weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16
Profil für Thomas > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas
Top-Rezensenten Rang: 11.659
Hilfreiche Bewertungen: 163

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Yakari Band 18: Yakari und der Schneevogel
Yakari Band 18: Yakari und der Schneevogel
von André Job i. e. Jobin
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,00

5.0 von 5 Sternen Yakaris abenteuerliche Reise in die Tundra, 10. Januar 2016
Im 18. Band treffen Yakari und Regenbogen wieder auf Nanaboso, den zaubernden Hasen, der gleichzeitig Regenbogens Totemtier ist. Der Hase fliegt Yakaris Tipi in die Tundra, wo die beiden Kinder die Gegend erkunden sollen. Dabei machen sie mit vielen Tieren Bekanntschaft, die sie noch nie zuvor gesehen haben, lernen die Landschaften der Tundra, ihre Besonderheiten, aber auch ihre Gefahren kennen. Durch die fremde Umgebung, in der sich die Kinder befinden, können neue Gefahren lauern, sodass diesmal auf ganz andere Weise Spannung erzeugt wird. Interessant sind auch die vielen Tiere, die so hoch im Norden überleben und jedem Wetter trotzen. Der Band ist daher sehr informativ und man kann viel über die Tundra lernen.


Präsident Isnogud (Die neuen Abenteuer des Großwesirs Isnogud, Band 1)
Präsident Isnogud (Die neuen Abenteuer des Großwesirs Isnogud, Band 1)
von Jano Rohleder
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,00

5.0 von 5 Sternen Tolle Neuauflage!, 8. Januar 2016
Der neue Isnogud-Band gefällt mir sehr gut. Das Konzept ist gleich geblieben: Isnogud, der bitterböse Großwesir, möchte Kalif anstelle des Kalifen werden. Der Kalif weiß davon nichts und vertraut Isnogud. Bei seinen Versuchen ist Isnogud in den Originalbänden oft zu einem Zauberer gegangen, genau wie in diesem Band. Also, am Konzept hat sich nichts geändert.
Die Zeichnungen sehen auch weitgehend so aus wie vorher, wobei ich finde, dass Isnogud jetzt eine etwas längere Nase hat, was mir persönlich jedoch nichts ausmacht.
Das Buch ist wieder sehr humorvoll. Wie immer kommt sich Isnogud so vor, als sei er nur von Idioten umgeben und so werden seine Nerven auf die Probe gestellt. Besonders lustig finde ich die Stelle, an der sich Isnogud und Tunichgud einen neuen Henker suchen, und die Stelle, an der Isnogud in der Wüste seine Schöpfer anbetet (die Autoren der ersten Bände).
Der Band ist zwar von einem komplett neuen Autorenteam geschrieben worden, aber er hat das Niveau von früher und deshalb kann ich ihn sehr empfehlen.


Asterix 29: Asterix und Maestria
Asterix 29: Asterix und Maestria
von Albert Uderzo
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Qualität geht bergab, 8. November 2015
Viele Asterix-Fans sagen, dass seit dem Tod Goscinnys kein wirklich guter Asterix Band mehr erschienen ist. Ich finde, dass die ersten Bände nach Goscinnys Tod noch ganz gut waren. "Der große Graben" war ganz gut. "Die Odyssee" ist ein ganz toller Band. In "Der Sohn des Asterix" konnte ich ganz viel lachen. Auch "Asterix im Morgenland" war eine ganz gute Geschichte. Aber mit "Asterix und Maestria" ist wirklich kein Meisterwerk gelungen!
Die Frauen des gallischen Dorfes haben beschlossen, ihre Kinder aus der Schule zu nehmen, das Troubadix als Lehrer kein guter Umgang ist. Da die Frauen eine neue Bardin aus Lutetia geholt haben, beschließt Troubadix das Dorf zu verlassen. Die neue Bardin stellt das Dorf auf den Kopf: Sie rät den anderen Frauen, sich Hosen anzuziehen und sich gegen ihre Männer aufzulehnen. Das führt schließlich dazu, dass die Männer schließlich das Dorf verlassen. In der Zwischenzeit hat Cäsar in Rom einer Sondermission veranlasst. Es geht darum, dass Frauen in ein Römerlager gesteckt werden. Die Römerinnen sollen das gallische Dorf angreifen, da es die gallische Galanterie verbietet, Frauen zu schlagen.
Die Idee mit den Römerinnen, die das Dorf angreifen sollen, ist nicht schlecht, da sich die Gallier nicht wehren können und dem Dorf so eine große Gefahr droht. Dazu ist es lustig gemacht, dass Troubadix' Gesang alle Römerinnen und Tiere aus dem Wald vertreibt.
Aber der große Streit zwischen den Galliern und ihren Frauen ist zu albern. Es ist viel zu übertrieben, dass sich die Gallierinnen auflehnen, nur weil es ihnen eine Fremde Bardin aus Lutetia geraten hat. Dann wird irgendwann sogar gewählt, ob Gutemine oder Majestix lieber der Chef sein soll und da trauen sich die Männer nicht mal, ihre eigene Meinung zu sagen. Ein weiterer komischer Teil ist der, als Asterix Majestria schlägt, obwohl es gegen die gallische Galanterie ist. Als würde Asterix so etwas machen! Die ewigen Streitereien, die schließlich dazu führen, dass die Männer das Dorf verlassen, sind wirklich viel zu lang gezogen und teilweise viel zu übertrieben.
Die Geschichte ist nichts für kleine Kinder, da sie so etwas nicht verstehen würden.
Da das Ende der Geschichte gut gelungen ist, und weil ich auch manchmal lachen konnte, vergebe ich der Geschichte 3 Sterne, obwohl die erste Hälfte der Geschichte teilweise krampf ist.


Asterix 26: Die Odyssee
Asterix 26: Die Odyssee
von Albert Uderzo
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,00

5.0 von 5 Sternen Der beste Solo-Band von Albert Uderzo, 7. November 2015
Rezension bezieht sich auf: Asterix 26: Die Odyssee (Gebundene Ausgabe)
"Die Odyssee" ist für mich der beste Asterix-Band, der nur von Uderzo geschrieben wurde. Der Band beginnt mit einer Wildschweinjagd, wo man erstmals Einblick in die Gedanken der Wildschweine bekommt und wie die Wildschweine den Galliern entkommen wollen. Die dritte Seite spielt in Rom, wo Cäsar wütend ist, weil es so seiner Meinung nach nicht weitergehen kann. Cajus Musencus, Chef der Geheimpolizei, schlägt vor, einen Druidenspion nach Gallien zu schicken, um an das Geheimnis des Zaubertranks zu gelangen, weil dieses nur von "Druidenmund zu Druidenohr" weitergegen werden darf. Also reist der Druidenspion Nullnullsix nach Gallien. In diesem Album wird, also wieder jemand aus Rom nach Gallien geschickt, um bei den Galliern Chaos anzustiften, aber anders als in den Bänden "Die Trabantenstadt" oder "Obelix GmbH und Co.KG". Die Idee gefällt mir sehr, da die Gefahr direkt bei den Galliern im Dorf steckt. Das wird ihnen besonders während ihrer späteren Reise zum Verhängnis. In der Zwischenzeit haben die Gallier ein anderes Problem. Ihnen fällt auf, dass sich Miraculix seit einiger Zeit komisch verhält. Asterix geht ihm heimlich nach und hört, dass Miraculix Worte wie "Fürchterlich", "Schlimm" oder "Katastrophal" murmelt.
...
Schließlich müssen Asterix, Obelix und Idefix eine Reise in das ferne Mesopotamien unternehmen. Auf dem Schiff von phönizischen Händlern reisen sie zusammen mit Nullnullsix über das Meer. Die Schifffahrt ist sehr spannend, da sie mal von Piraten und mal von Römern überfallen werden. In diesem Band bekommt das Spiel "Schiffe versenken" eine ganz neue Bedeutung. Schwierig wird auch das Anfahren in einen Hafen und der Weg durch die Wüste werden.
Was mir an dem Band neben der Spannung gefällt, sind die vielen biblischen Anspielungen, wie zum Beispiel das Übernachten in einem Stall in Bethlehem. Lustig ist der Weg durch die Wüste, wo Asterix und Obelix die ganze Zeit Stämmen begegnen, die mit anderen im Krieg sind und von ihnen für Feinde gehalten werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Bänden, erweist sich hier auch der Heimweg für Asterix, Obelix und Idefix als schwierig.
Diese Geschichte empfinde ich als sehr gelungen und ich finde es Schade, dass, außer vielleicht "Der Sohn des Asterix", bis "Asterix bei den Pikten" kein Band mehr an das Niveau dieses Bandes herangekommen ist.
Für mich ist es ein spannendes Abenteuer, dass mir beim Lesen Spaß bereitet.


Mord mit Aussicht - Die komplette erste Staffel Gesamtbox (4 DVDs)
Mord mit Aussicht - Die komplette erste Staffel Gesamtbox (4 DVDs)
DVD ~ Caroline Peters
Preis: EUR 24,99

5.0 von 5 Sternen Sehr lustige Krimiserie, 26. August 2015
In "Mord mit Aussicht" wird eine karriereorientierte Kommissarin aus Köln in die Eifel versetzt und muss sich an die neuen Lebensumstände und an die neuen Kollegen gewöhnen. Doch auch in der Eifel kann sie sich um einige Morde kümmern.
Die Serie gefällt mir sehr gut. Sie beschreibt das Leben einer Kommissarin, die in eine Umgebung versetzt wurde, die sie hasst; es ist viel Humor vorhanden. An vielen Stellen muss ich beim Sehen so lange lachen, dass ich nachher gar nichts mehr mitkriege und zurückspulen muss.
Die Krimi-Geschichten der Serie sind sehr interessant, da ein Arzt an der Tatstelle immer meint, es handle sich um einen Herzinfarkt, alle ihm glauben und nur die Kommissarin selbst immer einen Mordfall vermutet. Dann muss die Leiche immer von Spezialisten untersucht werden und es stellt sich meistens heraus, dass der Tote ermordet wurde. Dann muss sie mit ihren neuen Kollegen nach dem Mörder suchen, was nicht immer ganz leicht ist.
Es passiert nicht in jeder Folge ein Mord, aber immer ein Verbrechen, das aufgedeckt werden muss.
Diese Serie ist spannend und lustig. Sie lädt ein, ständig weiterzugucken. Ich gebe 5 Sterne.


Schau mal, wer da spricht - Der kleine Drache Kokosnuss - Tolle Witze für Erstleser (Schau mal, wer da spricht: Drache Kokosnuss, Band 3)
Schau mal, wer da spricht - Der kleine Drache Kokosnuss - Tolle Witze für Erstleser (Schau mal, wer da spricht: Drache Kokosnuss, Band 3)
von Ingo Siegner
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Sehr lustige Witze, 19. August 2015
Wenn man das Buch liest, kommt man aus dem Lachen nicht mehr heraus. Die Witze der Kokosnuss-Figuren sind wirklich lustig, gerade die mit Lehrern. Es macht Spaß, das Buch durchzulesen. Sehr amüsant!


Asterix in Amerika
Asterix in Amerika
DVD ~ Manfred Arbter
Wird angeboten von dividi01
Preis: EUR 7,98

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein guter Asterix-Film, 16. August 2015
Rezension bezieht sich auf: Asterix in Amerika (DVD)
"Asterix in Amerika" ist ein Zeichentrickfilm, der dem Comic "Die große Überfahrt" nachempfunden ist. Er ist allerdings an vielen Stellen anders als der Comic: Der Druide Miraculix wird von den Römern entführt und soll über den Rand der Welt (damals dachten die Menschen, die Welt sei eine Scheibe) katapultiert werden. Asterix und Obelix verfolgen die Römer auf ihrer Galeere über den Ozean, doch durch einen Sturm werden sie auseinander gerissen. Als Miraculix über das Gebirge am "Rand der Welt" katapultiert wird, landet er in einem Indianerdorf. Und auch Asterix und Obelix gelangen in die "Neue Welt" und suchen dort Miraculix ...
Der Film ist sehr gut gelungen. Gute Witze aus dem Comic sind noch enthalten. Die Geschichte wurde ein bisschen abgeändert, aber gut verfilmt. Den Film schaut man sich gerne mehrmals an. Er ist sehr spannend und hat viele Elemente, die im Comic nicht enthalten sind, weshalb er nochmal interessanter wird. Ich vergebe daher 5 Sterne.


Idefix - Das große Wimmelbuch
Idefix - Das große Wimmelbuch
von Albert Uderzo
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Ganz tolles Wimmelbuch, 15. August 2015
Dieses Wimmelbuch ist wirklich sehr schön. Zu Beginn werden alle Figuren, die im Buch zu finden sind, vorgestellt. Beim Durchlesen der Namen muss man manchmal sogar lachen, z. B. "Nimdenbus". Auf den nächsten Seiten sind große Bilder und man muss Figuren finden, doch eine abgebildete Figur fehlt. Das Finden ist bei manchen Figuren, besonders bei Idefix, gar nicht so leicht. Im Buch gibt es noch eine Aufgabe, pro gefundene Figur gibt es für den Finder einen Kochen und pro Idefix sogar zwei. Wenn man 120 bis 80 Knochen gefunden hat, wird man zum "Champion". Diese Aufgabe macht das Suchen noch interessanter. Außerdem ist das Suchen und Finden der Figuren manchmal ziemlich anspruchsvoll. Gerade weil es nicht so leicht ist, die Figuren zu finden, vergebe ich dem Wimmelbuch 5 Sterne.


Asterix für jede Lebenslage
Asterix für jede Lebenslage
Preis: EUR 12,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr lustig!, 14. August 2015
Rezension bezieht sich auf: Asterix für jede Lebenslage (Taschenbuch)
In "Asterix für jede Lebenslage" steht auf jeder Seite eine Überschrift, die eine Lebenslage festhält. Dazu gibt es immer einen Witz, der aus einem bis drei Bildern aus den verschiedenen Asterix-Bänden besteht. Unter den Bildern steht immer, um welchen Band es sich handelt. Die meisten Witze sind wirklich lustig. Das Buch empfehle ich gerade den Leuten, die noch nicht so viele Asterix-Bände gelesen haben, weil diese Leute die Witze noch nicht aus den Bänden kennen. Aber auch wenn man schon alle Asterix-Bände gelesen hat ist es noch lustig.


Wickie und die starken Männer - DVD 01
Wickie und die starken Männer - DVD 01
DVD ~ Eric Cazes
Preis: EUR 9,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wickie im neuen Aussehen, 12. August 2015
Rezension bezieht sich auf: Wickie und die starken Männer - DVD 01 (DVD)
Ich kann nicht verstehen, wie man dieses Produkt schlecht bewerten soll. Die Figuren sind die gleichen wie früher, das Konzept, dass Wickie den anderen Wikingern immer aus der Patsche hilft, ist geblieben und die Geschichten sind auch in Ordnung. Und das Aussehen der Figuren ist wirklich viel besser als früher. Es ist alles bunter und wirkt durch die Animation echter. Es gibt auch einige Elemente, die aus der alten Serie beibehalten wurden, z. B. dass Tjure und Snorre immer streiten und das Faxe immer nur ans Essen denkt.
Die sieben Folgen der DVD sind alle, außer "Eingeseift" sehr spannend und werden gerne gesehen. Nur "Eingeseift" wirkt etwas seltsam und passt überhaupt nicht zu den Wikingern. Ich vergebe jedoch trotzdem 5 Sterne, weil die anderen Geschichten alle wirklich gut sind und die Bilder viel besser als früher aussehen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8