Profil für j.h. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von j.h.
Top-Rezensenten Rang: 134
Hilfreiche Bewertungen: 1839

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
j.h. "corleone29" (Berlin)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Heartbreak Ridge [Blu-ray]
Heartbreak Ridge [Blu-ray]
DVD ~ Clint Eastwood
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 19,98

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen HEARTBREAK RIDGE - Der Militärklassiker nach 25 Jahren Index nun ungekürzt ab 16 auf Blu-ray, 18. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Heartbreak Ridge [Blu-ray] (Blu-ray)
Der kurz vor seiner Pensionierung stehende Sergeant Thomas Highway soll neue Rekruten ausbilden. Der Veteran des Koreakrieges (dessen letzte Großoffensive die Schlacht von Heartbreak Ridge war) muss den schlaffen und undisziplinierten Haufen zunächst auf Vordermann bringen und geht dabei unkonventionelle Wege, die ihn in Konflikte mit dem militärisch unerfahrenen und bürokratischen Vorgesetzten bringen. Auch die Rekruten versuchen erst einmal alles, den unbequemen Schleifer wieder los zu werden ...

Die Rolle des von seiner Umgebung als abgewrackt angesehenen alternden Helden war Clint Eastwood (*1930) nach zahlreichen Einsetzen als Gesetzeshüter am Rande der Legalität (DIRTY HARRY) regelrecht auf den Leib geschrieben und wurde auch von ihm selbst inszeniert. Der mit zahlreichen zynischen Sprüchen glänzende Film ist auch heute noch sehenswert. Das traurige Phänomen der "Political Correctness" tauchte in den USA erst in den 1990-er Jahren auf ... Die zeitgenössische Kritik sah den Film eher negativ: "Keine begeisterten Teenies also wie bei den letzten Army-Werbefilmen, sondern ein gebrochener Held, der Nachdenklichkeit vermitteln könnte. Verpasste Chance: ein weiteres, heftig mit Zoten unterlegtes demagogisches Trommelfeuer aus allen Rohren des wiederbelebten amerikanischen Hurra-Patriotismus." (Fischer Film Almanach 1988).

HEARTBREAK RIDGE kam im Juni 1987 mit einer Jugendfreigabe ab 18 in die deutschen Kinos und startete im Januar 1988 auf Video. Im Sommer 1988 wurde der Film vor allem wegen der rüden Sprache von der Bundesprüfstelle auf Liste A indiziert und verblieb dort bis Fristablauf nach 25 Jahren im August 2013. WARNER erhielt am 27.06.2014 für den ungekürzt zur Neuprüfung eingereichten Film eine FSK-Freigabe ab 16.

Die Blu-ray von WARNER (auf eingeschränkten deutschen Vertriebswegen sowie im Ausland bereits seit 2010 erhältlich gewesen) enthält HEARTBREAK RIDGE ungekürzt mit einer Laufzeit von 130 min in sehr guter Bildqualität. Während der englische Originalton in DTS-HD MA 5.1 vorliegt, gibt es deutsche, französische, italienische und spanische Synchronfassung nur in DD 2.0 Stereo. Als einziges Extra ist der US-Kinotrailer vorhanden.

Ein Pflichtkauf für jede Clint-Eastwood-Sammlung!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 29, 2014 8:05 PM MEST


Schattenjunge: Thriller
Schattenjunge: Thriller
von Carl-Johan Vallgren
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SCHATTENJUNGE – Ein atemloser Thriller aus Schweden, 16. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Schattenjunge: Thriller (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Im Stockholm des Jahres 1970 wird ein siebenjähriger Junge in einer U-Bahnstation von einer fremden, scheinbar hilfsbereiten Frau entführt, während sein Vater mit dem jüngeren Sohn im Kinderwagen den Fahrstuhl nimmt. 42 Jahre später verschwindet auch der Bruder, Erbe eines großen Industrievermögens scheinbar grundlos und möglicherweise freiwillig. Seine besorgte Frau Angela beauftragt den heruntergekommenen Privatdetektiv Danny Katz, den jener Joel Klingberg einmal als "einzigen Mann, dem ich je vertraute" bezeichnet hatte, mit der Suche nach Hinweisen. Merkwürdigerweise scheint das Verschwinden tatsächlich mit den Ereignissen von 1970 zu tun und kaum jemand Interesse an der Ermittlung der Zusammenhänge zu haben. Als Angela ermordet wird deuten alle Indizien auf Katz, der nun zum Gejagten wird...

Carl-Johan Vallgren (*1964) zählt zu den in Schweden bekanntesten nationalen Autoren und veröffentlichte daher seinen ersten Kriminalroman unter dem Pseudonym Lucifer, wobei das Inkognito umgehend nach der schwedischen Erstveröffentlichung im November 2013 gelüftet wurde. SCHATTENJUNGE zieht den Leser von Beginn an in seinen Bann und überrascht mit immer neuen unerwarteten Wendungen der Handlung. Am Ende ist sehr vieles anders als es ursprünglich schien. Und mit einer heftigen Voodoo-Zeremonie hätte bei einem skandinavischen Kriminalroman wohl auch niemand gerechnet. Der Anti-Held des Romans ist vom Leben gezeichnet und als Ex-Junkie alles andere als ein wirklicher Sympathieträger - wobei es derartiges in SCHATTENJUNGE eigentlich überhaupt nicht gibt. Das Buch spielt in einer zutiefst nihilistisch gezeichneten Welt der sanktionierten Unmoral auf allen Ebenen und wird genau damit zum faszinierenden Page-Turner. Das Ende legt eine mögliche Fortsetzung erfreulich nahe.
Und ich habe seit langem keinen so erklärt filmischen Roman gelesen. Alle handelnden Personen sind derart umfassend charakterisiert, dass man beim Lesen einige Szenen wahrhaft als Film ablaufen sieht. Eine Verfilmung wurde zwar bisher nicht angekündigt, wird aber mit relativer Sicherheit kommen.

Der WILHELM HEYNE VERLAG legt den Thriller in hervorragender Übersetzung von Christel Hildebrand in einem gut lesbaren Hardcover-Band vor. Es verspricht ein weiterer Erfolg eines skandinavischen Kriminalromans zu werden, der nicht in jedem Falle logisch im Sinne der Wahrscheinlichkeit ist (bei Stig Larsson werden die Grenzen des Möglichen auch häufig ausgetestet), aber letztendlich bestens unterhält und in einigen Szenen auch durchaus etwas nachdenklich macht.

Für Thriller-Fans absolut empfehlenswert!


Nivea Sun Pflegende Sonnenmilch LSF 20, 4er Pack (4 x 250 ml)
Nivea Sun Pflegende Sonnenmilch LSF 20, 4er Pack (4 x 250 ml)
Preis: EUR 25,80

5.0 von 5 Sternen Nivea Sun Pflegende Sonnenmilch LSF 20 - Sonnenschutz in bewährter Qualität, 16. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die NIVEA-Sun-Produkte sind seit vielen Jahren zu Recht Marktführer in Deutschland und bieten eine hervorragende Qualität zu einem angemessenen Preis. Seit dem vor einiger Zeit erfolgten Verpackungsrelaunch liegen die Flaschen noch besser in der Hand, was ja gerade beim Eincremen von Bedeutung ist. Praktisch auch die nun erfolgte Verwendung eines Klappverschlusses wie beim Duschbad.

Das hier vorliegende Sonnenschutzerzeugnis wird in der für den Urlaub praktischen Größe von 250 ml Inhalt geliefert und hat mit Lichtschutzfaktor 20 eine mittlere Wirksamkeit. Die Sonnenmilch sollte vor dem Sonnen großzügig aufgetragen werden und ist dann mit ihrem UVA/UVB-Schutzsystem sofort wirksam. Insbesondere nach dem Aufenthalt im Wasser sollte der Sonnenschutz sofort erneuert werden. Die Sonnenmilch hat einen angenehmen Duft und lässt sich sehr gut auf der Haut auftragen.

Der hier angebotene Viererpack (insgesamt 1000 ml) verfügt über ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Sehr empfehlenswert!


Irisette 8004-90 Capri Bettwäsche Satin, 135 x 200 cm, multi
Irisette 8004-90 Capri Bettwäsche Satin, 135 x 200 cm, multi
Preis: EUR 38,61

5.0 von 5 Sternen Hochwertige Satin-Bettwäsche - Made in Germany, 16. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die in Deutschland hergestellte Mako-Satin-Bettwäsche von Irisette überzeugt mit einem attraktiven und farbenfrohen Blumen-Design. Der dicht gewebte und feinfädige Edelsatin liegt sehr angenehm auf der Haut.
Die Bettwäsche (bestehend aus einem Bettbezug und einem Kissenbezug in Standard-Größen) ist bei 60 Grad waschbar, trocknergeeignet und muss kaum gebügelt werden. Die im Saum versteckten Reißverschlüsse sind sehr robust.
Die nach Öko-Tex-Standard 100 schadstoffgeprüfte Bettwäsche gibt nach dem Entnehmen aus der Folieverpackung keinen störenden Geruch abgibt, sollte aber nach Herstellerempfehlung vor dem ersten Gebrauch gewaschen werden. Auch nach der ersten Wäsche (zur Schonung der Bedrückung von links!) ist alles bestens.

Die seit über 50 Jahren am Markt erfolgreiche Firma Irisette gilt als Erfinder der bunten Bettwäsche und ist seit 1994 Bestandteil der Bierbaum-Unternehmensgruppe, die für nach Grundsätzen der Nachhaltigkeit (sozial, ökologisch und ökonomisch) hergestellte Qualtätserzeugnisse im Textilbereich einen hervorragenden Namen hat.

Für dieses sehr empfehlenswerte Erzeugnis gibt der Hersteller 5 Jahre Qualitätsgarantie!


Duell in den Wolken - Masterpieces of Cinema Collection [Blu-ray]
Duell in den Wolken - Masterpieces of Cinema Collection [Blu-ray]
DVD ~ Rock Hudson
Preis: EUR 9,97

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen THE TARNISHED ANGELS - Douglas Sirks William-Faulkner-Verfilmung in hervorragender Blu-ray-Umsetzung, 15. Juli 2014
Der trunksüchtige Sensationsreporter Burke Devlin (Rock Hudson) trifft auf der Suche nach einer Story in der Depressionszeit 1932 auf den professionellen Kunstflieger Roger Shuman (Robert Stack) und dessen Frau LaVerne (Dorothy Malone). Der ehemalige Kriegsheld versucht mit immer waghalsigeren Flugmanövern seine Familie über Wasser zu halten. Derweil verliebt sich der Reporter in seine schöne Frau und überwindet dabei seine Alkoholsucht. Doch LaVerne liebt Roger nach wie vor - und dieser liebt vor allem die Fliegerei. Ein Konflikt, der auf ein tödliches Finale zusteuert ...

Douglas Sirk (1897-1987), der seine Karriere unter seinem Geburtsnamen Detlef Sierck begann und 1937 über Holland und Frankreich in die USA emigrierte, wurde berühmt für seine äußerst stilvollen Melodramen, in denen zumeist gefühlvoll Frauenschicksale geschildert wurden. MAGNIFICENT OBSESSION (1954), ALL THAT HEAVEN ALLOWS (1955) und seine letzte Regiearbeit IMITATION OF LIFE (1959) sind noch heute Schlüsselfilme des Genres. WRITTEN IN THE WIND (1957) zeigte eine Dreiecksgeschichte zwischen Rock Hudson, Robert Stack und Dorothy Malone. Für die ein Jahr danach entstandene Verfilmung des William-Faulkner-Romans PYLONE (Die Wendemarke, 1935) verpflichtete Sirk den gleichen Cast erneut und setzte die Depressionsära in einprägsamen schwarz-weiß-Aufnahmen zum Karneval Mardi Gras in Bezug, wobei die lachende Todesmaske schon als Metapher für das Folgende zu sehen ist. Der übersetzte Originaltitel "angeschlagene Engel" (oder auch Engel mit fleckigen Flügeln) wurde mit dem für das deutsche Kino der 1950-er Jahre wohl schlagkräftigeren DUELL IN DEN WOLKEN ersetzt, der den tieferen Sinn des Films eher verfehlt. Sirks Meisterwerk ging auch als einer der spektakulärsten frühen Fliegerfilme in die Filmgeschichte ein und gilt als beste Adaption eines Romans des Literaturnobelpreisträgers Faulkner, dessen Billigung er auch fand.

KOCH MEDIA legt nun den in Deutschland bisher noch nicht erschienenen UNIVERSAL-Titel als Teil 11 der Reihe "Masterpiece of Cinema" in hervorragender Bildqualität auf Blu-ray vor. Der in schwarz-weiß gedrehte Cinemascope-Film erstrahlt in gestochen scharfer Bildqualität. Deutsche Originalsynchronisation von 1958 und englischer Originalton liegen in DTS-HD MA 2.0 vor, wobei optional deutsche und englische Untertitel verfügbar sind. Als Extra sind in der Dokumentation "Acting with Douglas Sirk" (2008, 24 min, optionale deutsche Untertitel) interessante Interviews von 1980 mit Rock Hudson, Dorothy Malone, Robert Stack und Douglas Sirk (spricht deutsch) über WRITTEN IN THE WIND und diesen Film zusammengestellt. Eine selbstauflaufende Bildergalerie mit seltenem Werbematerial (4 min, mit Filmmusik unterlegt) und der Original-Kinotrailer vervollständigen das Material. Das FSK-Logo ist von dem attraktiv gestalteten Media-Book rückstandsfrei ablösbar. Das Booklet enthält einen Text des Regisseurs Rainer Werner Fassbinder, für den die Werke Douglas Sirks zahlreiche Inspirationen boten.

Eine sehr empfehlenswerte Veröffentlichung für filmhistorisch orientierte Sammlungen.


Auf der Sonnenseite
Auf der Sonnenseite
DVD ~ Manfred Krug
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen AUF DER SONNENSEITE - Manfred Krugs erster großer Filmerfolg, 14. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Auf der Sonnenseite (DVD)
"Stell die Sorgen in die Ecke, nimm dir deinen Hut. Spazier doch auf der Sonnenseite, dann wird alles gut." Mit diesem Lied beginnt die Geschichte des Martin Hoff, der neben seiner Arbeit als Stahlschmelzer noch Star der Laienspielgruppe seines Betriebes ist und so an die Leipziger Schauspielschule delegiert wird. Wegen disziplinarischer Probleme ist damit schnell Schluss. Auf der Abschlussparty mit seinen Schauspielkommilitonen lernt er Ottilie Zinn (Marita Böhme) kennen. Er wettet um 10 Flaschen Sekt, sie zu erobern und fängt als Arbeiter auf der Baustelle an, die von der resoluten jungen Frau geleitet wird. Der Draufgänger beginnt sich ernsthaft in sie zu verlieben - was zunächst überhaupt nicht auf Gegenseitigkeit beruht ...

Ralf Kirsten (1930-1998) inszenierte seine erste Zusammenarbeit mit Manfred Krug nach einem Drehbuch der Schrifsteller Heinz Kahlau und Gisela Steineckert, die in das Drehbuch gezielt Episoden aus Krugs Leben aufnahmen. Mit seiner ersten Hauptrolle, die ihm auch Gelegenheit für zahlreiche Einlagen als Jazzsänger bot, wurde Manfred Krug, der tatsächlich Stahlschmelzer gelernt hatte und wegen mangelnder Disziplin von der Schauspielschule geflogen war, in der DDR zum Publikumsliebling. Selten war eine DEFA-Komödie, die noch dazu auf einer Baustelle handelt, von derart leichtgewichtiger Komik, wozu die bis in kleinere Rollen hervorragende Besetzung entscheidend beiträgt. In einer vielbelachten Nebenrolle ist Heinz Schubert zu sehen, der als Ekel Alfred später zur TV-Legende wurde.

ICESTORM veröffentlicht den seit längerer Zeit nicht mehr erhältlichen Film nun erneut auf DVD. Bild- und Tonqualität des 1961 in schwarz-weiß gedrehten Films sind sehr gut. Als Extra sind zwei Komödien-Trailer enthalten. Die DVD verfügt über ein Wendecover ohne FSK-Logo.

Eine empfehlenswerte Veröffentlichung und Pflicht-Kauf für Manfred-Krug-Sammler!


Film Noir Classics - Die pechschwarze Serie [Blu-ray]
Film Noir Classics - Die pechschwarze Serie [Blu-ray]
Preis: EUR 29,97

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DIE PECHSCHWARZE SERIE - Drei Noir-Klassiker erstmals auf Blu-ray, 13. Juli 2014
Der "Film Noir" (oder auch "Schwarze Serie") wurde erst rückblickend seitens der Filmkritik so bezeichnet und beginnt mit THE MALTESE FALCON (1941). Als letzter klassischer Film Noir wird TOUCH OF EVIL (1958) betrachtet. Die Filme sind gekennzeichnet durch eine allgemein pessimistische Weltsicht und zynisch verbitterte Protagonisten, die in expressionistisch verschatteten Bildgestaltungen agieren. KOCH MEDIA hat bereits mit zahlreichen Veröffentlichungen bewiesen, dass noch zahlreiche Genreperlen für das Heimkino zu entdecken sind und diesen zu hochwertigen Heimkinoveröffentlichungen verholfen. Gleiches gilt für die drei in dieser Collection enthaltenen Filme, die in Deutschland bisher nur als DVD vorlagen und nun erstmals in HD veröffentlicht werden.

MINISTERIUM DER ANGST (Ministry Of Fear, 1944)
England 1944. Stephen Neale (Ray Milland) wird aus der Nervenheilanstalt entlassen, in die er wegen Sterbehilfe für seine schwerkranke Frau eingewiesen wurde. Bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung wird er von einer Wahrsagerin irrtümlich für einen Spion der Nazis gehalten und bekommt einen Kuchen zugeschanzt, der wohl mehr enthält. Der Irrtum fällt schnell auf, doch der arglose Neale behält den Kuchen. Im Zug wird ihm dieser von einem vermeintlich blinden Fahrgast geraubt, der den wegen eines Bombenangriffs gestoppten Zug fluchtartig verlässt, auf Neal Schüsse abgibt und von einem Bombeneinschlag getötet wird. Der Kuchen ist zunächst verschwunden und Neale beauftragt in London einen Privatdetektiv, um die Veranstalter der Wohltätigkeitsveranstaltung zu ermitteln. Nun wird er selbst zum Gejagten des getarnten Spionageringes der Nazis ...
Der deutsche Emigrant Fritz Lang (1890-1976) hatte bereits zwei Anti-Nazi-Filme (MAN HUNT und HANGMEN ALSO DIE!) in Hollywood gedreht und sagte das Projekt wegen der literarischen Vorlage des von ihm geschätzten Autors Graham Greene spontan zu. Der Überlieferung nach war er allerdings mit dem Drehbuch des Paramount-Produzenten Seton I. Miller nicht wirklich glücklich. MINISTRY OF FEAR wurde unter Langs routinierter Regie eine sehenswerte Verquickung aus Film Noir und Anti-Nazi-Propaganda. Der Beginn erinnert an die typischen Spannungsbögen Alfred Hitchcocks, angereichert mit expressionistisch anmutenden Einstellungen, die Langs Frühwerk kennzeichneten. Die in der zweiten Hälfte vordergründige Liebesgeschichte mit einem für das Film-Noir-Genre eher ungewöhnlichen Happy-End lässt die Distanz des Regisseurs erkennbar werden. Wie die meisten Anti-Nazi-Filme Hollywoods fand auch MINISTRY OF FEAR nicht den Weg ins deutsche Kino der 1950-er Jahre und wurde erstmals 1973 im ARD-Programm gezeigt.
Die Blu-ray präsentiert den Film in sehr guter Bildqualität im Original-Kinoformat 4:3. Deutsche Synchronfassung von 1973 und englischer Originalton liegen in DTS-HD MA 2.0 vor, wobei zusätzlich optionale englische Untertitel vorhanden sind. Als Zusatzmaterial gibt es den englischen Original-Kinotrailer sowie eine Bildgalerie mit zahlreichen historischen Plakat- und Standfoto-Motiven.

DER SCHWARZE SPIEGEL (The Dark Mirror, 1946)
Ein bekannter Arzt liegt erstochen in seiner Wohnung. Die Ermittlungen führen Lieutnant Stevenson (Thomas Mitchell) schnell zu dessen Freundin Terry Collins (Olivia de Havilland), die Zeugen aus seiner Wohnung kommen sahen. Doch die Beschuldigte hat wiederum Zeugen für ihre Abwesenheit. Und plötzlich taucht Zwillingsschwester Ruth (Olivia de Havilland) auf. Kein Zeuge kann die beiden auseinander halten - und die Zwillinge verweigern jegliche Aussage. Der Psychologe Dr. Scott Elliott (Lew Ayres), der umfassend über Zwillinge geforscht hat, soll sich des Falles annehmen. Die Schwestern lassen sich bereitwillig auf die Untersuchungen ein - und auch die Liebe kommt ins Spiel ...
Nachdem der deutsche Emigrant Robert Siodmak (1900-1973) mit THE SPIRAL STAIRCASE und vor allem der Hemingway-Verfilmung THE KILLERS bereits zwei prägende Filme des Film Noir inszeniert hatte, griff er hier auf Mittel der Psychoanalyse zurück. So müssen sich die Schwestern dem berühmten Rorschach-Test, in dem aus der Deutung von Tintenklecksmustern Schlüsse auf die Persönlichkeitsstruktur gezogen werden, unterziehen. Auch ein Lügendetektor kommt zum Einsatz. Der Film fasziniert noch heute durch die schauspielerische Leistung Olivia de Havillands in der Doppelrolle. Für die perfekten fotografischen Effekte bei den gemeinsamen Auftritten von Terry und Ruth zeichnete der im Vorspann nicht genannte berühmte Kameramann Eugen Schüfftan verantwortlich.
Der Film ist in sehr guter Bildqualität im Original-Kinoformat 4:3 zu sehen. Die deutsche Original-Kinosynchronisation von 1950 und der englische Originalton liegen in DTS-HD MA 2.0 vor, wobei zusätzlich optionale englische Untertitel vorhanden sind. Zusätzlich ist eine Bildgalerie mit zahlreichen historischen Plakat- und Standfoto-Motiven enthalten.

SPIEL MIT DEM TODE (The Big Clock, 1948)
George Stroud (Ray Milland) ist Chefredakteur eines Kriminalmagazins und leidet unter seinem tyrannischen Herausgeber Earl Janoth (Charles Laughton), der ständig Überstunden verlangt und keinen Urlaub bewilligt. Aus Kummer betrinkt er sich und kommt zufällig in Gesellschaft von Janoths heimlicher Geliebter Pauline, die diesen ebenso satt hat. Stroud entkommt gerade noch aus ihrer Wohung, bevor Janoth erscheint und - im plötzlichen Streit bis zur Weißglut gereizt - Pauline erschlägt. Stroud bekommt nun den Auftrag, Paulines von zahlreichen Zeugen gesehenen Begleiter des Abends zu finden, um diesem den Mord anzuhängen ...
John Farrow (1904-1963) drehte THE BIG CLOCK nach dem 1946 erschienenen gleichnamigen Roman von Kenneth Fearing. Obwohl der Mörder Janoth bei seiner Tat gezeigt wird, entfaltet der Film noch heute einen bemerkenswerten Spannungssog, wobei die dämonische Darstellungskraft Charles Laughtons (man denke an das Beben der Nasenflügel direkt vor dem Mord) eine wesentliche Rolle spielt. 1987 entstand mit NO WAY OUT unter Regie von Roger Donaldson eine modernisierte, in den Bereich des US-Verteidigungsministeriums verlegte Neuverfilmung der Romanvorlage mit Kevin Costner und Gene Hackman in den Hauptrollen.
Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bildqualität im Original-Kinoformat 4:3. Es sind zwei deutsche Tonspuren in DTS-HD MA 2.0 enthalten. Die erste deutsche Synchronfassung von 1950 (Elite Film Synchron Berlin) war unvollständig, weshalb die ersten 9 Minuten mit der TV-Neusynchronisation gefüllt wurden, die auch komplett enthalten, aber wegen der üblichen lustlosen und der Filmatmosphäre nicht entsprechenden Betonung wenig empfehlenswert ist. Der englische Originalton sowie optionale englische Untertitel sind ebenfalls vorhanden. Als Extras gibt es den englischen Original-Kinotrailer sowie eine Bildergalerie mit zahlreichen historischen Plakat- und Standfoto-Motiven.

Die Box
Die weiße Schrift auf goldenem Untergrund des ansprechend gestalteten Schubers ist geprägt. Das FSK-Logo ist abziehbar, hätte aber zwecks Rückstandsvermeidung besser auf der Verpackungsfolie kleben sollen. Das aufklappbare Digipak mit 3 Displays wurde mit Szenenfotos attraktiv gestaltet und enthält keinerlei Beschriftungen. Leider hat KOCH MEDIA der Box kein Booklet beigelegt. Das ist in Hinblick auf Entstehung und zeitgenössische Rezeption der Filme durchaus bedauerlich - aber auch der einzige Kritikpunkt.

Eine sehr empfehlenswerte Veröffentlichung für Sammler klassischer Kriminalfilme!


Die Alleinseglerin
Die Alleinseglerin
DVD ~ Christina Powileit
Preis: EUR 4,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DIE ALLEINSEGLERIN - Das noch heute sehenswerte DEFA-Porträt einer sensiblen jungen Frau, 13. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Alleinseglerin (DVD)
Die alleinerziehende Literaturwissenschaftlerin Christine erbt von ihrem Vater, zu dem sie nach der Scheidung der Eltern kaum noch Kontakt hatte, ein Segelboot. Da ein schneller Verkauf nicht gelingt, will Christine den "Drachen" über den Winter auf Hochglanz bringen, um ihn im Frühjahr verkaufen zu können. Durch die Anstrengungen um das Boot und falsch gesetzte Prioritäten gibt es bald bei der Doktorarbeit im Literaturinstitut ebenso Probleme wie in einer hoffnungsvoll begonnenen neuen Beziehung ...

Herrmann Zschoche (*1934) drehte DIE ALLEINSEGLERIN 1986 nach dem 1982 veröffentlichten und autobiographisch gefärbten Kurzroman von Christine Wolter (*1939). Das Erbe des Vaters scheint für Christine gelegentlich zum Fluch zu werden. So wirken einige Szenen, als müsse der Drache im wahrsten Sinne des Wortes gebändigt werden. Und Christine beginnt zu ahnen, dass der Vater sie mit diesem Erbe zu Selbstüberwindung und Mut herausfordern wollte. Der Film bietet am Rande der Geschichte durchaus satirische Einblicke in den Alltag der DDR in den 1980-er-Jahren und ist bis in die kleineren Rollen hervorragend besetzt. Hier sind insbesondere Gunther Schoß als Institutsdirektor, Christa Löser als Sekretärin und Fred Delmare als Bootsbesitzer zu nennen, deren Figuren in ihrer satirischen Überzeichnung ganze Typologien ersetzen. Die Hauptrolle wird von Christina Powileit (*1959), damals Drummerin bei der Rockband Mona Lise, überzeugend und verletzlich verkörpert. Die ihr zur Seite stehende Institutskollegin Veronika (Johanna Schall) ist hingegen ein deutlich abgeklärterer Typ. Erwähnenswert ist auch die Filmmusik von Günther Fischer, die gerade die Segelszenen unvergesslich untermalt.

Die DVD von ICESTORM bietet den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität. Als Extra sind nur zwei Trailer zu Komödien im ICESTORM-Sortiment enthalten. Ein Wendecover ohne FSK-Logo ist vorhanden.

Eine sehr empfehlenswerte Veröffentlichung für literarisch geprägte Sammlungen!


Nivea Hautstraffende Body Milk Q10, 4er Pack (4 x 400 ml)
Nivea Hautstraffende Body Milk Q10, 4er Pack (4 x 400 ml)
Preis: EUR 23,00

5.0 von 5 Sternen Nivea Body Hautstraffende Body Milk Q10 - Qualitäts-Hautpflege im Viererpack, 12. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Nivea Body Milk wird in einer angenehm designten und gut handhabbaren Plastikflasche geliefert, die über den Grünen Punkt dem umweltgerechten Recycling zuzuführen ist. Für die neue Produktreihe wurde die Verpackung einem Relaunch unterzogen und liegt dank der gerundeten Form beim Eincremen nun besser in der Hand. Auch die runde und vergrößerte Form des aufklappbaren Deckels ist durch die größere Fläche und damit verbunden geringeres Verschmieren der Außenfläche sehr angenehm.

Im Gegensatz zur traditionellen hautpflegenden Body Milk ist in diesem hochwertigen Produkt Q10 enthalten. Q10 ist als Coenzym in jeder Körperzelle enthalten, wobei der Gehalt im Alter abnimmt und eine Zuführung von Außen empfohlen wird, wodurch der Reperatur- und Regenerationsprozess in den Hautzellen angeregt und einer Faltenbildung entgegengewirkt wird. Das vorliegende Produkt wurde speziell für trockene Haut entwickelt und enthält ebenso Kreatin und L-Carnitin.

Die Lotion hat einen ebenso angenehmen wie unaufdringlichen Duft und zieht sehr schnell in die Haut ein, so dass keine unangenehm nachfettende Wirkung auftritt. Bereits nach einigen Tagen Anwendung wirkt die Haut straffer und geschmeidiger.

Ein sehr empfehlenswertes Qualitätsprodukt von NIVEA, dass insbesondere im bequemen Sparabo ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis hat.


Butterfly Effect [Blu-ray]
Butterfly Effect [Blu-ray]
DVD ~ Ashton Kutcher
Preis: EUR 9,97

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BUTTERFLY EFFECT - Der Zeitreise-Thriller auf Blu-ray, 11. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Butterfly Effect [Blu-ray] (Blu-ray)
"Es heißt, dass bereits der winzige Flügelschlag eines Schmetterlings am anderen Ende der Welt einen Wirbelsturm erzeugen kann." (Chaostheorie)
Bereits als Kind litt Evan Treborn in Extremsituationen unter Gedächtnisstörungen. Als Student wird er durch den Tod seiner Schulfreundin Kayleigh mit seiner verdrängten Vergangenheit konfrontiert. Beim Lesen seiner ab dem siebten Lebensjahr geführten Tagebücher entdeckt Evan seine mentale Fähigkeit, in die Vergangenheit zu reisen und dabei nicht nur Geheimnisse seiner Kindheit zu ergründen sondern durch Beseitigung von Fehlern die Weichen für die Zukunft ganz anders zu stellen. Ärgerlich nur, dass so häufig und unverhofft neues Leid entsteht ...

BUTTERFLY EFFECT, 2004 uraufgeführt, ist ein in jeder Hinsicht überraschender Film, dessen Thrill sich der Zuschauer nach einer gewissen Eingewöhungsphase kaum mehr entziehen kann. Das in den BACK TO THE FUTURE-Filmen am Ende bis zur Lustlosigkeit totgerittene Zeitreisemotiv erfährt hier eine ganz neue Auslegung, da keine Apparaturen zum Einsatz kommen, sondern allein mentale/seelische Vorgänge eine Rolle spielen. Der hervorragend fotografierte Film gibt Ashton Kutcher Gelegenheit zu einer darstellerisch herausragenden Leistung.

Die Blu-ray von WARNER präsentiert den Film in hervorragender Bild- und Tonqualität (Deutsch DD 5.1 MA, Englisch DTS-HD MA 6.1). Neben der Kinofassung ist auch der Director's Cut enthalten, der nur in englisch mit optionalen deutschen Untertiteln vorliegt. Dieser hat neben wenigen zusätzlichen Szenen vor allem ein deutlich härteres Ende, das man sich auf jeden Fall ansehen sollte. Neben einem Audiokommentar (keine Untertitel) der Regisseure sind umfangreiche Dokumentationen (optionale deutsche Untertitel), einige nicht verwendete Szenen sowie der US-Kinotrailer enthalten.

Sehr empfehlenswert für Thriller-orientierte Sammlungen!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20