weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Jürgen F > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jürgen F
Top-Rezensenten Rang: 27.094
Hilfreiche Bewertungen: 548

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jürgen F "Jordon" (Frankfurt / Main)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Seiko SNK805K2 Uhr
Seiko SNK805K2 Uhr

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einstellung des Datums unmöglich, 20. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Seiko SNK805K2 Uhr (Uhr)
Ich suchte eine schicke Uhr, kleiner, Automatic mit Datum. Das die Kurzbeschreibung nur in Englisch war, ok, das der Tag in englischer Sprache auf dem Foto abgebildet war, ok. Mit Seiko verbinde ich einen guten Namen und ob da jetzt Sun day oder Son ntag steht, ist mir erstmal egal.

Die Uhr kam in einer schicken, wertigen Verpackung. Auch die Optik macht einen guten Eindruck, das Armband passte auch soweit um meine sehr filigranen Handgelenke und die Uhr hatte auch vom Body genau die richtige Grösse. Sehr gefreut haben mich die Leuchtzeiger. Dieser Eindruck enttäuscht nicht und deswegen gebe ich auch noch 2 Sterne.

Aber beim einstellen ging es dann los, eine Stunde habe ich gebraucht, um den Tag irgendwie auf englisch eingestellt zu haben, aber irgendwie ist die Uhr 2, oder sogar 3 Sprachig, allerdings ist nicht Deutsch dabei. ;-) Wenn man dann die richtige Stunde einstellen will, verstellte sich der Tag auf eine andere Sprache. Es ist mir nicht gelungen, die Uhr dauerhaft auf englische Sprache zu halten. Von der Mehrsprachigkeit wird auch nicht in der Beschreibung hin gewiesen.

Auch war keine Anleitung in deutscher Sprache dabei, daher denke ich, das die Uhr für den Nicht-Deutschen-Raum hergestellt wurde.

Ich war sehr enttäuscht, da die Optik stimmte, aber so kann ich die Uhr nicht gebrauchen. Das ist eins der wenigen Produkte, die ich bei meinen vielen Käufen, an Amazon zurück gesendet habe, da es mich immer wieder geärgert hätte, wenn ich die Uhr getragen hätte.

Fazit: Entweder hatte ich ein Montagsgerät erwischt, das Problem mit den vielen Sprachversionen des Wochentages hatte, oder die anderen sind nicht so wählerisch, in welcher Sprache grade der Wochentag angezeigt wird, oder sprechen sogar die verschiedenen Sprachen.


Kein Titel verfügbar

4.0 von 5 Sternen Mit der Rimba Powerbox perfekt, 13. Februar 2016
Stimulationen beim Sex sind wohl für die meisten sehr angenehm, sei es zu zweit, oder vor allem allein. Die Brustwarzen können sowohl bei Mann, als auch Frau ein sehr interessanter Reizpunkt sein.

Elektro wird immer mit SM gleich gestellt, stimmt aber nicht. Weil die verschiedenen Programme der Geräte können auch nur sehr angenehm kribbeln, können aber auch ein bisschen weh tun (aua). Bei verschiedenen Elektro-Stimulanz-Geräten bekommt man auch Pads dazu, die für Tens geeignet sind. (Schmerzstillung ohne Medikamente, z. B. bei Rückenschmerzen, Schulterschmerzen)

Zurück zu den Brustklemmen, ich persönlich komme bei der Rimba Power Box mit dem 3. Programm (United Stroke) bis max. Stufe 2 am besten zurecht. Sehr interessante Stimualtion.

Warum nur 4 Sterne? Die Klammern verfügen über nicht ganz so viel Druckkraft. Hier ein Tipp: mit einem kleinen Gummi-Ring zum Verschließen (z. B. von Rewe), kann man die Stärke ein bisschen selber nach regulieren und damit auch den Kontakt zur Haut verbessern.

Fazit, Brustwarzenklemmen sind eine interessante Bereicherung, für den, wer die Stimulation dort mag. Und man sollte sich nicht an dem Wort "Elektro" stören.


Mami, warum sind hier nur Männer?: Roman
Mami, warum sind hier nur Männer?: Roman
von Volker Surmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, was man in einem durch lesen könnte......, 20. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es ist gefährlich, das Buch im Bett zu lesen! Denn man kommt nicht zum Schlafen. Weil man denkt, komm, nur noch ein Kapitel. Ach komm, das nächste geht auch noch, sind nur 2 Seiten. Und plötzlich ist wieder eine ganze Stunde um. Das schaffen nur wenige Autoren, bei mir hat das zuletzt J. K. Rowling mit Harry Potter geschafft.

Ich habe viel gelacht und mich köstlich amüsiert. Hier wird das Schwule mit sehr viel Charme (nicht Scham ;-) ) durch den Kakao gezogen. Oder sagen wir mal so, man bekommt so manches Mal, einen Spiegel vorgehalten. Liest ein Heterosexueller das Buch, wird vielleicht manches Mal der Kopf geschüttelt und fasziniert gelächelt. Liest es ein Schwuler Leser, wird sich der eine oder andere vielleicht erkennen und laut los prusten, beim Lesen. Oder er kennt ein paar Situationen aus dem Buch von Freunden.

Immer nur lachen? Stopp, wenn du schon über 40, oder sogar über 50, oder sogar noch älter bist und schwul, und das Buch liest, dann gibt es da leider auch so 2, 3 Kapitel, wo du einfach nur nachdenkst. Über das Kapitel, über den Text, über das Leben, über das, was dort steht. Aber es geht Gott sei Dank schnell vorüber und dann geht’s doch wieder weiter mit dem Lachen.

Die Geschichte spielt in Italien. Eine junge Frau hat grad ihren Mann im Urlaub verlassen, weil er mal wieder fremdgegangen ist. Mit pubertierende Tochter und ganz jungem Sohn wollte sie sich eigentlich auf dem Heimweg nach Deutschland machen, doch der Wagen bleibt liegen und die 3 Gestrandeten haben erstmal nur die Chance in einem Gayhotel unter zu kommen.

Hier ist das ein sehr ungewohnter Anblick für die Gäste. Es kommt zu ungewöhnlichen Situationen zwischen den 2 unbekannten Welten. Situationskomiken gepaart von oftmals auch ein bisschen Seelen- oder Weltschmerz. Voll aus dem Leben, mit den zum Teil schrillen Eigenheiten, die wohl doch nur ein Schwuler kennt.

Liebe? Lasst euch überraschen, was Kinder so in ihrer Naivität alles einfädeln können, das Mann und Mann zusammenkommen können. Oder doch nicht?

Fast geht es mir am Ende doch ein bisschen schnell. Insgesamt hätte ich gerne noch ein bisschen weitergelesen.
Happy End? Hmmmm, findet es heraus.

Fazit: Volle 5 Sterne, keinen Abzug. Wer mal wirklich vom Alltag abschalten will und viel lachen, oder auch nur schmunzeln will, ist hier gut bedient. Kurzweil garantiert, es liest sich flüssig und schnell und man legt es eher später zur Seite, als geplant.


Astaxanthin Kapseln - Hohe Ausdauer - Stärker als Coenzym Q10 und OPC - Ohne Zusätze - 100% Natürliche Antioxidantien aus Mikroalge Haematococcus Pluvialis - Beta Carotin - Lutein - Nahrungsergänzungsmittel - Starke Antioxidative Wirkung - 60 Kapseln
Astaxanthin Kapseln - Hohe Ausdauer - Stärker als Coenzym Q10 und OPC - Ohne Zusätze - 100% Natürliche Antioxidantien aus Mikroalge Haematococcus Pluvialis - Beta Carotin - Lutein - Nahrungsergänzungsmittel - Starke Antioxidative Wirkung - 60 Kapseln
Wird angeboten von Livoa Vital
Preis: EUR 39,90

5.0 von 5 Sternen Besseres Allgemeinempfinden, 4. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin ein Befürworter des Einsatzes von Nahrungsergänzungsmittel und habe auch aus rein privaten Interessen an Gesundheit, mal eine 3 Jährige Heilpraktikerausbildung absolviert. Als Tipp wurde mir OPC + eine hohe Dosierung von Vitamin D3 empfohlen und mittels der Amazon Suche bin ich dann auch bei Astaxanthin gelandet. Die sehr guten Bewertungen haben mich dann doch eher dieses Produkt kaufen lassen.

Mein Problem ist ein Reizdarmsyndrom. Ich habe vieles versucht und hatte es auch durch ein sehr teures Produkt versucht, was stark im Fernsehen beworben wird. Ohne Erfolg.

Nach ca. 3 Wochen Astaxanthin in Kombination mit Vitamin D3 kann ich sagen, das die Befindlichkeiten deutlich besser geworden sind. Es sollte auf jeden Fall Kurmässig angewendet werden, denn oft merkt man den Erfolg aus dem Bereich der Naturheilkunde erst nach einiger Zeit, aber dauerhafter. Ich empfehle auch mal, danach zu googeln, eine Seite, die auch gerne von Krankenkassen geteilt wird, zeigt auf, was Astaxanthin alles kann.

Fazit, auf den ersten Blick mag das Livoa Vital Astaxanthin höher vom Preis her sein, wie OPC, doch das positive Gefühl eine Zeit nach der Einnahme überzeugt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 5, 2015 10:54 AM MEST


LifeBasis Wasserdestilliergerät Edelstahl Wasserdestille Wasser Destille mit Glasflasche
LifeBasis Wasserdestilliergerät Edelstahl Wasserdestille Wasser Destille mit Glasflasche
Wird angeboten von LifeBasis
Preis: EUR 259,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel destilliertes Wasser, 15. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benötige sehr viel destilliertes Wasser für meine Carnivoren (fleischfressende Pflanzen). Immer die Flaschen aus dem Supermarkt nach Hause schleppen war mir irgendwann zu viel und durch eine Gruppe auf Facebook wurde ich auf Destillator aufmerksam gemacht. Grade in
heissen Sommer, wie diesen, benötige ich mind. 2 Liter jeden Tag.

Ich bestellte dann das Gerät von Life Basis, einem chinesischen Hersteller. Das Paket geht übrigens grade noch so in ein Fach der
Packstation.

Das Gerät kommt gut verpackt an, allerdings muss man die Kanne selber zusammenbauen. Achtung, die Metallteile sind sehr scharf. Aber den
Zusammenbau muss man nur einmal vornehmen. Auch die Inbetriebnahme über die Anleitung ist ein bisschen schwierig. Auf der sehr
minimalische Zeichnung kann man kaum was erkennen. Die Beschreibung selber ist in sehr schlechten Deutsch gehalten, aber immerhin das alte Wort Kesselstein kannten wohl die Übersetzer, das hat mich dann doch schon wieder verwundert. Für diese beiden Kriterien muss ich dann
auch einen Punkt abziehen.

Ich habe mich dann auf die Intuition beim Zusammenbau verlassen, ist ja auch nun kein Hexenwerk. Dann der erste Start. Hier noch ein Tipp: Für die Kanne liegt ein Tropfensammler bei, der oben auf den Deckel, am Ein-/Auslass gesteckt wird. Da diesem keine Dichtung bei liegt,
ist es fast unmöglich, den so zu drehen, das nicht das Wasser per Adhäsion an der Kanne runter läuft. Lasst das Ding einfach weg, dann
tröppelt es schön in die Kanne rein.

Wie die Anleitung beschreibt, werden tatsächlich 4 Liter in 4 Stunden erzeugt. Achtung, das Gerät wird gut warm. Da ich durch den heissen
Sommer natürlich für die Pflanzen grade im Sommer viel Wasses benötige, wird meine kleine Küche gut warm. Ohne Wärme gehts halt nicht. Am Ende schaltet das Gerät automatisch ab.

Bei meiner Ausführung lag auch ein Leitwertmesser dabei. Nicht verwundern, der steht nicht auf der Anleitung. Ich habe den Leitwert unseres relativ weichen Wassers (Frankfurt / Main) vorher gemessen, der lag bei 135 und hinterher bei 2, das ist spitze für einen einfachen Durchlauf.

Für Kolloidales Silber würde ich aber dennoch 2, oder sogar 3 Durchläufe starten.

Die Reinigung ist einfach, ich gehe mit einem feuchten Lappen hinterher durch den Topf. Ab und an feuchte ich den Lappen mit Essigessenz
an und reinige dann die leichten Kalkspuren. Ich hätte mit mehr Kalk gerechnet, dies ist aber sicher von Region zu Region unterschiedlich.
Bei hartem Wasser muss man sicher öfter, intensiver sauber machen.

Es liegen 2 Ersatzkohlen dabei, die sollen alle paar Monate ausgetauscht werden, ob das wirklich nötig ist, kann ich nicht beurteilen. Bin mir auch nicht sicher, ob ich das mache, weil das bisschen Kohle kann nichts raus ziehen. Der Destilliervorgang ist das entscheidende.

Das Wasser ist nicht zum trinken geeignet. Es wurde in einer Rezension der Geschmack als nicht gut bezeichnet. Da in dem Wasser kaum noch
Mineralien vorhanden ist, was den Geschmack ausmacht, kann dieses Wasser nicht mehr gut schmecken.

Fazit: Man erhält ein Gerät, was genau das macht, was es soll. Wenn man mal von dem ersten Zusammenbau mit den schwarfen Teilen absieht, ist das Gerät recht solide gebaut. 4 Liter in 4 Stunden ist auch eine ordentliche Leistung.


Original Oramics Goldbarren Benzinfeuerzeug - neues Modell - 999.9 Gold Style 6 x 3,5 x 1,5 cm
Original Oramics Goldbarren Benzinfeuerzeug - neues Modell - 999.9 Gold Style 6 x 3,5 x 1,5 cm
Wird angeboten von G&S Trading - auch Packstation, Preise inkl. Mwst., Versand auch Schweiz ohne extra Gebühren
Preis: EUR 5,48

4.0 von 5 Sternen Ein Feuerzeug - auch optisch sehr schön anzusehen, 8. Juli 2014
Der Preis ist unschlagbar. Wer Feuerzeuge sammelt, wird auch nicht enttäuscht.

Und wenn man das Feuerzeug in der Hand hat und es betrachtet, denkt man direkt an eine grosse Marke mit einem "o" irgendwo im Namen, nur zu einem deutlich güstigeren Preis.

Und auch das Feeling ist ähnlich.

Es ist ein Feuerzeug und macht, was es soll. Hier ist die Funktion ebenso wie mit der grossen Marke zu vergleichen, wie auch die Optik der Funktion.

Einzig bei der Befüllung mit Benzin, gibt es einen kleinen Abzug, daher auch nur 4 Punkte. Man muss schon ein bisschen "hakeln" um den Innenteil raus zu bekommen. Aber natürlich funktioniert auch das. Selbst die innere Watte und Aufmachung ist ähnlich wie bei der grossen Firma. Ich könnte mir sogar vorstellen, das die grosse Firma auch unter einem anderen Namen günstigere Feuerzeuge herstellt.

Fazit: Ein schönes Benzinfeuerzeug zu einem sehr günstigen Preis. Da Amazon dies versendet und mit anderen Bestellungen mit versendet, braucht man sich auch keine Gedanken wegen der Versandkosten zu machen.


Den Himmel gibt's echt
Den Himmel gibt's echt
von Todd Burpo
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Den Himmel gibit's! - echt?, 26. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Den Himmel gibt's echt (Gebundene Ausgabe)
Den Himmel gibit's! - echt?

Vorab - ich musste in der Mitte abbrechen, dann konnte ich mir das nicht mehr antun.

Worum geht es, ein kleiner Junge, der Sohn eines Pastors, wird schwer krank und kommt darauf hin in den Himmel zu Gott und Jesus und erlebt diesen. Er hat aber eigentlich kein klassisches Nahtot-Erlebnis, da er zu keiner Zeit wirklich „tot“ war, sondern er kommt da „einfach so“ hin und geht auch wieder zurück. Hier erzählt er viele Bespiele aus dem Himmel, die er erlebt hat.

Sorry to much, für jemanden, der an die Wiedergeburt glaubt und der weiss das Energie nie stirbt. Auch einen Gott im Thron und wohlmöglich mit weissen Rauschebart kann ich mir nicht vorstellen, daher hab ich bei dem Kapitel: Gottes Thronsaal abbrechen müssen. Ich kann daher nicht das ganze Buch beurteilen, man möge dies verzeihen, das lesen ging einfach nicht mehr.

Ich lese viele Bücher in dieser Richtung, aber wenn rein nur die katholische (oder stark christlich orientierte) Glaubensrichtung / Sichtweise im Vordergrund steht, muss ich abbrechen. Wenn der Autor ein Pastor ist, ist es auch klar, wer den starken Tenor gesetzt hat - und woher das, was der junge Mann da während seiner Krankheit geträumt (oder phantasiert hat), wirklich kommt.

Warum dann noch 3 Punkte für das Buch? Die Geschichte liest sich wirklich flüssig und ist eigentlich auch in Hinblick der Krankheit und Gesundung spannend. Wäre es nur ein Roman und nicht ein Tatsachenbericht, wäre es Sicht top. Und letztendlich, jedem seinen Glauben. Wer also glaubt, nach dem Tod wird es nur noch in einem Himmel weiter gehen, der wird in diesem Buch seinen Glauben bestätigt finden. (vielleicht ist es ja auch wirklich sogar so, dass jeder das nach dem Tod erlebt, was er vorher glaubt, wer weiss das schon - und vielleicht ist es auch nur eine kurze Weiterführung des Erlebens des Hirns, bis zum eigentlich aus - auch das ist ja nicht gewiss)

Fazit, ein Buch für Gläubige, der christlich orientieren Welt, für die der Himmel, nach dem Tod das Paradies ist. Für die, welche andere Glaubensrichtungen einschlagen, wird sich so manches Kopfschütteln beim lesen auftun. Wenn man es ausblenden kann, das dies kein Roman ist, liest es sich auch spannend.


Der Junge ohne Schatten: Roman
Der Junge ohne Schatten: Roman
von Michael Roads
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gedanken können manchmal wieder Flügel verleihen, 15. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Junge ohne Schatten: Roman (Taschenbuch)
Und "Peng" schon ist man mitten in der Geschichte. Kein Epilog, kein Prolog, kein Monolog, ok eine kurze Danksagung an die Frau, das wars! So liebe ich Romane, so soll es sein, da könnten sich manch anderer Autoren mal eine Scheibe von abschneiden.

Auch keine lange Vorgeschichte, man befindet sich am Meer und das Abenteuer beginnt.

Es ist von allem etwas: es ist Emotion, es ist ein Abenteuer, ein spiritueller Roman, ein bisschen Erotik (letzteres hätte für mich persönlich auch raus gelassen werden können, ich hab dabei einfach vogeblättert ;-) - aber manch andere werden es vielleicht mögen. Und wenn, hätte man den "edlen Ritter" auch beim Namen nennen können, ich finde so Verniedlichungen von Körperteile nicht unbedingt dolle, denn beim lesen stelle ich es mir wirklich Bildhaft vor - aber ok…….(vielleicht hat das auch die weibliche Übersetzerin verbockt))

Ich habe den Roman mit Spannung gelesen, wenig Bücher schaffen es, das ich Abends im Bett sehr lange lese, dieses gehört ganz klar dazu. Man will einfach wissen, wie es weiter geht. Bei über 450 Seiten hat man auch sehr lange etwas davon und die Spannung wird bis zur letzten Seite beibehalten.

Adam ist ausgepowert - von seiner Partnerin verlassen und ziemlich am Ende. Da trifft er am Strand Selph, und Selph bringt sein Leben und seine Auffassung schon am ersten Tag ziemlich durcheinander. Es sieht fast so aus, als könne Selph Naturgesetze außer Kraft setzen. Ist das wirklich möglich? Und doch, ist Selph so Auffällig, das es peinlich ist, mit ihm irgendwo aufzutreten. Diese Erfahrung macht dann auch Adam in einem grossen Burger Restaurant.

Kurze Zeit später hat Adam einen sehr schweren Autounfall und Adam findet sich in einem Krankenhaus wieder. Die Prognosen sind sehr schlecht. Der Rücken ist sehr schwer verletzt. Adams Arzt geht zwar auf seine Wünsche ein, doch erst Selph, der plötzlich wieder auftaucht, unterstützt ihn so sehr, das er wieder an sich glaubt. Selph zeigt ihm Dinge, um wieder zu sich selber zu finden.

Ich möchte nicht zu viel verraten und zu viel von der Spannung nehmen. Die Übungen die Selph zeigt, kennen manche vielleicht schon aus Hypnose, oder Meditation. Hier kann der geneigte Leser sicher auch für sich einiges selber heraus nehmen und umsetzen.

Man fiebert richtig mit, was Adam noch so passiert, auch die Rückführung in frühere Leben lässt ihn schmerzhaft spüren, das Rücken eins seiner Hauptthemen war, auch in der Vergangenheit.

Und Adam erfährt wie nur wahre Liebe ihn oftmals sehr geholfen hat, weiter zu kommen. Echte Liebe könnte auch ihn jetzt weiterbringen.

Fazit: Ein sehr spannendes Buch - ganze 5 Punkte und diese kommen von ganzen Herzen. Es hat sehr viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Selten auch, das ein Autor es schafft, mich zu Tränen zu rühren. Ich konnte mich manchmal damit identifizieren, ich konnte einiges mitnehmen und ich habe viel drüber nachgedacht, was Gedanken wirklich alles bewirken könn(t)en. Mir kam auch sofort der Miracle Man in den Sinn, der ähnliche Situation geschafft hatte. Ich kann es wirklich empfehlen, grade vielleicht auch, wenn deine Situation für dich im Moment nicht ganz so toll ist. Es gibt Kraft, wenn man auch nur noch ein bisschen Hoffnung und Glauben hat. Die Skeptiker werden sagen, ok das ist nur eine ganz nette emotionale fantastische Story, aber auch das ist doch ok.


2012 - Die Prophezeiung der Maya (Parthenon / SKY VISION)
2012 - Die Prophezeiung der Maya (Parthenon / SKY VISION)
DVD ~ Dr. Adam Maloof
Wird angeboten von cook29
Preis: EUR 3,55

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Mayas und der Untergang der Welt, 15. August 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
2012 -

Ein spannendes Jahr, über das jeder spricht.

Schuld ist der Mayakalender der in diesem Jahr am 21.12. aufhört. (Und im Prinzip haben auch andere Naturvölker für dieses Jahr was "besonderes" gesehen) Geht die Welt wirklich dieses Jahr unter, haben das die Mayas gesehen? Viel Zeit bleibt uns ja dann nicht mehr. Ich persönlich gehe aber davon aus, das auch 2013 diese Rezension noch gelesen werden kann. ;-)

Mich persönlich fasziniert das Thema, aber ich hoffe eher auf eine globale, positive Veränderungen der Welt, die auch über den 21.12 noch weiter gehen wird.

Jetzt beginnt es und das ist erst der Anfang.

Zum Film!
Dieser beginnt sehr reisserisch - hier wird "behauptet" die Mayas haben das Ende der Welt vorausgesehen. (der Kalender endet aber eigentlich nur und eine neue (,bessere?) Zeit beginnt, so sehen dies andere Wissenschaftler).

Ein Szenario wird gemalt, in dem Obama zum Präsident wiedergewählt wurde und dann das Unfassbare verkünden muss, den Untergang der Welt.

Der Film wird von Wissenschaftlern mit diesen Thesen untermauert.

Thema z. B. Polverschiebung - hier wird gesagt, das es zu einer starken Katastrophe kommen kann. Fakt ist, die Pole verschieben sich wirklich - ein bisschen - und sehr langsam. Das ist durchaus normal.

Thema Klimakatastrophe > Regen / Eisschmelze- nun ja, das haben wir zu genüge, wo hin wir auch schauen. Uns sollte klar sein, das das Leben, was wir bisher geführt haben, sich verändern wird. Hochwasserschutz wird die Regel bei uns sein müssen, Stürme, Wasser und Dürre im Wechsel. (Und jedes Jahr eine neue Höchstmarke)

Die Informationen über die Mayas sind spannend, über das wie sie gelebt haben, aber auch über die Gottheiten und Rituale welche sie gehabt haben und wie der Mayakalender entstanden ist und wie die Zyklen zu verstehen sind. Lt. dieser Reportage glaubten die Maya, das mit dem Ende des Kalender, das Ende der letzten Menschheit erreicht ist.

Ein Wort zu der Qualität der Bilder, diese sind Brillant und sehr klar, trotz das es "nur" eine DVD ist. Ein sehr schönes Erlebnis, Bilder von Natur und Plätze der Mayas. (dafür gibt es einen Extrapunkt)

Fazit. Eine kurzweilige Doku zum Thema Maya, deren Leben und dem Mayakalender. Tolle Bilder von Natur und ehemaliger Kulturen mit sehr vielen Weltuntergangstheorien. Mit etwas über 45 Minuten aber sehr kurz für eine DVD mit so einem großen Thema, keine Extras - schade (leider Punktabzug) Ich hätte mir noch mindestens 45 - 60 Minuten mehr an Informationen über möglich Szenarien gewünscht. Z. B. Vulkanausbrüche kamen gar nicht zur Sprache und da sind einige derzeit sehr aktiv, oder überfällig.

Geht die Welt unter? Bestimmt - irgendwann mal! Am 21.12.2012? Ich glaube nicht, aber ändern könnten wir es wohl dann eh nicht. Warten wir also mal den 21.12 diesen Jahres ab, man könnte ja eine Party machen. (mit einer geplanten Afterparty am 22.)

Es bleibt spannend.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 15, 2012 8:24 PM MEST


Verbündet mit Außerirdischen
Verbündet mit Außerirdischen
von Lou Baldin
  Broschiert
Preis: EUR 9,90

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alles Ausser irdisch auf diesen Planeten?, 12. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verbündet mit Außerirdischen (Broschiert)
Liest man dieses kleine Büchlein als Sachbuch, wir man mit Sicherheit an die Grenzen des Verstandes kommen und nur noch mit dem Kopf schütteln.

Der Autor sagt von sich selber, das er eigentlich kein ganz so guter Schreiber ist, der Stil ist soweit in Ordnung, er springt allerdings oft, das man nicht immer genau weiss, über welches Jahr er grade schreibt.

Und wo sollen denn diese ganzen Informationen wirklich her kommen, die dort beschrieben wurden? Das ganze war ja eigentlich Ultra geheim.

Gegenstände die sich immer verändern, Ausserirdische die permanent irgendwo Menschen entführen und Experimente an ihnen vornehmen und das mit Hilfe von Mitarbeitern des Staates. Ufos die von "guten" Ausserirdischen unsichtbar sind und "nicht so guten" bewusst sichtbar. Ein Ufo was bewusst der USA Überlassen wurde. Tote, oder halbtote Menschen, die irgendwo "geklaut" werden und in die dann die Mitarbeiter eines Komitees "rein gehen".

Der Körper aller Menschen gehört nicht dem jeweiligen Menschen selber, der gehört den Ausserirdischen, die Seele wieder jemand anderem. Also kein recht auf freie Selbstbestimmung, sondern nur Sklavenarbeit auf diesem Planeten.

Das ganze ist harter Tobak und für mich persönlich war es schon sehr schwer, dieses Buch bis zum Ende zu lesen, ein hahnebüchelnder Unsinn. Sorry! Wenn das wirklich Realität wäre, was würde dann hier noch Sinn machen?

Gut, das man etwas unsichtbar machen kann, da wird inzwischen sogar auf der Erde dran gearbeitet und das scheint zu funktionieren. Auch die permanente Kontrolle ist durch biometrischen Pass mit Chip möglich. Das sogar Chips unter die Haut implantiert werden und das für den Eintritt z. B. in Diskos genutzt wird, ist inzwischen sogar chic. Das Gedankenlesen versucht man ja sogar zum arbeiten mit Computern zu nutzen und soll in 5 Jahren serienreif sein. Und ganz sicher ist vieles auch machbar / denkbar, was es heute noch nicht gibt. Wäre hätte z. B. Mitte der 60er bei Raumschiff Enterprise gedacht, das die Kommunikator richtig alt aussehen, zu den heutigen Smartphones.

Dennoch bekommt dieses Buch von mir 3 Punkte, weil es spannend zu lesen ist und die Phantasie anregt.

Fazit, wer diese Büchlein als Roman liest, der wird mit Sicherheit Gefallen an der doch zugegeben, spannende Geschichte finden. Wer dies als ernsthaftes Sachbuch liest, wird schnell an die Grenzen stoßen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 9, 2016 9:07 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3