Profil für Oegli > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Oegli
Top-Rezensenten Rang: 77.715
Hilfreiche Bewertungen: 362

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Oegli "oegli2911" (Duisburg)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
HyCell 5111263 Dual USB Charger  Stecker Ladegerät für Geräte mit USB-Anschluss
HyCell 5111263 Dual USB Charger Stecker Ladegerät für Geräte mit USB-Anschluss
Preis: EUR 8,59

5.0 von 5 Sternen Einfach gut!, 17. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tut das was es soll, war bisher sehr zuverlässig und Preis-Leistung Super!

Lade täglich mehrere Geräte und das Gerät ist seit Monaten im Dauereinsatz.

Sehr schön!.


High Peak Uni Zelt Monodome, rot/blau, 205 x 150 x 105 cm, 10057
High Peak Uni Zelt Monodome, rot/blau, 205 x 150 x 105 cm, 10057
Wird angeboten von Spreen Online GmbH
Preis: EUR 20,40

4.0 von 5 Sternen Das was es sein soll!, 17. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schnell aufgebaut und für die gelegentliche Übernachtung absolut ausreichend.

Das hatte ich erwartet und das habe ich bekommen.
2 Wochen Campingurlaub gehen natürlich nicht, aber 2 Personen können mal 2 Nächte darin aushalten und mehr kann man für den Preis nicht erwarten,

Ich bin zufrieden!


Devolo dLAN 200 AVmini Powerline Starter Kit (Netzwerk aus der Steckdose)
Devolo dLAN 200 AVmini Powerline Starter Kit (Netzwerk aus der Steckdose)
Wird angeboten von smart-moxx
Preis: EUR 79,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der reinste Störsender!, 17. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,

nach der Ersteinrichtung war ich noch richtig begeistert.
Beide Geräte eingesteckt, den kleinen weißen Knopf drücken, das war`s...

Bis hier hin alles gut, aber dann viel mir auf, das meine Playstation ständig ihre WLAN-Verbindung verlor.
Auch mein PC hatte ständige Verbindungsabbrüche über WLAN.

Nach dem ich das DLAN ausgeschaltet hatte, lief das WLAN wieder einwandfrei.
Ich habe sämtliche Steckdosen und Entfernungen ausprobiert, das DLAN stört so massiv meine WLAN Verbindungen, das beides bei mir unmöglich funktionierte.

Die DLAN Verbindung am TV war zudem sehr instabil.
Wenn es funktionierte einwandfreie Geschwindigkeit, aber immer wieder verlor das TV die LAN Verbindung und ich musste die DLAN Geräte neustarten.

Jetzt bemerkte ich, das sich meine Funkmaus und Tastatur merkwürdig verhielten.
Die Tastatur entwickelte ein Eigenleben und nachdem ich die DLAN Geräte ausgestöpselt hatte, funktionierte alles wieder einwandfrei.

Die Devolo Powerline Adapter stören sämtliche Funkverbindungen in meiner Wohnung und sind deshalb für mich absolut untauglich.


Hearts of Iron III - [PC]
Hearts of Iron III - [PC]
Preis: EUR 4,99

176 von 190 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gemischte Gefühle..., 8. August 2009
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Hearts of Iron III - [PC] (Computerspiel)
Die "Hearts of Iron" Reihe gehört zu den Besten Strategiespielen die es gibt. Daran gibt es keinen Zweifel.
Nun soll sich auch "Hearts of Iron 3" nahtlos in diese Erfolgsgeschichte einfügen, doch gibt es so manchen Stolperstein...

Ich habe das Spiel als Downloadversion am 07.08 erworben und konnte den ersten Start kaum erwarten.
Der dauerte bei meinem ziemlich Leistungsstarken PC fast eine halbe Stunde!
Das Spiel erstellte wohl beim ersten Start sämtliche Datenbanken, so das schon der erste Frust aufkam.

Überhaupt sind Ladezeiten und Performance stark Verbesserungswürdig.
Mit dem Release, gibt es schon den ersten Patch, der dieses Problem angeblich lösen soll.
Davon merke ich trotz Patch aber nichts...
Danach ist ein Hotfix erschienen, der das Spiel zwar schneller macht, aber es beileibe noch nicht an HOI2 Geschwindigkeit heran bringt.
Da heißt es warten auf den "Patch 1.2", der da deutliche Verbesserung bringen soll.

Läuft das Spiel anfangs noch recht flüssig, wird es mit zunehmender Spieldauer immer langsamer und erst ein Neustart bringt wieder die alte Geschwindigkeit.
So kann man sagen, das dieses Spiel in seiner jetzigen Verfassung, nach einem starken Rechner, starken Nerven und einem Patch verlangt.

Der Spieleinstieg ist für "Hearts of Iron" Veteranen relativ einfach.
Alles Alte findet sich am gleichen Platz und auch die Neuerungen hat man relativ schnell im Griff.

Für Neulinge muss dieses Spiel aber, eine fast unüberwindbare Hürde darstellen.
Hearts of Iron 2" war schon schwer zu erlernen und bei "Hearts of Iron 3", wurde noch einmal eine "Schüppe" drauf gelegt!
Hier muss man sich auf einige Stunden Einarbeitung gefasst machen.

Die neue Kommandostruktur der Armeen, sollte eigentlich eine gezieltere Strategie auf dem Schlachtfeld ermöglichen.
Wenn man das System irgendwann verstanden hat, ist man erst einmal einige Zeit damit beschäftigt seine Truppen neu aufzustellen, zu benennen und in der Befehlskette einzuordnen.
Das benötigt viel Zeit und Sorgfalt, da man sonst total den Überblick über seine Truppen verliert.

Zieht man nun in einen größeren Krieg, ist es fast unmöglich die Ordnung über seine Truppen zu behalten.
Hier verlieren dann Einheiten ihren HQ Bonus und das nervt gewaltig!
Also wieder das Spiel pausieren und Armeen sortieren...

Der Forschungsbaum ist so gewaltig und unübersichtlich, das man nach jeder beendeten Forschung nach schauen und nachjustieren muss.
Dazu kommt eine Teils merkwürdige Verschachtelung einzelner Forschungsstränge, die einem nicht immer ganz klar wird.

Hier hatte "Hearts of Iron 2" in Sachen Übersicht doch klar die Nase vorn.

Die neue Karte hat gewaltige Ausmaße bekommen und ist relativ schön gestaltet.
Die Provinznamen werden nun grafisch schön eingeblendet.
Leider dauert dies immer einige Zeit was extrem nervt.
Die Darstellung der Armeen ist gewohnt schlecht, aber es gibt bereits Verbesserungen der Community.

Diplomatie und Aufklärung sind gut gelungen und schnell im Griff.
Zwar erschlägt einen die Auswahl mal wieder, aber für echte Fans sicherlich ein großes Plus.
Fremde Länder lassen sich in eine politische Richtung lenken und durch geschickte Diplomatie, kann man sich so manchen Feind vom Leibe halten.
Zwar gibt es auch hier noch kleine Logikfehler, aber das werden die nächsten Patches richten.

Die Grafik ist eigentlich wie immer ziemlich trocken geraten.
Zwar etwas schöner und besser als noch in "Hearts of Iron 2", aber sicherlich nicht das was möglich wäre.
Auch der Sound ist wie beim Vorgänger schnell "ausgelutscht" und wurde kaum überarbeitet.

Die Entwickler haben meiner Meinung nach, viel Potential liegen lassen.
Dem Spiel fehlt es sehr an historischer Tiefe.
Abwechslungsreiche Musik und viele historisch korrekte Events, hätten dem Spiel viel Atmosphäre gegeben.
Hier hat man wohl auf die Community verlassen, die in der Vergangenheit dieses Manko mit entsprechenden Mods ausgebessert hat.

Viele Events werden nun nicht mehr automatisch ausgelöst, sondern es müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.
Nur sind es sehr wenige Events, so das das Spiel zeitweise wie eine Wirtschaftssimulation herüber kommt.

Wer dieses Spiel spielt, will sich auch wie ein Staatschef in den Wirren des Zweiten Weltkrieges fühlen.
Das erreicht man aber nicht, wenn man sich stundenlang mit Schiebereglern und der Organisation seiner Armeen beschäftigt.
Klar gehört das auch zu so einem Spiel, nur sollte es nicht den Großteil der Zeit einnehmen.
Ich möchte mich lieber mit den Entscheidungen der damaligen Zeit herum plagen.

Verfolge ich die realen Ereignisse oder wähle ich einen anderen Weg?
Welche Konsequenzen hat mein Handeln?

Das sind die Fragen, die hier zu selten gestellt werden und deshalb wirkt das Spiel etwas farblos.

Dennoch ist es ein gutes Spiel!
Stärken der Vorgänger wurden mit interessanten Neuerungen versehen.
Wenn jetzt bald die ersten Mods erscheinen, wird dem Spiel auch die nötige "Würze" verliehen.

Sehr positiv finde ich auch, das ich bisher keinen einzigen Absturz hatte.
Auch in den entsprechenden Foren, finden sich nur wenige Anwender mit wirklich schwerwiegenden Problemen.
Natürlich gibt es ein paar Bugs und nervige Features, die aber relativ leicht mit den nächsten Patches abgestellt werden können.

Die meisten Spiele werden ja mittlerweile halbfertig auf den Markt geworfen.
Dieses Spiel ist ist eine wohltuende Ausnahme und wirkt technisch ausgereift.

Für Veteranen eine klare Kaufempfehlung.
Neulinge sollten sich auf ein Strategiebollwerk gefasst machen und vielleicht erst mal die Demo antesten!
Wer die nötige Zeit investiert, wird unweigerlich süchtig nach dem Spiel werden!

UPDATE PATCH 1.2:

Nun ist der heiß ersehnte Patch 1.2 erschienen.
Das wichtigste zuerst, ja die Performance wurde verbessert.
Das Spiel läuft nun größtenteils flüssig und kommt sogar an die HOI II Performance heran.

Insgesamt soll es an die 400 Änderungen mit dem Patch geben, wobei nur die wichtigsten zu nennen sind:
- Automatischer Handel ist nun möglich
- Eine "Auto-Slider" Funktion wurde eingebaut, so das man die Produktionsschieber nicht mehr ständig manuell einstellen muss
- Eine Tag und Nacht Ansicht für die Minimap wurde eingebaut
- Viele Textbausteine wurden korrigiert, da manche Texte sehr unsinnig klangen
- Problem beim Abspeichern des Spiels und einige Absturzursachen behoben
- Viele KI und Balancing Verbesserungen
- Provinznamen werden nun sofort eingeblendet

Das Spiel ist auch nach dem Patch 1.2 noch nicht perfekt, da die KI immer noch gerne etwas spinnt, aber spielbar ist es jetzt allemal.
Nun haben die Modder auch angekündigt mit ihrer Arbeit zu beginnen, was auf baldige Mods hoffen lässt!

UPDATE PATCH 1.4:

Vor wenigen Tagen erschien ein weiteres Update für das Spiel.
Wieder einmal wurde an der Performance geschraubt und ein paar kleinere Verbesserungen eingefügt.

Das ändert aber nichts daran, das dieses Spiel wohl für Tod erklärt werden kann.
Das liegt hauptsächlich daran, das es sich als "Unmodbar" herausgestellt hat.

Wichtige Befehle, die noch bei HOI2 benutzt werden konnten, fehlen oder sind so umständlich zu bearbeiten, das die Community kaum noch an diesem Spiel arbeitet.
Die einschlägigen Foren stauben langsam zu und das Erscheinen von "Arsenal of Democrazy" zeigt, das sich die Spieler lieber mit einem aufgemöbelten HOI2 vergnügen, als mit einem mittelmäßigem HOI3.

Die wirkliche Spieltiefe und den Suchtfaktor dieses Spiels, haben meiner Meinung nach immer die Mods ausgemacht.
Da aber kaum Mods erschienen sind und auch erscheinen werden, wird dieses Spiel langsam aber sicher aussterben...

Schade eigentlich!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 6, 2009 7:20 PM MEST


Virtua Tennis 2009
Virtua Tennis 2009
Wird angeboten von media-games-berlin-tegel
Preis: EUR 19,95

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Meiner Rezension zu Virtua Tennis 3...ähhh 2009..., 6. Juni 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Virtua Tennis 2009 (Videospiel)
Hallo,

als großer Fan der Reihe war dieses Spiel natürlich ein Pflichtkauf.

Merkwürdigerweise hatte ich schon nach wenigen Minuten das Gefühl, die falsche CD eingelegt zu haben.
Ist das nicht Vitua Tennis 3?

Die Grafik hat sich jedenfalls nur unwesentlich verändert.
Hier und da ein neues Zwischenvideo und ansonsten eine aufpolierte Grafik aus Virtua Tennis 3.

Na gut, wie ist das Gameplay? Was hat sich an der Steuerung geändert?

Ich bin ein Freund von Arcade Tennis Games und Simulationen sind mir zu öde. Aber ein wenig mehr Abwechslung und Einfluss auf die Steuerung hätte ich mir schon gewünscht.
Kurz gesagt, an der Steuerung hat sich nichts geändert.

Das einzig positive ist, das sich der Spieler nicht mehr ständig hinschmeißt sondern nun etwas aus dem Tritt gerät, wenn man einen Ball gerade noch erwischt.
Das war bitter nötig, denn das hat in Virtua Tennis 3 schon sehr genervt.

Die Karriere ist wie immer viel zu leicht geraten und man gewinnt die ersten 30 Turniere ohne Punktverlust.
Warum kann man eigentlich immer noch nicht, die Anzahl der Sätze in der Karriere einstellen?
Was in Freundschaftsspielen geht, muss endlich in die Karriere!

Die Minispielchen sind größtenteils die Alten und gewohnt schwer in den höheren Stufen.
Manche sind sogar ziemlich frustrierend, da man halt so wenig Einfluss auf die Steuerung hat.
Einen Ball punktgenau zu spielen ist dort Pflicht und aufgrund der Steuerung fast unmöglich.

Ich bin jedenfalls ziemlich enttäuscht, denn da wäre mehr drin gewesen.
Einfach ein aufpoliertes Virtua Tennis 3 auf den Markt werfen, reicht mir jedenfalls nicht.

Wer noch kein Spiel der Reihe besitzt, kann durchaus zugreifen!
Alle anderen sollten sich das Geld sparen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 16, 2009 1:36 PM CET


UFC Undisputed 2009
UFC Undisputed 2009
Wird angeboten von toppreis321
Preis: EUR 9,64

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bodenkampf...was nun?, 6. Juni 2009
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: UFC Undisputed 2009 (Videospiel)
Hallo,

nachdem sich einige Fachzeitschriften fast überschlagen haben, habe ich mir dieses Spiel voller Vorfreude zugelegt.

Also erst mal das Tutorial gespielt und dann ab in die Karriere.

Die Steuerung ist gewöhnungsbedürftig, aber zumindest das Boxen und Treten geht schnell gut von der Hand.
Immer wieder mal steckt man einen "Lucky Punch" ein und verliert den Kampf, aber das ist ja nur realistisch.
So kommt es, das man nie vorher sagen kann, ob man den Kampf gewinnt oder verliert. Das ist sehr spannend und zieht einen schnell in den Bann.
Die Grafik ist Klasse. Schweiß und Cuts werden sehr realistisch dargestellt und man fühlt sich schnell Mittendrin statt nur dabei.

Sobald man aber in der Rangliste nach oben steigt, wird man immer öfter in Bodenkämpfe verwickelt.
Und da kommt die große Schwäche des Spiels zum Tragen.
Trotz Handbuch, Tutorial und Googeln, will mir einfach kein geordneteter Bodenkampf gelingen.
Man wird ständig in einen Aufgabegriff gebracht und verliert nach ein paar Sekunden den Kampf.
Das frustriert so sehr, das das Pad in die Ecke fliegt und man erst mal einen Tag Pause braucht um weiter zu spielen.

Ich werde aus der Steuerung einfach nicht schlau und die Bodenkämpfe hätten auf jeden Fall besser gestaltet werden können.

Dennoch, die Grafik ist wirklich schön anzusehen und der Sound gefällt auch.
Wenn man einen Gegner erwischt, der es nicht auf Bodenkämpfe anlegt, macht das Spiel auch Spaß, aber an der Steuerung sollte THQ noch feilen.
So komplex wie dieser Sport auch sein mag, ich will nicht erst 2 Monate an der Steuerung scheitern, bis ich ein Spiel beherrsche!

Deshalb für Spieler die sich nicht Wochenlang mit der Steuerung beschäftigen wollen, keine Kaufempfehlung!

Positiv:
Grafik
Sound
Stehender Kampf sehr packend

Negativ:
Überladene Steuerung
Bodenkampf einfach nur Schlecht
Ständige Aufgabegriffe bei stärkeren Gegnern
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 19, 2009 9:00 PM MEST


Fallout 3
Fallout 3

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Postnukleare Suchtgefahr!!!, 1. November 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3 (Computerspiel)
Ich gehe gewöhnlich sehr vorsichtig mit den 5 Sternen um, aber hier war das eine klare Sache.

Ich kannte Teil 1&2 der Serie nicht und da es ähnlich wie Oblivion aufgebaut sein soll, habe ich es mir gekauft und wurde nicht enttäuscht.

Selten hält einem ein Spiel so fest im Griff und man fühlt sich ständig gezwungen weiter zu spielen.

Ein fast perfektes Spiel und ich denke mit 1-2 Patches wird das ein Meilenstein.
Von mir absolute Kaufempfehlung!

Hier nun meine Bewertung im Detail:

POSITIV:
- Stimmige Grafik, kein Highlight aber absolut OK!

- Sound passt sich sehr schön den Geschehnissen an und die Waffen klingen schön wuchtig.

- Einfache Steuerung und schneller Spieleinstieg.

- Fesselnde Story und unzählige Quests.

- Interaktion mit der Spielwelt ist Perfekt. Jede Entscheidung hat Einfluss auf das Spiel.

- Fordernder Schwierigkeitsgrad und gute Gegner KI. Sind zwar keine Genies, aber auch nicht total verblödet.

- Schönes Kampfsystem, bei dem man auf die Schwächen der Gegner achten muss.

- Viele Waffen und Items wecken den Sammlertrieb

- Enorme Spieldauer

NEGATIV:
- Insgesamt etwas wenig los in der Spielwelt. Ein paar Städte mehr hätten nicht geschadet.

- Das Inventar ist etwas unübersichtlich

- Kämpfe laufen etwas hektisch ab, gerade wenn mehrere Gegner auf einmal zu bekämpfen sind

- Bewegung der Figuren etwas statisch


Fussball Manager 09
Fussball Manager 09

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mogelpackung..., 1. November 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fussball Manager 09 (Computerspiel)
Sorry Freunde aber dieses Jahr hat EA ja mal richtig daneben gegriffen.

Man nehme den Fußball Manager 08, würze ihn mit einem neuen Design und baue ein paar Features aus vergangenen Managern ein und fertig ist der 09'er Manager...

Das man die Menüs größtenteils 1:1 übernommen hat und sich die Neuerungen wirklich arg in Grenzen halten, kann ich diesem Spiel nicht verzeihen.

Man soll das nicht falsch verstehen, der Manager ist gewohnt gut.
Die neue Optik gefällt und an der Performance wurde endlich geschraubt, aber das als "neues" Spiel zu verkaufen ist eine Frechheit!

Fazit: Wer den Fussball Manager 08 besitzt, braucht sich dieses Spiel nicht zu kaufen.
Er bekommt nämlich ein neues Design...sonst nichts!

Für alle die noch keinen Manager besitzen absolute Kaufempfehlung, da es an sich ein sehr gutes Spiel ist!


FIFA 09
FIFA 09
Wird angeboten von Wülfrather Game Box
Preis: EUR 5,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Großer Schritt nach vorne - Aber noch keine 5 Sterne!, 5. Oktober 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: FIFA 09 (Videospiel)
Ich gebe wirklich nur sehr starken Spielen 5 Sterne und bei FIFA09 war ich schon sehr am schwanken.

Gegenüber der Vorjahresversion, hat sich das Spiel enorm gesteigert und endlich macht das Zocken wieder Spaß.
Der ganze große Wurf ist EA aber wieder einmal nicht gelungen, denn das Spiel hat eben auch ein paar Schattenseiten.

Die Grafik:
Gewohnt stark und wieder etwas verbessert.
Die Zwischensequenzen sehen super aus und die Stadien beeindrucken.
Im Spiel selber hätte ein wenig mehr Schärfe nicht geschadet und ich wünsche mir seit langem das auch der Rasen unter dem Spiel leidet.
Das Publikum sieht immer noch ein wenig nach Einheitsbrei aus.
Insgesamt ist die Grafik aber schon sehr gut und mit Sicherheit eine Stärke des Spiels!

Das Gameplay:
Endlich ist wieder etwas Tempo auf dem Platz.
Der Ball läuft sehr flüssig und es ist wieder möglich den Abwehrspielern davon zu rennen.
Die geradezu übermächtige Abwehr aus FIFA08 hat endlich ein paar Lücken und mit ein wenig Übung kommt man gut zum Abschluss.
Neue Features wie der Schlenzer gehen gut von der Hand, gelingen nur etwas zu selten.
Richtig stark sind nun Kopfballduelle, die sich sehr realistisch anfühlen und man wirklich um jeden Kopfball kämpft.
Das größte Plus ist in meinen Augen der wieder "benutzbare" Pass in die Tiefe.
Konnte man bei FIFA08 noch die Dreiecktaste getrost ignorieren, kann man mit dem "Tödlichen Pass" wieder die gegnerische Abwehr aushebeln.

Nicht so gelungen sind Standardsituationen wie Eck- und Freistöße.
Für meinen Geschmack ist da noch zu viel Zufall im Spiel und es fehlt die wirkliche Kontrolle.
Zumindest auf Amateur und Halb-Profi ist die Gegner-KI mehr als dämlich und man kassiert nur wenig Gegentore.
Geht man aber in die höheren Schwierigkeitsgrade, wird man ordentlich gefordert.

Sound & Atmosphäre:
Hier verliert das Spiel meiner Meinung nach den 5. Stern.

Die Stadionkulisse ist noch sehr gut gelungen und reichlich Fangesänge erzeugen eine gute Stimmung.
Die Kommentare sind gewohnt schwach und vor allem wieder nicht überholt.
Vielleicht täuscht der Eindruck, das man seit Jahren das gleiche hört.
Da müsste EA endlich mal ran gehen!

Im Spiel selber gibt es die gewohnten Zwischensequenzen und das war`s...
Ich würde mir wünschen, das man auch ausserhalb des Spielfeldes den Eindruck hat in einem Stadion zu sein.

Dinge wie:
Ein Trainer an der Seitenlinie, kurz vor dem Ausflippen
Ein paar bellende Polizeihunde an den Fankurven
Reservespieler die sich warm machen
Bengalische Feuer in den Fankurven
Heran eilende Ärzte bei Verletzungen.
Einen nackten Flitzer (das wäre doch mal was)
"Böse" Fans die Bierbecher oder anderes auf das Spielfeld werfen

Nichts von dem ist vorhanden und so wirkt das Spiel sehr kühl.
Man spielt sein Spiel und mehr ist nicht.
Das ganze Drumherum geht meiner Meinung nach unter und gerade da könnte das Spiel punkten und sich gegenüber der Konkurrenz absetzen.

FIFA09 ist schon sehr gelungen und hat viele Schwächen der 08`er Version behoben.
Die Mittelfeldschlachten sind vorbei und der Ball läuft sehr gut.
Der Mehrspielermodus läuft flüssig und fehlerfrei.

Wenn EA jetzt noch etwas Atmosphäre in das Spiel eingebaut hätte, wären 5 Sterne drin gewesen.

Warten wir also auf das nächste Jahr...


NHL 09
NHL 09
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 14,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Starkes Spiel, aber das Eis hat ein paar Kratzer..., 25. September 2008
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: NHL 09 (Videospiel)
Wenn man ein EA Sports NHL Spiel kauft, ist die Wahrscheinlichkeit schon sehr gering enttäuscht zu werden.
Auch dieses mal, kann man getrost zuschlagen und bekommt ein rundes Spiel, das Spaß macht und begeistern kann.

Die Grafik ist gewohnt stark und die Soundkulisse stimmig.
Man findet schnell in das Spiel hinein und nach ein paar Runden klappt auch das einnetzen.

Die Gegner verhalten sich sehr stark und lassen sich nicht mehr so leicht ausspielen wie früher.
Die KI richtet sich nun auf dein Spiel ein und mit zunehmender Spieldauer, wird es immer schwieriger durch die gegnerischen Reihen zu kommen.

Der "Be a Pro" Modus ist echt gelungen und macht ordentlich Laune.
Man muss sich zwar erst daran gewöhnen nicht mehr alle Fäden in der Hand zu haben, aber wenn man sich gut bewegt und anspielbar ist, bekommt man auch ordentlich zu tun.

Leider hat EA aber auch dieses mal ein paar Stolperfallen eingebaut die einfach unnötig waren...

Die neue Steuerung wirkt überladen und unhandlich.
Wenn man dieses Machwerk beherrschen will, muß man einige Zeit investieren und man neigt sehr schnell dazu, wieder auf "Klassische Steuerung" zu wechseln.

Ich habe mich sehr auf eine Saison mit den Füchsen aus Duisburg gefreut und habe mich entsetzen festgestellt, das man keine DEL Saison spielen kann.
Da alle DEL Teams dabei sind, ist das einfach nur unnötig und schlecht.
Für den PC erscheint da immer sehr schnell ein Mod, durch den man die Deutsche Liga spielen kann.
Die PS3 Besitzer werden da wohl in die Röhre schauen müssen.
Dieser Punkt stört mich schon sehr und deshalb muss ich dem Spiel einen Stern rauben!

Der Kommentar ist wie immer nur in Englisch.
Ob das nun gut oder schlecht ist, vermag ich nicht zu entscheiden, aber ich würde zu einem Deutschen Kommentar nicht nein sagen.

Die Ladezeiten sind stellenweise ziemlich lang und leider habe ich nun in mehreren Spielen ein leichtes Flackern gehabt.
Das Flackern tritt zwar nun für ein paar Sekunden auf, aber da muss wohl nachgepatcht werden.

Die negativen Aspekte können aber nicht das Gesamtbild zerstören.
Das Spiel ist stimmig, ausgereift und macht ordentlich Laune.

Für einen NHL08 Besitzer vielleicht kein Pflichtkauf, aber für alle die bisher kein Eishockeyspiel besitzen auf jeden Fall!
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 20, 2008 12:28 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3