Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für J. Toussaint > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von J. Toussaint
Top-Rezensenten Rang: 5.551.561
Hilfreiche Bewertungen: 34

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
J. Toussaint "J.Toussaint" (Hessen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Der Fall Hildegard von Bingen
Der Fall Hildegard von Bingen
von Edgar Noske
  Taschenbuch

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein grandioser Krimi!, 23. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Fall Hildegard von Bingen (Taschenbuch)
Durch die ARD-Serie „Um Himmels Willen" bin ich auf die Idee gekommen, einen Roman über eine Nonne zu lesen. Und da ich schon einmal von einer Hildegard von Bingen hörte, dachte ich mir 'Na komm, siehste mal nach und suchst dir was spannendes aus!'.
So kam es, dass ich durch Zufall auf das Buch: "Der Fall Hildegard von Bingen" stieß.
Anfangs tat ich mich ein bischen schwer, mich in die Geschichte "hineinzudenken" und meiner Fantasie einen richtigen Film vorzusetzen. Denn das Buch beginnt so, dass Hildegard einem befreundeten Mönch ihre Lebensgeschichte im hohen Alter von ca. Ende siebzig bis Anfang neunzig Jahre (genau kann ich mich leider nicht mehr erinnern) erzählt.
Deswegen fiel es mir anfangs schwer, eine junge Nonne im Alter von 30 Jahren vorzustellen!
Ich ließ mich Gott sei dank nicht abschrecken und habe tapfer weitergelesen!
Doch nach den ersten 50 Seiten musste ich nicht mehr tapfer sein weiterzulesen, nein ich musste tapfer sein, das Buch aus der Hand zu legen und wenigstens zwei Stunden schlafen!
Die Konstellation zwischen Krimi und "Lebensgeschichte-Roman" war einfach so unglaublich gut, dass ich das Buch in nur drei Tagen ausgelesen hatte.
Ich gebe dem Buch volle fünf Punkte! Obwohl ich anfangs kleine Schwierigkeiten beim "Hineindenken" hatte, stieg die Spannung bis zum Schluß ins Unermessliche.
Und noch auf den letzten zehn Seiten wusste ich nicht, wer die Verräterin unter den Schwestern war! (Das Raten und 'Ermitteln' in dem Krimi hat mir besonders gut gefallen)


Ferne Ufer
Ferne Ufer
von Diana Gabaldon
  Gebundene Ausgabe

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jamie und Claire endlich wieder vereint!, 23. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Ferne Ufer (Gebundene Ausgabe)
Ersteinmal vorweg: WOW !!! Dieses Buch war einfach unglaublich gut! Ich hätte nicht gedacht, dass sich Diana Gabaldon mit ihren eigenen Werken immer wieder übertreffen kann!
Damals zu meinem 16. Geburtstag bekam ich von einer Freundin "Feuer und Stein" zum Geburtstag geschenkt. Ich stürzte mich voller Vorfreude auf Band zwei (die geliehene Zeit) und wurde leider etwas enttäuscht. Aber nach einer langen Zeit habe ich mir immer wieder überlegt, was wohl aus Jamie und Claire geworden ist und griff dann doch zu Band drei, Ferne Ufer!
Ich möchte hier nur einmal in Grundzügen die Geschichte des vierten Bandes anschneiden, denn ich glaube, ich würde sonst die ganze Spannung kaputt machen. Das Buch ist in "Etappen" aufgebaut. Man kann (so finde ich zumindest) erkennen, wann verschieden Abschnitte enden und ein neuer beginnt.
Claire und ihre Tochter Brianna machen sich auf die Reise nach Schottland. Brianna ahnt noch nicht, dass ihre Mutter ihr die Geschichte über die Liebe zwischen Claire und Brianna's wirklichem Vater, Jamie, erzählen wird.
Claire beschließt zu Jamie in die Vergangenheit zu reisen.
Sie weiß, dass Brianna in Guten Händen ist, denn der "Historiker" Roger Wakefield steht ihr mit seiner Liebe zur Seite.
In der Vergangenheit angekommen, findet Sie Jamie und gemeinsam kann ihnen nun nichts auf der Welt mehr etwas anhaben, denn sie haben sich nach zwanzig langen Jahren endlich wiedergefunden.
Natürlich erleben die beiden noch jede Menge Abenteuer bis das Buch zu Ende geht ;-)
Ich gebe dem Buch volle 5 Sterne, denn wenn man einmal wieder angefangen hat, fällt es einem nur sehr, sehr schwer, die Welt von Jamie und Claire wieder zu verlassen!


Verheißungsvolle Küsse
Verheißungsvolle Küsse
von Stephanie Laurens
  Taschenbuch

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen :-) Feurige Leidenschaft!, 3. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Verheißungsvolle Küsse (Taschenbuch)
Es war wirklich etwas außergewöhnliches für mich, einen Erotik-Roman zu lesen!
Ich bin auch etwas überrascht, muss ich doch sagen, dass es mir eigentlich ganz gut gefallen hat. Aber nun erst mal zu den Grundzügen der Geschichte :-) :
Es geht um ein junges, vermögendes Mädchen, dass die letzte Nacht in ihrem Kloster-Internat verbringt und bei einem nächtlichen Spaziergang durch den Klostergarten einem wunderschönen Mann begegnet, der ihr einen unvergesslichen Kuss raubt.
Sieben Jahre später treffen sie sich wieder und es entfacht eine unglaubliche Leidenschaft zwischen den beiden. Sie möchte es aber noch nicht glauben, da sie eigentlich einen Mann möchte, der keinen starken Willen hat und widersetzt sich dem schönen Adligen immer wieder.
Bis es dann ganz zum Schluss (Wer hätte es erwartet ;-) ) doch noch ein Happy End gibt!
Ich gebe dem Roman sehr gute vier Punkte, aber keine fünf, weil mir die erotischen Szenen etwas zu viel waren und es sich an manchen Stellen doch etwas sehr gezogen hat, sodass ich das Buch auch mal einen Tag liegen lassen musste.


Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück: Roman   -
Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück: Roman -
von Helen Fielding
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bridget ist einfach Weltklasse!, 1. August 2003
Ich habe Bridget Jones in der Winterzeit gelesen und war auf Anhieb begeistert! So ein witziger "Frauenroman" mit Tiefgang ist mir vorher noch nicht in die Hände gefallen und deswegen kann ich Bridget Jones nur weiterempfehlen.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe überall gelesen, ob es in der U-Bahn oder im Bus war, ich konnte nicht mehr aufhören. Teilweise waren so witzige Szenen beschrieben, dass ich mit meinem Lachen die ganze Bahn unterhalten habe!


Der Geisterbaum
Der Geisterbaum
von Santa Montefiore
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein total schönes Buch!!!, 28. April 2002
Rezension bezieht sich auf: Der Geisterbaum (Gebundene Ausgabe)
Ich habe dieses Buch von meiner Freundin empfohlen bekommen und wollte es erst nicht lesen.
Dann habe ich aus langeweile angefangen und konnte nicht mehr aufhören!
Das Buch rührt einen zu tränen und man ist total traurig, wenn man merkt, dass man zu den letzten 50 Seiten kommt.


Ewig werd' ich auf dich warten
Ewig werd' ich auf dich warten
von James M. Pratt
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Ein Buch für zwischendurch, aber trotzdem schön, 20. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Ewig werd' ich auf dich warten (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch im Regal meiner Freundin gesehen und sie meinte: "Och naja, nicht schlecht aber auch nicht gut."
Leider musste ich auch zu diesem Schluß kommen, da ich mir unter diesem total romantischen Titel,
(Ewig werd' ich auf dich warten), eine Geschichte vorgestellt habe, wie sie eigentlich nur Nicholas Sparks schreiben kann!
Auf jeden Fall sollte man es mal gelesen haben, um darüber urteilen zu können.


Hochglanzweiber: Roman
Hochglanzweiber: Roman
von Hera Lind
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hera Lind mal ganz anders!, 3. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Hochglanzweiber: Roman (Taschenbuch)
'Die Hochglanzweiber' ist für mich das erste
Hera Lind-Buch was ich gelesen habe und ich fand es richtig gut! Die Charaktere die sie geschaffen hat sind für mich wie Personen aus dem wirklichen Leben gewesen, weil jede und jeder seine Stärken und Schwächen hatte. Ich finde das Buch richtig empfehlenswert!!


Tote lügen nicht: Roman
Tote lügen nicht: Roman
von Kathy Reichs
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Tote lügen nicht" ist total Klasse!!!!!, 8. Dezember 2001
Rezension bezieht sich auf: Tote lügen nicht: Roman (Taschenbuch)
Dieses Buch ist super gut!! Kathy Reichs shreibt so, wie man es sich oftmals denkt. Sie schreibt nicht "geschwollen" und auch nicht "derb", sie hat einen wirklich faszinierenden Schreibstil. Die Story ist auch gut!!! Tote lügen nicht ist meiner Meinung nach jedem weiter zu empfehlen!!!


Seite: 1