Profil für Odo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Odo
Top-Rezensenten Rang: 801.939
Hilfreiche Bewertungen: 42

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Odo

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Bomann GSP 627 IX Geschirrspüler
Bomann GSP 627 IX Geschirrspüler

1.0 von 5 Sternen Katastrophaler Kundendienst und miese Qualität, 20. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Bomann GSP 627 IX Geschirrspüler (Misc.)
Wir haben diese Maschine vor etwa 6 Monaten vom Wasser und Stromnetz getrennt. da funktionierte sie noch. Die Pumpen sind zwar extremst laut, aber das ist ja nicht ganz so schlimm. Der Griff der Tür fiel schon in den ersten Monaten ab, weil das Gewinde ausgenudelt war. Die Tür schließt nicht mehr richtig, da der Plastikschnapper den Geist aufgibt. Ok, könnte man mit leben. Nun, stand die Maschine 6 Monate und zeigt plötzlich den Fehler E4. Wieso das? Wasser im Gerät? Häh? Ohne am Wasser/Stromnetz angeschlossen gewesen zu sein? Wie geht das? Gut, Kundendienst angerufen und nachgefragt, wie ich die Maschine resette. Die lapidare Antwort: "Technische Auskünfte gibt es nicht am Telefon nur durch den Techniker vor Ort, aber ich könnte ja googeln.". Ein Kundendienst, der mir rät zu googlen? WTF!? Holen die tech. Mitarbeiter dort ihr wissen etwa bei Google. und Co?

Nicht zu empfehlen.


Angeln
Angeln
von Team Angelmagazin
  Broschiert
Preis: EUR 5,00

1.0 von 5 Sternen Schlecht, einfach nur Schlecht, 28. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Angeln (Broschiert)
Was soll man zu diesem Buch schon sagen? Es ist einfach nur schlecht. Aber ich starte mal einen Erklärungsversuch.

Inhaltlich schiesst das Buch völlig an dem Ziel vorbei, einem Anfänger die Grundlagen des Angelns zu vermitteln. Der Anfänger des Angelsports wird mit Fachbegriffen erschlagen, die nur kurz angerissen werden, ohne eine verständliche und vernünftige Erklärung.
Beispiel Begriffserklärung Barschzocken: In einem Satz wird diese Sache abgehandelt. Keine Erklärung wie man dieses richtig macht. Auch eine bebilderte Anleitung der einzelnen Angelarten sucht man vergeblich.
Beispiel Posenangeln: Hier gilt das Gleiche wie für das Barschzocken, nur das hier auch die Posenmontage in keinster Weise erklärt, bzw. anhand von Bildern erklärt wird.

Was mich persönlich an dem Buch ankotzt, Entschuldigung für den Kraftausdruck, sind die Fischerklärungen. Seit wann hat ein Rotauge rote Flossen? Ein Rotauge ist Silberfarben und hat gräuliche, leicht orangene Flossen und eine rote Iris. Die Schwanzflossen sind dunkelgrau, bei der Rotfeder leuchtend Rot!. Die Rotfeder hat ein stark oberständiges Maul, das Rotauge eher Endständig, welches eine Identifizierung des Fisches leicht ermöglicht. Die Erklärung des Fisches auf Seite 131 ist ein Mischmatsch aus Rotfeder und Rotauge und passt irgendwie so garnicht. Beispiel des Bilduntertextes: "Typisch für das Rotauge sind auch die roten Flossen" WAHHHH. Die sind leicht orange nicht Rot. Rote Flossen = Rotfeder... hmpf!
Die Rotfeder, neben dem Rotauge und Brasse, einer der häufigsten Fische in Deutschland, wird garnicht erklärt. Fail!

Auch die Brasse wird als Fisch falsch angegeben. Das Bild auf der Einleitungsseite des Fisches auf Seite 107 ist eine Dorade! Ich habe das Gefühl, das der Schnaps beim Nachtangeln wohl besser war als der Fang, das solche schlechten Fischerklärungen dabei raus kommen.

Alles in allem ist das Buch nicht mal die 5 Euro wert!

Ich kann dieses Buch nicht empfehlen.

Wenn das "Angelbuch" günstig sein soll, seht euch lieber das das Buch Angeln von garant an. ISBN:978-3-86766-239-0 , 3.99 Euro. Dort findet man auch bebilderte Posenmontagen, Angelarten und Rezepte für die gefangenen Fische etc.


Philips HD7740/00 Kaffeemaschine Grind und Brew
Philips HD7740/00 Kaffeemaschine Grind und Brew

42 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich kann nicht klagen..., 18. Januar 2011
... denn diese Maschine erfüllt voll und ganz ihren Zweck.

Der erste frische und grobgemahlene Kaffee (Jacobs Krönung) war uns persönlich zu stark, obwohl Medium eingestellt war. Ich kann also die Aussagen nicht nachvollziehen, indem es heisst, daß der Kaffee zu schwach sei.

Mit der jetzigen Kaffesorte "Tschibo Feine Milde" bekommen wir mit dieser Maschine den fast perfekten Kaffeegenuß. Natürlich bietet der Vollautomat mehr, kostet aber auch mehr.

Ja, das Mahlwerk ist laut, aber erträglich. Ein etwas dickeres Platzdeckchen darunter und es wird merklich leiser. Vielleicht hätte Philips Gummifüsschen an der Maschine anbringen sollen, welche die Vibrationen etwas abmildern.

Die Bedienung der Maschine ist schon fast intuitiv und sehr leicht. Wasser einfüllen, Mahlgrad und Stärke wählen, Start drücken. Fertig.
Das Gehäuse macht auf mich einen sehr soliden und guten Eindruck und schmiegt sich sehr Harmonisch in die Reihe meine anderen Edelstahlküchengeräte ein.

Ok, die Kaffeekanne tropft, wenn der schwarze Deckel drauf bleibt. Deckel ab und es tropft nichts mehr. Wahrscheinlich ist das sogar von Philips so gewollt.

An dieser Maschine stört mich jedenfalls, das sie sich nach 30 Minuten abschaltet. Man ist also gezwungen, den Kaffe in eine Thermoskanne umzufüllen, da der Kafee nach 30 Minuten nicht mehr warm gehalten wird. Aber ansonsten eine sehr gute Maschine, welche die Lücke zwischen Kafeemaschine und Vollautomat perfekt bedient...

Mein Fazit: Wer guten Kaffee mag, aber dennoch keinen "Vollautomaten" möchte, ist mit dieser Maschine gut bedient.


Seite: 1