ARRAY(0x9f3d2138)
 
Profil für Thomas Lenow > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Lenow
Top-Rezensenten Rang: 286.997
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Lenow (Leipzig)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die große Verführung: Psychologie der Manipulation
Die große Verführung: Psychologie der Manipulation
von Robert Levine
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Keine Fibel, 22. November 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Der deutsche Titel und Waschzettel des Buches täuschen m.E. ein wenig. Es geht durchaus nicht nur um die Wirksamkeit von Reklame, Aquise und sanfter Beeinflussung. Levine geht teilweise sehr in die Tiefe und bezieht Geheimdienstverhörpraktiken, Gehirnwäsche durch Sekten und Verhaltensforschung bei Kindern mit ein. Die Fußnoten liefern hier weiterführende wissenschaftliche Literatur zu den behandelten Praktiken. Als Stichworte seien das KUBARK-Manual, das Milgram-Experiment, das Stanford-Prison-Experiment und der Massenselbstmord in Jonestown/Guayana genannt. Levines Beispiele vermitteln auch einen Einblick in die Mechanismen sozialer Kontrolle in den USA, womit sein Buch auch in einer vom Autor mglw. nicht intendierten Weise interessant wird. Es handelt sich bei Levines Buch allerdings nicht um ein Kompendium, eher um eine Sammlung von Denkanstößen. Es ist daher auch zügig lesbar.


SQ: Sexuelle Intelligenz
SQ: Sexuelle Intelligenz
von Sheree Conrad
  Taschenbuch

3.0 von 5 Sternen Nichts Neues im Westen, unterhaltsam und akademisch unterfüttert, 30. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: SQ: Sexuelle Intelligenz (Taschenbuch)
In dem Buch von Conrad und Milburn werden exemplarisch Probleme im sexuellen Bereich bzw. bei der Wahl des Sexualpartners aufgelistet und ebenfalls über Beispiele Lösungen geboten.
Allerdings werden oft simple Lösungsansätze mit scheinbarer Lösungskompetenz für jedes sexuelle Problem präsentiert, die für den sexuell erfahrenen Leser schnell als Milchmädchenrechnung zu erkennen sind. Dabei wird latent normativ die US-amerikanische Sexualmoral transportiert, einige der Verhaltensempfehlungen dürften für den aufgeklärten Westeuropäer Gemeinplätze sein.
Das Buch ist durch die geschilderten Beispiele unterhaltsam zu lesen, der sexuell erfahrene Leser sollte auf keinen weiteren Erkenntnisgewinn hoffen. Praktischen Wert würde ich dem Buch nur für jugendliche Leser beimessen.


Der Weg des Samurai: Anleitung zum strategischen Handeln
Der Weg des Samurai: Anleitung zum strategischen Handeln
von Yagyu Munenori
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für den Adepten..., 4. Januar 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Das Buch Munenoris ist m.E. eher etwas für Eingeweihte".
Die ersten beiden Teile enthalten zwar auch allgemein gültige Strategeme, jedoch bedarf es für ein tiefergehendes Verständnis zumindest eines grundlegenden Wissens im Zen-Buddhismus, da die Anmerkungen trotz ihrer Ausführlichkeit meist nur eine einseitige Interpretation liefern. Für den auch theoretisch vorgebildeten Budoka dagegen, kann Munenori tieferes Verständnis von Altbekanntem bewirken und interessante Traditionslinien aufzeigen. Der dritte Teil des Buches wendet sich ausschließlich an Kampfsportler - konkret Kendoka. Für den Laien dürften die Beschreibungen spezieller Schwertkampftechniken nur von geringem Interesse sein.
Für den interessierten Kampfsportler ist das Buch eine wertvolle Ergänzung der privaten Bibliothek.


Das Kreuz und der Halbmond: Die Geschichte der Türkenkriege
Das Kreuz und der Halbmond: Die Geschichte der Türkenkriege
von Klaus-Peter Matschke
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fundiert und gut zu lesen, 15. September 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Klaus-Peter Matschke liefert - zweifellos im Rückgriff auf die Früchte seiner langen akademischen Tätigkeit - eine sehr fundierte und anschauliche Darstellung der Auseinandersetzung des Abendlandes mit der türkischen Expansion vom Niedergang der Kreuzfahrerstaaten bis zur Abwehr der zweiten Belagerung Wiens und dem einsetzenden Rollback unter dem Prinzen Eugen. Der Blickwinkel des Buches ist europäisch, im Vorwort wird darauf verwiesen, daß der Autor Byzantinist und Mediävist und kein Turkologe bzw. Osmanist ist. Dennoch ist die Darstellung nicht einseitig, auch über die türkische Seite wird qualifiziert berichtet. Das Buch umgeht Gemeinplätze und bietet sehr viel an interessanten, in die Tiefe gehenden Details. Auf umfassender Quellenkenntnis fußend, werden auch sozial- wie individualhistorische Aspekte anschaulich dargelegt. Trotz der vielen Details und des weitreichenden Gegenstandes ist das Buch übersichtlich gegliedert und sehr gut zu lesen.
Eine unterhaltsame und sehr empfehlenswerte Lektüre für jeden an der Thematik interessierten Leser.


Der Krieg in der antiken Welt
Der Krieg in der antiken Welt
von Harry Sidebottom
  Broschiert
Preis: EUR 5,60

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter Einstieg, 9. Februar 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Krieg in der antiken Welt (Broschiert)
Sidebottom liefert hier ein Buch für Erstsemester oder interessierte Laien. Dies ist auch sein expliziter Anspruch und diesem wird er auch umfassend und wissenschaftlich exakt gerecht. Sidebottom bezieht eine Gegenposition zur These vom "Western Way of War" (v.a. Victor Davis Hanson). Dem in antiker Militärgeschichte vorgebildeten Leser wird das Buch - von Details und kontoversen Denkanstößen abgesehen - wenig neues bieten, vielleicht sogar Kritik wegen einiger Unschärfen provozieren.


Seite: 1