Profil für bertine > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von bertine
Top-Rezensenten Rang: 215.893
Hilfreiche Bewertungen: 35

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
bertine

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Digitale Fotopraxis. Rezepte für bessere Fotos - Einfach besser fotografieren
Digitale Fotopraxis. Rezepte für bessere Fotos - Einfach besser fotografieren
von Jacqueline Esen
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Grundlagenwerk für Einsteiger, 3. Februar 2013
Nachdem ich nun zwei Monate mit meiner neuen Lumix herumexperimentiert habe und mich immer geärgert habe, dass die Bedienungsanleitung mir keine brauchbare Hilfestellung gibt, wenn ich wissen will, welchen Autofokusmodus ich wofür wählen soll und wie ich die Automatik sinnvoll umgehen kann, bin ich bei diesem Buch gelandet. Und es hat sich absolut gelohnt!!! Ein super Einsteigerbuch, in dem die Autorin Jaqueline Esen total gut die Technik erklärt ohne dabei zu langweilen. Mit Hilfe von ein und demselben Motiv werden Belichtung, Schärfe, Iso ect. anschaulich erläutert, so dass man es wirklich versteht und sich einprägt. Und das Beste: sie schafft das auf 65 Seiten, die sich so geschwind lesen, dass man sich gleich noch den Kapiteln zur Bildgestaltung und Belichtung widmen kann. Es folgen noch Kapitel zu Portraitfotografie, Reisefotografie und Motivauswahl. Und damit ist das Buch dann nicht mehr "nur" ein Einsteigerbuch, sondern ein richtiges Grundlagenwerk, dass ich bestimmt immer wieder vorholen werde, um mich inspirieren zu lassen und weiter zu entwickeln. Ich bin sehr zufrieden und kann es uneingeschränkt empfehlen.


Kreative Fotopraxis: Bewusst sehen, außergewöhnlich fotografieren (Galileo Design)
Kreative Fotopraxis: Bewusst sehen, außergewöhnlich fotografieren (Galileo Design)
von Robert Mertens
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert!, 3. Februar 2013
Seit vielen Jahren experimentiere ich selbst immer wieder mit unterschiedlichen Genres in der Fotografie, habe Makroaufnahmen perfektioniert, Landschaften in allen Facetten abgelichtet, mich an Aktfotografie versucht, Hochzeiten fotografiert und immer wieder mit Licht, Filtern und Bildbearbeitung herumexperimentiert. Neulich bekam ich das Buch geschenkt und hatte das Gefühl einen Seelenverwandten getroffen zu haben! Der Autor bringt genau auf den Punkt, wo ich an meine Grenzen stoße, allerdings löst er dieses Problem mit derartig tollen Gedankenexperimenten und Ideen, dass ich am Liebsten mein Hobby ganztägig ausüben würde, um alles auszuprobieren!!! Dieses Buch ist ein Muss für alle fortgeschrittenen Fotografen. Die Texte sind anregend und hochmotivierend geschrieben! Das Buch ist hochwertig aufgemacht und seinen Preis absolut wert!


Digitale Fotopraxis Reisefotografie: Die Welt mit der Kamera entdecken (Galileo Design)
Digitale Fotopraxis Reisefotografie: Die Welt mit der Kamera entdecken (Galileo Design)
von Peter Schickert
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Lesebuch, dass einen ganz nebenbei lehrt wie bessere Fotos entstehen!, 14. Januar 2013
Mir fiel dieser schöne Fotopraxisband zufällig in die Hände und ehe ich mich versah, nahm mich der Autor Peter Schickert mit auf seine fotografische Weltreise. Bereits der Auftakt im Münsterland, bei dem Schickert mir anschaulich ein Freshup zu Bildkomposition und Arbeit mit Licht gibt, weckt Fernweh in mir. Sollten wir in den nächsten Ferien vielleicht mal ins Münsterland fahren? Das rote Lesebändchen lege ich von nun an nur schweren Herzens zwischen die einzelnen Kapitel und ich reise nach Berlin, Lettland, Budapest, Portugal, Asien, Südamerika, Australien, Amerika und komme wieder im Ruhrpott an. War das jetzt ein Sachbuch zur digitalen Fotografie oder ein genialer Reiseband??? Es ist beides! Und genauso sind mir Sachbücher am Liebsten: wenn ich dabei ganz nebenbei viel über Bildauswahl, Belichtung, Fotorecht u.v.m. lerne und noch dazu jede Menge Anregungen und Ideen für meine eigenen Bilder mitnehmen kann.
Andere Exkurse waren mir allerdings zu banal (z.B. zur Bildgröße), so dass ich sie einfach überblättert habe und mich dem Wesentlichen gewidmet habe. Am Anfang gibt Schickert einen ausführlichen Überblick über Variationen der Technik und deren Vor- und Nachteile (Kameratypen, Objektive, Fototaschen, Brennweiten, Filter). Wer noch keine Kamera hat, kann sich hier einen Eindruck verschaffen. Alle anderen können ihre Ausrüstung hier im Vergleich einordnen oder das Kapitel getrost überlesen. Wer seine Kamera länger liegen lassen hat oder noch nicht ganz so vertraut mit ihr ist, bekommt eine schöne knappe Einführung in die Grundeinstellungen bevor es dann losgeht auf die Reise!!!
Noch voller Fernweh und um viele neue Ideen bereichert, vergebe ich 4 Sterne!!!


Von erfolgreichen Fotografen lernen: Porträtfotografie (Galileo Design)
Von erfolgreichen Fotografen lernen: Porträtfotografie (Galileo Design)
von Michaela Hanke
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein total inspirierendes Nachschlagewerk!, 22. Dezember 2012
Eine wahre Fundgrube für fortgeschrittene Fotografen, die neue Inspiration suchen und sich im Bereich Portraitfotografie verbessern wollen! Ich konnte mich beim Durchblättern des hochwertig aufgemachten Bandes gar nicht mehr loseisen. Die sechs Fotografen und Fotografinnen geben im Stil einer Reportage Einblick in ihr künstlerisches Schaffen und lassen den Leser Anteil haben. Dabei geben sie in zahlreichen Exkursen immer ganz konkrete Tipps, die sich ohne großen Aufwand umsetzen lassen. Christian Kasper erläutert zum Beispiel anschaulich wie unterschiedlich Studioaufnahmen je nach Aufbau und Ausleuchtung ausfallen können. Man bekommt sofort Lust zur Kamera zu greifen und Neues auszuprobieren. Und das, obwohl Studioaufnahmen so gar nicht zu meinem Repertoire zählen... Noch mehr haben mir deshalb die Ideen von Daniela Reske zur Kinderfotografie gefallen und die kreativen Arbeiten von Michalea Hanke mit einem Lensbaby Objektiv. Einfach genial und absolut sehenswert! Ich werde mir wohl auch noch ein neues Objektiv zum Buch anschaffen...

Fazit: Jeder der schon etwas Erfahrung im Bereich der Portraitfotografie hat und sich verbessern will, findet hier Lehrmeister und Lehrmeisterinnen, die einen so intensiv über die Schulter gucken lassen wie es sich sonst nie die Gelegenheit ergibt. Außerdem erhält man keine stinknormalen Tipps, sondern kreative Ideen, jeder Menge Inspiration und wertvollen Praxistipps, die einen Fehler und Frust vermeiden lassen! Unbedingt anschaffen! Das "Must have" für alle, die regelmäßig ihre Kamera in den Händen halten!!!


Naturino Barents01 300063301, Unisex - Kinder Stiefel, Rot (GRANATA), EU 31
Naturino Barents01 300063301, Unisex - Kinder Stiefel, Rot (GRANATA), EU 31

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nasse Füsse, 13. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Schuh ist optisch schön und das Wollfutter war für mich der Grund ihn zu kaufen. Nun ist der erste Schnee da und das Rainstep Material hält leider überhaupt nicht,
was es verspricht.... Nasse Füsse. Das darf bei einem WInterstiefel in dieser Preisklasse nicht sein!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 2, 2013 7:11 PM CET


W6 Nähmaschine N 1235/61 Freiarm Super Nutzstich-Nähmaschine mit 10 Jahren Garantie
W6 Nähmaschine N 1235/61 Freiarm Super Nutzstich-Nähmaschine mit 10 Jahren Garantie
Preis: EUR 129,00

23 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Satz mit x..., 23. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das war wohl nix. Nach einer Testphase von drei Wochen fällt die W6 Nähmaschine bei mir durch. Ich habe vorher auf einer alten Pfaff aus den 60er Jahren genäht und dachte eine Reparatur der alten Maschine lohnt sich nicht mehr. Nun bin ich eines besseren belehrt. Folgende Kritikpunkte an der W6:

- der Motor ist lahm, dementsprechend auch die Nähgeschwindigkeit
- der Stofftransport lässt sehr zu wünschen übrig, vor allem, an Endstücken/ Ecken zieht die Maschine den Stoff weg, so dass ein
sauberer Abschluß der Naht nicht möglich ist
- der Fleecestoff, den ich verarbeitet habe, wurde mehrfach eingezogen (geradezu gefressen), so dass erstens Löcher im Kleidungsstück entstanden,
zweitens man die gesamte Spule/ Transportschlitten erstmal ausbauen muss, um weiter zu machen
- die Möglichkeit, die Nadelposition nach ganz links zu versetzen fehlt (und wird schmerzlich vermisst)

Fazit: Nähfrust statt Nählust. Ich dachte aufgrund der guten Rezensionen hier, dass die Maschine so schlecht nicht sein kann.
Schade. Was mach ich jetzt mit dem Ding?
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 30, 2011 3:19 PM CET


Seite: 1