Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für Jebbel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jebbel
Top-Rezensenten Rang: 87.239
Hilfreiche Bewertungen: 54

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jebbel "Jebbel"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
A Traveler's Guide to Space and Time
A Traveler's Guide to Space and Time

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Inhalt hui, Verpackung hui..., 20. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
*Anmerkung: Die Rezension beinhaltete eine falsche Information zur Verpackung. Das ist nun korrigiert.*

Da ist sie nun endlich: das vermeintlich ultimative Bandkompendium der Virgin-Ära. Auf den ersten Blick eine beeindruckende Erscheinung: Vorder- und Rückseite sind toll bedruckt, der Info-Zettel mit dem Inhalt kann abgenommen und in die Packung gelegt werden.

Das Fehlen der Booklets ist jedoch ein Fauxpas erster Güte.

Die Qualität der Mixe ist top, vor allem "Battalions" und "Follow the blind" machen jede Menge Spaß. Das Bonusmaterial gefällt ebenfalls. Trotzdem sollten Besitzer der 2007-Remixe erstmal Probe hören, bevor sie zugreifen.

Wer hingegen nur die Originalausgaben hat, bekommt eine neue Hörerfahrung für einen fairen Preis - und ärgert sich net zu sehr über fehlende Booklets.

Nachtrag:

Die Musiker haben es nicht nur dabei belassen, neu zu remixen und zu mastern. Wie George Lucas bei "Star Wars" wurden so manche kleine Details hinzugefügt, ein abgeändertes Arrangement hier, ein kleines Detail dort. Dadurch wird das Durchhören zu einer kleinen Entdeckerreise. Toll.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 4, 2013 6:46 PM MEST


AmazonBasics Ständer für Satellitenlautsprecher, 2 Stück (schwarz)
AmazonBasics Ständer für Satellitenlautsprecher, 2 Stück (schwarz)

5.0 von 5 Sternen Boxenständer mit unschlagbarem P/L-Verhältnis, 15. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die AmazonBasics-Ständer bieten optimalen Halt für kleine Surround-Boxenpaare. Die Installation und Aufstellung geht gut, es gilt lediglich zu beachten dass leicht biegsame Kabel erst durch den Kabelschacht gezogen werden sollte, bevor der Boxenständer ausgezogen und justiert wird. Die Verarbeitung ist gut, das Gewinde durchdacht. Insgesamt sind wir sehr zufrieden.


Pentax Floating Strap Trageriemen - Schwimmgut für W-Serie
Pentax Floating Strap Trageriemen - Schwimmgut für W-Serie

5.0 von 5 Sternen Tolles Gadget, funktioniert bestens mit Nikon AW100, 15. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Haben uns das Floating Strap für unsere Unterwasserkamera AW100 von Nikon gekauft. Hat bestens funktioniert, das Teil bietet genügend Luftkammern, um bei einem eventuellen Verlust zur Wasseroberfläche aufzutauchen. Dürfte aber eigentlich nicht passieren, das Teil sitzt bequem und fest am Handgelenk und bietet dank der Justierung genügend Spielraum für dickere und dünne Handgelenke.

Klare Kaufempfehlung für ambitionierte Unterwasserfotografen und Schnorchler.


Hall of Flames
Hall of Flames
Preis: EUR 15,99

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schröpfen...., 1. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Hall of Flames (Audio CD)
is das einzige was einem zu dieser Veröffentlichung von AFM, Edguy's ehemaligem Label, einfällt, nachdem die Jungs letztes Jahr nach Auslaufen des Vertrags zu Nuclear Blast gewechselt sind. Und wie es mittlerweile leider Tradition ist, wird nun ein Bestof auf den Markt geschmissen, das die Welt nicht braucht (wie es damals schon bei RAGE der Fall war).
Nunja, so wie es aussieht, werden auf dem Teil nur alte Lieder vorhanden sein, die zu AFM Zeiten veröffentlicht wurden. Dazu wirds noch n limitiertes Digipack geben.
Nunja... insgesamt halt nix als Geldmacherei, das keinem was bringt. Kauft euch lieber die Alben statt dieser überflüssigen Bestof CD! (und fangt am besten bei der Hellfire Club an, gefolgt von der Theater of Salvation, Mandrake, Vain Glory Opera, oder aber als erstes Album die Live-DoppelCD Burning Down The Opera, die auch als Best Of gesehen werden kann, nur ebend live und in ner herrlichen Qualität!


American Idiot (Limited Edition)
American Idiot (Limited Edition)
Wird angeboten von Music-Finder
Preis: EUR 32,99

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 5. Oktober 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Idiot (Limited Edition) (Audio CD)
Diese CD ist einfach nur der Knaller. War der Vorgänger mehr langweiliger Punkpop mit Wandergitarren, haben Green Day bei ihrem Meisterwerk die verzerrten Gitarren wieder ausgepackt und sich selbst ein Denkmal mit dieser Rockoper gesetzt, die Diese CD ist einfach nur der Knaller. War der Vorgänger mehr langweiliger Punkpop mit Wandergitarren, haben Green Day bei ihrem Meisterwerk die verzerrten Gitarren wieder ausgepackt und sich selbst ein Denkmal mit dieser Rockoper gesetzt, die übrigens auch verfilmt wird (Good Charlotte werden als Darsteller gehandelt)! Die vorliegende limitierte Fassung besteht aus einem aufwändig gemacht 52 Seiten Buch (was CD-Hülle und Booklet auf einmal ist), ist aber nur Hardcorefans zu empfehlen, da sonst kein Unterschied zur normalen Jewel Case Version besteht!
Die Tracklist ist:
1. American idiot (2:54)
2. Jesus of Suburbia (9:08)
I. Jesus of Suburbia
II. City of the damned
III. I don't care
IV. Dearly beloved
V. Tales of another broken home
3. Holiday (3:52)
4. Boulevard of broken dreams (4:20)
5. Are we the waiting (2:42)
6. St. Jimmy (2:55)
7. Give me Novocaine (3:25)
8. She's a rebel (2:00)
9. Extraordinary girl (3:33)
10. Letterbomb (4:06)
11. Wake me up when September ends (4:45)
12. Homecoming (9:18)
I. The death of St. Jimmy
II. East 12th St.
III. Nobody likes you
IV. Rock and Roll girlfriend
V. We're coming home again
13. Whatsername (4:14)
KAUFEN KAUFEN KAUFEN!


The Dark Side
The Dark Side
Wird angeboten von FastMedia "Versenden von USA"
Preis: EUR 35,36

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen RAGE @ it's best, 4. Februar 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Dark Side (Audio CD)
Im "The Dark Saga" Pack sind die beiden Rage-Alben "Black in Mind" und "End of all Days" enthalten, die zweifellos als Rage' Meilensteine gezählt werden, da sie viele Perlen enthalten (Higher than the sky, Black in mind, Sent by the devil, Visions usw) und generell als zu den besten Metalscheiben unserer Zeit gezählt werden (v.a. die Black in Mind). Hart, schnell und kompromißlos gehen die Jungs um Mastermind Peavy Wagner zu Werke, doch sind diese beiden Scheiben die letzten der "trashigen" Ragezeiten, denn mit den Nachfolgewerken "XIII" und "Ghosts" wurde die Klassik-meets-Metalphase eingeläutet, was einige als Nachteil empfanden, auf der anderen Seite aber die Wandlungsfähigkeit, Vielseitigkeit und Genialität dieser Band unterstrich (und v.a. Peavys Gesang zugute kam - dadurch wurde er erst zum richtig guten Sänger, der seine wundervolle Stimme richtig zum Einsatz bringen konnte!)
Wer diese beiden Scheiben noch nicht besitzt, sollte sofort zugreifen. Als Einsteigerscheiben sind jedoch mehr die "Unity" und das aktuelle Album "Soundchaser" zu empfehlen, da sich mit dem jetzigen Lineup, das heuer 5jähriges Jubiläum hat (Rage übrigens 20 jähriges), nach der Klassik-meets-Metalphase wieder ein Stilwechsel vollzogen hat, der an musikalischer Raffinesse und technischer Versiertheit nicht zu überbieten ist (bei so genialen Musikern wie Viktor Smolski und Mike Terrana kein Wunder).
Das einzige Manko an dieser Compilation ist das "Booklet", das leider nicht wirklich vorhanden ist. Schade, das hätten die Jungs von Gun es wirklich besser machen können (bzw. so wie sie es bei der anderen RAGE Compilation The Lingua Mortis Trilogy gemacht haben mit 3 eigenständigen Digipacks samt Booklet - übrigens ein 100%iger Kauftip, Metallicas S&M ist ein Dreck verglichen mit diesen genialen Alben namens Lingua Mortis, XIII und Ghosts) - da trösten auch nicht die insgesamt 4 Bonustracks drüber weg!


Valley of the Damned
Valley of the Damned
Wird angeboten von westworld-
Preis: EUR 18,98

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schlichtweg genial!, 25. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Valley of the Damned (Audio CD)
DragonForce ist die perfekte Symbiose aus den besten Elementen von Helloween, Gamma Ray und Freedom Call, ohne auch nur eine Minute wie ein billiger Abklatsch besagter Bands zu klingen. Die 9 Stücke der insgesamt über 50 Minuten langen Debut-CD sind allesamt richtig schöne Powermetalknaller, die aber nie gleich oder ähnlich klingen. Auch wurde auf Mittelalterinstrumente verzichtet, ebenso sind fette Chöre ála Edguy und Freedom Call weniger zu finden, dafür aber schön mehrstimmige gesungene Choruse mit genialen Hooklines und abnormalen Soli. Die Songs selbst sind abwechslungsreich gestaltet und werden vom herrlichen Gesang von Sänger ZP Theart, der erfreulicherweise nicht wie viele seiner Kollegen wie ein halber Kastrat klingt ;), super präsentiert. Kurzum das bisher beste Album des noch jungen Jahres, gegen das die klasse Veröffentlichungen von MasterPlan, Kamelot und Dream Evil keine Chance haben.
KAUFEN!


Treasure Chest (Limited Edition)
Treasure Chest (Limited Edition)
Wird angeboten von HURRICANE RECORDS BERLIN
Preis: EUR 39,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen geht so, 20. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Treasure Chest (Limited Edition) (Audio CD)
Helloween, das inzwischen ja leider wieder kurz vor der Zerreißprobe steht, hat mit dieser Best-Of CD ein auf der einen Seite lieblos hingerotztes, auf der anderen Seite ein auf hochglanz poliertes Werk hingelegt! Die fünf geremixten Lieder hören sich um Klassen besser an als die Originalaufnahmen (v.a. Keeper of the seven keys läßt einem Schauer über den Rücken jagen), doch stellt man sich doch die berechtigte Frage, warum nicht auch die anderen alten Lieder aus der Kiske / Hansen Ära geremixed wurden (Future World, Eagle fly free, Metal invaders, How many tears, Halloween, a little time, A tale that wasn't right und I want out). Insgesamt bietet die Platte einen guten Querschnitt der Bandhistory, wobei aber auf der Bonus CD noch ein paar viele B-Sides fehlen (es hätten locker 2 CDs nur mit B-Sides werden können) und v.a. auch Platz gefunden hätten. Wie auch immer, das Booklet is sehr schön gemacht, die Verpackung weiß auch zu gefallen und auch der CD-Inhalt ist in Ordnung.... selbst wenn man es, wie z.B. Gamma Ray es bei Blast of the past, es um vieles liebevoller und sorgfältiger machen hätte können indem man ALLE alten Lieder geremixes hätte oder aber zur Abwechslung eine Liveversion (z.B. von How many tears) auf die Platte hauen können.


Seite: 1 | 2 | 3