Profil für Fairtrial > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Fairtrial
Top-Rezensenten Rang: 1.031.824
Hilfreiche Bewertungen: 1

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Fairtrial

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Verhandeln im Grenzbereich: Strategien und Taktiken für schwierige Fälle
Verhandeln im Grenzbereich: Strategien und Taktiken für schwierige Fälle
Preis: EUR 16,99

2.0 von 5 Sternen Wenig überzeugend, 10. Juni 2014
Leider ist das Buch wenig überzeugend. Die Mehrheit der Leser wird sicherlich keine Geiselnahmen verhandeln, sondern im geschäftlichen Kontext.

Dem ersten Kapitel (oder Gesetz - was ziemlich irreführend ist, denn in Verhandlungen gibt es keine Gesetze oder Regeln, sondern nur angemessenes oder unangemessenes Verhalten) "Analysieren Sie Ihren Verhandlungspartner" erfahren wir wenig Neues, aber einige hilfreiche Tipps zum Thema Zuhören. Die Maslowsche Pyramide macht in diesem Kontext Sinn, jedoch kann ich nicht nachvollziehen, mit welcher Begründung behauptet wird, Verkaufen und Verhandeln sei das Gleiche. Genau das ist es eben nicht!

Der zweite Teil dreht sich um Strategie und Taktik, auch hier finden sich leider einige Halbwahrheiten. Was am meisten stört, ist das Fehlen einer vernünftigen Analyse über die Art der Verhandlung aus der sich die richtige Strategie ableiten lässt. Viele Einzelheiten der Taktiken sind für sich genommen gut und richtig, es fehlt jedoch ein analytischer Kontekt, der Hilfestellung für die Wahl der richtigen Taktiken gibt.

Das sich ein ganzes Kapitel um das Thema Argumente kümmert, zeigt das der Autor nicht trennscharf zwischen Verkaufen und Verhandeln unterscheidet. Argumente bringen eine Verhandlung nicht voran (sondern Vorschläge und Angebote) und mit Argumenten lassen sich selten Zugeständnisse erzielen.

Was Stressmanagement mit der Übernahme der Führung in Verhandlungen zu tun hat, wird selbst nach längerer Lektüre nicht klar. Immerhin geben die Kapitel über die Machtverhältnisse und den Umsetzung von Vereinbarungen wichtige und richtige Einblicke. Das Thema Drohungen / Warnungen / Eskalation wird dann leider wieder sehr undifferenziert behandelt.

Fazit. Zum Thema gibt es bessere Literatur, vor allem wenn man sich mit dem The Verhandlungen im Geschäftsalltag auseinander setzen möchte. Nette Erfahrungen, aber insgesamt wenig Struktur. Die bessere Empfehlung: Steve Gates: Verhandeln, das Buch!


DJ Westradio: Meine glückliche DDR-Jugend
DJ Westradio: Meine glückliche DDR-Jugend
Preis: EUR 6,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schulaufsatz, 16. Februar 2013
Inhaltlich sicher treffend, sprachlich eher auf dem Niveau eines Schüleraufsatzes. Für jemanden, der im gleichen Alter die späte DDR und die Wende erlebt hat, wenig erhellend neues.

War es nötig, dieses private Tagebuch zu verlegen?


Seite: 1