Profil für Martin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martin
Top-Rezensenten Rang: 2.691.754
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martin

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
EVIL
EVIL
von Jack Ketchum
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen EVIL - EVIL - EVIL, 25. November 2010
Rezension bezieht sich auf: EVIL (Taschenbuch)
Habe mir das Buch aufgrund der Rezension hier gekauft. Es wird als Horrorbuch gehandelt und sogar ein Stephen King nimmt Stellung dazu.
Ich muss sagen, dieses Buch ist auf keinster Weise in der Sparte Horror heimisch.
Terror oder menschliche Psyche umfasst es eher.
Das Buch beginnt recht gelassen, jedoch kann man nur ahnen worum es geht, wenn man den Satz liest

Ihr wisst, was Schmerz ist?

liest.
Das die Storyline nah an der Realität grenzt macht es sicherlich abschreckend, jedoch kann man sich ein Bildniss machen in was für einer Welt wir leben, was Menschen zu Grausamkeiten treibt. Streckenweise musste ich beim Lesen des Buches an den Film Hostel denken.

Beim Lesen habe ich gemerkt, dass ich eine gewisse aufkommende Agression gegen eine der Hauptprotagonisten bekam. Sicherlich normal, wenn man sich das Buch zu gemüte führt.

Ansonsten ist die Story recht geradlinig und springt nicht zwischen Informationen. Schnell und leicht zu lesen.


Dämliche Dämonen
Dämliche Dämonen
von Royce Buckingham
  Taschenbuch

2.0 von 5 Sternen Dämliche Dämonen und mehr, 24. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Dämliche Dämonen (Taschenbuch)
Habe mir das Buch wegen des Buchrückens und dem Titelbild gekauft. Leider muss ich sagen, war ich enttäuscht. Ich finde die Zielgruppe dürfte im Bereich Young Adults liegen und so liest es sich auch. Nicht sonderlich spannend und stellenweise nervig.
Allein die Tatsache wie viele Kapitel es in dem Buch gibt und man das anhand der Seitenzahl hochrechnet. Traurig...

Aber nicht alles an diesem Buch will ich schlecht reden. Die kleinen Helferlein von Nathan sind schon irgendwo putzig, leider ist die Story schnell vorbei und wirkliche Hintergrundinformationen bzw eine Vorgeschichte ist nicht wirklich gegeben. Vielleicht wird im 2. Teil mehr darüber geschrieben.
Bin mir auch nicht sicher, ob ich mir den zweiten Teil kaufe.
Die Probeseiten für den zweiten Teil waren jedenfalls langweilig


Tagebuch der Apokalypse: Roman
Tagebuch der Apokalypse: Roman
von J.L. Bourne
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tagebuch der Apokalypse, 24. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Tagebuch der Apokalypse: Roman (Taschenbuch)
und was danch folgt.

Ich habe mir das Buch eher zufällig gekauft, als ich auf der Suche nach einem anderen Genre war. Eigentlich dachte ich, hängt es mit den biblischen Reiter zusammen. Jedoch Fehlanzeige. Es geht um Zombies.
Ich habe vorher ( abgesehen von Resident Evil und anderen Filmen ) mich nie mit dem Thema beschäftigt und muss sagen ich bin positiv überrascht.
Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen. Wie der Titel schon sagt, ist es wie ein Tagebuch geschrieben. Recht einfach zu lesen und gepackt mit Informationen.
Mal weg von den ganzen Zombie-Tötungs-Tricks und hin zu einer Lebensstory von Menschen, die am Rande des Abgrundes stehen und darum jede freie Minute kämpfen.

Fand ich sehr positiv.

Abgesehen davon ist die Kost recht leicht und schnell zu lesen. Zu einem gewissen Grad habe ich ein Suchtpotential entdeckt und sogar auf Arbeit an dieses Buch gedacht. Folglich habe ich es nächsten Tag einfach mitgenommen.

Mehr kann ich dazu nicht sagen.
Etwas enttäuscht war ich jedoch zum Ende hin, als ich feststellte, dass es sich hierbei um einen Mehrteiler handelt. Ist nur abzuwarten wie lange die Veröffentlichungen des zweiten Teiles dauert...


Seite: 1