Profil für David Eggerschwiler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von David Eggersch...
Top-Rezensenten Rang: 3.090.846
Hilfreiche Bewertungen: 27

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
David Eggerschwiler (Switzerland)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die große Erzferkelprophezeiung: Nimmerzwerg
Die große Erzferkelprophezeiung: Nimmerzwerg
von Christian von Aster
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein durchwegs gelungener Abschluss einer erfrischend anderen Zwergen-Geschichte, 29. September 2009
Das Ende der Zwerge ist nah und der Schicksalszwerg auf dem Weg zu den Entzwergten in der Hoffnung dass diese Ihnen helfen können das Schlimmste abzuwenden...

Der dritte Teil der Grossen Erzferkelprophezeihung ist einiges düsterer als die Vorgänger da sich das Schicksal immer mehr gegen die Protagonisten stellt, in Form von Piraten, Trollen und technischem Fortschritt. Trotzdem, ist es Christian von Aster gelungen interessante und vor allem auch amüsante Fakten in die Geschichte einzuweben, welche die Stimmung für den Leser zwischendurch auflockern. Während der ganzen Lektüre wird die Spannung hoch gehalten, und es fiel mir schwer das Buch zur Seite zu legen, bevor ich das Ende wusste.

Die Aufdeckung der Identität des Nimmerzwergs führt zu faszinierenden Spekulationen über die Mythologie und den Ursprung der Zwerge. Aber ich will hier ja nicht zu viel verraten!

Ein durchwegs gelungener Abschluss einer erfrischend anderen Zwergen-Geschichte, die kein Fantasy-Liebhaber verpassen sollte.


Die große Erzferkelprophezeiung: Das abartige Artefakt
Die große Erzferkelprophezeiung: Das abartige Artefakt
von Christian von Aster
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtkauf für alle Freunde humorvoller Fantasy, 29. Dezember 2008
Nach dem Sieg über den Überzwerg gönnt sich der Schicksalszwerg eine wohlverdiente Pause. Doch die Änderungen welche der Kampf gegen den Überzwerg mit sich gebracht haben schlimmere Auswirkungen als erwartet. Das verstummen des Orakels führt dazu, dass der grosse Verwalter vermehrt die Geschicke der Zwerge selbst in die Hand nimmt und die freiwillige Felswehr sorgt mehr schlecht als Recht für Ordnung in den Gängen. Als sich die Götter dann wieder zu Wort melden, beim grossen Verwalter in Form von Bierschaum und beim Hohepriester in Form eines Steines, muss der Schicksalszwerg erneut ausrücken um den definitiven Untergang der Zwergenheit abzuwenden.

Eine gelungene Fortsetzung welche die im ersten Band aufgebaute Mythologie der Zwerge geschickt in gewohnt lockeren und amüsanten Fussnoten ergänzt. Die Geschichte selbst bietet Spannung bis zum Schluss und ist gespickt mit gewitzten Wortgefechten und witzigen Szenen. Ein Muss für jeden Zwergen-Freund, wobei die vorherige Lektüre des ersten Bandes empfehlenswert ist um den ganzen Umfang der Geschichte zu geniessen.


Die große Erzferkelprophezeiung: Zwerg und Überzwerg
Die große Erzferkelprophezeiung: Zwerg und Überzwerg
von Christian von Aster
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtkauf für alle Freunde humorvoller Fantasy, 30. Mai 2008
Die Zwerge führten während hunderten von Jahren ein mehr oder weniger friedliches Leben und beschäftigten sich mit Ihren Lieblingbeschäftigungen: Rauchen, Trinken und Gold zählen. Und wenn im letzten grossen Krieg nicht alle Frauen verschwunden wären, hätten sie sogar optimistisch in die Zukunft blicken können. Doch plötzlich tauchen dunkle Omen auf die als Vorboten der Prophezeiung des Untergangs von Zwerg und Zwergeszwerg gelten: Der Zwerg der nicht trinkt, der Zwerg mit dem goldenen Gebiss und die schwarze Splitterspinne. Ist dies tatsächlich der Anfang des Endes aller Zwerge oder ist dies das Werk einer verschwörerischen Gruppierung die einen Machtwechsel anstrebt?
Christian von Aster schafft es einmal mehr eine fantastische Geschichte abzuliefern die sowohl sehr unterhaltsam als auch spannend bis zur letzten Seite ist. Humorvolle Anekdoten über die Geschichte der Zwerge und eine mitreissende Handlung gehen Hand in Hand und sorgen für ein sehr kurzweiliges Lesevergnügen. Ein absoluter Pflichtkauf für alle Freunde humorvoller Fantasy.


Seifenopern selbst gemacht
Seifenopern selbst gemacht
von Christian von Aster
  Broschiert

4.0 von 5 Sternen Auch du kannst aus deinem Leben eine Seifenoper machen!, 11. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Seifenopern selbst gemacht (Broschiert)
Hast du dich je gefragt wieso das Leben in Seifenopern viel spannender ist als dein eigenes? Dann ist dies das richtige Buch für dich. In kurzen Kapiteln zeigt es, auf was du achten solltest (Freunde, Zielpublikum, Szenarien) um dein eigenes Leben in eine Seifenoper zu verwandeln um Millionen Zuschauer zu faszinieren! Christian von Aster hat definitiv zu viele Seifenopern gesehen und er setzt dieses Wissen gnadenlos in dieser Parodie ein. Auch wenn dies nicht sein bestes Werk ist, offenbart sich seine Brillanz in mehreren Stellen.


Das Kobolticum
Das Kobolticum

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geschichten die einen in eine andere Welt entführen, 9. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Das Kobolticum (Audio CD)
Jeden Abend freute ich mich wieder darauf, die Augen zu schliessen, den stimmungsvoll mit Musik hinterlegten und hervorragend erzählten Geschichten zu lauschen. Ich wurde regelrecht in die Welt der Zwerge, Gnome und Kobolde entführt. Die Geschichten beleuchten verschiedene Aspekte dieser kleinen Wesen und überraschen immer wieder mit Wendungen und Schlussfolgerungen, welche uns auch in der heutigen Zeit sehr vertraut erscheinen.
Alle Geschichten, egal ob sie lustig, poetisch oder nachdenklich sind, bieten wunderbare Unterhaltung und machen Lust darauf mehr Geschichten aus dem Munde von Christian von Aster zu hören.


Seite: 1