newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
Profil für MowFaltin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von MowFaltin
Top-Rezensenten Rang: 406.645
Hilfreiche Bewertungen: 39

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
MowFaltin "Klassikfan" (Netphen, Siegerland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Victor Hugo
Victor Hugo
von Alain Decaux
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Aufregender als jeder Roman, 24. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Victor Hugo (Gebundene Ausgabe)
Monsieur Decaux hat ein wirklich wunderbares Buch über Victor Hugo geschrieben. Weil ich meinem älteren Bruder die gleiche Lesefreude bereiten wollte, habe ich es ihm geschenkt. Monsieur D. ist ein hervorragender Schriftsteller und sitzt wahrlich nicht zu unrecht in der Akademie. Er hat die Erzählung dieses einzigartigen Lebens meisterhaft aufgebaut und spart nicht mit Originaldokumenten: Tagebucheinträge, Briefe etc. Hugo wächst dem Leser bei der Lektüre dieser Monographie ans Herz. Ich habe mir sogleich 'Le Rhin' gekauft, um weiterhin in Hugos Aura zu weilen. Als nächstes kommen Hugos Gedichte an die Reihe. Ich wünschte von Herzen, dass man dieses Buch in voller Länge ins Deutsche übertrüge, damit auch Landsleute, die des Französischen nicht mächtig sind, durch Decaux die Bekanntschaft des großen Victor Hugo machen könnten!


Great Recordings Of The Century - Schubert (Streichquintett)
Great Recordings Of The Century - Schubert (Streichquintett)

5.0 von 5 Sternen Moment-Aufnahme, 17. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kenne viele Interpretationen dieses Werkes der Heiligen Franzerls, auch die viel gerühmte mit Casals und Konsorten.
Diese Einspielung mit dem Berg-Quartett und Schiff scheint mir zur Zeit die allerbeste auf dem Markt zu sein.
Hier spricht die Musik nicht nur zum Ohr, sondern geht mühelos weiter vom Ohr zum Herzen.
Es gibt Leute in meiner Bekanntschaft, die ihr Leben so einteilen: die Zeit bevor ich das Quintett kannte und die danach.
Wer 'Erklärungen' sucht für dieses musikalische Wunder, lese das Musik-Kapitel in Schopenhauers Hauptwerk 'Welt als Wille und Vorstellung'.
Diese Lektüre hilft ein wenig weiter.
Ich selbst wurde mir der so einzigartig tief lotenden Qualität dieser Musik bewusst, als mich - völlig unerwartet - ein Schluchzen und Weinen überkam, als ich 2002 im Herbst im Kaufmann-Saal in Schwarzenberg das Kuss-Quartett ( + Cellisten) das mir längst bekannte Quintett l i v e spielen hörte.
Hier ereilte, beschenkte mich der 'Kairos', natürlich im Adagio.
Wenn man ein solches Erlebnis auch sozusagen aus zweiter Hand, durch CD-Vermittlung, erreichen will und kann, dann mit dieser herrlichen Einspielung.


Lingaraja
Lingaraja
von Rolf Schilling
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Musengaben, 12. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Lingaraja (Gebundene Ausgabe)
Der Dichter kann unglaublich viel.
Er ist ein Meister der deutschen Sprache.
Seine Reimkunst ist geradezu unerhört.
Obwohl er kein absichtlicher Verschlüsseler, Hermetiker ist, erschließen sich einem doch viele seiner Verse erst nach und nach; manche vielleicht gar nicht ! ?
Das ist aber kein Mangel. Man muss mit schwierigen, geheimnisvollen Versen leben, dann entsteht mit der Zeit nähere Bekanntschaft, Vertrautsein.
Ich scheue mich nicht, die Vermutung auszusprechen, dass auch noch im 21. Jahrhundert Musen, göttliche Wesen Menschen besuchen und ihnen Verse eingeben, schenken.
Rolf Schilling scheint mir einer von diesen erwählten zu sein.


Edition Bachakademie Vol. 106 (Inventionen und Sinfonien Bwv 772-801)
Edition Bachakademie Vol. 106 (Inventionen und Sinfonien Bwv 772-801)
Preis: EUR 16,99

3.0 von 5 Sternen gepflegte Langeweile, 22. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kurz und bündig: ich habe die Inventionen und Sinfonien zuvor von Pieter Jan Belder, auf dem Cembalo gespielt, gehört und war entzückt von der Eleganz und Spritzigkeit dieser Stücke. Ich erwartete mir neue Einsichten und Entzückungen von Koroliows Darbietung auf dem Flügel und bin sehr enttäuscht. Wie schwerfällig und pseudo-tiefsinnig kommen sie nun dem Hörer entgegen. In der Leichtfüßigkeit und Eleganz liegt ihr Wert, und die haben für den Rechthörenden auch ihre 'Tiefe'. Nun bin ich gespannt, was der jüngere Till Fellner aus den Stücken macht, die von Bach selber zu Schmuckstücken geadelte Übungspiecen sind.


Johann Sebastian Bach: Ein musikalisches Opfer BWV 1079 (bearbeitet)
Johann Sebastian Bach: Ein musikalisches Opfer BWV 1079 (bearbeitet)
Preis: EUR 19,62

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Designer-Konfekt, 14. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf jeden Fall hat "Het Collectief" das große Verdienst sich erworben, das 'Musikalische Opfer' vom Geruch der Geistlichkeit, gar Heiligkeit befreit zu haben, der uns Heutigen beim Worte 'Opfer' in die Nase steigt.
Die jungen Leute gehen kühn und frech an die 15 Piecen heran, und es gelingen ihnen gar pikante neue 'Tournuren' und 'Frisuren'. Die meisten Stücke sind erfrischend: erquicken und amüsieren. Die 'Hommage a Jimmi H.' ist ein recht derber Scherz. (Sebastian B. hätte sich gewiss die Perücke ein wenig gerauft!) Aber die Kostbarkeiten überwiegen: man genießt edelstes Designer-Konfekt und gar einigen echten Ohrenschmaus.
Mein Daumen weist entschieden nach oben: so darf Bach im neuen Jahrtausend auch mal klingen!


Goldberg Variationen auf dem Akkordeon
Goldberg Variationen auf dem Akkordeon
Preis: EUR 22,04

5.0 von 5 Sternen Barocker Zaubergarten, 13. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was ist diesem Mika V. da für ein Wunderwerk gelungen!
Noch nie habe ich diese 30 Variationen so intensiv als einen Kosmos empfunden.
Mika V. lässt eine barocke Welt zirzensischer Kunst-Stücke und -Stücklein erstehen: Feuerwerke zersprühen vor dem geistigen Auge, barocke Wasserspiele spritzen und prasseln, und in herrlich getragenen Variationen befindet man sich im duftenden Grün von Auenlandschaften.
Das Ganze ist ein 'Sack voller Wunder', den man - unglaublich - kaufen und besitzen darf.
Ich würde Mika V. einen Nobelpreis für musikalische Zauberkunst verleihen, wenn ich einen solchen zu vergeben hätte.


Les Jours de l'Homme: Troisieme Edition
Les Jours de l'Homme: Troisieme Edition
von Besancon
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Dr. Barbe de Fer, 12. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch ist ein ausgesprochenes Kuriosum, das ich in Ernst Jüngers Pariser Kriegs-Tagebüchern erwähnt fand. Der Doktor Besancon beschäftigt sich in diesem Buch mit den Alten und den sehr Alten über 100. Er behandelt alle denkbaren Problembereiche und lässt auch den der Sexualität nicht aus. Seine Sprache ist wunderbar reich und farbig. Er bringt viele Fallgeschichten und Exempla aus seiner Praxis und Erfahrung. So fehlt es nich an komischen Geschichten und Anekdoten. Es gibt viel Bedenkens- und Berherzigenswertes neben krassen Fehlurteilen; jedenfalls erscheinen uns diese Urteile und Empfehlungen aus der Perspektive unserer Tage so. So verwirft er z.B. gänzlich das Wassertrinken. Ich wünschte mir eine Übersetzung des köstlichen Büchleins ins Deutsche; nicht nur Ärzte hätten etwas zum Erstaunen und zum Amüsement.


Unter Meistern im Himalaya
Unter Meistern im Himalaya
von Rāma
  Taschenbuch

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gefährliches Potpourrie, 14. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unter Meistern im Himalaya (Taschenbuch)
Swami Rama diskreditiert nach meinem Empfinden die Botschaft der indischen Weisen durch eine Mixtur, in der das Erhabene unmittelbar neben dem Lächlichen und Albernen steht. Aus dem Osten kommt uns das Licht, dessen wir zur Überwindung der gewaltätigen drei rechthaberischen Monotheismen bedürfen. Man halte sich an Sri Aurobindo und vor allem an den schlichten Ramana Maharshi, dessen Gespräche nachzulesen sind. Ramana weist in diesen Gesprächen den Weg zur weltumspannenden Mystik, der Erfahrung des ewigen Seins und des unbegrenzten Bewusstseins. Er sagt das Gleiche wie einst Buddha in seine Reden, der Rabbi Jeshua(Ich und der "Vater" sind eins!), unser Meister Eckhart in seinen Predigten und die taoistischen Weisen in ihren enigmatischen Büchern. Dieser Weg vom individuellen Ich zum alles umfassenden Selbst ist der Weg des Menschen, der Menschheit in die geistige, "religiöse" Zukunft.


Cello Concerto 1
Cello Concerto 1
Preis: EUR 13,88

5.0 von 5 Sternen Blitz aus heiterem Himmel, 21. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cello Concerto 1 (Audio CD)
Tilo Medek hat mein Interese erregt durch sein Violinkonzert und durch die orchestrale Adaption der Bagatellen op.126 von Beethoven. Beide Stücke habe ich im WDR3 gehört, hatte sie mitgeschnitten und oft mit Vergnügen gehört.
Als man jetzt sein Cellokonzert veröffentlichte, griff ich zu. Ich habe es nun schon einige Male angehört und bin außerordentlich begeistert von diesem Werk. Die Musik ist so reich und farbig, dass ich diesem Werk einen ganz hohen Rang unter den Cello-Konzerten zusprechen möchte. Für mich rangiert es sogleich nach dem unvergleichlichen Meisterwerk von Dvorak. Ich hoffe, dass das Werk nun oft in den Konzertsälen erklingen wird.


De Machaut Messe de Notre D
De Machaut Messe de Notre D
Wird angeboten von AZALEE-KLASSIK-DE
Preis: EUR 26,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dom und Taverne, 28. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: De Machaut Messe de Notre D (Audio CD)
Diese Männer singen mit einer Kraft und Kühnheit - 'frech' bedeutete früher kühn (Bedeutungswandel!) -, daß ich mich an den Gestus von Janaceks Glagolitischer Messe erinnert fühle, von der der Meister sagte: 'S o muß man mit Gott sprechen'.

Hier hört man 'Kerle', Scholarentypen, die 'in taberna' sich ebenso zu Hause zu fühlen scheinen wie in der Kathedrale.
Dieser durchaus nicht respektlose aber im oben erwähnten Sinne 'freche' Gesang ist eine Wohltat für Ohr und Seele.
Für solche 'Pfaffentypen', die sich wie alte Weiber aufführen, dürfte
dieser Gesang ungeeignet und ein Greuel sein; so möchte ich doch mal vermuten.


Seite: 1 | 2