsache, es sind nur sieben Songs auf der CD - aber was für welche. Das Wort 'kurz' gehört eh' nicht zum Vokabular von Meat Loaf und Jim Steinman, und so kann man eine gute dreiviertel Stunde mit dem Hören der CD verbringen.
Der Titelsong "Bat Out Of Hell" überrascht mit Motorradgeräuschen von der Gitarre, mit gefühlvollen Zwischenspielen und einem mitreißenden Refrain. Es folgt das optimistische, gute Laune erzeugende "You Took the Words Right Out Of My Mouth", das durch einen rätselhaften Dialog eingeleitet wird. Dann wird es nachdenklich. "Heaven Can Wait" ist eine sparsam und filigran arrangierte Ballade. Um nicht in Trübsal zu verfallen, wird gleich anschließend mit "All Revved Up With No Place To Go" wieder für Tempo gesorgt. Ein Knaller, der sich trügerisch zurückhält, um am Schluss richtig abzugehen. Danach ist erstmal wieder etwas Ruhiges angesagt: "Two Out Of Three Ain't Bad", eine langsame Ballade. Der sechste Titel, "Paradise By The Dashboard Light" ist das Kleinod auf der Platte, es ist sowohl musikalisch als auch textlich höchst interessant. Allerdings musste ich mich in dieses Lied erst reinhören. Ein Tipp: Gut auf den Text achten, der ist mit zwinkerndem Auge geschrieben. Das letzte Lied, "For Crying Out Loud", ist wunderschön arrangiert. Der erste Durchlauf ist nur mit Klavier und Meat Loaf, der zweite fügt eine bombastische Orchesterbegleitung hinzu. Meiner Meinung nach der romantischste Song auf der Platte mit Gänsehaut-Garantie - besonders beim Mitsingen.
Also ist an der Platte alles top? Nein, zwei Dinge sind zu bemängeln. Zum ersten ist das CD Booklet etwas dürftig (und die Schrift kaum lesbar), zum zweiten ist die Abmischung nicht mehr ganz aktuell. Aber es soll ja eine remasterte Version dieser CD geben.
Alles in allem: mein Klassiker.


Seite: 1