Profil für Mad Fränk > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mad Fränk
Top-Rezensenten Rang: 490.149
Hilfreiche Bewertungen: 125

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mad Fränk

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Fury - Herz aus Stahl
Fury - Herz aus Stahl
DVD ~ Brad Pitt
Preis: EUR 12,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht perfekt,aber es wird besser.., 20. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Fury - Herz aus Stahl (DVD)
Also die verwendete Kfz Technik ist gut bis sehr gut, auch die Uniformen, Ausrüstung usw. Schwierig fand und find ich natürlich auch das ewige Getue der Amis im Superheldenmodus. Die können es einfach nicht lassen. Tja,aber jeder weiß inzw.,wie sehr sich die Deutschen wehrten und es den Alliierten nicht so leicht gemacht haben...wie es so gern dargestellt wird und wurde...natürlich gab es auch die Prostituierung dt. Frauen wie dargestellt...ich denke,es ging ums Überleben und trotzdem werden es nicht alle so getan haben,manche sicher auch ihren Stolz hatten.. Und dass es tatsächlich ein letztes militärisches Aufbäumen im April gab...stimmt sogar noch. Nämlich die Mobilisierung des dt. Ersatzheers...durch die sogenannte Ostgoten-und Westgotenbewegung..und damit das Aufhalten der Alliierten im Westen an der Weser/Donau und Elbe mit wenigen aber noch kampfbereiten Elitetruppen. Ich finde auch gut,dass im Film zumindest in groben Ansätzen auch mal zum Ausdruck kommt, dass die deutschen Soldaten keine Hampelmänner waren,sondern ernst zu nehmende Gegner,wenn se kämpften. Daher fand ich es doch genug tuend,als die SS Einheit in absoluter Ordnung und kampfbereit anmarschierte (..und das im April) und die Amis sich bis auf den Superhelden in die Hosen machten erstmal...alles weitere war natürlich Schmarrn...BP aufrecht stehend am Turm schießt alles nieder a la Rambo 4....EIN Panzer ohne Bewegungsmöglichkeit gegen 500 kampferprobte voll ausgerüstete SS Grenadiere,die evtl schon Arnheim,Ardennen,Pommern,Plattensee überlebt haben....und alle rennen plötzlich in Demenz im Frischlingsmodus auf den Panzer zu....hurra Amerika. Krieg is immer Scheiße,besonders fürs Volk und die Soldaten..daher auch evtl einzig die realistische Darstellung der schlimmen Verwundungen und was Waffen an sich anrichten. Aber ich finds immer wieder interessant,welchen Respekt und welche Angst die Waffen SS und die dt. Armee bei den Alliierten hinterlassen hat. Ganz abgesehen von dem Haß...doch das wird auch angeklagt,indem am Ende der einzige Überlebende aus dem ShermanPanzer durch die Gnade eines jungen dt. SS Grenadiers durchkommt. Soll das Selbstkritik zeigen? Dass man nach 70 Jahren mal endlich zugibt,dass nicht alle gleich waren? Es werden ja sogar auch alliierte Verbrechen angeklagt im Film,wie die willkürliche Erschießung Gefangener....Auch wenn der Film wieder nur Helden erzeugen wollte,ist das diesmal weniger gelungen...man spürt einfach,wie verbissen und tapfer die dt. Soldaten,egal welcher Waffengattung sie angehörten, um ihr Land kämpften...unbeachtet nun mal des Systems. Fragt sich,ob man diesen Effekt nun wirklich so erreichen wollte? ;)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 22, 2015 6:38 PM MEST


Battle of the Damned (Uncut)
Battle of the Damned (Uncut)
DVD ~ Dolph Lundgren
Preis: EUR 4,99

4.0 von 5 Sternen Feuerwalze, 1. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Battle of the Damned (Uncut) (DVD)
Guter Film, auf jeden Fall wieder der alte Kämpfer wie aus besten Zeiten....gut für ein Abend bei Chips und ohne Erwartung einer tiefgründigen Story, einfach zum Abschalten mit viel Action.


Ich will kein Kind. Dreizehn Geschichten über eine unpopuläre Entscheidung
Ich will kein Kind. Dreizehn Geschichten über eine unpopuläre Entscheidung
von Sonja Siegert
  Broschiert
Preis: EUR 16,90

4 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen naja, 14. März 2014
Ich finde es wichtig, dass darauf hingewiesen wird, dass sich jeder entscheiden kann wie er es will und niemand deshalb zur Verantwortung gezogen werden darf.

Es ist richtig, dass jede Frau es selbst entscheiden sollte.

Aber sollte man nicht nur die positiven Seiten des ALLEINSEINS sehen, sondern ach die negativen im Zusammenhang darstellen...? Kinder sind doch keine Krankheit, daran sollte jeder denken. Ich denke schon, dass es doch schön ist, wenn man älter ist, dass da noch jemand ist und man nicht völlig allein durch das Leben trabt.

Gute Argumente hatten die Mädels, sehe ich ein. Aber eines kann ich sagen...egal ob man nun das dumm konservativ findet.....es gibt da doch nicht nur Reisen, Party und Geldschneiderei im Leben als erstrebenswert schöne Sachen. Auch Kinder bereichern das Leben....wofür arbeitet man denn letzt Endes? Nur um noch reicher zu werden, allein überall rumzutukken oder evtl um es am Ende dem Saat und der Kirche zu überlassen? Sollte man bei allen Argumenten auch bedenken.....
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 25, 2014 9:14 PM MEST


Grundzüge der Geschichte Afrikas
Grundzüge der Geschichte Afrikas
von Ernst Gerhard Jacob
  Broschiert

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Africa ist eben ein Genuss der Geschichte, 12. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Top. Alles drin und dranne. Nur eben bißl veraltet....aber man erfährt genug. Wer auf aktuelleren Stand will, muss dann etwas neueres sich besorgen....


Mathilde von Canossa
Mathilde von Canossa
von Vito Fumagalli
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Eine kurze Biographie, 12. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mathilde von Canossa (Taschenbuch)
Also im Grunde ist bei den kleinen Wagenbach Büchern sicherlich nicht die große umfassende Biographie zu erwarten, doch muss ich dazu auch sagen, dass ich nun schon nach der kurzen Lektüre wusste, wer die Dame war. So schlimm ist das Buch nun auch wieder nicht, wie mancher anderer vor mit behauptete...

Sicherlich gibt es paar Mängel, aber wie gesagt, muss man dann eben etwas mehr Geld aufwenden um auch etwas mehr geboten zu bekommen. Gutes Geld, mehr Inhalt möglich..... ganz einfach.

Hier jedoch bekommt der Laie genug geboten, um am Ende zu erfahren, wer die Gräfin war und wo sie herrschte, wirkte, wie auch in welcher unangenehmen Zeit sie sich bewegen und agieren musste.

Im übrigen bezüglich eines angedachten Makels....im Buch wird nicht erklärt, dass ihre rotblonden Haare aus der Gefangenschaft in Deutschland stammen, sondern es wird erklärt, dass durch die deutsche Mutter ihre für Italien untypische Haarfarbe zustande gekommen war.
Dies zu erklären im Zusammenhang mit der kurzen Gefangenschaft in Deutschland, dabei eingehen auf ihre Familienverhältnisse, war evtl etwas verwirrend. Aber doch trotzdem erst mehrmals lesen, bevor man etwas falsch behauptet.

Im Grunde ist es ein gutes Buch, Abzüge für manch unnötige Abschweifung vom Thema (zu lange Erklärung zur Verwendung der Person Mathildes bei späteren Schriftstellern zwecks Lektüre und Bühne...), wie auch eine gewisse Verherrlichung ihrer Person (der Autor "beweint" ihre Einsamkeit und ihr schweres Leben allzu persönlich mitunter).


1944 - Das Grauen des Krieges
1944 - Das Grauen des Krieges
DVD ~ Alex Bardukov
Wird angeboten von Online-Versand-Grafenau GmbH
Preis: EUR 9,39

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Quark, 9. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: 1944 - Das Grauen des Krieges (DVD)
Wo die Waffen SS auftauchte, wurde hart und grausam gekämpft und es waren sicher keine unschuldigen Mönche, aber das war die andere Seite auch nicht (wird inzw in jedem Film zugegeben). Aber gewiß waren es sicher keine Dumpfbacken, wenn man die Übermacht bedenkt, gegen die sie sich bis 1945 immer wieder behaupteten und bis zum Schluss schmerzhaft austeilten (evtl ist es deshalb, dass man immer wieder versucht, den dt Soldaten so klein zu machen). Egal, was man sagt, der dt Landser an der Front hat tapfer gekämpft und es ist eine Schande, Ausnahmen bei 10 Millionen Soldaten gibt es immer, aber wie gesagt, auf beiden Seiten gibt es das. Aber ihn so in den Dreck zu ziehen, ist echt daneben. Geht nun schon Jahrzehnte so, mal sehen, wann unsere Politiker da n Riegel endlich vorsetzen, Anstand einfordern oder wir drehen mal so n "Heldenepos" mit ner dt Einheit!!! Ich weiß nur eines, nie hätte ich es gewagt, so auf unsere Großväter zu spucken wie diese Leute in diese Art von Filmen. Daneben ist er so grottenschlecht gedreht, dass man nur lachen kann. Finger weg und die "Brücke von Arnheim" "...und Remagen" weiter ansehen.


Wings of Honour - Luftschlacht über Deutschland
Wings of Honour - Luftschlacht über Deutschland
DVD ~ Nicholas van Der Bijl
Preis: EUR 8,91

8 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen LACHHAFT, 5. Dezember 2013
Könnte ich 0 Punkte vergeben, täte ich es...

Typisch Amis, in den Ardennen sind se gerannt ohne ihre großartige Fernwaffe, aber das haben se sicherlich verdrängt, ihre Luftwaffe, die hier so was von glorifiziert wird, ist immer nur der Mittelpunkt, warum wohl ;) ....UND ZUDEM: als wenn die Deutschen Loser waren in der Unterlegenheit 1:10.....Wahnsinn, dagegen anzutreten und so lange zu kämpfen.

Man kann ja mal in Dtl einen Film über die Ardennen drehen, realistisch, mal sehen ob die das über dem Teich drüben so locker immer nehmen, ihr jahrelanges Rumgespucke auf andere geht einen langsam auf den Senkel. Die Japaner übertreiben auch gerade, aber evtl wird es so gemacht, weil die Amis es einfach nicht lassen können, auf anderen mit ihrem Heldengetue rumzutrampeln....man merkt, dass bei denen nie so viel Leid stattfand wie in den anderen Ländern, dort nie ne Bombe gefallen ist, denn dann würden se mal aufhören, den Krieg zum Abenteuer zw. Gut und Böse zu machen.

Ist ja wie n Kindergarten auf Dauer. In Dtl sollte man diese Hetzfilme mal langsam verbieten. Ich erinnere an Inglourious Basterds....mein Opa würde sich im Grab umdrehen, n dt einfachen Landser von der Front mal eben so mit n Baseballschläger aus Jux zu töten (aber den Deutschen immer groß Verstöße gegen die Genfer Konvention anlasten...genau!)...lächerlich, wer sich das HIER in unserem Land mit Freude noch anschaut und gut findet.

Ich glaube kaum, dass sich auch nur ein Iraner deren Hetzfilm "300" reinzieht.....mir wurscht, wie gut Effekte in diesen Filmen sind.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 12, 2014 12:12 AM CET


Nauru, die verwüstete Insel - Wie der Kapitalismus das reichste Land der Erde zerstörte
Nauru, die verwüstete Insel - Wie der Kapitalismus das reichste Land der Erde zerstörte
von Luc Folliet
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse, 8. November 2013
Gut und flüssig geschrieben ohne umständliche Verschachtelungen oder Wortspiele mit Wörtern der Doktorbranche, so dass es also Spass macht ,es durchzulesen.
Informativ ist es ebenfalls und im übrigen sollte jeder Deutsche es schon deshalb lesen, weil diese kleine Insel nun einmal deutscher Boden war und daher zur Heimatgeschichte gehört wie andere ehemals deutsche Gebiete in Afrika, Asien und Europa, wofür heute noch Intresse bekundet wird bzw. dort sogar noch Landsleute leben.

Man bekommt geografische Kenntnisse und auch Geschichte vermittelt (...und nun bitte wieder nicht das ewig alte Lied, dass man rechts, links, schief oder geradeaus....sei, wenn man ehrlich mit der eigenen Geschichte umgeht, sich dafür umfassend interessiert, nicht dumm bleiben will, die Wahrheit wissen möchte und nicht blöd irgendwelchen dafür bezahlten Politiker-Typen nachäfft, die alles verleumnen, was mit unserer langen dt. Geschichte inkl Tiefen wie aber auch Höhen zu tun hat....)

Weiterbildung kann niemand schaden in Zeiten gewollter Unwissenheit, um sich nicht von anderen lenken zu lassen.
Ich denke; es ist ein sehr gutes Buch aus der Wagenbachreihe, wo der Verlag wieder bewiesen hat, dass er sein gutes Image auch verdient. Viel Spaß jedem, der es liest, es ist auch zum Verschenken an Wissbegierige und Geschichtsfreaks geeignet.


Stalingrad
Stalingrad
von Bernd Ulrich
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

4.0 von 5 Sternen Superkurz und informativ, 7. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Stalingrad (Taschenbuch)
Sehr gut getroffen udn erzählt, ist auch sauber ohne Fehler, alles was andere da zu ,meckern haben ist Kleinkram bei 120 Seiten...nur eines, hätte auch mal ne Karte dabei sein können.


Tötet Hitler
Tötet Hitler
DVD ~ Vladimir Litvinov
Preis: EUR 10,01

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hm..., 7. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Tötet Hitler (DVD)
Hm...fiel mir da nur ein, als ich ihn mir mal angesehen hatte...natürlich nur aus einer Videothek oder besser inzw DVDthek ;) ...also ich würde zumindest mal 2 Punkte geben für die Mühe der Ausstattung, wobei manches jedoch auch russischer Militärtechnik entspringt, wenn mann da bißl Ahnung hat, aber im Großen und Ganzen verstehe ich nicht bis heute, dass das Land die meisten Enthusiasmusfilme von Kriegsabenteuern nach den USA macht ,welches am meisten mit in der Vergangenheit gelitten hatte, wenn das noch die Großeltern erleben würden??!!! Also im Grunde bin ich entsetzt über die Welle der Abenteuerkriegsfilme in letzter Zeit aus aller Welt, bes. eben Russland.
Zerfetzte Jungs und Fam.väter, die nach Mutter rufen oder elendig den "HELDENTOD" auf dreckiger Straße oder im Graben verreckend dahinsiechen kann man einfach nicht verschönigen.
Manchmal ist es schlimm, wenn man bedenkt, dass wir das alles schon einmal vor 1914 und auch 1939 hatten, diese ganze ScheißHetze von Kriegstreibern, die staatlich nicht ausgebremst werden, ist einfach unglaublich, naja, evtl kracht es ja mal wieder...aller Dinge sind ja bekanntlich 3. Dann können alle diese Leute, die das so toll finden in erster Reihe sich aufopfern in glühender Begeisterung für Patriotismus und Vaterland....damit die Verbrecher, wer es denn auch sein wir, in den tiefen sicheren Kommandobunkern, mit dem Lineal und kleinen Fähnchen noch ein bißl länger ihre perversen Spiele treiben können.

Daher mein Glückwunsch an alle, die sich diesen Mist wie auch Filme a James R. reinpfeifen und danach dann vom Heldentod mit großer Zeitungsannonce träumen (natürlich nur im Rahmen der genehmigten Fenstergröße, muss ja alles seine Ordnung haben, so wie nach Hierarchie schick artig gestorben oder....eben auch gelebt wird, und bitte.... nicht dabei vergessen den Mädchennamen der eigenen Frau bzw. Freundin den mutigen o.g. Heimatkämpfern im Bunker zu hinterlassen, die brauchen ja auch irgendwie körperliche Anstrengung... :) ....dingdingdong, hurra


Seite: 1 | 2 | 3 | 4