MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Amazon Weinblog HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für lordhammerproductions > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von lordhammerprod...
Top-Rezensenten Rang: 6.014.049
Hilfreiche Bewertungen: 42

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
lordhammerproductions (Köln)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
500 Romane in einem Satz: Das schnellste Literaturlexikon der Welt
500 Romane in einem Satz: Das schnellste Literaturlexikon der Welt
von Jürgen Neckam
  Gebundene Ausgabe

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Dieses Buch in einem Wort: Banane, 20. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Idee hinter dem Buche ist top. Der Auftrag wird auch erfüllt. Allerdings in arg vielen Nebensätzen und diese in arg lustloser Sprache. Hätte Herr Neckmann es dabei belassen, wäre alles irgendwie okay. Aber: Er packt noch einen drauf. Und liefert zu jedem der Romane den "besten Satz" on top. Und damit beste Schmerzen.
Beispiel? Gern:
Aus Charles Bukowski, Der Mann mit der Ledertasche: "Wir tranken noch eine Weile weiter, und dann gingen wir ins Bett, aber es war nicht mehr so wie früher, es ist nie wie früher - etwas stand zwischen uns, allerhand war geschehen."

Na? Gemerkt? Richtig: DAS SOLL DER BESTE SATZ DES BUKOWSKI WERKES SEIN? Wer das Buch gelesen hat oder Bukowsky kennt, weiß, dass das definitiv einer der schwächsten Säze ist. Leider trifft das auf 80% aller "besten Sätze" zu.

Jede Wette, das Aufspüren der "besten Sätzen" lief so ab: Naumann betritt einen Buchladen, an seiner Hand einen Schimpansen. Jetzt greift er nach und nach einen der 500 Romane aus dem Regal, schlägt irgendeine Seite auf, und der Affe darf per Finger - und verbundenen Augen - auf einen Satz zeigen. Tadaa! Den Schimpansen hätte man wenigstens als Co-Autor nennen sollen. Fair ist fair. Alles andere Banane.


Random Access Memories
Random Access Memories
Preis: EUR 5,99

11 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fahrstuhlfunk, 19. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Random Access Memories (Audio CD)
Daft Punk entwickelt sich mit diesem Album weiter: richtung Fahrstuhlmusik. Mit dem, was die beiden ausmacht, hat die Platte fast gar nichts zu tun.


Bombardiert Belgien! & Brot und Gürtelrosen
Bombardiert Belgien! & Brot und Gürtelrosen
von Wiglaf Droste
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Belanglos, 17. April 2013
Wiglaf Droste soll zynisch und boshaft sein? Das wirklich Boshafte an diesem Buch (und allen anderen Droste-Texten) ist, wie belanglos und langweilig die Essays doch sind. Das Auffälligste aber an Drostes Schreibe ist: Liest man auch nur 2-3 Essays, wird einem schnell klar, wie überholt ein Schreibstil schon nach 10 Jahren sein kann. Alles wirkt mehr müde als provokant, aus heutiger Sicht sind seine eher halbgaren Pointen handfeste Klischees. Droste ist ein Relikt vergangener Popliteratur-Tage. Aus der Ich-Perspektive sich über alles lustig machen, immer ironisch und gewürzt mit Zutaten aus der Zeitgeist-Tüte. Während dagegen frühe Sachen von z.B. Max Goldt oder Florian Illis immer noch gut lesbar sind. Weil sprachliche Brillanz mit dabei ist. Die aber fehlen Drostes Texte von vorn bis hinten.


Kein Titel verfügbar

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen 4 Löcher nach 4 Monaten, 12. April 2013
Klarer Fall, die Socken sehen mal richtig schick aus. Deswegen auch freundliche 2 Sterne. Denn nach 4 Monaten hatte ich 2 Löcher in jeder Socke: jeweils unterhalb der Ferse und an der Achillessehne. Und das, obwohl ich nen Bürojob habe und die Socken natürlich nicht beim Sport trage. Der Falke fliegt gefährlich tief mit dieser miesen Qualität.


Mirrors
Mirrors
DVD ~ Paula Patton
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 10,68

1 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "Errors" wäre der bessere Titel, 30. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Mirrors (DVD)
Wenn Chuck Norris, Aliens und Elvis Presley ein Drehbuch schreiben, kommt so ein Film dabei raus. Gut gespielt und gut inszeniert, dafür gern 3 Sterne. Für die Story, und dafür, dass so ein Film von Alexandre Aja ist: -2 Sterne. Aja sollte mal wieder in einen Spiegel gucken.


Kein Titel verfügbar

0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viel Lärm um gar nichts., 24. Juni 2012
Die wahre Horror des Films sind die Orgien an Unglaubwürdigkeiten. So wie die Killerin ihre Opfer mit der Schere malträtiert, so knüppelt die Story mit an den Haaren herbeigezogenen Handlungen auf den Zuschauer ein. Nichts gegen Klischees in Horrorfilmen, die gehörten dazu. Man drückt sicher auch gern mal ein Auge zu, wenn es denn der Spannung dient. Aber das hier ist ein Witz.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 4, 2013 3:59 PM CET


The Green Hornet [Blu-ray] [UK Import]
The Green Hornet [Blu-ray] [UK Import]
DVD ~ David Harbour
Wird angeboten von ZOverstocksDE
Preis: EUR 1,91

19 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Monsieur Gonry, das war ledier nix., 2. Februar 2011
Ein Gondry, der kein Gondry ist. Vielleicht hat der Film ja zwei Sterne verdient, aber die Enttäuschung war etwas zu groß. Bis auf eine tolle Sequenz wirken die meisten der restlichen 115 Minuten eher unnötig drum drum platziert. Und dann die Dialoge. Zumindest die deutschen Texte suggerieren, dass das Publikum aus "Wilde Kerle" angelockt werden soll. Seth Rogen zu einer Bettgespielin nach einer "wilden Party": "Denk immer an die Paady!" Ach ja, und die Bilder: Rogens neoklassizistisches 500qm-Zimmer wird durch ein Mountenbike und einen Everlast-Boxsack aufgehübscht. Yo man, cool!


Seite: 1