Profil für Martin Prives > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martin Prives
Top-Rezensenten Rang: 15.869
Hilfreiche Bewertungen: 226

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martin Prives "detailverliebt" (Graz, Österreich)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Motorola RAZR i Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 8GB Speicher, micro-USB, Android Jelly Bean) schwarz
Motorola RAZR i Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 8GB Speicher, micro-USB, Android Jelly Bean) schwarz
Wird angeboten von woeshop
Preis: EUR 169,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Smartphone, 16. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benutze das Razr I seit in etwa 4 Wochen.
Vorgänger war ein Sony Erricsson Mini.

Mein Eindruck:

AKKU: Der festverbaute Akku hält das Telefon gut im Laufen. Im Gegensatz zu meinem Mini, wo ich wirklich schon am Nachmittag nach einer Steckdose suchen musste, hält mein Razr I recht verlässlich durch.
Akkulaufzeiten von 2 Tagen halte ich persönlich bei mittleren/mässigen Gebrauch für realistisch. Ich komme bei öfteren Gebrauch aber auch nur auf einen Tag (der aber recht problemlos)
Zumindest mit meinem Gerät kann ich mir Zeiten von 3-4 Tagen einfach nicht denken. (16h Tag Email Push, ca. 1-2h Display/Tag, Nachts nur 2G). Dennoch finde ich den Wert gut. Über Nacht (8h bei 2G verliere ich ca. 4-5%.. somit gute Erhaltung bei Inaktivität)

KAMERA: Ich nutze die Kamera mittlerweile auch nur mehr als Schnappschusskamera. Die angesprochene mittlere Qualität ist für mich leider Realität. Das Sony Mini machte mit seinen 5MP bessere Fotos. Am kritischten ist der Weissabgleich und vor allem das ständig permanente Rauschen der Bilder (selbst bei Tageslicht).

PROZESSOR/KOMPATIBILITÄT:
Ich persönlich finde den Intel eine super Wahl, weil er eben wie gesagt sehr stromsparend sein kann und gleichzeitig bis jetzt noch nie mit Instabilität Probleme machte. Ebenso die Kombatibilität war bis jetzt noch bei KEINER App ein Problem.
Bis dato reagiert alles (bis auf Miniruckler hauptsächlich auf dem Homescreen.. angeblich können hier andere Launcher Abhilfe schaffen) flüssig. Apps öffnen oft verzögerungsfrei und gut.

DISPLAY:
Sehr schön hell, auch bei Sonne noch einigermassen gut ablesbar (trotz AMOLED). Kontrast natürlich perfekt. Schärfe ausreichend bzw. habe ich mich gut daran gewöhnt. Hier gibt es sichere schärfere Displays, aber erstens sind die Smartphones meist teurer und ausserdem merkt man es nach einiger Zeit nicht mehr. Das Display in Summe finde ich trotzdem einfach ausgezeichnet.

OPTIK: Ich finde das Design des Gerätes einfach grandios. Es wirkt wie ohne Makel und glänzt mit einem reduzierten Design aufgrund des grossen Displays und der fehlenden Menütasten unter dem Display (sind im System integriert und blenden sich je nach Bedarf auch aus). Einzig die Kevlarrückseite finde ich zu glatt, sodass das hantieren des Gerätes teilweise etwas rutschig sein kann. Die Breite des Gerätes ist grandios. Hatte ein Samsung G SII Plus in der Hand, welches mir einfach zu breit ist um es vernünftig stabil in einer Hand greifen zu können.
Die MicroUSB Buchse ist seitlich angebracht. Dies war wichtig für mich, da ich das Gerät auf dem Motorrad auch als Navi nutze und dann ständig ein Powerbank anschliesse. Für die UniversalHalterung im Auto brachte dies allerdings Nachteile. Hier kann ich das Gerät aber auch Laden indem ich es auf dem Kopf stelle. Leider ist aber eine Autorotation in dieser Position nicht in allen Apps unterstützt (z.b. auch nicht Google Maps). Hier hat mir aber eine zusätzliche App für die erzwungene kopfstehende Rotation geholfen.

BLUETOOTH:
Trotz 2.1 Protokoll funktioniert das System sehr stromsparend und stabil. Der Empfang mit meinem Headset hat sich verbessert (Distanz). Was hier beim System aber (leider) anders ist als bei meinem Sony: Ich musste bei beiden meiner Headsets nur zweimal auf den Knopf drücken und das Smartphone startete den Musikplayer und legte los. Besonders beim Motorrad mit Handschuhen wichtig. Hier beim Motorola muss zumindest die App geöffnet sein sodass die Steuerung funktioniert. Wenn jemand weiss ich das besser automatisieren kann bitte um Info.

LAUTSPRECHER HÖHRER:
Für mich ist der Lautsprecher etwas sonoriger/dumpfer als der des Sony. Da ich leider unter einer Hörschwäche leide geht dies in meinem Falle etwas auf die Verständlichkeit. Ich denke aber das die Breite Masse mit dem Lautsprecher zufrieden sein wird.

LAUTSPRECHER:
Ausreichende Lautstärke, jedoch nicht besonders voller Klang. Hier habe ich schon breiter gefächerte Lautsprecher gehört. Ist für mich aber nicht wichtig.

WIDGET KREISE:
Ich muss hier das Motorola Widget Kreise erwähnen, welches für mich das beste, kompakte Widget ist seitdem ich Smartphones benutze. Uhrzeit, Wecherfunktion inklusive Aktivitätsanzeige, Wetter, Datum, Akkuprozentanzeige, Einstellungsmenü, SMS/Anrufer Kurzinfo. Alles auf einem ansprechenden 4x2 Widget untergebracht. Wäre nun auch noch die nächsten 3 Kalendertermine dabei wäre es der Überhit. Aber ich bin schon so zufrieden. Kein besseres Widget im Store gefunden.

FAZIT:
Die Optik des Gerätes ist einfach Bombe.
Der Akku hält sicher länger bzz. gleich lang wie bei teureren Mitbewerbern.
Für mich ist die Kamera das einzige wirkliche Manko, dass ich aber verkraften kann. Aus diesem Grunde der eine Punkt abzug.

Motorola: In meinen Augen fast alles richtig gemacht und: Bitte auf künftig innovativ anders als andere bleiben und nicht dem Displaygrößenwahn auch bei Mittelklasse/Highendgeräten folgen.. in meinen Augen braucht KEINER mehr 4.3 Zoll. Alle anderen sollen sich Tablets mit Telefonfunktion kaufen.


Navitech wasserfeste Fahrrad-Halterung und Tasche für Smart Phones & Handys inkl Samsung: Galaxy Mini 2, Ace Plus, Ace Plus
Navitech wasserfeste Fahrrad-Halterung und Tasche für Smart Phones & Handys inkl Samsung: Galaxy Mini 2, Ace Plus, Ace Plus
Wird angeboten von Navitech GmbH (MwSt. Registriert)
Preis: EUR 15,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktischer Einsatz, wertiges Aussehen, 9. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese Tasche bestellt um sie an mein Motorrad zu montieren. Das Smartphone soll als Naviersatz dienen.

Die Tasche erfüllt bis dato meine Erwartungen sehr gut.

HALTERUNG:
Die Halterung ist natürlich für diesen Preis rein Kunsttoff. Dennoch gut durchdacht und wirkt sehr stabil. Die Halteklemme für den Lenker hat 3 Zacken um verschiedenste Rohrdurchmesser aufzunehmen. Bei meiner XJ6 war sogar nur die zweite nötig. Diese Zacken fielen mir zuerst als kleinen eventuellen Schwachpunkt auf um schneller abzubrechen. Dennoch konnte ich das sehr fest zuziehen und nichts ist gesprungen. Ausserdem sind die Klammern mit Gummi direkt überzogen. Einfach toll um Scheuerungen zu verhindern und einen guten Sitz zu gewährleisten.
Oben auf sitzt ein Kugelgelenk um die Box drehen zu können. Die Position lässt sich dann mittels einer Stellschraube besser fixieren. Oben auf ist die Halterung, die in die Box einklipst. Klappt gut.

BOX:
Die Box selbst wirkt auf den ersten Blick recht wertig.
Einige Leute bei anderen Grössen dieser Box meinten sie sei zu dick. Ja: sie ist dick, aber bei mir ein Vorteil.
Es passt bei mir nun unter dem Smartphone ein Powerbank (Grosser Akku um das Handy gleichzeitig zu laden) rein und versorgt mein Handy somit mit Strom wahrend es mich navigiert. Finde ich super.
Unten ist eine aufgeschlitzte Gummimuffe, die das zuführen eines Ladekabels erlauben würde.

Die Klarsichtfolie scheint mir ein wenig dünn. Ich hoffe sie ist nicht zu anfällig. Das konnte ich noch nicht langzeittesten. Dennoch gibt sie recht gut die Befehle an das Touchpad des Smartphones weiter. Ich würde sagen ca. 80% der Genauigkeit als wenn man auf das Smartphone selbst drücken würde.
Die Folie ist glänzend. Hier bin ich nicht sicher was ich davon halten soll. Beim Motorradfahren kann dies durchaus auch ein wenig spiegeln. Doch die Frage ist: Wäre hier eine mattere Version wirklich besser? Wahrscheinlich würde sie das Licht auch brechen und zusätzlich die Displayanzeige unschärfer machen. Also gebe ich hier keinen Punktabzug

Fazit: Also wie in meinem Fall erhält man für 12 Euro eine stabile, wertig scheinende Hülle zur Montage an Fahrrad oder Motorrad. Die Box hält stabil, ist aber eine dickere "Lunchbox" was für mich sich durch die Powerbank als Vorteil herausstellte.

Ich würde das Ding auf jeden Fall ohne zögern für diesen Preis empfehlen.


Western Digital WD10JPVT 1 TB interne Festplatte (8,9 cm (2,5 Zoll), 5400rpm, 8MB Cache, SATA)
Western Digital WD10JPVT 1 TB interne Festplatte (8,9 cm (2,5 Zoll), 5400rpm, 8MB Cache, SATA)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Performance für guten Preis, 22. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Produkt für mein Macbook Aluminium Late 2008 zum aufrüsten gekauft. Die 160GB Platte ab Werk wurde deutlich zu klein. Selbsteinbau bei Besitz der kleinen Schraubenzieher (Feinelektikerbedarf) total einfach.

Nutze sie nun seit knapp nen Monat und kann keine Benchmarks liefern. Was ich aber sagen kann ist, dass die Platte einwandfrei läuft und trotz der zwei Scheiben keinen deut lauter ist als meine Einscheiben-Werksplatte... vielleicht ist sie sogar noch eine Spur leiser jetzt.

Auch die Performance mein normalen Arbeiten mit dem Macbook ist vorbildlich. Es ist wohl schwierig das direkt mit der alten Platte zu vergleichen, da ich das system nun Clean neu aufgespielt habe. Das alte System lief ja schon ein paar Jahre. Auch wenn einige behaupten das sei bei OS X kein Thema bin ich hier anderer Meinung und auch Apple hat zwischendurch die Notwendigkeit seine Scripts neu zu schreiben. Wie dem auch sei: OS X Lion läuft bei mir im vergleich zu früher doch deutlich flüssiger... was will ich mehr.

Die 1TB Lösung ist optimal um auch per Bootcamp Windows mitzunutzen, was auch Problemlos klappte. Also von mir Daumen hoch für die Scorpion Blue!
P.S.: Habe mich aktiv gegen die sicher schnellere Scorpion Black entschieden, weil für mich das leise arbeiten und auch die Akkuleistung wichtiger war. Habe es wie gesagt nicht bereut.


Samsung MZ-7PC128B/WW 128GB SSD (6,4 cm (2,5 Zoll), 256MB Cache, SATA 6.0Gbps)
Samsung MZ-7PC128B/WW 128GB SSD (6,4 cm (2,5 Zoll), 256MB Cache, SATA 6.0Gbps)

5.0 von 5 Sternen Kann mich der Lobeshymne nur Anschliessen, 12. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wieviel die SSD meiner Festplatte überlegen ist, kann ich nicht sagen.
Aber besonders 2 Faktoren bestätigen meine Zufriedenheit:

- windows 8 startet in wenigen Sekunden und hat noch nie gerucket. Ebenso starten alle Programme in wenigen Sekunden.
- es gibt kein lästiges Raffeln aus dem Desktop mehr! Das Festplattengeräusch konnte mich manchmal echt nerven und die SSD ist lautlos. Einfach ein Gedicht wie leise ein PC mit guten Lüfter und SSD werden kann.

Jeder der noch wegen einer SSD überlegt: Rein damit!


DELOCK Adapter Power SATA HDD2x zu 4Pin-St 10cm
DELOCK Adapter Power SATA HDD2x zu 4Pin-St 10cm
Wird angeboten von XINTE
Preis: EUR 1,80

5.0 von 5 Sternen Aus eins mach zwei..., 12. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Pins des 4 Pins schienen etwas wackelig, passten aber mit ein bisschen drücken rein und haben vollen Kontakt.
Sata Kontakte waren dagegen schon auf ersten Blick optisch funktionell hochwertig.

Günstig, passt und liefert Strom. :-)


DELOCK Kabel SATA 6Gb/s 30cm gelb un/ge Metall
DELOCK Kabel SATA 6Gb/s 30cm gelb un/ge Metall
Preis: EUR 3,25

5.0 von 5 Sternen Günstiges, aber dennoch gutes Kabel, 12. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Kabel passt problemlos und mit Klammer gesichert in die Slots.
Geschwindigkeit meiner SSD habe ich nicht wirklich gemessen, aber der zuwachs ist so enorm, dass ich nicht dran zweifle, dass das Kabel zumindest sehr gut überträgt (wenngleich ich ohne Messung die möglichen 6GB nicht garantieren kann)


W6 Nähmaschine N 1615 Freiarm Super Nutzstich-Nähmaschine - 10 Jahre Garantie
W6 Nähmaschine N 1615 Freiarm Super Nutzstich-Nähmaschine - 10 Jahre Garantie
Preis: EUR 99,95

5.0 von 5 Sternen Näht zuverlässig.., 12. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Und lt. meiner Mutter auch gut. Auch Jeans und dickerer Stoff scheint recht mühelos verarbeitet zu werden. Meine Mutter war ganz glücklich :-)


LG Electronics DM2352D Cinema 3D TV 58,4 cm (23 Zoll) widescreen TFT-Monitor (LED, VGA, HDMI, SCART, 5ms Reaktionszeit) schwarz
LG Electronics DM2352D Cinema 3D TV 58,4 cm (23 Zoll) widescreen TFT-Monitor (LED, VGA, HDMI, SCART, 5ms Reaktionszeit) schwarz

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Allrounder..., 12. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin im grossen und ganzen mit dem Monitor TV zufrieden.

Die Nachteile liegen in meinem Falle im Detail und sehe sie wie folgt:

-Edge Led: Typisch für diese Technologie ist Clouding/Taschenlampeneffekte. Das hat auch dieser Monitor. Dennoch habe ich schon Fernseher gehabt, die schlimmeres aufwiesen, ausserdem in meinem Einsatzbereich fällt dies nicht wirklich auf. Wer jedoch im Fernsehen düstere Szenen bei ganz dunklem Raum sieht, wird auch leichte Taschenlampeneffekte bemerken.
- Info bei DVB-T: Jeder mir bekannter Receiver zeigt einige Sekunden das laufende Programm an. Dieser TV zeigt nur den Sendernamen und man muss jedermal Info drücken um zu sehen was hier läuft (kann bei Werbeblöcken besonders interessant sein). Dann ist die Darstellung jedoch komplett (mitsamt Zeitleiste)
- Rastergitter: Wenn man sehr genau schaut, ist der Raster der Pixel sichtbar. Besonders fällt dies bei weisser Screen auf. Jedoch ist das absolut in Ordnung und nicht richtig störend.
- Display ist eher glänzend und manchmal etwas direkt auf den Augen. Bei besonders langem Arbeiten könnte dies anstrengend werden. Ich nutze den Monitor jedoch nur wenige halbe Stunden bis Stunden und da ist alles ok.

Was mir beim Monitor gut gefällt:

- 3D Funktion. Die funktioniert bei richtigem Material richtig gut in meinen Augen (war damals vom Samsung active schlechteres gewohnt)
- Schärfe der Texte sind einwandfrei (als Monitor)
- Dvb-T Teil funktioniert wunderbar und die Schärfe des Bildes ist beachtlich gut für SD.
- Lautsprecher: Von denen bin ich begeistert. Natürlich gibt es keinen wirklichen Bass, aber die verständlichkeit der Stimmen sind besser als bei meinem grossen 46Zoll Fernseher im Wohnzimmer. Beachtlich wie klar die kleinen unsichtbaren Lautsprecher sind.
- USB: absolut nervig ist die Tatsache, dass die Funktion zurück im USB Betrieb, wenn man im Dateisystem auf der Root ist, zum sofortigen Auswurf der Festplatte/Sticks führt. Dann muss alles neu angesteckt werden. Ein sicherer Auswurf ist zwar gut, aber eine Frageroutine hier (wollen sie auswerfen?) mehr würde die Gefahr des versehentliche "einmal zuviel Zurückdrückens" ausschliessen. Ausserdem muss das USB Gerät bei mir, wenn der Montitor komplett vom Stromnetz getrennt war sowieso immer neu gekoppelt werden. Mein Fernseher prüft bei seinem Startup automatisch ob ein USB Gerät anliegt, auch wenn es schon angesteckt war. Gefiele mir besser.

By the way: Stromverbrauch: Mein Energiemessgerät zeigt bei Standby ab und zu 0 als auch eher wesentlich öfters 4Watt an. Das muss an der Messungenauigkeit des Gerätes liegen. Ich vermute aber eher 2-3 Watt da die Zahl 4 fast immer anliegt. Bei Betrieb komme ich mit meiner Einstellung auf 33 Watt.

Ein letztes kleines Problem, welches ich habe will ich nicht 100% auf den Monitor schieben, aber dennoch... Vielleicht kann mir wer helfen:
Der Monitor öffnet IMMER, und zwar auch ohne das vorher 3D aktiviert war, bei Start des Montiors das 3D Menü. Wenn die Fernsteuerung nicht neben liegt ist es notwendig einige Tasten zu drücken um das Menü auszublenden. Nervt ein wenig, kommt mir aber vor, dass dies bei den ersten Starts nicht so war! Jedoch finde ich keinen Menüpunkt der diese Funktion deaktivieren würde.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 8, 2013 3:16 PM MEST


Logitech schnurloser Musikadapter für Bluetooth Audiogeräte
Logitech schnurloser Musikadapter für Bluetooth Audiogeräte
Wird angeboten von DIGI-trend
Preis: EUR 49,99

5.0 von 5 Sternen Guter Ton, aber eventuell mit Wlan aufpassen, 23. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Generell finde ich den Adapter gut... Könnte jedoch minimal kleiner sein.
Ich habe ihn mit meinem Androidsmartphone als auch mit dem Ipad gepairt.

Das Repairing funktioniert gut und auch der Ton ist fūr meine Anlage gut bzw. kaum zu Chinch schlechter.

Recht wichtig scheint mir aber jene, die wegen eventuell schlechter Rezensionen von Tonausetzern Befūrchtungen zu haben, von meiner Erkenntnis zu berichten, was dieses Problem betrifft.

Auch ich kann am Ipad wiederholte, aber nicht definierbar rhythmische Aussetzer haben!
Der Grund ist lästig, aber ich weiss nicht ob das unbedingt durch einen anderen Bluetoothadapter lösbar wäre.
Nach Internetrecherchen sendet das Bluetoothprotokoll in bis dato allen Versionen mit 2,4Ghz.
Diese Frequenz deckt sich leider mit jenen der meisten WLAN Netze! Daher setzt mein Ipad mit aktiver Wlanverbindung gelegentlich mit dem Bluetoothadapter aus, weil diese sich zu stören scheinen. Deaktivert man Wlan am Ipad oder Phone streamt Bluetooth komplikationslos!! Blöd nur, dass ich gerne mit dem Ipad surfe wenn ich Musik höre.

Der Adapter soll mit 2.1 Bluetooth arbeiten.
Da ich nicht weiss, ob ein aktuelleres Protokoll (4.0) diese Probleme nicht mehr hat, will ich hier keine Bewertungs-Sternminderung geben.

Sobald ich mal Zeit habe will ich zusehen ob ich mein Wlan auf 5Ghz umstellen kann. Sollte ich erfolg haben werde ich dies hier nochmals bekanngeben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 19, 2012 7:22 PM MEST


Samsung UE46ES6300 117 cm (46 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full-HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, Smart TV) schwarz
Samsung UE46ES6300 117 cm (46 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full-HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, Smart TV) schwarz
Wird angeboten von Mediadeal
Preis: EUR 888,89

203 von 235 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mehr erwartet - Anstrengendes Bild für mich, 24. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zu allem Beginn: Das Bild wird wohl jeder unterschiedlich bewerten. Daher nur mein Eindruck:

Positiv:
- HD Material schön scharf, gute Farben
- Mit aktiven Global dimming (scheint bei Modus Standard immer aktiv zu sein ohne Möglichkeit einzugreifen) auch guter Schwarzwert
- Optisch schönes Design
- Smart Funktion recht interessant, bei mir einfach installation des WLANs
- Ordentliches SD DVB-T Bild
- Prachtvolles Bild bei Taglichtszenen im Film
- Keine bombastischen, aber gut hörbare Lautsprecher

Dennoch habe ich mir den Fernseher nicht behalten können... Gründe sind:

Negativ:
- Anstrengendes Bild. Ich habe keine brauchbaren Kompromiss gefunden. Das Global Dimming der Edge LEDs bringen zwar bei dunklen Bildern durch runterdimmen einen guten Schwarzwert, aber dafür werden mir auch die restlichen Elemente und Details zu dunkel und "saufen" ab. Ausserdem merke ich dieses Regeln optisch, wenn es heller/dunkler wird. Dieses "Global Dimming", wie ich es nun einmal nenne, ist denke ich bei der Einstellung "Film" deaktiviert, führt aber zu einem mittelmässigen Schwarzwert. Will man den Schwarzwert wieder ins brauchbare bringen, muss man die Hintergrundbeleuchtung runterdrehen, was wieder zu einem für mich zu dunklen Bild führt. Ich habe somit für mich keinen brauchbaren "Kompromiss" gefunden.
- Clouding: Der Fernseher wies bei mir Clouding auf. Jede Einstellung über 11 von 20 bei der Hintegrundbeleuchtung brachte 5 hellere Bereiche zum Vorschein. Unter 11 war es tragbar, wenn auch noh immer zu sehen. Zu erwähnen sei hier, dass sich das erst nach einer Stunde Betrieb zeigte und ich somit von einer Wärmeerscheinung von Bauteilen ausgehe. Das Panel fühlte sich an diesen Stellen bei Berührung auch wärmer an als andere Bereiche der Mattscheibe. Wir haben hier in Österreich zwar grade um die 33 Grad... vielleicht wäre das in den anderen Jahreszeiten besser, aber dieser Gedanke reicht mir nicht...
- 3D: Vielleicht habe ich zuviel erwartet, aber: Naja. Habe die Democlips (Trailer) in den Samsungs Apps angesehen und auch die PS3 mit Uncharted 3 in 3D gespielt. Für meine Augen ist die aktive Technik auch wieder etwas anstrengend (Flimmern) und der Effekt war mittelmäßig. Ich habe auch kaum Popouts gesehen.. fast alle 3D Effekte waren in die Tiefe. Auf diesem Gebiet habe ich aber auch wenig Erfahrung.. vielleicht habe ich mir von 3D auch nur zuviel erwartet. Ein Film der heute im Laden lief (auf einem LG mit passiver Politechnik) wirkte für mich wesentlich plastischer, trotz des Nachteils der Polirisationstechnik die Auflösung zu halbieren. Das Bild war aber angenehmer und ruhiger... und in meinen Augen noch scharf genug.

Fazit: Die vielen Features, der gute Mediaplayer und der für mich ordentliche Ton der FS Lautsprecher können für mich das wichtigste, ein angenehmes, ausgewogenes Fernsehbild nicht hinwegtrösten.

Ich muss hier beteuern schon 3 FlatTvs gekauft zu haben und es derzeit mit einem Philips 46PFL5605H (http://www.amazon.de/Philips-46PFL5605H-12-LED-Backlight-Fernseher-Full-HD/dp/B003BECY4C/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1345828184&sr=8-1)vergleichen zu können, den ich eigentlich "vererben" wollte, da ich 3D wollte. Dieser Backlight LED ist im Vergleich veraltet, bringt aber für mich immer ein stabil schönes Bild.

Meine persönliche Meinung ist mittlerweile sowieso, dass es bedauerlich ist das es auch dem LED Sektor fast nur mehr Edge Led Geräte existieren. Mein Philips hatte eben Backlight (nicht Full Led, sondern Ledcluster und daher ist die Ausleuchtung super gleichmäßig. Ich kenne leider kein Gerät mehr am Markt das diese LED Technik anbietet...auch Philips nicht.

Einzig FULL Led wäre hier (die beste) Alternative, aber leider unbezahlbar. Ich würde mir von den Herstellern wünschen: Weg von diesem "je flacher desto besser"-Wahn und zurück zu thermisch (wo soll die Wärme auch hin bei 1-2cm?) und qualitativ guten (gleichmäßig ausgeleuchteten Fernsehern. Ich meine: Vor wenigen Jahren hatten wir megatiefe Röhren. Das will ich auch nicht mehr. Aber ist ein 4-6cm dicker Fernseher wirklich zu dick? Nicht wenn die Leistung dann passt.
Kommentar Kommentare (18) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 3, 2013 8:24 AM CET


Seite: 1 | 2